Shop Apotheke Europe

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 08.06.18 11:35
eröffnet am: 30.09.16 09:27 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 200
neuester Beitrag: 08.06.18 11:35 von: andi2322 Leser gesamt: 30318
davon Heute: 54
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

30.09.16 09:27
3

24981 Postings, 4860 Tage BackhandSmashShop Apotheke Europe

Internet unter: http://shop-apotheke-europe.com/de/




mehr zum IPO unter: http://shop-apotheke-europe.com/de/investorrelations/boersengang/

Zeichnungsfrist 29.09.16 - 11.10.16


Erster Handelstag im Prime Standard Segment der Frankfurter

Wertpapierbörse für den

13. Oktober 2016 geplant


Bookbuildingspanne 28,00 - 35,00 ?



 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
174 Postings ausgeblendet.

29.04.18 11:29

36 Postings, 243 Tage jessy1981weiterer interessanter Artikel zu Online Apotheken

04.05.18 09:38

11720 Postings, 4360 Tage gogoldie Lobbyarbeit war vergebens

weil Verbraucher mit Hilfe von Doc Morris ,,Ihren " Abgeordneten einen Brief geschrieben haben und nun folgt

TV-Reportage im Mittagsmagazin
Schmidt beschwert sich bei der ARD über DocMorris-Werbung

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...r-docmorris-werbung

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

04.05.18 21:24

777 Postings, 313 Tage andi2322Bin mal

Gespannt wie lange unsere 3 shortis durchhalten werden   http://shortsell.nl/short/ShopApothekeEurope/all/archived  

05.05.18 11:07

212 Postings, 235 Tage BrokerlaZur Rose macht deutlich Boden gut

schauen wir mal wie lange SA auf sich warten lässt ->ariva.de  

09.05.18 10:07

36 Postings, 243 Tage jessy1981Ruhe vor dem Sturm?

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/...an-versandhandel/

Interessanter Artikel...mal schauen, was die nächsten Monate passiert...  

09.05.18 10:09

36 Postings, 243 Tage jessy1981Ruhe vor dem Sturm?

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/...d4090b391388284d0

Interessanter Artikel...mal schauen, was die nächsten Monate passiert...  

09.05.18 12:20

36 Postings, 243 Tage jessy1981Übernahme der Shop Apotheke durch Amazon?

Was haltet Ihr zum Artikel oben von Dr. Kaske Marktingagentur und den anhaltenden Gerüchten zur Übernahme der Shop Apotheke von Amazon?

Auf jeden Fall ist Herr Dr. Kaske ein Branchenkenner.

Lange kann Amazon jedenfalls nicht mehr warten. Sonst wäre die Shop Apotheke nicht mehr so günstig zu haben, sollte das Wachstum die nächsten Jahre so voran gehen.  

09.05.18 14:45

212 Postings, 235 Tage BrokerlaPersönliche Einschätzung

Der Markt macht den Preis und die Info ist bereits älter und somit bereits als "News" verdaut.
Ich persönliche halte nichts davon und gehe nicht von einer Übernahme aus.

 

19.05.18 10:25

777 Postings, 313 Tage andi2322!

Unglaublich Highbridge Capital Management  hat ihre shortposition erhöht  
http://shortsell.nl/short/ShopApothekeEurope/all/archived  

22.05.18 20:02

777 Postings, 313 Tage andi2322!

Highbridge Capital Management hat nochmal erhöht!!  Kauft alle das die endlich mal so richtig eine auf den sack bekommen!!!!  

25.05.18 17:17

777 Postings, 313 Tage andi2322?

Kaufen die leerverkäufer gerade zurück oder warum so viele 100 stück ordern hintereinander auf tradegate  

29.05.18 16:34

1186 Postings, 2011 Tage Kasa.dammNa, läuft doch

so langsam nähern wir uns der 200Tage Linie.  

01.06.18 05:33

212 Postings, 235 Tage BrokerlaWahnsinnsumsatz

In der Schlussauktion wurden gestern über 5 Millionen Euro umgesetzt was über 90% der gestrigen Shares  bedeutete. Ich bin gespannt was kommt !!  
Angehängte Grafik:
image.jpeg (verkleinert auf 76%) vergrößern
image.jpeg

01.06.18 11:34

777 Postings, 313 Tage andi2322.

Also ich bin auch ein bisschen verblüfft sieht ja fast nach einer Übernahme aus!über   1% der firma mal auf einer order ich dachte das ist meldepflichtig  

01.06.18 23:48

90347 Postings, 6675 Tage Katjuschaes gab gestern bei fast allen größren Aktien solch

Schlussauktionen, teilweise noch wesentlich größer.



Mal ne andere Frage.

Was erwartet ihr eigentlich die nächsten Jahre an Profit?

Laut 4traders wird man laut Konsens nächstes Jahr 2019 auf 7 Mio und 2020 auf 15 Mio Ebitda kommen. Einen Nettogewinn macht man erst 2021.


Sind da 500 Mio Börsenwert nicht schon reichlich teuer, weil es das Wachstum bis 2021 schon einpreist? Oder erwartet ihr wesentlich höhere Gewinnmargen? Wenn ja, warum.


Danke!
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.06.18 16:36

1186 Postings, 2011 Tage Kasa.dammEin Bsp. an Amazon nehmen

Bezos hat alles fie ersten Jahre alles ins Umsatzwachstum gesteckt. Gewinne gabs keine und der Kurs ist mit dem Umsatzwachstum gestiegen. Mache diesbezüglich bei shopapo keine Sorgen.  

02.06.18 17:01

634 Postings, 117 Tage CarmelitaLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 03.06.18 12:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage.

 

 

02.06.18 17:26

90347 Postings, 6675 Tage KatjuschaKasa, die These ist mir schon klar, aber du hast

meine Frage ja nicht beantwortet.

Zudem kann man ja ShopApo nicht ernsthaft mit der Marktmacht von Amazon vergleichen.

Die Frage ist doch, welchen Umsatz macht man in 2-3 Jahren bei dann wie hohen Margen, und steht das dann in einem sinnvollen Verhältnis zur derzeitigen MarketCap? Oder ist das schon eingepreist, was man in 2-3 Jahren erreichen kann? Wenn nicht, musst du ja irgendeine Idee haben, wieso du investiert bist. Ja sicher nicht nur wegen dem aktuellen Umsatzwachstum.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.06.18 19:01

96 Postings, 2348 Tage _christophKennzahlen

haben bei stark skalierbaren Geschäftmodellen keine große Bedeutung...900k Neukunden in einem Jahr schon eher. CEO Köhler hat allein in 2018 für ~1,5Mio Aktien gekauft, der wird den Laden kennen. Kommt ein großer Player und steigt auch ins Online-Apothekengeschäft ein (amazon, rocket, ), kanns natürlich in die Hose gehen. Aber irgendwo muß man sein Geld anlegen, gibt auch nicht unbegrenzt Börsenwerte. Vielleicht läufts hier wie bei zooplus.  

02.06.18 19:17

90347 Postings, 6675 Tage Katjuschadas ist mir doch klar

Aber ihr müsst doch irgendwelche konkreten Erwartungen haben, was zukünftige Margen anbelangt, anhand aktuellen Wachstumsraten und Kostenstruktur.

Wieso investiert man denn sonst?
-----------
the harder we fight the higher the wall

02.06.18 19:23
1

777 Postings, 313 Tage andi2322.

Was wird dassss hier eine persönliche marktumfrage oder wie!!!!  Oder eine Bekehrung das wir alle verkaufen sollen!!  Lass mal schön unsere erwartungen unsere sein und geh schnell wieder zu deinen tollen aktien die dich befriedigen in deinen erwartungen!!!  Und solltest du noch mehr fragen haben kannst ja die analysten anrufen die shop apotheke viel höher wie der jetzige kurs eingestuft haben!  

02.06.18 23:42

96 Postings, 2348 Tage _christophMargen

Umsatz 2018 prognostiziert bei ca. 550Mio ?, ausgeglichenes Ergebnis(?). Die Margen kommen mit wachsender Größe von alleine. Eine konkrete Zahl kann ich nicht nennen, kenne auch keine Prognose. Ich achte eher auf disruptive Risiken wie Alibaba Health oder Regulatorien von Seiten des Gesetzgebers. Insgesamt sollte man die Bekanntheit und Marktdurchdringungen jetzt ohne Rücksicht auf Werbeausgaben forcieren und in die Logisitk/Automatisierung investieren. Kann mir nicht vorstellen, daß von den Big Playern  im E-Commerce keine Antwort kommt, dafür ist der Markt zu interessant. Die nächsten 3 Jahre sind entscheidend.  

05.06.18 14:44

1186 Postings, 2011 Tage Kasa.dammkatjuscha#196

ich investiere in Unternehem, die Produkte herstellen oder vertreiben bei denen ich mir persönlich ein Bild machen kann und die ich verstehe. Bei shop A. ist es wie mit vielen Onlineversandhändlern: es kommt auf das Kundenwachstum an als auch auf das Kundenverhalten in Zukunft. Dies wird sich m.E. immer stärker auf den Onlineversand verstärken. Der Mensch ist bequem geworden und kauft eben lieber in Ruhe von zuhause ein. Bezüglich shop A. bin ich segr zuversichtlich, da eine gute Bekannte von mir Apothekerin ist und sich schon öfter über die zunehmende Abwanderung ihrer Kundschaft hin zum Onlineversand beschwert hat. Der Trend ist nicht mehr zu stoppen.  

08.06.18 11:35

777 Postings, 313 Tage andi2322!

Venlo (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer OCH-ZIFF MANAGEMENT EUROPE LIMITED hat Netto-Leerverkaufsposition in Aktien von SHOP APOTHEKE wieder aufgestockt: Die Leerverkäufer von OCH-ZIFF MANAGEMENT EUROPE LIMITED haben ihr Short-Engagement in den Aktien der SHOP APOTHEKE N.V. (ISIN: NL0012044747, WKN: A2AR94, Ticker-Symbol: SAE) leicht angehoben  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: profi108, uljanow, WatcherSG