Royal Mail Welcome!

Seite 9 von 11
neuester Beitrag: 12.09.19 08:48
eröffnet am: 11.10.13 19:44 von: toni1111 Anzahl Beiträge: 256
neuester Beitrag: 12.09.19 08:48 von: Lalapo Leser gesamt: 60733
davon Heute: 58
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 Weiter  

22.07.19 15:18

11351 Postings, 7197 Tage Lalaposehr schön ....und weiter geht"s

23.07.19 13:29

11351 Postings, 7197 Tage LalapoBoris

isses ....wie erwartet .....mal sehn wie die ganzen brit. Werte reagieren ...
Ich denke weiterhin es gibt keinen harten B.
Nachverhandlungen wird"s geben ...man wird Zugeständnisse machen ...was --eigentlich--dann die Werte heben sollte ..so die Theorie ..  

23.07.19 16:11
1

11351 Postings, 7197 Tage LalapoBest Case

wäre das jetzt endlich die Unsicherheit raus ist .....nix mag Börse mehr als Unsicherheit ...

Wir kommen von fast 6 im 12-M-Picture  .....Investment Div-Case auf 5 Jahre sieht 7 ,XX % Rendite p.A , + Kursoptionspotential !!! nach dieser Abschlachtung .....wobei der Bond bei gleichem Risk nur 0,XX % Zins bringt ..

Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen ...

Auch BPost und PostNL selbe in Grün ..

Dum dum ..


 

24.07.19 00:49

23 Postings, 360 Tage PachrWeniger

weniger statt mehr  

24.07.19 10:56

2888 Postings, 1049 Tage Tom1313Morgen ist Ex-Tag

und es gibt 0,19 Cent. Kurs wird dann weitere 7-8% abgeben. Überlege, ob ich jetzt einsteigen soll oder erst nach dem Abschlag.  

24.07.19 11:15

11351 Postings, 7197 Tage Lalapomorgen

werde ich mal schaun wo wir aufschlagen ..alles unter 2,20 würde ich zukaufen ... ...eigentlich sollten direkt Zukäufe auf die angekündigte Div. der nächsten Jahren auftauchen und die Aktie Richtung 3-4 Euro treiben ........in einer Nullzinsumgebung , an der sich wohl in den nächsten Jahren kaum was ändern wird ...sollte man hier eigentlich Schlange stehen ...  

24.07.19 11:19

2888 Postings, 1049 Tage Tom1313Die Frage ist halt

wenn in Zukunft eventuell alles per Drohne ausgeliefert wird, gibt es dann die Post in dem Sinn noch? Das bereitet mir etwas Sorgen und würde die Gesamtschwäche aller Postaktien erklären.  

24.07.19 12:04
3

11351 Postings, 7197 Tage Lalapoda mache

ich mir überhaupt keinen Kopf drum ..Zukunftsmusik ...wenn überhaupt  ...dann wüden ja nur noch Drohnen über unseren Köpfen zwirbeln ..überleg dir mal wenn alle Packete mit Drohnen ausgeliefert würden ...was da in der Luft los wäre ...
Halte ich für ausgeschlossen ..Auflagen ohne Ende ..... zudem mE vollkommen unwirtschaftlich zu einem E-PKW der 100te Packete in einem Rutsch am Tag ausliefern kann ...  

24.07.19 14:35
1

23 Postings, 360 Tage Pachr@ Tom

Hängt doch von deiner Ausschöpfung des Sparerpauschbetrages dieses Jahres ab.
Abgesehen von deiner Einschätzung, ob die Aktie leicht stärker oder schwächer fallen wird.
Wenn ausgeschöpft, dann ist doch schon ein Fallen um lediglich 75% der Divi ein Gewinn für einen Einstieg danach.

Über Drohnenlieferungen brauchst du dir in Ballungsräumen wirklich keine Sorgen machen, das gibts nur da, wo Platz ist, wie Australien, und vorerst auch nur für leichte und kleine Gegenstände. Wird noch paar Jährchen dauern, genauso wie mit den Flugtaxen, vlt. verlegt man erst mal Breitbandkabel (oder kümmert sich darum als Ministerin ;) )  

24.07.19 19:22

735 Postings, 1577 Tage moggemeis@Tom1313

Das Thema Drohnen sehe ich wie @Lalapo und @Pachr.

Was die Wahl deines Einstiegszeitpunktes angeht, kann ich nur sagen, es ist doch völlig egal.

Wenn du mittel- bis langfristig anlegst, spielt der Einstiegszeitpunkt eh kaum eine Rolle.
Niemand trifft den idealen Zeitpunkt, wenn es den gibt, dann nur durch Zufall.
Auch bleibt die Frage offen, ob die Aktie, wie von dir prognostiziert, wirklich die 7-8 % abgibt.
Zusätzlich wirst du die aktuelle Dividende nicht bekommen.

Ich bin hier langfristig orientiert, daher habe ich die von dir angesprochenen Überlegungen nicht im Fokus.

Möchtest du kurzfristig zocken, gibt es bessere Möglichkeiten.

 

24.07.19 19:25

2888 Postings, 1049 Tage Tom1313Danke für eure Meinungen

Möchte das Invest auch überhaupt nicht schlecht reden. Meine Sorgen beziehen sich alleine auf die desaströse sektorperformance aller posttitel und das seit ca. 1-2 Jahren. Irgendwelche Gründe müssen die Anleger ja haben, die teils großzügigen dividendenrenditen außer Acht zu lassen.  

25.07.19 07:29

11351 Postings, 7197 Tage LalapoSorge

seh doch deine --Sorge--- als ---Chance---....  

25.07.19 07:48

11351 Postings, 7197 Tage Lalapo:-)))

schaut mal in"s Depot ...wenn Ihr brit. Werte habt ...

Sieht gut heute morgen aus :-)))))  

25.07.19 09:16

2888 Postings, 1049 Tage Tom1313Wieso denn?

25.07.19 10:31

11351 Postings, 7197 Tage Lalapobei praktisch

allen brit. Werten war heute morgen das Komma verschoben .....in allen meinen Depots ...sah lustig aus .... Bin ja schon wohlhabend... aber das ich zu den weltweiten 1 % gehöre wusste ich noch nicht ...:-)))  

25.07.19 11:31

493 Postings, 3464 Tage oh kanadaAuslieferungen per Drohnen

Warum sollte das dann nicht auch in den Bereich von Royal Mail fallen?

Aber im Ernst: Stimme Lalapo voll zu, "überleg mal, wenn alle Packete mit Drohnen ausgeliefert würden ...was da in der Luft los wäre ..."

Ich halte das auch für ausgeschlossen, da unrealistisch weil in vielen Fällen zu schwer (ein Schrank per Drohne?) oder eben unwirtschaftlich.  

25.07.19 11:35
1

493 Postings, 3464 Tage oh kanadaUnsicherheit Britischer Werte

Royal Mail ist einige nach Verkündung des Brexits vor 3 Jahren schon einmal stark angestiegen, bis das Chaos in London seinen Lauf nahm. Warum es herunter ging?
Nichts scheuen Börsen mehr, als Unsicherheiten in der Zukunft.

Wenn die Unsicherheiten bezüglich des Brexits beseitigt sind, wird auch dieser Wert wieder steigen, sofern das Börsenumfeld und die Unternehmensentwicklung mitspielt. Cool bleiben :-)  

25.07.19 20:47

14 Postings, 325 Tage stksat|229166145Unsicherheit Britischer Werte

Es gab außerdem eine Dividendenkürzung, die aufgrund von notwendigen Investitionen im Vorfeld wohl vermutet wurde.

Ich denke, dass kurzfristig noch Rückschlagspotential besteht. Unter EUR 2,2 würde ich ebenfalls noch 1 oder 2 Tranchen (unter EUR 2) nachlegen.

Allerdings denke ich, dass die künftige EZB Politik uns mittel bis langfristig doppelt in die Hände spielen könnte. Einerseits drohen dann den privaten Sparern Negativzinsen und weiters könnte dies den Euro zustätzlich schwächen.

Ich bleibe hier investiert. Bin ohnedies stark im Pfund involviert. Vodafone, BAT, BP und Imperial Brands. Ist zwar ein Risiko, bietet aber ebenfalls Chancen.  

26.07.19 08:16
3

11351 Postings, 7197 Tage LalapoWin Win

billiges Geld ...steigende Gewinne ....Unternehmen die extern die Verschuldung nicht hochfahren handeln ja schon fast fahrlässig ...du bekommst Geld für nix ...und kannst daraus %te machen ...

Viele Aktien ...Aktien die eine Div.Historie haben ..zahlen (noch) 5-10 % Div.... in einer Negativzinsumgebung ...glaubt man kaum ..ist aber so ...noch ..noch ...

Letztlich stehen die Aktie dort wo Immos vor 10-15 Jahren standen ..bevor der Mieter als Zinskuh entdeckt worden ist und die Spirale der Immopreisexplosionen eingläutet wurde . Jeder Immoschrott wird heute verkauft für Mondpreise ....

Wenn die Aktie mit der Immobilie verglichen wird ...dort hinläuft ..wo Immos momentan bewertet werden ...dann müsste hier ..und nicht nur hier ..eine Royal P. Aktie irgendwo zw. 10-15 ? stehen .
Kein Witz.....

Die Frage ist ob das , was auf dem Bondmarkt ...dann auf dem Immomarkt geschehen ist ...auf dem Aktienmarkt fortgeführt wird.

Dann sind alle Aktie die mehr als 1-2 % Div. Rendite bringen jetzt ein Mustbuy ...und sind die neuen, noch billigen Immos ....

Wo gibt es noch echte Renditen ...nur hier bei den Div. Werten ..die zudem zum Bondersatz Immobilie zig Vorteile hat ..

Daher ...Royal Mail ..oder BPost ..oder Post NL ...Telkos ...Öl... PKW ...Tabak ...warum soll die Assetklasse Aktie nicht auf das normale Nix Zinsniveau hochgekauft werden ...

Warum nicht ..Alternativen gibt"s keine mehr ....spätestens wenn die nächste Runde der negativen Einlagenverzinsung durchgedrückt wird ...man wird bestraft ..wenn man Geld hat ..was so rumliegt ..für nix ..

Aber man kann es ja vorher retten...zumindest einen Teil ...in gute solide Div. Werte ..die dann explodieren .

Man muss halt nur vorher durch das Nadelöhr ..


lali  

27.07.19 14:41
1

109 Postings, 255 Tage Helius3000GLS - Paketdienst

Wusste garnicht das GLS auch zur Royal Mail gehört.
Dann sind die ja sogar auch in Deutschland, Niederlande etc. im Geschäft.

Da müsste der Kurs doch eigentlich irgendwann wieder deutlich rauf gehen ? Brexit hin oder her.
Vielleicht gibts sogar einen Verdoppler ?  

28.07.19 10:57

40 Postings, 1872 Tage Mr. BeanAmazon

Wie seht ihr die Konkurrenz zu Amazon?
In den USA und Deutschland haben Sie ja schon einen Riesen Marktanteil vom Paketversand.
Auch können andere Anbieter auch das Logistikunternehmen von Amazon nutzen.
Würde man nun nicht besser in Amazon investieren? Da die alten Staatspöstler ausgedient haben?  

28.07.19 13:10

735 Postings, 1577 Tage moggemeis@Mr.Bean

Klar, sollten Online-Händler mehr zu eigenem Paketversand übergehen, fehlt das Geschäft bei den anderen Paketdienstleistern.
Tja, ist eben die Frage, wie viele Pakete werden künftig von Amazon & Co selbst zum Kunden geliefert und wird Amazon als Paketdienstleister von weiteren Versandhändlern genutzt.

Ist man der Meinung, dass dies in hohem Maße geschieht und somit für klassische Paketdienstleister zu wenig übrig bleibt, sollte man nicht in die Aktien dieser Paketdienstleister investieren.
Ist schwer einzuschätzen.

Wenn ich doch nur in die Zukunft blicken könnte..... ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben