Royal Mail Welcome!

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 21.10.19 09:36
eröffnet am: 11.10.13 19:44 von: toni1111 Anzahl Beiträge: 278
neuester Beitrag: 21.10.19 09:36 von: Lalapo Leser gesamt: 65043
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

11.10.13 19:44
7

5257 Postings, 3148 Tage toni1111Royal Mail Welcome!


IPO/ROUNDUP: Royal Mail hebt bei vorläufigem Börsenstart ab

LONDON (dpa-AFX) - Die britische Post Royal Mail hat bei ihrem Gang an die Londoner Börse einen königlichen Start hingelegt. Zu Beginn des eingeschränkten Handels am Freitagmorgen sprang der Kurs auf bis zu 450,75 Pence in die Höhe, nachdem die Papiere den Aktionären zum Höchstpreis von 330 britische Pence zugeteilt worden waren. Nach einer Handelsstunde lagen die Aktien mit 445,50 Pence immer noch mehr als ein Drittel über dem Ausgabepreis. Der reguläre Handel startet erst am Dienstag (15. Oktober). Kleinanleger hatten sich bereits in der Zeichnungsfrist auf die Papiere gestürzt. Das für sie vorgesehene Aktienkontingent war siebenfach überzeichnet.

http://www.ariva.de/news/...-bei-vorlaeufigem-Boersenstart-ab-4801384

schauen wir mal was hier geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
252 Postings ausgeblendet.

09.09.19 10:38

11416 Postings, 7231 Tage LalapoSonderkonjunktur

"Brief " könnte für RM bevorstehen ....

Einmal Neuwahlen ....dann event. neue Abstimmung über Brexit .....

Da kommt ne Menge Briefpost zusammen .....

Wie gesagt...wenn es keinen harten Brexit gibt , sehe ich Kurse von 3-4 Euro zum Jahresende ...mindestens ...  

09.09.19 14:15

99 Postings, 329 Tage BeenIch bin jetzt wieder auf null.

Und werde hier sicher nicht verkaufen.

Hätte um die 2? besser noch nachgekauft. Aber wie das immer so ist...
Hätte, hätte, fahrradkette  

12.09.19 08:48

11416 Postings, 7231 Tage Lalapo7 % DivRendite und massig Luft nach oben

und die Div. ist auf 5 Jahre garantiert worden ...wobei der RM Bond auf 5 Jahre bei gleichem Risk nur 0,XX % bringt .........was will man mehr als Füßehoch und Smile ..

Weihnachten nicht mehr so weit ....Geschenke werden verschickt ...verstärkt aus dem Netz gekauft ....Päckchenflut ....

Dazu optional eine ""Sonderkonjunktur Briefpost ."""....wegen kommenden UK-Neuwahlen ...event. zweites Referendum ....  

20.09.19 07:36

765 Postings, 1611 Tage moggemeisNews


https://invezz.com/news/equities/...-admits-breaking-competition-law/

Google-Übersetzung:

Royal Mail-Aktienkurs: Gruppe gibt Verstoß gegen Wettbewerbsrecht zu
Tsveta van Son
Tsveta van Son
19. September 2019
2 min lesen
Die Royal Mail Group (LON: RMG) und ein Wiederverkäufer ihrer Paketzustelldienste haben nach Angaben der Aufsichtsbehörde Ofcom einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht durch eine wettbewerbswidrige Vereinbarung zugegeben. Die Nachricht kommt, nachdem der privatisierte Postbetreiber die erwartete Leistung im Juli gemeldet hat .

Der Aktienkurs von Royal Mail ist an diesem Donnerstag in London gestiegen und stieg von 10:50 BST um 1,33 Prozent auf 220,30 Pence. Die Aktie übertraf den geringfügig gestiegenen FTSE 250, der derzeit mit 20.084,66 Punkten um 0,15 Prozent besser abschneidet. Die Aktien des Konzerns haben im vergangenen Jahr mehr als 53 Prozent ihres Wertes abgegeben, verglichen mit einem Rückgang des Mid-Cap-Index um etwa zwei Prozent.

Royal Mail hat gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen

Ofcom gab heute Morgen in einer Erklärung bekannt, dass Royal Mail und die SaleGroup, die unter dem Handelsnamen Despatch Bay firmiert und ein Wiederverkäufer der Paketdienste des Postbetreibers ist, zugegeben haben, Teil einer illegalen wettbewerbswidrigen Vereinbarung zu sein. Die FTSE 250-Gruppe berichtete der Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (CMA) im vergangenen Jahr, dass ihre ParcelForce-Division eine Vereinbarung mit Despatch Bay geschlossen habe, wonach kein Unternehmen den Geschäftskunden des jeweils anderen Anbieters Paketzustelldienste anbieten würde. Die CMA übergab die Angelegenheit an Ofcom, die die Vereinbarung untersuchte.

"Wettbewerbswidrige Vereinbarungen wie die zwischen Royal Mail und der SaleGroup sollen den Wettbewerb einschränken und führen häufig dazu, dass Kunden höhere Preise zahlen", kommentierte Gaucho Rasmussen, Direktor für Ermittlungen und Durchsetzung bei Ofcom, die Erklärung. "Diese Art von Verhalten ist ein schwerwiegender Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht und inakzeptabel."

Die Regulierungsbehörde teilte jedoch mit, dass Royal Mail keine Geldstrafe wegen des Verstoßes erhalten wird, sofern sie weiterhin uneingeschränkt mit den Ermittlungen von Ofcom zusammenarbeitet.

Analysten für Postbetreiber mit mittlerer Marktkapitalisierung

Die 14 Analysten, die 12-Monats-Ziele für den Royal Mail-Aktienkurs der Financial Times anbieten, haben ein Medianziel von 240,00 Pence mit einer hohen Schätzung von 325,00 Pence und einer niedrigen Schätzung von 150,00 Pence. Ab dem 13. September rät die Konsensprognose unter 17 befragten Investmentanalysten, die sich mit dem Mid-Cap-Unternehmen befassen, Anlegern, ihre Position im Unternehmen zu halten.  

20.09.19 07:40

765 Postings, 1611 Tage moggemeisNoch ein Artikel zum Thema

https://news.sky.com/story/...customers-paying-higher-prices-11814002

Die Royal Mail Group gibt zu, dass sie gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen hat, wodurch Kunden höhere Preise gezahlt haben
Der Lieferriese gibt zu, "Teil einer illegalen wettbewerbswidrigen Vereinbarung zu sein", die Ofcom "inakzeptabel" nennt.

Die Royal Mail Group hat einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht eingestanden, der zu einer Untersuchung durch Ofcom geführt hat.

Der Zustellriese gab zu, "seit mehr als vier Jahren Teil eines illegalen wettbewerbswidrigen Abkommens" mit SaleGroup, einem Wiederverkäufer der Royal Mail-Paketzustelldienste, zu sein, wodurch die Kunden höhere Preise zahlen mussten.

Im vergangenen Jahr teilte die Royal Mail Group der Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde mit, dass ihre Parcelforce-Abteilung eine Vereinbarung mit dem kleineren Unternehmen geschlossen habe, in der sie ihren Kunden keine Dienste anbieten würden.

Laut Ofcom hatte Parcelforce Worldwide eine Vereinbarung mit SaleGroup geschlossen, die unter dem Namen Despatch Bay firmierte und bei der Kundendaten ausgetauscht wurden, um zu vermeiden, dass Kunden aufeinander zugehen.

Nachdem Royal Mail die Aufsichtsbehörde über die Situation informiert hatte, stellte Ofcom fest, dass die Vereinbarung zwischen den Unternehmen gegen das Gesetz zur Einschränkung des Wettbewerbs durch gemeinsame Nutzung von Kunden verstoßen hatte.

Die Aufsichtsbehörde teilte mit, dass die beiden Unternehmen, nachdem sie die Korrespondenz von mindestens 90 Kunden gesammelt hatten, eine Vereinbarung über die gemeinsame Nutzung von Kunden von August 2013 bis Mai 2018 durchgesetzt hatten.

Dies geschah durch regelmäßige E-Mail-Korrespondenz, in der ein Partner den anderen aufforderte, ein Angebot für bestimmte Kunden zurückzuziehen.

 

20.09.19 07:49

11416 Postings, 7231 Tage Lalapoin dem Text

oben steht :



Die Regulierungsbehörde teilte jedoch mit, dass Royal Mail keine Geldstrafe wegen des Verstoßes erhalten wird, sofern sie weiterhin uneingeschränkt mit den Ermittlungen von Ofcom zusammenarbeitet.
 

25.09.19 14:23

2453 Postings, 509 Tage stockpicker68wenn Brexit kommt wirds übel...

denke nicht dass da alles im Kurs eingepreist ist.


WELT: Was wären die wirtschaftlichen Auswirkungen?

Back: Nach unserer Einschätzung könnte sich die Menge der Pakete aus der EU nach Großbritannien halbieren. Zum überwiegenden Teil betrifft dies Onlinebestellungen. Weitaus bedeutsamer für Royal Mail wäre es jedoch, wenn sich das Wirtschaftswachstum des Landes verlangsamen würde. Ein geringerer Umsatz im Briefversand hat bei uns direkte Auswirkungen auf den Gewinn.

 

25.09.19 14:58

11416 Postings, 7231 Tage Lalapogut ...wenn es wirklich zum Worst Case kommt

sehe ich auch kurze Kurse von 2,20-2,00 , die ich nutzen werde ...da letzlich RM ja eher ein Inlandwert ist ...Psychologie halt .
Light Brexit ..neue Wahlen ..neue Volksabstimmung ( mit vielen vielen Briefen ) NoBrexit dagegen würden meiner M. noch dieses Jahr zu Kursen irgendwo zw. 3 und 4 Euro führen ....

Spannend wird"s auf jeden Fall ...ich glaube eigentlich an keinen HardBrexit ...  

07.10.19 08:56

11416 Postings, 7231 Tage Lalaposchade

unter die 2,20 ging es nicht ...alles rein politische Kurse momentan ....aber so wie es ausschaut wird es wohl ,,wenn überhaupt, einen geregelten Brexit geben ...also das Worst Case Zenarium wird so langsam vom Tisch genommen ....so das ich eher für das Restjahr wieder Kurse über 2,50 als unter 2,20 sehe ...


Letztlich aber wurscht wenn RM das liefert was man auf 5 Jahre vorgegeben hat ...über 7 % Div-Rendite p.A.. bei Negativzinsmärkten und einem RM 5 Jahresbond um 0, XX% bei gleichem Risiko ..

Daher ..Füße hoch ...und das Jahr ausklingen lassen ..


 

08.10.19 13:51
2

2453 Postings, 509 Tage stockpicker68Minus 5% WARUM?

Postsack mit Juwelen verloren gegangen?
Geht mir dieser Brexit Mist auf den Sack. Wie lang machen die jetzt da rum...3 Jahre?
Wahrscheinliich werden nochmal 3 vergehen bis diese Deppen endlich wissen was sie wollen.
Die EU macht da viel zu lange rum. Raus oder rein...Friist setzen und dann adios, wenns die selber nicht hinkriegen. Tzz...kann doch nicht wahr sein was die für ein Kaspertheater veranstalten.

Dann noch dieser Mr. Chaos aus dem Indianerland der meint heutee 28 chinesische Firmen auf die black list setzten zu müssen. Wer sucht, findet immer Gründe sich Feinde zu machen.
Dauernd Störfeuer von dem Typ. Bin ich froh wenn dieses Großmaul endlich abserviert wird.
Meine Vermutung der verdient Millionen mit Strohmännern an seinem Gezwitscher Mist. Mit jedem tweet kann der die Börsen manipulieren wie es ihm passt.
Aber das fällt natürlich unter Verschwörungsgeschwurbel..schn klar ;)

Nicht mehr auszuhalten was bei uns für Politiker treiben. Auch hier in Deutschland wirds immer schlimmer.
Dazu bald nur noch Frauen die das SAGEN haben. Naja, was soll man von den deutschen Schlapschwänzen schon erwarten? Alle tragen sie Bärte...aber Männer seh ich niergends ;P

Frauen an die Macht...macht kaputt was euch kaputt macht...lol  

08.10.19 17:00

793 Postings, 1185 Tage earnmoneyorburnmo.So schnell gehts, lalapo,

ein Telefonat Angie mit Psycho Boris und da ist sie < 2,20, wo du sie haben wolltest.  

09.10.19 07:51

11416 Postings, 7231 Tage Lalaponix Neues

hin her ..heute so ...gestern anders ..heute Hard ..morgen Soft ....wir leben in einer Welt der Unbeständigkeiten ...aber eins ist schon irre  ..ich kann dir aus dem Stand 20-30 Aktien nennen ..die halbwegs sichere Div. bei einem skallierbarem Geschäftsmodel nennen die zw. 5-10 % Div. Rendite bringen ..in einer Negativzinsumgebung ..in der jeder sein Depot wechselt um von 0,1 auf 0,2 % Rendite zu kommen ... ..diese Schere gab"s noch nie ...und wenn diese geschlossen wird ..sehen wir eine RM bei 10 ? und nicht bei 2 Euro ...
DIE AKTIE ist die letzte verbliebende Assetklasse die Renditen bringen die wir so eigentlich in den letzten Jahrzehnten nicht gesehen haben ...auch in Hochzinsphasen nicht ...

Vollkommen verrückt wie die Algos ticken ...
 

09.10.19 09:09

11416 Postings, 7231 Tage Lalapobin mal gespannt

was mit Div.Monstern wie zB einer Royal Mail , die mit einer Div. Aussage auf 5 Jahre mit 7,XX % daher kommt , passiert ,wenn dieses Zensarium (siehe unten Negativzinsen )  nächstes Jahr----- flächendeckend ----eingeführt wird .....

Eigentlich sollte dann der Dax auf 30000 steigen ..ich weiß ..Theorie ..aber wenn ich mir anschaue was alleine in den letzten Jahren im Rentenmarkt und Immomarkt passiert ist wäre es eigentlich eine logische Konsequenz das die Letzte unendeckte und renditeträchtige Assetklasse ,spricht Aktie, entdeckt wird ...durch die Decke geht ...

Aber ..noch Theorie ...ich spinne halt nur mal so rum :-)))


https://www.cash.ch/news/top-news/...ns-fuer-privatkunden-ein-1410555
 

09.10.19 22:49
1

793 Postings, 1185 Tage earnmoneyorburnmo.lalapo

die (meisten) Deutschen sind erbärmliche Schisser, was Aktien betrifft. Das wissen wir beide. Die verlieren ihr Geld lieber beim Lotto oder mit Rubbellosen.
Bin gespannt, ob der Negativzins die Denke ändert.
;-)  

09.10.19 22:58
1

2453 Postings, 509 Tage stockpicker68Stimmt absolut...

bevor die Aktien kaufen, kaufen die lieber einen Zweitwagen auch wenn der die ganze Zeit nur vorm Haus steht, kaum benutzt wird und trotzdem täglich an Wert verliert.  Oder sie kaufen sich  ne überteuerte Immobilie die sie dann vermieten und nach Steuern 2 bis 3 Prozent pro Jahr an Gewinn haben, wenns gut läuft und kein Mietnomade/Messi einzieht ;P  Die Mieteinnehmen werden aber nach 20 Jahren gebraucht um die verlebte Mietimmo wieder zu sanieren.
Stupid german money :D
 

09.10.19 23:02
1

793 Postings, 1185 Tage earnmoneyorburnmo.Das ist der status quo

09.10.19 23:05

2453 Postings, 509 Tage stockpicker68was Geldanlagen betrifft

sind die Deutschen voll die Hillbillies ;D
 
Angehängte Grafik:
2019-10-09_23_03_27-window.png (verkleinert auf 96%) vergrößern
2019-10-09_23_03_27-window.png

11.10.19 13:34

99 Postings, 329 Tage BeenWas ist heute los?

Gibt's ne Einigung im brexit?  

11.10.19 15:13

2453 Postings, 509 Tage stockpicker68Unglaublich! Kasperletheater geht weiter...

12.10.19 13:25
1

11416 Postings, 7231 Tage LalapoWäre die schönste aller Welten....

Brexiteinigung und Trumpis Deal mit China ... wo würde der Kurs bis Jahresende hinlaufen...... ... !?
Bin mit ´ Mein Schiff  ´heute gerade auf Gibraltar .. ist ja britisches Gebiet ( Mini )  ... überall stehen die roten Royal Mail Briefkästen hier rum... und Brexitinformationsanlaufstellen :-)))  

17.10.19 07:41

793 Postings, 1185 Tage earnmoneyorburnmo.Mal sehen,

was ein Brexit-Deal hier bewirkt....  

21.10.19 09:36
1

11416 Postings, 7231 Tage Lalapowat nu

Brexit ..nix Brexit ..vielleicht doch ..bissl.... Unterschrift ..wo isse ..warum keine Unterschift ...ganz sicher Ende Oktober ..oder doch nicht ...Ende Januar ...oder Neuwahl...neue Abstimmung über Brexit ..

Was ist und bleibt sind 7 ,XX % auf 5 Jahre ...wobei der 5-Jahresbond bei gleichem Risiko !! 0,XX % bringt .....Brexit hin/her ..und das alleine sollte in einer Negativzinsumgebung den Kurs mehr als treiben ...wer Geld hat ..oder besser das Luxusproblem hat zuviel Geld zu haben ...MUSS hier und auf anderen (noch) Div -Monsterbaustellen irgendwann mal rein um für sein Geld nicht zahlen zu müssen...(s.o) ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben