Sino am Tropf der Börse

Seite 3 von 14
neuester Beitrag: 21.06.19 19:30
eröffnet am: 05.11.06 06:40 von: moya Anzahl Beiträge: 337
neuester Beitrag: 21.06.19 19:30 von: youmake222 Leser gesamt: 60507
davon Heute: 7
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14  Weiter  

07.09.07 09:10

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Sino,es tropft gut.Ran ans Gold am 27.9.

News - 07.09.07 08:00
DGAP-News: sino AG (deutsch)

sino AG | High End Brokerage: 153.000 Trades im August, + 74% gegenüber Vorjahr; Futures Börsenspiel am 27. September - 1. Preis: Ein Kilogramm Gold

sino AG / Sonstiges

07.09.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Düsseldorf, 07. September 2007

Die sino AG | High End Brokerage hat im August mit 153.179 Trades die zweithöchste Orderzahl in der Unternehmensgeschichte erreicht. Gegenüber dem Vormonat bedeutet dies ein Plus von 15,11% und eine Steigerung von 73,9% gegenüber August 2006. Die Umsätze an allen deutschen Börsen stiegen gegenüber dem Vormonat um 11,6%.

Im August gewann die sino AG zehn Neukunden und betreute damit - nach Schließung inaktiver Konten - per 31. August insgesamt 602 Depotkunden, ein Plus von 9,9% gegenüber August 2006.

Am 27. September, dem dritten Börsenjubiläum der Aktie der sino AG, veranstaltet das Unternehmen mit Realtime-Kursen ein Börsenspiel für Heavy Trader: 14 Stunden lang - von 08.00 bis 22.00 Uhr - können Heavy Trader an diesem Tag über The GRID - die neuartige Futuresoberfläche im sino MXpro - virtuell EUREX-Futures handeln. Dem Teilnehmer mit dem höchsten Profit des Tages winkt als Hauptpreis ein Kilo Gold. Auch für die Nächstplatzierten gibt es attraktive Preise. Weitere Informationen unter www.sino.de/gold

»Die Tradezahlen im August waren ausgezeichnet. Wir sind überzeugt, dass The GRID neue Kunden gewinnen, und die Tradezahlen zukünftig positiv beeinflussen kann. Als zusätzliche Motivation für Neukunden bieten wir 1.000 Future-Halfturns an der EUREX provisionsfrei für alle, die im Rahmen der Aktion ein Konto eröffnen«, so Ingo Hillen, Gründer und Vorstand der sino AG.

Die sino AG | High End Brokerage verfolgt nach dem Börsengang vom 27.09.2004 (WKN 576 550, XTP) eine aktive und transparente Kommunikationspolitik und informiert monatlich über aktuelle Orderzahlen - jeweils am 5. Bankarbeitstag des darauf folgenden Monats.

Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 26 Mitarbeiter betreuen derzeit rund 600 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von deutlich über 400.000 EUR. Aktionäre der sino AG sind unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, die DAH GmbH sowie die beiden Vorstände. Die Ergebnisprognose der sino AG für das laufende Geschäftsjahr lautet 4,0-5,0 Millionen Euro EBT.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand Finanzen und Handel - ihillen@sino.de | 0211 3611-2040

07.09.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: sino AG Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49(0)211 3611-0 Fax: +49(0)211 3611-1136 E-mail: info@sino.de Internet: www.sino.de ISIN: DE0005765507 WKN: 576550 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Düsseldorf, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, München; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SINO AG Inhaber-Aktien o.N. 19,20 -0,78% XETRA
 

07.11.07 08:15
2

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Sino,wer auf dem Niveau nicht kauft ist selber

schuld.

Nachher nicht jammern wenn Du den Einstieg wieder verpaßt hast. (@Peddy78)
Hoffentlich höre ich bald mal auf mich.

News - 07.11.07 08:00
DGAP-News: sino AG (deutsch)

sino AG | High End Brokerage: 111.205 ausgeführte Orders im Oktober; »The GRID« auf der Tradersworld in Frankfurt

sino AG / Sonstiges

07.11.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Düsseldorf, 07. November 2007

Die sino AG | High End Brokerage hat im Oktober 111.205 Orders ausgeführt. Das ist ein Plus von 34,6% gegenüber September 2007 (+ 5,7% ggü. Vorjahresmonat). Die Provisionserlöse lagen sogar 59% höher als im Vormonat. Die Umsätze an allen deutschen Börsen stiegen gegenüber dem Vormonat um 12,4%.

Im Oktober gewann die sino AG 19 Neukunden und betreute damit - nach Schließung inaktiver Konten - per 31. Oktober insgesamt 615 Depotkunden, ein Plus von 11% gegenüber Oktober 2006.

Am 16. und 17. November lädt die sino AG alle interessierten Heavy Trader auf den Stand 44 der Messe Tradersworld in Frankfurt ein, wo die neue Future-Handelsoberfläche »The GRID« zum Probehandeln bereit steht. Fragen zum kompletten Heavy Trader Package (qualifizierter Support, attraktive Gebühren, hochleistungsfähiges Frontend und HSBC Trinkaus als konto- und depotführende Bank) beantwortet das sino Team. Außerdem wird das Unternehmen auf der Messe auch die erfolgreiche Seminarreihe »sino Academy« an insgesamt drei Terminen anbieten.

»Der Oktober war wieder ein sehr guter Monat mit einem ausgezeichneten Ergebnis. Auf der diesjährigen Tradersworld wollen wir weitere Heavy Trader von unserem besonderen Package überzeugen und für »The GRID« - die innovative Future-Handelsoberfläche im sino MXpro - gewinnen«, so Matthias Hocke, Gründer und Vorstand der sino AG.

Die sino AG | High End Brokerage verfolgt nach dem Börsengang vom 27.09.2004 (WKN 576 550, XTP) eine aktive und transparente Kommunikationspolitik und informiert monatlich über aktuelle Orderzahlen - jeweils am 5. Bankarbeitstag des darauf folgenden Monats.

Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 26 Mitarbeiter betreuen derzeit 620 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von deutlich über 400.000 EUR. Aktionäre der sino AG sind unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, die DAH GmbH sowie die beiden Vorstände. Die Ergebnisprognose der sino AG für das zum 30.09.2007 beendete Geschäftsjahr lautet 4,0-5,0 Millionen Euro EBT. Die endgültigen Zahlen sind für den 19. November 2007 angekündigt.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstand Finanzen und Handel - ihillen@sino.de | 0211 3611-2040

07.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: sino AG Ernst-Schneider-Platz 1 40212 Düsseldorf Deutschland Telefon: +49(0)211 3611-0 Fax: +49(0)211 3611-1136 E-mail: info@sino.de Internet: www.sino.de ISIN: DE0005765507 WKN: 576550 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, München; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
SINO AG Inhaber-Aktien o.N. 16,97 +0,00% XETRA
 

07.11.07 11:22
2

1260 Postings, 5167 Tage HerrmannPeddy, da muss ich dir Recht geben.

Warum Sino bei diesen guten Zahlen so runtergeprügelt wurde, ist mit schleierhaft. Das 4. Quartal wird wieder ein goßer Erfolg, denn die Tradezahlen verbuchen neue Rekorde. Selbst mit der Dividendenrendite von ca. 7 - 8 % ist dieses Papier nach unten reichlich abgesichert.  

19.11.07 18:26
1

771 Postings, 4838 Tage hui456Sino Dividendenvorschlag EUR 1,28

Und der Kurs kommt nicht hoch. Es ist unfassbar!  

20.11.07 14:11
2

1260 Postings, 5167 Tage HerrmannSES Research - sino kaufen

Warum bei diesen Zahlen die Kurse von Sino fallen, bleibt mir ein Rätsel!!!

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Henner Rüschmeier, stuft die Aktie von sino (ISIN DE0005765507/ WKN 576550) weiterhin mit "kaufen" ein.

sino habe gestern Abend die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/07 bekannt gegeben. Die Zahlen seien etwas besser ausgefallen als von den Analysten erwartet worden sei. Die Gesamterlöse hätten mit EUR 14,3 Mio. rund EUR 0,3 Mio. über ihren Schätzung von EUR 14,0 Mio. gelegen. Das operativen Ergebnis habe mit EUR 5,4 Mio. ihre Prognose getroffen.

Belastend habe sich jedoch die Bildung einer Rückstellung für die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EDW) in Höhe von TEUR 430 (10-facher Jahresbeitrag) ausgewirkt. Gegen die Zwangsmitgliedschaft habe sino jedoch Widerspruch eingelegt, da sino selber keine Konten und Depots für Privatkunden führe. Da mit einem Erfolg des Widerspruchs konservativ nicht gerechnet werden könne, würden die Analysten nach wie vor von einer Mitgliedschaft und entsprechenden Beitragszahlungen ausgehen. Das EBT liege folglich bei EUR 5,0 Mio. Das Ergebnis pro Aktie sei mit EUR 1,28 lediglich einen Cent niedriger präsentiert worden als erwartet.

Ohne die Sonderbelastung durch das EDW hätte das Ergebnis deutlich über den Erwartungen der Analysten gelegen. Vor diesem Hintergrund seien die präsentierten Ergebniszahlen des Unternehmens noch höher einzuschätzen. Die operative Entwicklung werde von der anhaltend hohen Volatilität an den Aktienmärkten und dem konstanten Nettokundenzuwachs getrieben. Im abgelaufenen Jahr habe sino die Kundenbasis um 9,4% auf 606 Kunden steigern können obwohl 154 inaktive Kundendepots geschlossen worden seien. In den kommenden Monaten habe sino die besondere Chance, von seiner guten Wettbewerbsposition in der Nische der Heavytrader zu profitieren, da einer der wenigen erstzunehmenden Wettbewerber, E*trade, ins Straucheln geraten sei.

E*trade US habe als zweites Standbein den Bereich der Immobilienfinanzierung aufgebaut, der jetzt stark unter der aktuellen Krise leide und das ursprüngliche Kerngeschäft bedrohe. E*trade Kunden könnten vor diesem Hintergrund deutlich verunsichert sein. sino habe jetzt die Chance hiervon zu profitieren, da sino mit HSBC Trinkaus & Burkhardt als depotführende und abwickelnde Bank einen sicheren Hafen darstelle. Wie bereits in den letzten Jahren würde sino eine Vollauschüttungspolitik verfolgen. Der Dividendenvorschlag belaufe sich auf EUR 1,28 und biete Investoren auf dem aktuellen Kursniveau eine Dividendenrendite von hohen 7,42%.

Das DCF-basierte Kursziel der Analysten von SES Research liegt weiterhin bei EUR 25,75 und das Rating für die Aktie von sino lautet "kaufen". (Analyse vom 20.11.2007) (20.11.2007/ac/a/nw)

 

20.11.07 14:29
2

5465 Postings, 4462 Tage bull2000Dass der Kurs nicht hochkommt, liegt nicht an Sino

sondern an dem bescheuerten Umfeld. Aber im Vergleich zu anderen Nebenwerten hält Sino sich trotzdem verdammt gut. Aufgrund der niedrigen Umsätze bestehen hier für Zocker und Leerverkäufer keine Anreize, daher hält sich die Vola in Grenzen und es gibt keine hysterischen Übertreibungen. Sino ist zwar etwas langweilig, aber dafür ein relativ sicherer Hafen. Ich werde weiter halten......  

21.11.07 10:15
3

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Auch heut wieder ein Fels in der Brandung.Zu Recht

Verdient Sino doch gutes Geld, ob ge oder verkauft wird.

Und verkauft wird ja derzeit genug.  

21.11.07 14:25
1

5465 Postings, 4462 Tage bull2000Erneute Insiderkäufe......

21.11.2007 - 11:44 Uhr
DJ DGAP-DD: sino AG deutsch

 

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.  

Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Firma: Gladstone Capital GmbH

Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst
Angaben zur Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: sino AG
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005765507
Geschäftsart: Kauf
Datum: 21.11.2007
Kurs/Preis: 16,89
Währung: EUR
Stückzahl: 3000
Gesamtvolumen: 50670,00
Ort: außerbörlich

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: sino AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Deutschland
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550


Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 21.11.2007

Financial News transmitted by DGAP
ID 4317

 

22.11.07 10:59

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78sino buy (SRC Research)Darmstadt,Ziel 23 ?

22.11.2007 09:58:51
sino buy (SRC Research)Darmstadt (aktiencheck.de AG)
Der Analyst von SRC Research, Karl-Heinz Goedeckemeyer, stuft die sino-Aktie (ISIN DE0005765507/ WKN 576550) unverändert mit "buy" ein.
Dank des anhaltend volatilen Börsenumfelds und der damit einhergehenden erhöhten Handelsaktivitäten habe sino im Geschäftsjahr 2006/07 den operativen Gewinn auf 5,4 Mio. Euro steigern können. Das entspreche einer Steigerung von 24% gegenüber dem Vorjahr. Vor Steuern habe sich der Gewinn auf 5,0 Mio. Euro belaufen. Nach Steuern sei der Gewinn auf 3,0 Mio. Euro (VJ: 2,66 Mio. Euro) oder einem Gewinn je Aktie von 1,28 Euro (VJ: 1,14 Euro) gestiegen.

Trotz einer Rückstellung in Höhe von 430 Tsd. Euro für die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen im Zusammenhang mit dem Phoenix-Fall (der 10-fache Jahresbeitrag!), mit dem sino nichts zu tun habe, habe der auf Heavy Trader spezialisierte Online Broker seine Guidance für den Vorsteuergewinn von 4,0 Mio. Euro bis 5,0 Mio. Euro am oberen Ende erfüllen können. Gleichwohl hätten die Analysten sogar mit einem operativen Gewinn von rund 5,7 Mio. und einem Nettogewinn von 3,4 Mio. Euro nach Vorlage der sehr guten Juli-Tradezahlen Anfang August gerechnet. Der Juli und August sei von der Handelsaktivität tatsächlich sehr gut gelaufen (133 Tsd. bzw. sogar 153 Tsd. Orders), nur der September habe nicht mithalten können (83 Tsd. ausgeführte Orders) und sei insgesamt der schwächste Monat des Geschäftsjahres gewesen.

Unter Einbeziehung einer auf 32% sinkenden Steuerquote würden die Analysten mit einem Gewinnanstieg auf 3,45 Mio. Euro im laufenden Geschäftsjahr rechnen. Negativ stimme die Analysten jedoch die im Vergleich zu comdirect enttäuschende Orderentwicklung im September und Oktober. Demgegenüber rechne CEO Hillen im November wieder mit einem deutlich höherem Ordervolumen nach einem guten Verlauf in der ersten Monatshälfte.

Angesichts des deutlichen Kurspotenzials bestätigen die Analysten von SRC Research das "buy"-Rating für die sino-Aktie. Allerdings würden sie das Kursziel von 25 Euro auf 23 Euro aufgrund ihres Peer Group-Vergleichs reduzieren. (Analyse vom 21.11.2007) (21.11.2007/ac/a/nw) Analyse-Datum: 21.11.2007

 

23.11.07 09:53
1

5465 Postings, 4462 Tage bull2000Und die Insider kaufen weiter.....

   * .


DGAP-DD: sino AG deutsch

DJ DGAP-DD: sino AG deutsch


Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.
=-------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Name: Hocke
Vorname: Hans Hugo

Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: sino AG
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005765507
Geschäftsart: Kauf
Datum: 21.11.2007
Kurs/Preis: 16,93
Währung: EUR
Stückzahl: 1000
Gesamtvolumen: 16930,00
Ort: Xetra

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: sino AG
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Deutschland
ISIN: DE0005765507
WKN: 576550  

27.11.07 17:26
2

5465 Postings, 4462 Tage bull2000Bankhaus Lampe: Kaufen - Kursziel 20,00 Euro

"Düsseldorf, 27.11.2007 - Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/07 im Rahmen unserer Erwartungen

sino hat vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/07 veröffentlicht. Die Gesamterlöse betrugen 14,3 Mio. ? und konnten um 12% i.Vgl. zum Vorjahr gesteigert werden. Die Zahl der Depotkunden konnte um 9,4% auf 606 erhöht werden, wobei im vergangenen Geschäftsjahr 154 inaktive Kundendepots geschlossen wurden. Die Tradezahlen stiegen um 6% von 1,33 auf 1,41 Mio. ausgeführte Orders. Das Ergebnis vor Steuern betrug 5,0 Mio. ?. Hier hatten wir nach den guten Zahlen in Q3 5,4 Mio. ? erwartet, die sino aber unter Ausschluss eines Sondereffekts erreicht hat. Dieser Sondereffekt ergibt sich aus der Bildung einer Rückstellung in Höhe von 0,43 Mio. ? für die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EDW). sino hat hiergegen Widerspruch eingelegt, musste die Rückstellung aber buchen, so dass sich das EBT entsprechend verringerte. Das Ergebnis je Aktie lag bei 1,28 ?. Wir hatten mit 1,36 ? gerechnet, wobei sich die Differenz aus dem o.g. Effekt erklären lässt. Die Vorstände werden angabegemäß eine Vollausschüttung des Gewinns vorschlagen, womit die Dividenderendite auf einem attraktiven Niveau von derzeit 7,5% liegt.

FAZIT
Wir kommen unverändert zu einem Kursziel von 20,00 ?, welches wir aus einem Peer Group-Vergleich und einem Dividenden Discount-Modell ermitteln. sino profitiert von der derzeit hohen Volatilität an den Märkten und wird nach unserer Auffassung auch weiterhin Wachstum und Profitabilität vereinen können."

Aktueller Kurs 26.11.2007 (10:34 FFM): 17,06 ?
Kursziel: 20,00 ? (zuvor: 20,00 ?)

Ansprechpartner:

Herr Ingo Hillen
E-Mail: iHillen@sino.de
Telefon: +49 (211) 3611-2040
Fax: +49 (211) 3611-1136
Zuständigkeitsbereich: Vorstand Finanzen und Handel

Herr Sebastian Hein
E-Mail: sebastian.hein@bankhau[...]
Telefon: +49 (211) 4952 606
Fax: +49 (211) 4952 494
Zuständigkeitsbereich: Analyst

Quelle: http://www.lifepr.de/pressemeldungen/...nd-brokerage/boxid-24894.html
 

28.11.07 11:36
2

5465 Postings, 4462 Tage bull2000"Kaufen, Kursziel: 30,41"

Original-Research: Sino AG - von Performaxx Research GmbH

Aktieneinstufung von Performaxx Research GmbH zu Sino AG

Unternehmen: Sino AG ISIN: DE0005765507

Anlass der Studie:Update Empfehlung: Kaufen seit: 28.11.2007 Kursziel: 30,41 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: keine, 'Kaufen' seit 16.03.2005 Analyst: Dipl.-Kfm. Holger Steffen (Finanzanalyst), Performaxx Research GmbH

Fazit Mit den Zahlen für das Geschäftsjahr 2006/07 hat Sino sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Ergebnis unsere Erwartungen übertroffen. Das Unternehmen baut seine Marktposition in der Heavy-Trader-Nische kontinuierlich aus und dürfte dabei auch von einem weiter volatilen Börsenumfeld profitieren, das die Handelsaktivitäten antreibt. Auf dieser Basis erwarten wir für das laufende Jahr ein Gewinnwachstum von 23,5 Prozent auf 3,7 Mio. Euro. Für die Aktie spricht dabei nicht nur die günstige Bewertung das KGV liegt aktuell nach unserer Schätzung lediglich bei 10,8 , sondern auch die hohe Dividendenrendite von 7,5 Prozent. Dabei könnte sich unsere Prognose noch als sehr konservativ herausstellen, wenn der auch auf dem deutschen Markt präsente US-Konkurrent E*Trade im Strudel der Subprime-Krise tatsächlich Konkurs anmelden müsste. Der daraus resultierende Schub bei der Kundengewinnung würde aus unserer Sicht für zusätzliche Erlöse von 2 bis 3 Mio. Euro sorgen. Aber auch ohne diesen Effekt sehen wir für Sino derzeit ein Kurspotenzial von 79 Prozent und bekräftigen unsere Kaufempfehlung nachdrücklich.

Highlights + Jahreszahlen über unseren Erwartungen + Volatiles Börsenumfeld steigert Umsätze + Schwierigkeiten von E*Trade könnten Kundengewinnung beflügeln + Aktie mit hoher Dividendenrendite

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/10407.pdf Die Studie ist zudem auf www.performaxx.de erhältlich.

Kontakt für Rückfragen Performaxx Research GmbH Innere Wiener Strasse 5b D-81667 München Tel.: +49 (0)89 44 77 16 0 Fax.: +49 (0) 89 44 77 16 20

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Quelle: http://www.ftd.de/technik/it_telekommunikation/284903.html  

03.12.07 08:42
1

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Akt. ?aS Kaufempfehlung zeigt Wirkung.Ziel 23 ?

Jetzt endlich

Kaufen.  

03.12.07 10:10
2

1260 Postings, 5167 Tage Herrmannin der ersten Stunde schon rd 15.000 Sino umges.

Da ging ja heute nach der Kaufempfehlung schon die Post ab. in der ersten Stunde wurden zu 17,40 alle angebotenen Aktien aufgekauft. Endlich erkennen die Marktteilnehmer, was für ein Potential in Sino steckt. Allein die zu erwartende Dividendenrendite für 2007 auf dem Niveau von 17 -18 bringt rd. 7 -8 %.  

03.12.07 15:47

5465 Postings, 4462 Tage bull2000Donnerkeil! Sino steigt aktuell bei sehr

hohen Umsätzen um knapp 6%. Dass ich das noch erleben darf......  

03.12.07 15:49
2

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78@Post.63: Jetzt schon schöne fast + 6 % HEUTE.

Heute morgen war definitiv zum

KAUFEN

auch noch früh genug.

Langsam scheint endlich Bewegung in die Aktie zu kommen.

ariva.de

 

03.12.07 18:49

5465 Postings, 4462 Tage bull2000Unser lahmer Klepper outet sich heute als

Rennpferd, Tagesplus in Frankfurt aktuell ca. 7,5 %.....  

04.12.07 10:18

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Handelsvolumen...im November stark gestiegen.

Das sollte auch bei Sino nicht anders sein und den Aktionären Freude machen.

Auf gehts Richtung 20-21 ? Ende 2007/Anfang 2008

KEIN PUSHVERSUCH nur meine Meinung.
Danke.

News - 04.12.07 07:54
Handelsvolumen an deutschen Börsen im November stark gestiegen

An den deutschen Börsen ist das Handelsvolumen auch im November in die Höhe geschossen. Der Gesamtumsatz stieg auf 267,2 Mrd. Euro, wie aus der am Montagabend veröffentlichten Statistik der Deutschen Börse hervorgeht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei das ein Anstieg um 40 Prozent.



HB FRANKFURT. Auf Aktien, Derivate und börsengehandelte Fonds entfielen 256,4 Mrd. Euro, auf Rentenpapiere 10,8 Mrd. Euro. In deutschen Aktien wurden im elektronischen Xetra-Handel und auf dem Frankfurter Parkett 229,8 Mrd. Euro umgesetzt. Der Umsatz in ausländischen Dividendenpapieren lag bei 10,7 Mrd. Euro.

Die liquideste Aktie im Dax war im November die der Allianz. Umsatzstärkster Titel auf Xetra war der von Siemens mit 17 Mrd. Euro.

An der Terminbörse Eurex wurden im November 172 Mill. Kontrakte gehandelt, ein Plus von 32 Prozent. Das stärkste Wachstum erreichte der Bereich Aktienindexderivate mit 57 Prozent auf 73,2 Mill. Kontrakte.



Quelle: Handelsblatt.com



News drucken  

04.12.07 14:53
1

1260 Postings, 5167 Tage HerrmannUmsätze dürften stark gestiegen sein

Bei diesr Kursentwicklung wissen wieder einige "Sino-Insider" mehr als andere Marktteilnehmer. Der November wird bestimmt stark gestiegene Umsätze verzeichnen. Ich bin gespannt auf die Zahlen am Donnerstag. Sehen wir in Kürze endlich wieder die 20??  

05.12.07 09:30
1

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Morgen ist es auch bei Sino soweit.Nicht vergessen

vorher 1. Positionen aufzubauen.

News - 05.12.07 09:19
NYSE Euronext mit Rekord-Handelsvolumen im November

PARIS (dpa-AFX) - Der transatlantische Börsenbetreiber NYSE Euronext   hat im November einen Rekordwert beim Handelsvolumen erzielt. Im europäischen Handel an den Börsen Paris, Brüssel, Amsterdam und Lissabon stieg die Zahl der Transaktionen um 68,3 Prozent auf 33,6 Millionen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Das Handelsvolumen des britischen Derivatemarktes Liffe legte um 38,1 Prozent auf mehr als 82 Millionen Transaktionen zu. Die NYSE steigerte das abgewickelte Volumen um 26,8 Prozent auf 3,3 Milliarden Aktien pro Tag./FX/sb/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
NYSE EURONEXT 83,56 -1,02% NYSE
 

05.12.07 15:25
1

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78Ruhe vor dem (An)Sturm.Freu mich drauf.

05.12.07 15:37

206 Postings, 5330 Tage NordendIch freue mich mit :-)

Wenn ich alleine sehe, wieviele Transaktionen ich bei Sino in den letzten drei Monaten durchgeführt habe, dann kann es ja nur aufwärts gehen. ;-)

Gruss,
Nordend  

06.12.07 10:21

1260 Postings, 5167 Tage HerrmannHallo Nordend, wie bist du mit Sino zufrieden?

Wenn du mit Sino handelst, musst du ja ein heavy-trader sein und hast damit viel Erfahrung.
Was hältst du von Sino gegenüber anderen Mitbewerbern?
Ist die Handelsplattform Anwender freundlich?  

06.12.07 11:34
3

206 Postings, 5330 Tage Nordend@Herrmann

Hallo Herrmann,

zunächst einmal bin ich sino_go-Kunde (Mindesteinlage 10.000,- ? zur Kontoeröffnung) und es gibt noch zwei weitere Möglichkeiten dort Kunde zu sein bzw. zu werden. Da musst Du dich dann selbst mal erkundigen und Dir das für Dich passende heraussuchen.
Zur Zufriedenheit:
Bisher kann ich absolut nicht klagen. Alles funktioniert reibungslos. Man sollte sich aber im Klaren sein, dass es wirklich nur eine Handelsplattform ist. Man muss also vorher wissen was man kaufen bzw. verkaufen möchte, denn die Informationen über die einzelnen Optionsscheine (ich handele dort auch nur mit Optionsscheine) ist eher dürftig und ich schaue mir die Optionsscheine vorher auf z. B. Onvista an.
Zu Sino bin ich gekommen, da ich mein Geld weiter streuen mussste, sprich ich benötigte einen weiteren Broker. Ich war vorher mal bei E*Trade und das war nicht wirklich prickelnd und zudem wollten sie auf einmal dort Gebühren die nicht unbedingt üblich sind. Ansonsten kenne ich noch die DAB, Consors, Sparkasse und DAIO (Direktanlagebank in Österreich). Mit der DAB bin ich ebenfalls sehr zufrieden, bei Consors sind mir die Gebühren im Vergleich zu hoch und auch das nervige PIN/TAN-Verfahren stört mich. Bei der Sparkasse handele ich daher auch nicht mehr und bei der DAIO habe ich nur langfristige Anlagen, da mir die Gebühren dort auch zu hoch sind. Meine Reihenfolge zur Anwenderfreundlichkeit lautet:
1. DAB
2. SINO
Dann kommt erst die DAIO und Consors. Es kommt aber eben auf jeden selbst an, was er für Vorstellungen hat. Wenn man genau weiß, was man handeln möchte ist SINO eben auch genau so gut wie die DAB.

Viele Grüße
Nordend
 

06.12.07 11:50

17100 Postings, 5152 Tage Peddy78@Nordend,Danke für int.Post.74.Kannst Du uns was

zu den Gebühren bei Sino sagen?

Würde sicher einige hier interessieren.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben