Societa Sportiva Lazio - der neue Thread

Seite 1 von 52
neuester Beitrag: 17.02.19 23:31
eröffnet am: 04.11.16 06:29 von: atitlan Anzahl Beiträge: 1288
neuester Beitrag: 17.02.19 23:31 von: halbgottt Leser gesamt: 151147
davon Heute: 45
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52  Weiter  

04.11.16 06:29
4

4956 Postings, 5181 Tage atitlanSocieta Sportiva Lazio - der neue Thread

obwohl es bereits ein alter thread zu dieser Aktie gab, wurde die damals auch Borussia Dortmund zugeordnet. Verständlicherweise hat nicht jeder der Dortmund Anlegern (ich gehöre auch immer noch dazu) sich darüber gefreut.
Und meinerseits fühlte ich mich deswegen stetig beschwert in dieser alte thread zu posten.
Von daher nun ein zweiter Thread..

Immerhin ist bei der Verein seitdem Bozkachi 2010 der erste thread eröffnet hatte, einiges passiert, hat der Fußball generell einen enormen Boom erlebt, und sind von daher die Unternehmenswerte der wichtigsten Vereine in die Höhe geschossen (sehe Bewertungen von KPMG und Forbes).

Auch einem Borussia Dortmund der im Sommer von 2010 (auch damals fast schuldenfrei) an der Börse noch Zeitweise für etwa 50 Mio. Euro (!!) zu haben war, hat nun bereits ein Marktkapitalisierung von 500 Mio. Tendenz weiter steigend.

Grundsätzlich sehe ich die Lazio Roma derzeit ählich aufgestellt wie damals der BVB.  Übrigens auch qua ähnlich niedrige Verschuldung wie damals der BVB.

Aber die ertragslage bei Erfolg in Europa ist heute völlig anders als damals und die Lazio hat derzeit einem Kaderwert wovon der BVB 2010 noch traumen konnte.. somit auch bereits gewaltiger stillen reserven.

Trotzdem ist Lazio an der Börse schlappe 33 Mio. euro wert.
Zum Beispiel ist das nicht mal der Transferwert von einige individuellen Spieler im Kader!
Für meine Begriffe gibt es bzg. Lazio  ein fast unvorstellbarer Abweichung von übliche Bewertungen (Forbes/KPMG sowi Börse) von Vereine aus den wichtigen Fußballänder.
Darüber später mehr.
In mein erster Beitrag will ich es hier vorerst bei belassen.. hauptsache der thread ist geöffnet.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52  Weiter  
1262 Postings ausgeblendet.

27.12.18 20:40

465 Postings, 1794 Tage cally1984DAX-PUT

Wenn man nicht allzugroße Hebel verwendet, geht man eigentlich kaum Risiko ein. Muss natürlich jeder selber wissen. im Idealfall nutzt man die Gewinne aus dem Put dann natürlich zum Kauf günstiger Aktien und nimmt den Anstieg dann dort auch noch mit. Klappt natürlich nicht immer, aber ab und an hat ja jeder mal einen guten Trade...  

27.12.18 20:51

3820 Postings, 3432 Tage Thyron24Die ersten 3...

Plätze sind vergeben. Lazio kämpft mit AC Mailand, As Rom, Sampdoria, Florenz und Bergamo um die Plätze 4-6. Nach der Vorrunde kann man echt sagen, dass keine der Mannschaften besser war oder spielerisch mehr überzeugt hat als Lazio. Wobei man bei As Rom sagen kann, dass sie durch die Doppelbelastung in der CL eventuell etwas geschwächelt haben könnten. Lazio hat Anfang der Saison paar Spiele bisschen Glück gehabt und bei der Schwächephase zuletzt sehr viel Pech hatte. Wenn man am Samstag gewinnen sollte, kann man dennoch mit der Vorrunde zufrieden sein.

Ich bin mir auch sicher, daß Savic und Alberto in der Rückrunde besser spielen werden. Es wird sehr spannend im Kampf um die Plätze 4-6.  

30.12.18 08:27

9 Postings, 2851 Tage dag75Ende der Hinrunde

Leider nur ein Unentschieden gegen Turino aber trotzdem steht man zur Halbzeit der Saison auf Platz 4. Das schöne Tor gestern und die Leistung der letzten Spiele von Milinkovic-Savic macht natürlich Hoffnung, das er die Form von letzter Saison in der Rückrunde wieder erreichen kann und das Team mitziehen kann.
Jetzt sind ja erstmal 2 Wochen Pause bis zum Pokalspiel. Auf dem Transfermarkt wird sich wohl nichts tun und das ist ja auch nicht nötig.

Euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2019!  

18.01.19 12:43

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennSeitwärtsbewegung

bei niedrigen Umsätzen hält an - letztes Jahr um diese Zeit war da deutlich mehr geboten. Liegt vielleicht auch am sportlichen Auftakt in das neue Jahr: am Sonntagabend auswärts bei Napoli, dann zu Hause gegen Juve und schließlich noch im Coppa auswärts bei Inter: schwieriger geht es ja kaum, und ich befürchte, der Januar wird Lazio wohl heuer ausschließlich deutliche Niederlagen bescheren. Anschließend sollte man aber wie in der Hinrunde kräftig punkten, dieses mal mit dem Vorteil, dass man nicht das Feld von hinten aufrollen muss, sondern dank der super Ausgangsposition wird man auch nach den zwei wahrscheinlichen Niederlagen in der Liga mindestens in sehr naher Schlagdistanz zu den europäischen Plätzen bleiben.
In der Europa League rechne ich gegen Sevilla auch mit einem Ausscheiden, aber das ist gegen den derzeitigen Tabellendritten aus Spanien ja auch keine Schande. Den Vorteil, sich ausschließlich auf die Liga konzentrieren zu können, wenn man aus den anderen beiden Wettbewerben raus ist, sollte man dann aber schon nutzen und die Europa League zeitig klarmachen, auch wenn das aufgrund der engen Abstände derzeit eher unwahrscheinlich ist. Aber auf so ein Herzschlagfinale wie in der letzten Saison kann ich dennoch gerne verzichten. Egal: Hauptsache wieder Fußball, die Klatschpappen und die Bumms-Mucke bei der Handball-WM zerren mir schon ziemlich an den Nerven.
Weiß zufällig jemand, was bei diesem Treffen der Mailänder Vertreter mit der UEFA raus gekommen ist? Online ist da nix zu finden.
https://www.calciomercato.com/en/news/...uefa-and-seeks-allies--61457  

24.01.19 12:38

8050 Postings, 2942 Tage halbgotttAjax Amsterdam

meldet einen Rekordtransfer in Höhe von 75 Mio, inkl. Boni die als sicher gelten sogar 86 Mio. Ich habe dazu einen neuen Thread eröffnet:
https://www.ariva.de/forum/ajax-amsterdam-wkn-a0h0rs-560735  

25.01.19 12:06

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennTransfergerüchte Lazio

Laut Di Marzio (https://gianlucadimarzio.com) steht Jordan Lukaku vor einer Leihe in die Premier League zu Newcastle. Außerdem Juve angeblich mit Interesse an Martin Caceres als Ersatz für Medhi Benatia.  

25.01.19 14:30

8050 Postings, 2942 Tage halbgotttCaceres

hat nur noch ein halbes Jahr Vertrag. Angeblich verlangt Lazio 0,8 Mio. Das ist also kaum der Rede wert.

Ich fand Caceres sportlich ziemlich gut, daß nun sogar Juve interessiert ist, unterstreicht das eher. Jetzt hat Lazio Verletzte und gesperrte Verteidiger, wieso sie Caceres nicht spielen lassen, erschließt sich mir nicht. Der Spieler selbst würde gehen wollen, weil er keine Einsätze bekommen würde. Dann sehe ich Wallace spielen und verstehe es einfach nicht.

Im letzten Hinrundenspiel gegen Turin war Lazio direkt vor und nach dem Ausgleichstreffer zeitweise drückend überlegen, hochkarätige Chancen usw. Dann wechselte Inzaghi ausgerechnet Correa aus, um ihn durch Wallace zu ersetzen, das hatte ich überhaupt nicht verstanden. Wollte er das Unentschieden retten, welche Signale gab er damit der Mannschaft? Jedenfalls hatte Wallace danach wieder mal ein paar richtig grottige Situationen, die fast zum Rückstand geführt hätten. Daraufhin spürte man regelrecht eine Verunsicherung, Vorwärtsbewegung fand daraufhin gar nicht mehr statt, die Auswechslung von Correa war ja ein Signal vom Trainer.

Ich glaube, es muss irgendwas vorgefallen sein, weshalb Caceres in der Gunst gesunken ist, das muss noch nicht mal mit dem Trainer passiert sein, sondern eventuell direkt mit Lotito. Caceres hat eine fabelhafte WM gespielt, er war richtig auffällig. Er bekommt zwar ein ordentliches Gehalt, dafür ist aber seine jährliche Abschreibung winzig, das ist ein klarer Vorteil. In so einer Situation hätte ich auf die sportliche Stabilität gesetzt und mit ihm eher verlängert oder ihn wenigstens bis Vertragsende durchspielen lassen, erst Recht in einer sportl. prekären Lage, wo sich auch noch wichtige Spieler verletzen.

Aber wie gesagt, wir kennen die Hintergründe nicht, ist also reichlich müßig das Ganze.
 

27.01.19 19:59

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennLukaku & Caceres

Ja, ich würde am liebsten weiterhin beide bei Lazio sehen, vor allem Jordan Lukaku hat mir eigentlich immer gefallen, wenn er denn gespielt hat. Problematisch ist sicherlich seine Verletzungsanfälligkeit.
Wenn ich mir heute die Defensive von Lazio und die Offensive von Juve so ansehe, wäre für mich alles andere als eine deutliche Niederlage eine dicke Überraschung. Tabellarisch wenigstens nicht mit allzu schwerwiegenden Folgen: nach den zwei Spielen der Hinrunde hatte man auf den 4. bzw. 6. der Liga jeweils vier Punkte Rückstand, heuer wären es lediglich ein Punkt auf Platz 6 bzw. drei auf Rang 4. Weiterhin also alles möglich.  

27.01.19 21:26

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennWahnsinn

Da muss ich wohl Abbitte leisten, brutal starker Auftritt von Lazio, taktisch überragend, Juve hab ich diese Saison bisher noch nie so passiv erlebt, die kommen mit dem giftigen Pressing von Lazio gar nicht zurecht. Chapeau, hätte ich so niemals erwartet. Einziger Kritikpunkt: es steht 0:0.  

27.01.19 22:31

465 Postings, 1794 Tage cally1984Am Ende nicht belohnt...

Starke Leistung, aber wieder kein Erfolgserlebnis gegen einen "Großen". Dabei lag man 20 Minuten vor Schluss sogar mit 1:0 in Führung.

Auf die Leistung lässt sich aufbauen, aber unter dem Strich stehen 0 Punkte aus den beiden Spielen zum Rückrundenauftakt. Und da liegt auch irgendwie das Problem. Gegen die Großen will nichts zählbares gelingen.

Ansonsten sehr gute Teamleistung. Einsatz  war vorbildlich. Aber Juventus irgenwie ziemlich abgewichst. Leider...
 

28.01.19 11:08

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennWar zu befürchten

So ein Tempo kann kein Team der Welt über 90 Minuten gehen. Aber echte Werbung für den Fußball, auch was die Berichterstattung von Dazn angeht. War der Ausgleich nun eigentlich Abseits, das hab ich nur so am Rande mitbekommen? Aber auch egal eigentlich, bei einer halbwegs normalen Chancenverwertung gewinnt Lazio das Ding 4:2. Zumindest konnte man gestern sehen, welch spielerisches Potential in dem Team schlummert. Ich hoffe, es läuft ab jetzt so wie in der Hinrunde und man holt die vollen 12 Punkte aus den nächsten vier Spielen, dann würde man in der Tabelle wohl wieder von Platz 4 grüßen.  

31.01.19 17:44

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennCoppa & Deadline Day

Sodele, heute noch das Coppa-Viertelfinale bei Inter irgendwie halbwegs unfallfrei rumbringen, dann ist der vermaledeite Januar endlich vorbei. Ich gehe fest von einem Ausscheiden aus, auch wenn man mit Acerbi defensiv wieder etwas sattelfester auftreten sollte. Aber wie das gegen die "Großen" diese Saison so läuft, wissen die meisten Mitleser wahrscheinlich. Die nächsten vier Ligaspiele sollten aus sportlicher Sicht aber gerne wieder erfreulicher ausfallen, wobei mich der Auftritt gegen Juve wie bereits erwähnt schon extrem beeindruckt hat. Dafür gibt es halt leider keine Punkte.
Heute ist ja anscheinend Deadline Day,  Alessandro Murgia wurde bis 30.06.2019 zu SPAL verliehen, ansonsten dürfte sich bezüglich Lazio heute nichts mehr tun. Anders bei der Konkurrenz: seit dem letzten Spieltag ist ja Genuas Piatek bei Milan zu bewundern. Hat schlappe 35 Mio. Euro gekostet. Die haben also inzwischen über 377 Mio. Euro in den letzten zwei Jahren für Transfers ausgegeben, die aktuelle Transferbilanz  beträgt somit fast minus 100 Mio. Euro. Vielleicht sollte die UEFA einfach das FFP komplett abschaffen, so hat es dann doch überhaupt gar keinen Sinn. Aber auch sehr bemerkenswert, was die trotz dieser Ausgaben und ihrem 460 Mio. Euro Kader für einen durchschnittlichen Fußball spielen, für mich persönlich schön zu sehen, dass sich Erfolg anscheinend doch nicht immer so ohne weiteres kaufen lässt.  

04.02.19 21:24
1

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennRotation XXL

Ich dachte heute schon, als ich die Aufstellung gesehen habe, hui, das ist dann schon sehr viel rotiert: da fehlt SMS gelb-gesperrt und dann verzichtet man freiwillig auch noch auf Leiva, Lulic und Correa? Mutig. Aber ging ja gut, wenn es auch ein zähes Ding war heute. Top Spieltag von den Ergebnissen her, Atalanta wird jetzt zwar wahrscheinlich auch gewinnen, aber dennoch steht man in der Liga wieder super da. Sogar Inter ist wieder in Reichweite, wer hätte das gedacht? Ich nicht.
Wo ich gerade beim Thema "falsch gedacht" bin: Sieg im Coppa-Viertelfinale. Auf das Weiterkommen hätte ich eigentlich ganz gut verzichten können, auch wenn es natürlich absolut verdient gewesen ist. Dennoch: nochmal zwei Spiele mehr finde ich eher so naja. Wobei die meisten Profis ja lieber spielen als zu trainieren. Und gegen Milan ist ja sogar ein Finaleinzug denkbar. Und vielleicht darf man ja sogar ein klein wenig von einem Titelgewinn am Ende dieser Saison träumen?
Und in der Europa League haben wir ja auch mit dem FC Sevilla noch ein ziemlich es Highlight vor der Brust. Die nächsten Wochen werden intensiv.  

06.02.19 18:19
1

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennKursverlauf

Seit der Niederlage gegen Juve läuft der Kurs richtig gut, die letzten Tage hat auch wieder das durchschnittlich gehandelte Tagesvolumen zugenommen. Gefällt mir.
Morgen Abend um 20:30 Uhr bereits das vorgezogene Heimspiel gegen Empoli wieder mit Sergej Milinkovic-Savic, dafür wohl ohne Luis Alberto und Ciro Immobile, die beide aber gegen Sevilla in der Europa League wieder zur Verfügung stehen sollten. Letzterer hatte wohl im Sommer übrigens ein Angebot aus China, als mögliche Ablöse werden hier 60 Mio. Euro vom Berater genannt:
https://www.goal.com/de/meldungen/...rt-auf/1029xh8fzogc1oo38pt8ah8xg
China sei für immobile jedoch nie ein Thema gewesen, so der Berater. Heute dann die Spekulation, dass Napoli im Sommer so 200 Mio. Euro zur Verfügung haben könnte, auch Immobile wird als mögliches Transferziel auserkoren:
http://www.mercato365.com/...immobile-lazio-cible-naples-8873641.html
Klar, besonders zuverlässig muss das jetzt alles nicht sein, aber Napoli ist nicht China und all diese Spekulationen (u.a. natürlich auch die um Milinkovic-Savic) zeigen doch eines in jedem Fall: es ist für mich recht offensichtlich, dass man auf dem Transfermarkt im Sommer richtig fett Kasse machen könnte, FALLS man das internationale Geschäft verpassen sollte. Kandidaten gibt es im Lazio-Kader genug, Interessenten wohl auch und Geld wird natürlich wie jeden Sommer in Hülle und Fülle vorhanden sein.  

07.02.19 10:12
1

235 Postings, 1926 Tage Kodi1986vielen Dank für die infos

Gerade bei Immobilie könnte ich mir einen Wechsel vorstellen. Und dann natürlich klar wie von dir angedeutet nur innerhalb Italiens. In anderen europäischen Topligen (Buli, LaLiga) hatte er ja so seine Schwierigkeiten und wird draus gelernt haben.

Neapel als Ziel könnte da also sehr wohl in Frage kommen, denn er wird wohl International auch mal auf höherem Niveau als EL spielen wollen bzw. national um Titel.

Nachteil wäre dann die rießige Baustelle im Sturm die er hinterlassen würde. Wobei ich dort einen Correa als gute Alternative sehen würde. Und auch Caicedo mit aufsteigender Form. Beide zusammen wären eine (zwar klar schwächere!) Alternative.

Vielleicht könnte man sich dann ja doch noch mit Wesley von Brügge einen guten Ersatz sichern und ein Transferplus erwirtschaften.

Aber alles aus jetziger Sicht sehr GESPONNEN ;-)  

07.02.19 17:52

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennNa ja

viele neue Infos gibt es derzeit bezüglich Lazio ja nicht. Interessant im Zusammenhang mit Ciro Immobile ist aber natürlich, dass er im Prinzip gebürtiger Neapolitaner ist und in der Vergangenheit schon häufiger geäußert hat, im Laufe seiner Karriere doch noch sehr sehr gerne für Napoli spielen zu wollen. Und ein Spieler mit seinem Ehrgeiz und seiner Qualität will sich wie du auch schon erwähnt hast natürlich auch ohne Frage auf der ganz großen europäischen Bühne der Champions League präsentieren. Und wenn Napoli dann im Sommer tatsächlich anklopft? Who knows? Lotito würde natürlich wieder eine extrem saftige Ablöse aufrufen. Der Rest wäre dann Verhandlungssache. Aber ich glaube, in dem Fall würde man sich um eine "große" Lösung im Sturm bemühen und einen Teil der Ablöse auch wieder reinvestieren.
Verglichen mit den letzten Wochen ist das gehandelte Volumen heute in Mailand mit etwas mehr als 700.000 Aktien geradezu monströs. Dazu noch über 3% im Plus in einem sehr dürftigen Marktumfeld vor allem in Italien, nachdem die Europäische Kommission die Wachstumsaussichten heute deutlich reduziert hat. Juve und AS Rom haben heute auch nachgegeben, unter diesen Umständen ist die laziosche Kursentwicklung heute schon recht bemerkenswert. Umschichtungen? Short-Eindeckungen?  

07.02.19 18:30
1

8050 Postings, 2942 Tage halbgottt@wassolldasdenn

jo, sieht so aus, sind zum Teil wohl auch Short-Eindeckungen

Lazio verliert die ersten beiden Spiele, gewinnt dann 1:0 gegen den Vorletzten und die Märkte krachen zusammen, insbesondere die Nicht Fussballaktien. Pokal ist total egal, siehe Juve und As Rom. BVB Aktie verliert deswegen zwar, aber auch nur, weil sie von allen Fussballaktien diese absurde Sonderkonjunktur haben, vor der HV ist alles ganz toll, nach der HV sind schlechte Nachrichten dann doppelt schlecht. Ist ja logisch, daß deren zu gute Performance vor der HV abgearbeitet werden muss (oder daß die zu schlechte nach der HV dann ab Sommer wieder abgearbeitet werden muss, ist egal wie rum man es sieht)

und diese letztlich schlechteren Nachrichten bei Lazio, also zwei wichtige Liganiederlagen, nur Platz 8, schwaches 1:0 gegen den Tabellenvorletzten und sehr schwache Märkte, in so einer Situation kann man eben besser eindecken. Also genau wie im Sommer, Transferwahrscheinlichkeit für SMS war laut Buchmacher sehr gering und Verpassen der CL, brachte dann +50%. Die Leerverkäufe davor wurden sogar offiziell meldepflichtig, Ende Juli waren sie dann unter 0,5% eingedeckt. Das passte sehr gut mit der Kursentwicklung zusammen, so auch jetzt.

mir ist letztlich egal, wann genau und warum letztendlich kurzfristig der Aktienkurs steigt, er tut das aus fundamentalen Gründen. Wenn die CL  Wahrscheinlichkeit im März 2018 bei 80% lag und der Aktienkurs bei 1,30 lag, dann verkauften nur wenige, als die CL verpasst wurde, das sorgte dann für ruppige Bewegungen nach oben. Diese sind bei der krassen Unterbewertung jederzeit denkbar.

Am 28.2. kommen die Halbjahreszahlen, auch nicht ganz unwichtig.


 

07.02.19 18:59

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennHalbjahreszahlen

Ja, auf die Zahlen bin ich ebenfalls sehr gespannt, dürften diese doch schon sehr deutliche Hinweise auf einen weiteren Rekordumsatz für das laufende Geschäftsjahr liefern. Du hattest im W:O-Forum vor kurzem was zu den Bonuszahlungen für Felipe Anderson geschrieben, hast du da gerade zufällig eine Quelle zur Hand? Denn diese könnten ja, vor allem was den Gewinn betrifft, schon recht bedeutsam sein.
Ciro Immobile & Luis Alberto sind heute wohl überraschend doch im Kader, Luiz Felipe übrigens auch wieder, damit stehen bis auf Jordan Lukaku und Wallace wieder alle Spieler zur Verfügung, wenn ich das richtig gesehen habe. Ich hoffe, man geht dennoch kein unnötiges Risiko bei den angeschlagenen/überspielten Spielern ein und startet heute mal mit Caicedo und Correa in der Offensive. Denn die nächsten Wochen haben es speziell für Lazio mal so richtig in sich. Wobei diesbezüglich Inzaghi ja eh noch nie auf mich gehört und mich dementsprechend oft genug überrascht hat :)  

12.02.19 18:50

9 Postings, 2851 Tage dag75Europa League Quali

Wenn Florenz die Coppa Italia nicht gewinnt ist die Quali für Lazio doch praktisch sicher oder sehe ich das falsch?

Ich gehe davon aus, dass die Vereine die momentan auf Platz 1-7 stehen auch am Ende dort stehen werden und wenn Atalanta oder Milan den Pokal gewinnen und auf Platz 1-6 stehen, kommt meiner Meinung nach der siebte in die Europa League und Lazio würde auch schon der siebte Platz reichen.
Sollte Lazio den Pokal holen wäre die Quali ja sowieso sicher.

 

13.02.19 00:20

8050 Postings, 2942 Tage halbgotttstimmt

nur wenn Florenz Pokalsieger wird, wäre alles anders. Ansonsten ist der Siebte in der Euro Quali, da hat Lazio momentan einen guten Vorsprung. Sieht also ganz gut aus, es sei denn sie verspielen diesen Vorsprung.

denke mal, dieser Punkt dürfte nicht allen klar sein, also daß der Siebte in der Euro League mitmischen dürfte, wg Pokalsieger  

13.02.19 19:46

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennPressekonferenz Europa League

Wenn ich Inzaghi auf der Pressekonferenz korrekt verstanden habe, stünde Immobile morgen gegen Sevilla theoretisch zur Verfügung, aber man werde sicher kein Risiko eingehen, da man ein sehr intensives Spiel erwarte. Daher tippe ich mal, dass er maximal auf der Bank sitzen wird. Milinkovic-Savic wird wohl für zwei Spiele ausfallen, heißt, er könnte bereits nächste Woche wieder dabei sein.
Zu dem gibt es anscheinend wieder "brandheiße News", der AC Milan sei weiterhin brennend interessiert, ihn im Sommer zu verpflichten:
https://m.calciomercato.com/en/news/...-is-ac-milan-s-top-summe-26910
In der Quelle ist von 120 Mio. Euro die Rede. Sollte man sämtliche europäischen Wettbewerbe verpassen, ist ein Verkauf für mich hochwahrscheinlich. 
Platz 7 in der Liga fände ich übrigens nicht so prickelnd, da müsste man sich ggf. erst für die Gruppenphase der EL qualifizieren. Sollte es in der Liga nicht reichen, besteht aber ja noch die Möglichkeit, sich als Coppa-Sieger direkt für die Europa League zu qualifizieren. Gegen Milan ist man im Halbfinale freilich Außenseiter, aber wer weiss?  

15.02.19 11:18

9 Postings, 2851 Tage dag75@wassolldasddenn

Danke für die Infos, die man sonst hier in Deutschland ja nicht so einfach bekommt.

Der siebte Platz ist auch nicht mein Wunschtraum aber selbst wenn man nur diesen erreichen sollte, müsste man die Quali sicher schaffen und kommt zumindest in die Gruppenphase und ist das dritte mal in Folge für einen europäischen Wettbewerb  qualifiziert. Den vierten Platz würde ich aber auch sehr gerne nehmen ;)

Gestern leider gegen ein schwaches Sevilla verloren weil Lazio noch schwächer war. Ohne Immobile und Milinkovic-Savic war einfach gar keine Struktur, Balance und Gefahr im Spiel. Jetzt irgendwie gegen Genua gewinnen und im Rückspiel mit wenigstens einem von den beiden nochmal voll angreifen.  

15.02.19 11:42

237 Postings, 664 Tage wassolldasdennInfos

Stimmt schon, man muss im Falle von Lazio etwas suchen, um an Infos zu kommen, aber es lohnt sich ja.
Ja, schade gestern, aber diese Niederlage war zu erwarten.
In einem anderen Forum echauffieren sich Teilnehmer teilweise, Lazio hätte abgeschenkt. Sehe ich nicht so. Wenn man in der Lage wäre, einem spanischen CL-Anwärter trotz der Ausfälle von zwei der besten Spieler der Serie A auf ihren jeweiligen Positionen Paroli zu bieten, wäre die Bewertung an der Börse mit Sicherheit nicht mehr lediglich im zweistelligen Millionenbereich. Mir scheint, dass da eine unerfüllbare Erwartungshaltung an den Tag gelegt wird, der ein Club wie Lazio 
gar nicht gerecht werden kann.
Nun denn. Am Sonntagnachmittag geht es nach Genua, mal schauen, welche Elf Inzaghi da noch zusammen  bekommt. Ein Sieg wäre natürlich perfekt, um einerseits Turin, Sampdoria & Florenz auf Distanz zu halten und andererseits auch Druck auf die Mannschaften zu machen, die knapp vor Lazio stehen. Wird in der derzeitigen Situation jedoch alles andere als easy.  

15.02.19 16:42

3820 Postings, 3432 Tage Thyron24Abschenken...

Ich persönlich würde in Sevilla nur mit Ersatzspielern auflaufen und die Euroleague abschenken. Was nützt es, wenn man in den Spiel nochmal alles gibt und trotzdem rausfliegt. Wichtiger ist die Liga und die CL Qualifikation. Man hat schon genug Verletzungen und die Scheisse am Fuss. Es muss hier wieder ordentlich CL Phantasie reinkommen, damit der Kurs nachhaltig steigt. Die Truppe war richtig gut in Form, durch Verletzungen wurde die Bestbesetzung auseinander gerissen.

Ich hoffe, dass Alberto nichts Ernstes hat.  

17.02.19 23:31

8050 Postings, 2942 Tage halbgotttglaube ich nicht

CL Phantasie ist glaube ich nicht wirklich nötig, bzw. falls Du das aber denkst, würde ich an Deiner Stelle direkt verkaufen.

Lies Dir den Threadbeginn durch, der Kaderwert lag da bei 171 Mio und atitlan nannte unter diesen Voraussetzungen eine riesige Unterbewertung. Jetzt liegt der Kaderwert deutlich höher, gleichzeitig sind die TV Einnahmen deutlich gestiegen (daß sich die Verteilung zugunsten Lazios so deutlich verändern würde, konnte man zu Threadbeginn nicht wissen), Sponsoreneinnahmen sind deutlich gestiegen, Zuschauerauslastung ebenso und wenn man das alles 1:1 umrechnet, ist die Unterbewertung seit Threadbeginn sogar deutlich gestiegen.

Falls es mit der CL nicht klappen sollte, würden Rekordtransfers wahrscheinlicher, usw.
Wurde ja alles schon gesagt, eine Börsenkapitalisierung von 80 Mio ist eh ein Witz, so eine Bewertung ist bei den Bilanzzahlen kaum sinnvoll darstellbar.

am 28.2. kommen die Halbjahreszahlen,  die werden wahrscheinlich ziemlich gut.

Platz 7 wird sehr wahrscheinlich zur Euro League Qualifikation berechtigen, falls Florenz nicht Pokalsieger wird. Sehr wahrscheinlich wird Lazio also nächstes Jahr zum dritten Mal in Folge international spielen, das passierte seit Ewigkeiten nicht mehr. Pokalhalbfinale zum dritten Mal in Folge ist auch schon Vereinsrekord.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben