publity (WKN: 697250) Büroimmobilien Asset Manager

Seite 3 von 55
neuester Beitrag: 13.09.19 14:49
eröffnet am: 06.05.15 10:24 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1354
neuester Beitrag: 13.09.19 14:49 von: Wollenstein Leser gesamt: 413224
davon Heute: 111
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 55  Weiter  

23.03.16 16:31

2455 Postings, 4538 Tage xoxosCT jetzt kritisch

Die 36 hat nicht gehalten. Damit wurde die 200-Tage-Linie unterschritten. Und auch der Kurs der letzten Platzierung.  

23.03.16 16:52

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer................

minimale Unterschreitungen würde ich nicht überbewerten zumal der Boden aus Dezember/Januar auch im Peak bis 35? reicht.  

23.03.16 16:54

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer...........

sehe gerade dass jemand nochmal richtig was ins bid geschmissen hat die letzten Minuten. etwas übertrieben jetztder Rückgang vom Hoch finde ich.  

23.03.16 16:55

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer.....

geht schon wieder hoch. könnte je nach XETRA Schluss noch ein richtig schöner Hammer bei den Candlesticks werden der eine mögliche Trendumkehr einleitet  

23.03.16 19:06
1

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer...............

Voilà, da ist der gewaltige Hammer Auf XETRA!  

23.03.16 19:07
1

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer...........

Chart:  
Angehängte Grafik:
screenshot_(91).jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot_(91).jpg

23.03.16 19:52

1350 Postings, 1926 Tage MitschDanke Rainer

Hammer sieht eindrucksvoll aus. Versuche morgen früh günstig rein zu kommen. Mit etwas Glück gibts vielleicht noch mal was unter 35?. Schnelle 10-15% würde ich gerne mitnehmen. Für eine längerfristige Anlage kann ich mich mit dem Geschäftsmodell jedoch nicht wirklich anfreunden.  

23.03.16 22:32

16693 Postings, 3480 Tage Balu4uInteressantes Teil ...fundamental

23.03.16 23:21

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer..............

Das Geschäftsmodell ist doch genial.  

24.03.16 12:49

2455 Postings, 4538 Tage xoxosVermietungsmeldung...

hat zunächst einen weiteren Rückgang vermieden. 34 könnte sich als gutes Kaufniveau erweisen. Worst Case vielleicht 32.  

24.03.16 15:04

7650 Postings, 3698 Tage Raymond_Jameschart: chance auf rebound (34,50)


 
Angehängte Grafik:
publity__34_50.jpg (verkleinert auf 91%) vergrößern
publity__34_50.jpg

26.03.16 14:41

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer............

Rebound bis wohin? wieder zur 40?  

31.03.16 12:29

2455 Postings, 4538 Tage xoxosbisher keine Gegenbewegung

...Volumen eher bei tieferen Kursen. Für die Zeichner der KE natürlich ärgerlich, dass Kurs sofort unter Einstand gefallen ist. Der eine oder andere wird da lieber mit kleinem Verlust verkaufen. Zudem wollte der CEO 350.000 Aktien mehr verkaufen. Das ist jetzt ein natürlicher Überhang. Vielleicht verkauft er ja trotzdem. Wenn er das Geld braucht bzw. das Risiko reduzieren will spielen 2 Euro mehr oder weniger wahrscheinlich keine große Rolle. Die Meldung heute hat keine besondere Relevanz. Bei einem verwalteten Vermögen von über 1 Mrd. sind Vermietungsaktivitäten eine Selbstverständlichkeit und bedürfen eigentlich keiner Meldung. Der Kurs kann erst dann steigen, wenn ein Deal mit großem Volumen abgeschlossen wird, am besten auf der Verkaufsseite. Die Gesellschaft muss noch beweisen, dass sie auch große Volumina managen kann und mit ähnlichen Gewinnen wie bisher verkaufen kann.  

31.03.16 14:03
1

6431 Postings, 2788 Tage TrinkfixSelbst positive Meldungen von

Unternehmensseite bringen kaum Stabilisierung!  

04.04.16 11:18

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer..............

ich denke die nächste kursrelevante Meldung wird eine neue grössere Akquisition sein.  

04.04.16 13:17

2455 Postings, 4538 Tage xoxos@KnightRainer

Akquisitionen, d.h. Geld ausgeben ist  einfacher als Verkäufe. Ich möchte lieber mal eine Erfolgsmeldung auf der Verkaufsseite sehen. Zur Erinnerung: In der Vergangenheit betrug die Haltedauer der Immobilien durchschnittlich 14 Monate mit einem durchschnittlichen Gewinn von 27%. Ich bin ja skeptisch, dass diese Zahlen auch bei größeren Portfolios rauskommen. Wäre ja mit der Hälfte zufrieden.
 

04.04.16 16:20

96369 Postings, 7157 Tage Katjuschafür eine Kapitalerhöhung, die bei 36 ? deutlich

überzeichnet gewesen sein soll, hält sich der Kurs aber ganz schön lange unter 36 ?.

 

04.04.16 16:34

2455 Postings, 4538 Tage xoxosPlatzierung war nicht überzeichnet,

wenn man berücksichtigt, dass der CEO 650.000 Aktien platzieren wollte. Die KE war wohl technisch überzeichnet, aber der Überhang ist ja noch da nachdem nur 300.000 Aktien des CEO verkauft werden konnten. Insgesamt hat also die Nachfrage für das gesamte Angebot nicht gereicht.
Technisch ist die Aktie mehr als angeschlagen. Nächstes Ziel 32.    

04.04.16 17:07

1073 Postings, 1998 Tage KnightRainer...............

XOXOS
Du denkst es wird schwierig sein im Moment Top Preise für hochwertige Immobilien zu erzielen?
Soll das ein Witz sein?
Wenn nicht jetzt und die nächsten Monate/Jahre, wann dann?
Ich hatte auch mit einer Gegenbewegung bei 36 gerechnet. Bleibe aber dabei, selbst wenn es nochmal bis auf 32 gehen sollte. Überverkauft ist die Aktie auch.  

05.04.16 10:58

2455 Postings, 4538 Tage xoxos@KnightRainer

Ja, ich glaube, dass es zumindest schwierig wird die Renditen zu erwirtschaften, die die Gesellschaft in der Vergangenheit erzielt hat. Bei Publity geht es nicht um Wohnimmobilien!! Hier geht es hauptsächlich um Büroimmobilien. Ob da der Bedarf wirklich so hoch ist? Der Trend geht zum Homeoffice. Das Wachstum ist in Deutschland moderat.
Ich sage ja nicht, dass man nichts verkaufen kann, aber die Zeiten von Preissprüngen sind vorbei. Zumindest im Bürosegment. Wenn man 10% in einem Jahr macht wäre das toll, aber weniger als in der Vergangenheit.

Ja, die 32 haben wir jetzt gesehen. Seit der KE sind allein auf XETRA ca. 440.000 Aktien umgegangen. Die KE betrug 550.000 Stück. Der Überhang durch den CEO lag bei 350.000 Stücken. Wenn man davon ausgeht, dass nicht alle platzierten Aktien zurück auf den Markt gekommen sind, muss man davon ausgehen, dass der CEO ggfs. über den Markt verkauft. Dazu kommt ja auch noch der Versuch eine Wandelanleihe im Volumen von 20 Mio. zu platzieren. Bei 40 Euro wären das nochmals 500.000 Aktien. Vielleicht tauscht da einer Aktien gegen die Anleihe.
Ohne diesen Überhang würde ich jetzt kaufen.  

05.04.16 14:00

96369 Postings, 7157 Tage Katjuschaxoxos, der große Vorteil bei publity ist nach

meinem Verständnis aber der Einkaufspreis. Wurde ja oft genug thematisiert. Es braucht insofern keine großen Sprünge am Gewerbeimmobileinmarkt, damit publity das Geschäfts erfolgreich bestreitet. Es sei denn du gehst von einer richtigen Baisse aus, also faktisch einem Zusammenbruch des Immobilienmarktes.  

05.04.16 14:21

7650 Postings, 3698 Tage Raymond_James20% kursabschlag sind ok

10% für fehlende kapitalflussrechnung (s. oben #30), 10% für notiz im entry standard

 

05.04.16 14:57

5 Postings, 2286 Tage voltlageBankenfinanzierung

05.04.16 19:36

7650 Postings, 3698 Tage Raymond_James#73 - bemerkenswert ist der niedrige zinssatz ...

... von weniger als 1,5% für gebraucht- und notleidende immobilien
damit behauptet sich publity AG gegenüber kapitalstärkeren wettbewerbern (solche gibt es, auch wenn es sich um einen nischenmarkt [10%] handelt, vgl. Wertpapierprospekt, seite 73 unter 3f., http://www.publity.de/de/investor/...d507df6292872bd1aa643b9fd1b.html )

 

06.04.16 11:44

204 Postings, 2717 Tage oroaskanein guter Beitrag zu Publity findet sich unter

Das ist wohl das Kompetenteste und Aktuellste was es derzeit zu publity zu sagen gibt  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 55  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben