Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2308
neuester Beitrag: 23.09.19 17:58
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 57695
neuester Beitrag: 23.09.19 17:58 von: Isenbrink Leser gesamt: 10446768
davon Heute: 21138
bewertet mit 97 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2306 | 2307 | 2308 | 2308  Weiter  

21.03.14 18:17
97

6002 Postings, 7023 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2306 | 2307 | 2308 | 2308  Weiter  
57669 Postings ausgeblendet.

23.09.19 16:13
2

73 Postings, 278 Tage DbillBußgeld

Der "Bußgeldbescheid" wurde heute bei der Bafin veröffentlicht, keine Ahnung warum erst jetzt und mit Bezug zum 15.04.

Das scheint wohl die Erklärung für die Shortattacke in den letzten Tagen zu sein, da war sicherlich jemand besser informiert als wir. Zum Glück nur eine Nichtigkeit (zu späte Veröffentlichung), mal schauen was die Clickbait-Seiten wieder daraus spinnen.

"Sell on good news, buy on bad news"? Das Thema ist ja im Prinzip jetzt abgeschlossen...

https://www.bafin.de/DE/PublikationenDaten/...les/aktuelles_node.html  

23.09.19 16:13

1453 Postings, 1243 Tage Hulkster@Gizmo123

23.09.19 16:14

1453 Postings, 1243 Tage Hulkster@Gizmo123

Steht aktuell hier

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/wirecard-ag.htm



 

23.09.19 16:20

542 Postings, 368 Tage xkalibur88Vollständiger Artikel

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Die SoftBank Group und Wirecard haben in diesem Monat
die im Mai dieses Jahres angekündigte Absichtserklärung (MoU) für eine strategische Zusammenarbeit mit einem Vertrag besiegelt.

Nun plant die japanische Internet- und Telekommunikations-Holding SoftBank Group Corp.
einen massiven Einstieg in das bevölkerungsreiche südamerikanische Land Brasilien,
das unter einer langen Rezession leidet.

SoftBank will insgesamt 40 Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial aus dem Portfolio
den Zugang zum riesigen Markt in Brasilien eröffnen. Das sagte André Maciel,
Geschäftsführer von SoftBank in Brasilien, am vergangenen Freitag.

Zudem soll in rund zwei Wochen ein weiteres großes Investment in Brasilien
von SoftBank bekannt gegeben werden. Bislang ist unklar,
um welches Unternehmen es sich dabei handelt.

Die jüngsten Aussagen von Maciel wurden auf einem Event im Cubo,
einem Technologie-Hub, der von der brasilianischen Großbank Itaú Unibanco gegründet wurde, gemacht.

Die japanische SoftBank Group Corp. ist aktuell in Misskredit geraten,
da man sich offenbar mit der Beteiligung am Ride Haling-Anbieter
Uber sowie am Büro-Sharing Startup WeWork verzockt hat.


https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed  

23.09.19 16:22

542 Postings, 368 Tage xkalibur88Mit schönem Seitenhieb im letzten Satz =D

23.09.19 16:24
1

73 Postings, 278 Tage DbillDie gute alte IT Times

Die weiß halt, wie man Klicks generiert. Jede Nachricht möglichst mit einem dicken negativen Geschmäckle ausstatten, auch wenn sie im Kern positiv ist.
35% höheres Ebit? =>"Wirecard zahlt 35% mehr Steuern als letztes Jahr!"
1000 neue Mitarbeiter? => "Wirecard´s Personalkosten gehen durch die Decke!"
Softbank nimmt Wirecard mit nach Brasilien? => "Die in Misskredit geratene und verzockte Softbank..."  

23.09.19 16:28

3528 Postings, 4442 Tage a.m.le.oh man

da hat die BaFin ne Strafzahlung verordnet, aber zu alldem anderen Thema um Wirecard Anfang des Jahres ....................nichts.

Was agt eigentlich mittlerweile die Staatsanwaltschaft in München, da müsste doch auch mal was passieren?  

23.09.19 16:28

3528 Postings, 4442 Tage a.m.le.ein

Einstieg in Brasilien wäre doch auch ne Maßnahme  

23.09.19 16:42
1

144 Postings, 439 Tage Finanz10Bafin

23.09.19 16:45

3528 Postings, 4442 Tage a.m.le.dbill

Danke dafür, sollte sich jeder mal genau anschauen!!!! Und verstehen!  

23.09.19 16:48

36 Postings, 373 Tage WMJ31Financial Times London

Falls jemand die "seriöse" FT bei Google bewerten möchte, einfach mal "Financial Times London" eingeben.

Nach meinem Geschmack viel zu wenig Bewertungen aktuell ;-)  

23.09.19 16:49

46 Postings, 116 Tage Draghi1969Beste Aktie?

Bafin- wie kann so etwas passieren?
Täglich Erfolgmeldungen- etwa bezahlt?
Stecken indirekt LV dahinter???  

23.09.19 16:53

19 Postings, 113 Tage IsenbrinkBafin...

Ich kenne mich mit dem Haftungsrecht im Wertpapierrecht nicht aus. Vielleicht kann jemand von euch da was beisteuern:

Kann die verspätete Veröffentlichung Ansprüche wegen Verlust nach sich ziehen? Argumentation wäre dann: Anspruchsteller macht geltend, er hätte bei rechtzeitiger/ordnungsgemäßer Veröffentlichung verkauft. Ich stelle es mir zwar schwer vor, dass man konkret darlegen könnte, wie hoch ein Schaden wäre, da ja ein völlig anderer Ablauf der Ereignisse hätte eintreten können. Es interessiert mich nur, ob es da generell eine Anspruchsgrundlage gibt und ggf. welcher Paragraph es ist. Wenn jemand besonders in der Materie ist, weiß er/sie vielleicht auch, ob es eine Beweiserleichterung oder gar Beweislastumkehr gibt ?!

Brasilien:
Reizt mich erst mal nicht. Viel Phantasie ist sicherlich drin, klingt aber nach Pionierarbeit. Wenn man's clever macht, geht alles über Subunternehmen oder es wird ziemlich teuer. Ich bin allerdings nicht sicher, ob die Brasilianer in ihren Läden die Infrastruktur für die Zahlungsabwicklung bezahlen können oder wollen.  

23.09.19 16:53

3528 Postings, 4442 Tage a.m.le.Dbill

jeder kann gegen solche Schreiberlinge was machen und das schöne ist, selbst die Redaktion solcher Börsenbriefe verschreibt sich mal, oder gibt ne Falschmeldung Raus und dann greift keine Pressefreiheit.  

23.09.19 16:55

3528 Postings, 4442 Tage a.m.le.Isenbrink

"klingt aber nach Pionierarbeit. Wenn man's clever macht, geht alles über Subunternehmen oder es wird ziemlich teuer. Ich bin allerdings nicht sicher, ob die Brasilianer in ihren Läden die Infrastruktur für die Zahlungsabwicklung bezahlen können oder wollen."


Sorry die sind im Zahlungsverkehr mit Sicherheit weiter fortgeschritten als wir, von Pionierarbeit würde ich da nicht reden.  

23.09.19 16:58
1

157 Postings, 1284 Tage alwayslong1Bafin

Ich denke die Veröffentlichung heute ist völlig losgelöst von irgendwelchen sonstigen Aspekten zu betrachten. Sie steht auf der BaFin Seite mit heutigem Datum, wobei die Festlegung bereits am 15. April erfolgte. Dann hat Wirecard einen Monat Zeit zu widersprechen (keine Ahnung ob das erfolgte) und wenn man sich dann Rechtslaufzeiten vor Augen hält kann das durchaus bis heute gedauert haben. Zumal, so wie ich das verstanden habe, nur beim OLG Frankfurt eine aufschiebende Wirkung erreicht werden kann. Ansonsten muss die Zahlung sofort erfolgen. Weiß da jemand mehr?

 

23.09.19 16:58
1

64 Postings, 203 Tage finanzhansDiese Meldung ist der nächste Quatsch

Das erinnert doch einfach nur an die Kursturbulenzen Anfang des Jahres. Lächerlich. Hauptsache wieder was gefunden. Ich glaube, wer das schon mal durchgemacht hat, kann heute über den billigen Versuch, künstlich zu drücken, nur laut lachen.  

23.09.19 17:03
1

46 Postings, 116 Tage Draghi1969Anal- isten

Tgl Traumnachrichten- Kurs fällt, dann Bafin verhängt lächerliche 1,5 Milionen Eur- dann Kurs fällt nocheinmal.
Uuui- das beste Beispiel wie manipuliert dieser Wahnsinn ist!!  

23.09.19 17:20

1176 Postings, 1181 Tage MyDAXBewertung 2019

Nimmt man das EPS aus HJ.1/19 (1,92 ?)und geht man vom gleichen EPS im 2. Hj. aus und gibt man noch einen vorsichtig angenomemenen Wachstumszuschlag von 10% hinzu, so würde das EPS für 2019 für das gesamte Jahr 2019 bei 4,22 liegen.
Bei einem Kurs von 145 errechnet man so ein KGV von 34.
Natürlich konnte Wirecard in der Vergangenheit mit einem Wachstum glänzen das nur ganz wenige
andere deutsche Unternehmen aufweisen können. Auch darf man annehmen dass sich die Wachstumsstory in die Zukunft fortschreiben läßt. Aber bei einem KGV von 34, bzw. 28 (wenn man ein EPS-Wachstum von 20% in 2020 ansetzt) ist vieles schon eingepreist. KGVs von gut über 40, wie in der Vergangenheit festzustellen waren laden Leerverkäufer geradezu ein tätig zu werden. Nüchtern betrachtet. So toll die Story auch ist, so hoch war auch der Preis. Nun ist er zwar niedriger, aber immer noch recht ordentlich.
Und was die vielgescholtenen LV anbetrifft: so viele sind da nicht mehr unterwegs; es waren schon mal bedeutend mehr. D.h., da wurde vieles schon abgebaut.
Leider sind die Zahlen von shortsell.nl und die Angaben im Bundesanzeiger nicht unbedingt deckungsgleich. Aber letztendlich sind die LV schon seit einiger Zeit auf dem Rückzug.
Aber für Langfristanleger, nicht jedoch für Kurzfristtrader, ist es müßig sich über die Kurskapriolen aufzuregen. Sicherlich werden wir Kurse von über 200 sehen. Nur das wird noch etwas dauern bis auch die Fundamentaldaten des Unternehmens dies hergeben.
Der Kurs von 200 würde bei einem EPS2019e + 20% Wachstum in 2020 ein KGV von 40 bedeuten.
Das PEG kann sich jeder selbst ausrechnen und dann entscheiden ob solche KGVs angemessen sind.


 

23.09.19 17:26

1176 Postings, 1181 Tage MyDAX@alwayslong1

Die festgesetzte Bafin-Summe mag für den Hausmeister von Wirecard in Aschheim bedeutungsvoll sein, für das Unternehmen ist es bestenfalls ein kleiner Griff in die Portokasse und sie wird in der GuV keinerlei feststellbare Spuren hinterlassen.  

23.09.19 17:26

15 Postings, 188 Tage fbo|229184877Bafin Geldbu?e

Habe gerade mal nachgeschaut; Wirecard ist da in guter Gesellschaft. Deutsche Wohnen wurde am 18.09. mit 427.000 wegen verspäteter Zurverfügungstellung des HJ-Berichtes bedacht.

Am 6.9. wurde Goldman Sachs mit 800.000 Euro bedacht wegen nicht rechtzeitiger Stimmrechtsmitteilung.

Es ist natürlich total ärgerlich, dass solche Fehler passieren und dann gleich 1,5 Millionen kosten; dieses sollte aber kein Grund für einen grundsätzlichen Zweifel an den Bilanzen sein.

Was mich nur wundert ist, dass in der Bafin Datenbank im April kein Eintrag für die Geldbuße vorhanden ist. Bei dem Eintrag für Deutsche Wohnen ist der Bescheid auch noch nicht rechtskräftig. Hat sich die Bafin im April nicht getraut, eine negative Meldung über WC zu verfassen?

 

23.09.19 17:33

46 Postings, 116 Tage Draghi1969Nach Süden

Legt man ein Lineal auf die Kurse heute- exakt eine Linie nach Süden- wie von Geisterhand.
Und dues seit Tagen- wenn das nicht gesteuert ist fress ich einen Besen  

23.09.19 17:53

34682 Postings, 1946 Tage Lucky79Na dann mal guten Appetit... ;-)

überall schreiben die heute was von Short Attacken...
aber sind die nicht untersagt bei dem Wert..?

Irgendwie versteh ich das alles nicht.  

23.09.19 17:53

422 Postings, 626 Tage StochProz@MyDAX Schätzung Gewinnwachstum 2020: ca. 34%

Anhebung der Vision 2020 deutete Braun bereits an. Wie kommst Du auf nur 20% Gewinnwachstum für 2020? Du klingst sehr pessimistisch.
WIRECARD Schätzungen: Hier finden Sie einen Überblick über die erwartete Entwicklung der wichtigsten Kennzahlen von WIRECARD wie z.B. Umsatz, Gewinn, KGV, Dividende und Buchwert. Die Erwartungen beruhen auf Schätzungen verschiedener Analysten.
 

23.09.19 17:58

19 Postings, 113 Tage Isenbrink@a.m.l.e.

Naja - sie setzen weniger digital um in Brasilien als wir laut Statista. Witzig ist aber, dass Softbank bereits versucht hat, bei der dortigen Nubank einzusteigen. Ich habe keinen Hinweis gefunden, dass sie es geschafft haben. Stattdessen ist wohl Tencent zum Zug gekommen. Wenn es nicht vor Ort bereits irgendeinen größeren Partner gibt, wäre es wirklich Pionierarbeit, alles selbst aufzubauen. Softbank ist hier auch absolut kein Maßstab. Die haben sich bereits in Brasilien eingekauft, aber ich kann nicht erkennen, dass es ihnen genutzt hätte. Beim Logistiker Loggi sind sie ebenfalls. Je mehr ich über Softbank lese, desto mehr Fragen habe ich. Zu viel Wagniskapital in zu vielen Beteiligungen.

Letztlich ist es mir aber egal: Am Ende des Tages zählt der Gewinn und die nächste Prognose.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2306 | 2307 | 2308 | 2308  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, aktienlord, aktienmädel, BÜRSCHEN, Euroliga65, fbo|229204421, Bigtwin, g.s., kucheninvestor, d.droid