Sanochemia mal anschauen

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 20.01.18 17:48
eröffnet am: 01.08.11 10:44 von: sard.Oristane. Anzahl Beiträge: 2364
neuester Beitrag: 20.01.18 17:48 von: nullschimmer Leser gesamt: 313941
davon Heute: 79
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  

5905 Postings, 5624 Tage sard.OristanerSanochemia mal anschauen

 
  
    #1
13
01.08.11 10:44
Der Laden ist strukturiert und ist in der Gewinnzone zurück. 70% Eigenkapital, 30% Freefloat und vertreibt Pharmazeutika weltweit...
Ich schätze aus der Sicht von 2,50 kann man auf mittlerer Sicht verdoppeln... Hier spielt auch die Phantasie mit, wenn Gr. Konzerne ein Auge drauf werfen...

s.o.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
2338 Postings ausgeblendet.

751 Postings, 2551 Tage copywrites@manham...

 
  
    #2340
09.01.18 11:30
...die haben Post bekommen und dürfen nen Haufen KESt nachzahlen...
Diese Schwachmaten! Und die Homepage sieht immer noch zum Heulen aus, nix aktualisiert, ein Graus. Wer Basics nicht abarbeitet...  -> was machen die dann im Core-Business?

Amateure deluxe am Ruder m.E..
Nicht gerade Shareholder-orientiert!

https://boerse-social.com/2018/01/08/...a_mit_update_zum_kest-problem

mfg. copy  

261 Postings, 1169 Tage the_aaKristallkugel

 
  
    #2341
15.01.18 20:41
Nur noch 3 Tage bis zu den Jahreszahlen und noch kein Kommentar!

Ich wag mich mal aus dem Fenster. Weniger als 1.5 Mio Eur Verlust wären für mich eine positive Überraschung!

Jetzt bin ich auf eure Antworten gespannt.  

103 Postings, 1301 Tage nullschimmerre. Kristallkugel

 
  
    #2342
15.01.18 21:06
mir fällt nix positives ein - hab bauchschmerzen... Wichtig wäre für mich jetzt mal ein positives Signal aus der Produktion.  

751 Postings, 2551 Tage copywritesPrognose...

 
  
    #2343
15.01.18 22:41
Umsatz = +5%
Verlust wächst weiter
Margen können nicht verbessert werden
KESt muss nachgezahlt werden
potentieller neuer CEO kann nicht gefunden werden, da SAC eine Krücke bleibt und miese Gehälter zahlt
der Internetauftritt bleibt Müll
der USD-Kurs wird zukünftig für eine Ausweitung der Verluste führen, Währungsrisiken werden nicht ausreichend abgesichert (auch andere Währungen)
Veterinär bleibt Müll
Auftragsproduktion kommt nicht vom Fleck
Die Klage des französischen Großkonzerns kommt durch, SAC schmiert ab

alle Angaben ohne Gewähr und Gewehr

Mit freundlichen Grüßen. Copy  

103 Postings, 1301 Tage nullschimmer@ copy

 
  
    #2344
16.01.18 08:08
+ 5% im Umsatz scheint mir doch etwas gewagt. Es bringt nichts hier Luftschlösser zu bauen um Neuankömmlinge zu verführen ;-)  

751 Postings, 2551 Tage copywrites@nuller...

 
  
    #2345
16.01.18 09:49
... bitte komplett durchlesen...
ich sehe die Bruchbude eher mit Problemen behaftet,
die Kommunikation mit Anlegern ist zudem unterirdisch,
Schulnote 5+

mfg. copy  

103 Postings, 1301 Tage nullschimmer@ copy

 
  
    #2346
16.01.18 14:33
war nur ein Spässle...  

898 Postings, 4715 Tage manhamfake news

 
  
    #2347
16.01.18 18:00
Alles gut, kurs wird steigen,  anleger
In fo wird besser,

Warten wir mal den Donnerstag ab, was uns da so präsentiert wird,
Wahrscheinlich nur Zahlen, keine Interpretation derselben, Ausblick. entfällt, alle sind genau so schlau/ unwissend wie vor den Zahlen  

751 Postings, 2551 Tage copywrites@manham...

 
  
    #2348
17.01.18 15:14
...würde ich ja begrüßen...
nur weshalb fassen die Direktoren des Ladens nicht ihre eigenen Aktien an?
Bei diesen vermutlich ach so günstigen Kursen?
Keine Insiderkäufe!
hmmmmm

Und jetzt sind wir wieder unter der 1,50?

naja, siehe pROGNOSE oben...

mfg. copy  

898 Postings, 4715 Tage manhamist doch klar

 
  
    #2349
1
17.01.18 18:06
Sano spart bei den Gehältern, zu Gunsten der Shareholder.
Die leitenden Angestellten müssen ihr kärgliches Einkommen verkonsumieren, da bleibt nichts für Aktienkäufe des Arbeitgebers.
Auch wenn man fest an die eigene Performance glaubt.
Bin gespannt auf den morgigen Bericht und die Deutung der Zahlen / auf den Ausblick für die Zukunft.  

261 Postings, 1169 Tage the_aaInteressant

 
  
    #2350
17.01.18 21:26
wird vor allem das Delta in der HGB (Sanochemia Mutter) und der Konzernbilanz hinsichtlich der Rückstellungen bzgl. der anhängigen Verfahren (1)(2). Im Übrigen lässt sich aus den Jahresabschlüssen meiner Meinung nach sehr viel rauslesen, wenn man auch zwischen den Zeilen liest.

Die Überschrift der Zusammenfassung wird natürlich - wie copywrites vermerkt hat - lauten:
"Umsatzsteigerung um x %"

(1) Wir wissen von einer Forderung des Finanzamt über das Jahr 2007, Untersucht wird aber der Zeitraum 2007 - 2015.
(2) zu Cyclolux (Klageschrift der Guerbet Societe )  

917 Postings, 1721 Tage fertigerfertigerSollten nicht heute die Zahlen kommen?

 
  
    #2351
18.01.18 09:43

898 Postings, 4715 Tage manhamjo,

 
  
    #2352
18.01.18 10:04
Aber auch noch nichts auf der
homepage.  

917 Postings, 1721 Tage fertigerfertigerDie werden schon wissen warum ;))

 
  
    #2353
18.01.18 10:16

751 Postings, 2551 Tage copywritesAuf der HP...

 
  
    #2355
18.01.18 10:18
...wird wohl so schnell auch nichts auftauchen, siehe Screenshot...

WIe ich bereits sagte, mit der grottigen HP beeindrucken die nicht mal Studenten des 1. Semesters aus WS 2006/2007...

 

751 Postings, 2551 Tage copywritesScreenschrott...

 
  
    #2356
18.01.18 10:19
... nachträglich...
sorry

mfg. copy  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg
unbenannt.jpg

751 Postings, 2551 Tage copywritesMeine 5%-

 
  
    #2357
18.01.18 10:29
-Prognose war richtig...

https://boerse-social.com/2018/01/18/..._nachsteuer-ergebnis_im_minus

Der Laden kommt nicht vom Fleck...

mfg. copy  

898 Postings, 4715 Tage manhammal wieder nichts zur künftigen Entwicklung

 
  
    #2358
18.01.18 11:35
war ja aber schon immer so. Erfahrungsgemäß kommt aber noch mal was in den nächsten Tagen.  

751 Postings, 2551 Tage copywritesAmen...

 
  
    #2359
2
18.01.18 11:48
...spricht für den Laden...  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.jpg

801 Postings, 297 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #2360
18.01.18 12:15
Zahlen sind nicht sooooooo schlecht

Sano is halt ein smal cap - da darf kann man nicht zu viel erwarten an ir Arbeit  

20 Postings, 679 Tage SorgenfalteForderungen gegenüber nahestehenden Unternehmen

 
  
    #2361
18.01.18 18:25
Wiederein klassischer Fehler wenn jedes Jahr mit der copy-paste-Methode die Berichte erstellt werden. Gegenüber dieser Animal Nutrition gibt es plötzlich keine Forderungen mehr - kann mir nicht vorstellen, dass die 1,2 MEUR von denen bezahlt wurden.

?Die Forderungen gegenüber J. Medinger & Söhne KG und Alvetra u. Werfft Animal Nutrition GmbH ergeben sich aus Lieferungen und Leistungen.?

Die Forderungen gegenüber Anton von Waldheim, chemisch pharmazeutische Fabrik, Inhaber DI Dr. Werner Josef Frantsits, betreffen geleistete Mietvorauszahlungen für den Bürokomplex 1090 Wien, Boltzmanngasse 9a, und sind vertraglich durch ein Bestandsrecht gesichert.  

20 Postings, 679 Tage SorgenfalteGalantamin

 
  
    #2362
18.01.18 18:39
Wie man es dreht und wendet - die Sanochemia lebt noch (!!) immer von der Hand in den Mund. Die noch vorhandene Marge - auch wenn durch den neuen Vertrag erheblich reduziert gegenüber den Vorjahren - mit Galantamin rettet jedes Jahr das Ergebnis. Ohne Galantamin kann das Unternhmen froh sein, zumindest ein Null-Ergebnis zu erwirtschaften.

Wozu dieser Veterinär Bereich mit unglaublichen 45 TEUR Ergebnis noch in dem Unternehmen behalten wird, bleibt weiterhin ein Rätsel. Wo geht denn hier das Ergebnis verloren, wenn schon keine schlagkräftigen Eigenprodukte vorhanden sind und hauptsächlich zugekauft wird. Hier wird von den Töchtern Geld in großem Stil vernichtet und die Zentrale in Wien schaut geduldig zu.  

261 Postings, 1169 Tage the_aaAuf den ersten Blick

 
  
    #2363
19.01.18 21:15
waren die nackten Zahlen weit weniger schlecht als von mir erwartet.
Der Gedanke "wird aus Halten evtl. spekulativer Kauf" bei einem Kurs von etwas über 1,50 kam mir in den Kopf.

Bei genauerer Betrachtung des Konzernabschlusses bin ich mir aber nicht mehr sicher. Er ist wesentlich intransparenter als in den vergangenen Jahren - weiteres folgt in den nächsten Tagen.

Insbesondere vermisse ich immer noch den Einzelabschluss der Muttergesellschaft !  

103 Postings, 1301 Tage nullschimmerJahresabschluss 16/17

 
  
    #2364
20.01.18 17:48
Schließe mich meinem Vorredner an. Der Abschluss hat mich doch etwas positiver gestimmt. Vor allem weil die Produktion und Veterinär besser sind als erwartet. Es ist zwar bedauerlich, dass Galantamin nicht mehr so gut läuft bzw rückläufig und somit die Sparte nicht mehr so profitabel ist, jedoch ist das 4. Quartal ein Hoffnungsschimmer. Wir müssen sehen wie die nächsten Quartale laufen um einen Trend auszumachen. Bis Ende Februar sollten wir im Kurs etwas höher stehen als heute, wenn nicht wieder so eine Katastrophennachricht kommt...

Das Gute ist, dass sich die Finanzierungskosten in diesem GJ halbieren dürften.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben