Shop Apotheke Europe

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 13.12.18 17:53
eröffnet am: 30.09.16 09:27 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 259
neuester Beitrag: 13.12.18 17:53 von: Kasa.damm Leser gesamt: 45840
davon Heute: 32
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

30.09.16 09:27
3

25640 Postings, 5039 Tage BackhandSmashShop Apotheke Europe

Internet unter: http://shop-apotheke-europe.com/de/




mehr zum IPO unter: http://shop-apotheke-europe.com/de/investorrelations/boersengang/

Zeichnungsfrist 29.09.16 - 11.10.16


Erster Handelstag im Prime Standard Segment der Frankfurter

Wertpapierbörse für den

13. Oktober 2016 geplant


Bookbuildingspanne 28,00 - 35,00 ?



 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
233 Postings ausgeblendet.

26.09.18 19:35

27 Postings, 303 Tage zu44Erklärung

Hat hier einer eine Idee was dahinter steckt ?
Doch nicht etwa der wechsel des ceo ?  

26.09.18 20:33

141 Postings, 1854 Tage worodadaß H. Köhler

sein Amt aus persönlichen Gründen niederlegt macht mich schon stutzig.  Nach der Adhoc vom 17.9. hat ja der Abverkauf begonnen. Da  H. Köhler ja  der größte Anteilseigner ist sollte ihm der Kursverlauf doch nicht egal sein.  Ein Insiderkauf wäre jetzt nicht schlecht. Falls es morgen nochmals runter gehen sollte werde ich die Reißleine ziehen um wenigstens einen Teil des Gewinns zu sichern obwohl ich von dem Unternehmen überzeugt bin. Keine Handelsempfehlung.  

26.09.18 21:33

60 Postings, 296 Tage BrokerPKSehe ich auch so

Der schwache Tag heute war nochmal eine schöne Einstiegsgelegenheit  

26.09.18 21:57

60 Postings, 296 Tage BrokerPKRSI und MACD (Forest) massiv überverkauft

Gegenreaktion müsste jetzt starten  

29.09.18 20:05

288 Postings, 424 Tage insysUmsatz im ersten Halbjahr bei ca 250 Mio

also bei einer Marktkap. von 524 Mio Euro entspräche das einem KUV von 1:1, also spottbillig für das Wachstum, oder sehe ich das falsch ?  

04.10.18 13:21

141 Postings, 1854 Tage worodaso gefällt mir der Kurs

wieder besser. Müssen ja nicht Sprünge von 5% + jeden Tag sein.1-2%+ jeden Tag bis zum Jahresende
wären nicht schlecht (Wunschgedanke).An eine Übernahme glaube ich kaum.  

04.10.18 17:57

1404 Postings, 2190 Tage Kasa.dammDie positive Überraschung

wird hoffentlich am Deutschen Apothekertag, 10.10.2018, kommen. Spahn wird dann hoffentlich die Weichen für eine weitere Liberalisierung des Online-Handels für rezeptpflichtige Medikamente angehen und nicht durch den Druck der Apo-Lobby einknicken, wie schon seine Vorgänger.  

04.10.18 19:14
1

141 Postings, 1854 Tage worodaja ja

der gute Jens wird denen mal zeigen wo der Hammer hängt. Siehe Scheuer und Co.  

10.10.18 17:28

27 Postings, 303 Tage zu44Unglaublich

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...t-und-der-expopharm

Was machen die in der Regierung eigentlich seit Monaten? Kommt bewusst mit keinem fertigen Konzept und ist noch stolz drauf....das sage ich meinem Chef auch mal wenn ein Projekt fertig werden soll, ich wollte doch nur Raum für Diskussionen lassen.  

10.10.18 20:17

60 Postings, 296 Tage BrokerPKwar fast klar

Spahn weiß dass er rechtlich kein Verbot bringen kann - wird im Sand verlaufen die Sache.

Dem Kursverlauf von Shop Apotheke wird es die kommenden Tage und Wochen sicherlich gut tun...  

11.10.18 15:57

1404 Postings, 2190 Tage Kasa.dammder steigende Kurs

untermauert, dass keine Aussage zum RX-Versand von Jens Spahn alles offen lässt. D.h. aber nicht dass, sich die Apothekerlobby durchgesetzt hat, ganz im Gegenteil, der Versand von rezeptpflichtigen Medikameneten wird auf Dauer nicht zu verhindern sein, allein aus EU-rechtlichen Gründen. Somit ist eine weitere Diskussion eine gute Nachricht.  

11.10.18 18:27

60 Postings, 296 Tage BrokerPKLong

Spahn sagte klar, dass er keine Versprechungen macht die er rechtlich nicht halten kann.
Viel klarer kann eine Aussage diesbezüglich nicht sein.
Hatte mich gestern noch gewundert warum die Aktie noch verharrte - heute geht es in einem schwachen Marktumfeld in die logische Nordrichtung.

Erster Ziel: 50 EURonen  

17.10.18 10:43

860 Postings, 267 Tage neymarShop Apotheke

17.10.18 15:50

1404 Postings, 2190 Tage Kasa.dammsind doch schöne Neuigkeiten

der Onlineversand ist nicht mehr aufzuhalten, egal RX-Verbot oder nicht.  

13.11.18 20:42

60 Postings, 296 Tage BrokerPKMeinungen

zur EBIT Margenanpassung?
Umsätze werden ja erfüllt.
Aufwendungen scheinen zu Gunsten einem starken Wachstum in 2019 zu sein. Bei aktuell 39 EIR sind wir mit einer MK von 420 Mio bewertet.
Bin gespannt was die Börse morgen aus dem ausführlichen Zahlen macht. Vorabankündigung heute Abend soll wohl schonmal Kehraus machen mit Negativem  

13.11.18 21:02

92882 Postings, 6854 Tage Katjuschaglaub auch kaum, dass der nachbörsliche

Kursverlust auf der -2% Marge statt -0,5% zurück zu führen ist. Eher auf die Aussage zum Wettbewerbsumfeld.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.11.18 21:16

60 Postings, 296 Tage BrokerPKAdHoc

wobei wiederum auch von Chancen aus der Marktkonsolidoerung die Rede ist für 2019  

14.11.18 07:32

60 Postings, 296 Tage BrokerPKQuartalszahlen

Die ausführliche AdHoc hört sich doch deutlich besser an als der Auszug daraus gestern Abend. Bin gespannt was die Börse daraus macht heute...  

14.11.18 09:48

1632 Postings, 296 Tage Carmelitamarktkonsolidierung

"Darüber hinaus führte die Marktkonsolidierung zu einem preisintensiven Wettbewerbsumfeld in Deutschland, welches die Marge vorübergehend belastet. Vor dem Hintergrund der veränderten Wettbewerbssituation und Chancen aus der aktuellen Marktkonsolidierung wird SHOP APOTHEKE EUROPE das organische Wachstum ab 2019 noch stärker forcieren und plant hierfür zusätzliche Marketingaufwendungen im Jahr 2018. Insgesamt erwartet der Vorstand daher für das Jahr 2018 eine bereinigte EBITDA-Marge in Höhe von bis zu -2% (vorherige Prognose: -0,5%)."

bei mir in der Stadt kann man alle frei verkäuflichen medikamente immer 30% unter Listenpreis kaufen und das seit Jahren, laut der ad-hoc sei das jetzt ungeplant (veränderte Wettbewerbssituation) gekommen und nur vorübergehend, wer es glaubt....  

14.11.18 12:19

619 Postings, 5840 Tage de Sadederzeit 36,40?

ich hab mal gekauft...200 Mio Eigenkapital, Börsenbewertung von 450 Mio bei stark steigendem Umsatz

GrußdeSade  

14.11.18 12:58

619 Postings, 5840 Tage de SadeKauforder ...

...über Xetra von 4200 Stück zu 38,20 ? gesehen!

GrußdeSade  

14.11.18 13:54

619 Postings, 5840 Tage de Sadeso ich bin draußen

..der Kurs kann wieder fallen ;)

zu 36,40 ? Einstieg und zu 39-38,90? Ausstieg in 2 Stunden

GrußdeSade  

14.11.18 20:29

860 Postings, 267 Tage neymarShop-Apotheke

12.12.18 19:44

22 Postings, 315 Tage Guest90Spahn wirkung Entscheidung

Wie schätzt ihr die Folgen der Entscheidung von Spahn für die Shop-Apotheke ein?
Kein Rezeptversandverbot. bis 2,50€ Boni pro Artikel/also bis 7,50 je Rezept für Versand aus Holland erlaubt. Also etwas weniger Boni als bisher geboten. (Mehr Gewinn, da Boni =Kosten?! )
Verbleibende deutsche Versandapos weiter keine Bonierlaubnis.
(Dürfte die Verlagerung von Umsätzen von deutschen Versendern zu Holländischen erstmal beibehalten.)
5Prozent Marktanteilgrenze? Kann erstens niemand nachweisen, und zweitens sind wir bei 1,X Prozent Marktanteil. Verfängt also nicht.
Insgesamt eher positiv für shop-apo und zur Rose, oder?

 

13.12.18 17:53

1404 Postings, 2190 Tage Kasa.dammNein, kein Vorteil für SA

weil die Apotheker Lobby sich mal wieder durchgesetzt hat. Zusätzlich Mio. für unsere Apotheker und Besitzstandswahrung. Onlineapotheken werden nur geduldet. Der Versandhandel darf mit den stationären Apotheken in keinen merklichen Wettbewerb stehen. Es bleibt also wie es ist.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, tom.tom, profi108, Suissere, Talismann, uljanow, WatcherSG