Ripple / XRP

Seite 1 von 43
neuester Beitrag: 23.09.19 18:16
eröffnet am: 28.11.17 21:42 von: Der clevere . Anzahl Beiträge: 1053
neuester Beitrag: 23.09.19 18:16 von: winner2k Leser gesamt: 143603
davon Heute: 311
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  

28.11.17 21:42
5

576 Postings, 1193 Tage Der clevere Investo.Ripple / XRP

Die Erschaffer von Ripple erzeugten das Netzwerk mit 100 Milliarden XRP und übertrugen 80 Milliarden XRP an die gewinnorientierte Gesellschaft Ripple Labs. Ripple Labs beabsichtigt seinerseits, 55 Milliarden XRP an die Nutzer des Ripple-Netzwerks zu verteilen und die restlichen 25 Milliarden zu behalten.[6][7] Im Jahr 2013 verteilte Ripple 200 Millionen Ripple an Teilnehmer des World Community Grid.[8] Insgesamt wurden bisher 7,2 Milliarden XRP an verschiedene Projekte verteilt.[9] Weitere Geldschöpfung durch Mining, wie man sie bei vielen anderen Kryptowährungen findet, ist nicht vorgesehen.

XRP können primär mit dem Online-Wallet von Ripple verwaltet werden, es gibt aber inoffizielle, quelloffene Clients, welche diese Funktionalität auch auf dem eigenen Computer anbieten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  
1027 Postings ausgeblendet.

11.09.19 21:51

13 Postings, 40 Tage winner2kMehr Geduld junger Padawan.

11.09.19 23:33

13 Postings, 40 Tage winner2kMein Durchschnittskurs liegt bei 0,27? Cent

Und ich werde sofern es weiter runter geht immer wieder zukaufen.  

12.09.19 10:51

496 Postings, 2937 Tage gs100pdIch habe leider mein Lichtschwert

verkauft und den Erlös in XRP investiert.
Bei dem bisherigen Verlauf hätte ich es besser behalten.  

12.09.19 16:33

31 Postings, 631 Tage GoldindianerDas Ding ist tot!

Es sind nun echte Werte zum FIAT gefragt. Das ist XRP nun wirklich nicht. Lediglich BTC mit seiner endlichen Menge kommt in Frage und einige Andere vielleicht. Außer die Krise und Entwertung der Währungen nimmt Fahrt auf, dann gibt es vielleicht bei XRP noch einen Hüpfer. Das Unternehmen Ripple hat sicherlich eine rosige Zukunft vor sich, das wird aber den XRP-Kurs nicht jucken.  

12.09.19 19:11

13 Postings, 40 Tage winner2kabwarten und Tee trinken

die Grossen verdienen wenn es runter und auch wenn es dann wieder hoch geht. Die wollen jetzt halt erstmal testen wie tief man unten reinkommt, damit beim hochziehen später mehr Gewinn abfällt. Ist doch bei den Aktien genauso. Wollen wir wetten, dass wir in einem Jahr über 1? stehen ?  

12.09.19 20:22

496 Postings, 2937 Tage gs100pd#Goldindiaer

Sehe ich auch so.
Die Frage ist gleich alles Verkaufen oder noch abwarten, vielleicht geht es noch ein wenig bergauf und die Verluste werden etwas minimiert.
Bin mir noch nicht sicher.
 

14.09.19 21:01

198 Postings, 1021 Tage AinkadousKopiert aus Facebook

Ein paar unumstößliche Fakten:

1. Das Netzwerk und die Partner die XRP nutzen wachsen und das permanent.

2. Wir liegen dauerhaft über 10 TPS, was im Verhältnis zu damals ein Anstieg der TPS um mindestes 100 % entspricht. Dies wiederum resultiert aus der realen wirtschaftlichen Nutzung von XRP.

3. Es sind jetzt weniger Coins im Escrow als auf dem Markt.

4. Die Anzahl aller existierender XRP sinkt laufend.

5. Der Großteil des aktuellen Handelsvolumens entstammt dem Zahlungsvolumen was nochmal die reale wirtschaftliche Anwendung von XRP hervorhebt.

6. Ist das Netzwerk und die Anwendung im Verhältnis zum aktuellen Kurs deutlich gewachsen.

Das sind Fakten  

14.09.19 23:55

13 Postings, 40 Tage winner2kGenau so sieht es aus...

Das Ripple Zeitalter hat gerade erst begonnen  

15.09.19 14:41

496 Postings, 2937 Tage gs100pdIch kenne die Fakten,

die Frage ist wann und wie hoch sich der Kurs entwickelt.
 

15.09.19 14:59

13 Postings, 40 Tage winner2kRippler ...


das ist mir eigentlich persönlich fast egal. Das Einzige was zählt ist, dass der Kurs höher liegt als 0,27cent in einem Jahr ;) wäre schon mit 50 cent zufrieden. Gerne nehme ich aber auch  1,2 oder 3 Dollar mit.



 

17.09.19 14:25

5005 Postings, 3713 Tage tagschlaeferkryptocoins ohne mining sind bauernfängerei

und divergieren immer stärker weg vom bitcoin.
all diese nicht durch mining legitimierten kryptos sind im prinzip scum, sollte man nicht überhaupt nicht anfassen.
das sie quasi genauso generiert wurden wie fiatgeld - und beliebig ersetzbar sind.
bitcoin, eth, monero etc sind mittlerweile fester bestandteil der kryptominer und daher tendieren diese coins auch immer gegeneinander.
wobei btc eindeutig der stabilste ist.
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

17.09.19 17:58

13 Postings, 40 Tage winner2kRippler ...


mal ehrlich, ist doch alles wie im Casino auch der Aktienmarkt. Damit die "Grossen" was zum spielen haben und gerade bei den Kryptos wird gerne mal heftig übertrieben. Ist und bleibt ein reiner Zock. Spass macht es trotzdem :D

 

18.09.19 09:31

496 Postings, 2937 Tage gs100pdDer Spaß würde sich deutlich

steigern lassen, wenn der Kurs steigt.
 

18.09.19 13:44

13 Postings, 40 Tage winner2kRippler ...

Klar, aber man kann halt nicht immer gewinnen :D

aktuell habt ihr ja allen Grund zur Freude ... sofern ihr die Dinger nicht schon verkauft habt.

ich bin zumindest schon mal im Plus und die Gebühren sind auch schon bezahlt. Trotzdem muss ich mindestes 1 Jahr halten, weil ich keine Lust habe dem Staat was zu schenken ;)  

18.09.19 22:14

198 Postings, 1021 Tage AinkadousAnstieg

Der Anstieg ( falls er hält) erinnert mich an BTC-Anstieg von 3500$ auf bis zu 13000 $ an mehreren Tagen mit 10% , 5 % , 7% hintereinander .
Ich hoffe natürlich als Rippler so ein Szenario für uns.
Starke Nerven und viel Glück allen Investierten .
LG  

19.09.19 12:21

198 Postings, 1021 Tage Ainkadous;-)

Hätte vielleicht einfach die Klappe halten sollen! dann wäre der Kurs Richtung Norden weitergelaufen;-)))  

19.09.19 13:22

13 Postings, 40 Tage winner2kRippler ...

keine Angst das wird schon ;)

ich halte bis zum Schluss .... oder kaufe mir dann eine neue E Klasse :D

 

19.09.19 13:39

496 Postings, 2937 Tage gs100pdSchluss

kann auch bei 0 sein ;-)  

21.09.19 14:19

13 Postings, 40 Tage winner2kRippler ...

ja dann ist es halt so. Ich sehe aber keine 0 ;) eher 00 und eine 1 davor :D

 

23.09.19 10:04

496 Postings, 2937 Tage gs100pdVielleicht sollte endlich

mal geklärt werden, von seiten der Börsenaufsicht, ob XRP nun ein Wertpapier ist oder nicht.
Es nervt.  

23.09.19 15:30

13 Postings, 40 Tage winner2kGab doch heute eine News über das Thema

Ripple weist Klage ab ? ?Der Kauf von XRP ist keine Investition in Ripple  

23.09.19 17:45

3453 Postings, 3780 Tage karass"Der Kauf von XRP ist keine Investition in Ripple"

aber die Milliarden XRP wo Ripple auf den Markt schmeißt, haben dann doch was mit Ripple
zu tun. Die sacken nämlich die Kohle ein. Da sieht man mal, was das für ein Laden ist. Die wollen
sich nur ihre Taschen füllen und der Rest ist denen egal. Hab schon 3/5 meiner XRP gegen IOTA
getauscht. Keine Handlungsempfehlung !  

23.09.19 18:16

13 Postings, 40 Tage winner2kRippler ...


sehe ich komplett anders, sie versuchen sich weiterhin über Investitionen auszubreiten was im Endeffekt positiv zu sehen ist. Wie gesagt ich bin und bleibe von Ripple überzeugt und halte und halte ... heute erst wieder nachgekauft.  Geduld sollte man mitbringen. Die nächste Grossbank wird die HSBC sein ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
41 | 42 | 43 | 43  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben