Q-Cells; Wirtschaftskrieg global ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.08.12 15:41
eröffnet am: 13.08.12 14:21 von: Gilbertus Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 13.08.12 15:41 von: Gilbertus Leser gesamt: 2948
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.08.12 14:21

3237 Postings, 6776 Tage GilbertusQ-Cells; Wirtschaftskrieg global ?

Früher wurden gz. Länder militärisch überfallen, deren Wirtschaftsleistung so einverleibt.
Heute werden Produkte, hier z.B. Solarzellen
zu ca. 40-50 % von einem Staat (China) subventioniert
& damit global die Konkurrenz "vernichtet", resp. in die Insolvenz getrieben, diese
Wirtschafsleistung auf diesem Wege dann sehr kostengünstig einfach einverleibt.

Solarworld als letzte Pastion in Deutschland hat kürzlich auch niederschmetternde
Zahlen (Verlust 95 % vom Umsatz) vorgelegt, womit deren Insolvenz auch 100 % sicher vorprogrammiert ist.

Die USA haben nach erfolglosen Verhandlungen bereits ragiert & Strafzölle auf chinesische Module erhoben, als Ausgleich für die staatlichen Subventionen.

Sofern es die Bundesregierung wirklich ernst meint mit dem proklamierten "Atomausstieg",

der "Energiewende", müsste sie dann die deutsche Solarbrache nicht mit gleich langen

wirtschaftlichen Spiessen sofort versorgen,  so der letzten Solar-Insolvenz zuvorkommend,

wenigstens  bis die Finanzkrise in 2-3 Jahren überwunden ist ?.

Ich meine JA, denn die Energie- & Rohstoffautarkie wird in Zukunft in vermehrtem Masse

über unseren Wohnstand & unsere Freiheit entscheiden.

.
-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

13.08.12 15:41

3237 Postings, 6776 Tage GilbertusQ-Cells 57 Patente ?

"Am Standort Bitterfeld-Wolfen sind Forschung, Entwicklung und Produktion eng miteinander verzahnt. Neben der Stärkung der eigenen Forschungs- und Entwicklungskompetenz ist die enge Kooperation mit führenden Universitäten und Forschungseinrichtungen ein wichtiger Baustein zur Weiterentwicklung des Produktportfolios. Hinzu kommt die Anzahl der Patente, die seit 2009 kontinuierlich angestiegen ist. Ende 2011 hielt Q-Cells insgesamt 57 Patente. Mit dem neu entwickelten Zellkonzept Q.ANTUM konnte der Solarhersteller seine Technologieführerschaft erfolgreich ausbauen. Die neue Technologie ermöglicht eine Steigerung des Wirkungsgrades bei multikristallinen Solarzellen auf 19,5 Prozent und mehr. Dabei findet die qualitative Endkontrolle aller hergestellten Solarmodule in der eigenen Modultestlinie des Konzerns statt."

Deutschland ist insgesamt weltweit führender Standort der Solartechnologie, eine Schande

wenn diese mit den Patenten ist Ausland "verschenkt" würde.

 

Politiker die dies zulassen, sind ganz einfach nicht mehr wählbar.

.

 

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

   Antwort einfügen - nach oben