Solar Millennium vor dem Durchbruch ?

Seite 1 von 410
neuester Beitrag: 31.10.18 18:34
eröffnet am: 25.09.10 08:54 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 10245
neuester Beitrag: 31.10.18 18:34 von: Gartenzwerg. Leser gesamt: 1043609
davon Heute: 5
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
408 | 409 | 410 | 410  Weiter  

25.09.10 08:54
45

14623 Postings, 3710 Tage ulm000Solar Millennium vor dem Durchbruch ?

Wie von einigen User gewünscht mache ich aus gegebenen Anlass einen neuen Solar Millennium-Thread auf, da sich der "Thread-Vater" des bisherigen Solar Millennium Hauptthreads Biotest leider nicht mehr bei Ariva postet und sich somit leider nicht mehr um den bisherigen Hauptthread kümmert.

Es ist leider so, dass vor allem zwei User den bisherigen Hauptthread bei den Diskussionen sehr stark stören. Der eine User stellt fast immer unbelegte unterschwellige Behauptungen in den Raum  und der andere verdreht ganz bewusst Usern die Worte im Mund herum. So können keine normalen, sachliche Diskussionen geführt werden.  

Da sich das in der letzten Zeit immer weiter zuspitzt, sich mehrere Poster aus dem bisherigen Hauptthread dadurch in ihren Diskussionen gestört fühlen inkl. meiner Person und Ariva dagegen auch nicht viel unternehmen kann/will, eröffne ich einen neuen Solar Millennium-Thread. So ähnlich ist der User Roecki bei Solarworld Anfang des Jahres vorgegangen, als der alte Solarworld-Thread durch einige störende User quasi vor die Hunde gegangen ist. Das hat wirklich gut funktiniert und die Qualität ist erhebelich besser geworden.

Außerdem bietet sich auch aufgrund der Faktenlage ein neuer Thread bei Solar Millennium an. Solar Millennium hat vor etwas mehr als einer Woche quasi die Genehmigung für das weltgrößte Solarthermiekraftwerk mit 1.000 MW bekommen !! Wenn Solar Millennium dieses Projekt finanzieren kann zusammen mit Investoren, dann wäre das der ganze große Durchbruch für Solar Millennium und für das Geschäftsmodell eines Großprojektierer bei den Erneuerbaren Energien. Jedenfalls werden/müssen in den nächsten acht Wochen bei Solar Millennium positive News rüber kommen.

Hier mal ein Link wie das Geschäftsmodell von Solar Millennium funktioniert, denn offenbar ist es  einigen noch nicht ganz klar wie das Geschäftsmodell von Solar Millennium überhaupt funktioniert:

http://www.forum-technikjournalismus.de/fileadmin/...baum-Laumann.pdf

Wenn man sich diese Präsentation durchgelesen hat, dann erkennt man sehr schnell und auch ziemlich eindeutig, dass jedes Projekt bei Solar Millennium im Detail anders aussieht.

Hier noch ein Link wie große CSP-Kraftwerke funktionieren, denn CSP wird nach wie vor mit PV in einem Atemzug genannt, obwohl die Technologien sich grundsätzlich unterscheiden. Das einzige was beide Technologien miteinander verbindet ist die Sonne als Energiequelle:

http://www.forum-technikjournalismus.de/fileadmin/...ikolaus_Benz.pdf  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
408 | 409 | 410 | 410  Weiter  
10219 Postings ausgeblendet.

15.03.18 08:05

1363 Postings, 634 Tage GartenzwergnaseHabe da mal eine Frage ....

.... wie kann man das werten ?
der Beitrag:  Solar Millennium-?Insolvenzverwalter und Claassen schließen Vergleich  dpa-AFX
unter News wirft sich mir eine Frage auf.

Wenn Herr Classen wohl 200 Mio. Forderungen zur Insolvenztabelle angemeldet hatte und der Insolvenzverwalter mit ihm dann einen Vergleich geschlossen hatte, wieso konnte man denn die Sache nicht aussitzen ?
Hatte man Angst um die Masse, wäre denn soviel da gewesen ? Und hätte man einen Kredit über diese Höhe bekommen, als insolvente Fa. , denke wohl eher nicht ?
Hat Jemand da eine Meinung ( BM )
Gruß  

15.03.18 08:27

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnaseauch fragwürdig,

eigentlich was zum schmunzeln: aus dem o.e. Beitrag:
Claassen will nach seiner Darstellung lediglich seine Forderungen gegen die US-Töchter von Solar Millennium weiterverfolgen. Im Rahmen des Vergleichs habe sich Claassen aber verpflichtet, die Solar-Millennium-Gläubiger mit 25 Prozent an den etwaigen Erlösen zu beteiligen, falls er mit seinen Forderungen Erfolg hat.

also wenn ich das richtig verstehe, seine Forderungen waren wohl 200 Mio, wovon er anbot 25%, also 50 Mio im Erfolgsfalle an die Gläubiger zu zahlen. Die Gläubiger hätten doch wohl zustimmen müssen, daß  das Geld aus der Masse oder durch Kredit ( wohl unwahrscheinlich ) die 200 Mio aus der ( insolventen ) AG rausgeben ???
Was wären das für ein " Kuhhandel ", oder verstehe ich es nur völlig falsch ?  

02.04.18 00:08

1452 Postings, 3709 Tage publicaffairs"Ausgessen"

wird nach meiner Ansicht aus folgendem Grund nicht. Das Unternehmen existiert nur noch auf dem Papier. Es gibt weder Angestellte, noch Büroräume noch irgendwelche verwertbaren Lizenzen (veraltet). Insoweit gibt es auch keine Kredite bzw. Darlehen, was grundsätzlich möglich wäre. Die UniCredit und die Santander Bank haben z.B. spezialisierte Finanzierungsmöglichkeiten für insolvente Schuldner.
Ein "weißer Ritter" ist hier also Quatsch, weil es hier nicht´s mehr gibt, das übernommen oder gar fortgeführt werden könnte. Falls einem die Tochtergesellschaften oder gar die Kraftwerke in den Sinn kommen sollte, sorry. Das sind eigenständige Unternehmen, die nicht Teil des Vermögens der SM und damit auch nicht Teil des Insolvenzverfahrens oder gar der Aktie sind. Die machen ihr eigenes Ding.

Die Claassen Story mit dem Vergleich ist natürlich genial, denn ich glaube, dass manche das missverstanden haben.
Mal in einer einfachen Frage zusammengefasst: Wann verzichtet man auf 200 Mio.? und verpflichtet sich statt dessen sogar bis zu 50 Mio. ? zu zahlen? Keine Idee??

Warum die Aktie noch nicht delisted wurde, ist mir ehrlich gesagt schleierhaft. Ich vermute, dass dazu genügend Kapital vorhanden sein müsste, um die im Freiverkehr verbleibenden Aktien rückkaufen zu können, was bei (heute) 137.000 ? Marktkapitalisierung utopisch sein dürfte. Die Gesellschafter (Aktionäre) wird man aber nicht einfach so "auslöschen" können. Damit wird das Delisting vermutlich erst mit Auflösung der AG erfolgen, also mit Aufhebung des Insolvenzverfahrens. Aber da kann ich mich auch täuschen.
-----------
It is not enough to succeed - others have to fail.

02.04.18 09:44

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnase#10223

kann es sein, daß Du womöglich etwas nicht richtig verstanden hast ?

Deine mal einfach zusammengefaßte Frage stimmt ja nicht, weil er ( Claassen ) die 50 Mio ja dann abgegeben hätte, wenn er ( Claassen ) die 200 Mio bekommen hätte.

Wie Du schreibst, so haut es nicht hin, würde wohl auch niemand machen, oder ?
Mit anderen Worten, um es mal etwas anschaulicher zu machen: Ich bitte Dich mal einfach so um 200 Mark und verspreche Dir dann 50 Mark zurück zu geben.
Würdest Du diesen Kuhhandel eingehen wollen ?
Frohe Ostern  

02.04.18 13:41

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnase#10223

auch Deine Behauptungen über die Töchter etc. sind nicht ganz korrekt, meine ich, denn

hier aus #10210 :

die Solar Millennium Capital GmbH befindet sich nicht in Insolvenz. Sie ist eine Tochter der Solar Millenium AG. Die Solar Millennium Capital GmbH hält 100 Prozent der Anteile an der Solar Millennium INC, ( Stand 2009 ). Somit ist die Solar Millennium INC. ja keine direkte Tochter der Solar Millennium AG.

aus #10204 :
habe im Unternehmensregister die Bilanz der Tochter - Solar Millennium Capital GmbH - gekauft.
Sie wurde am 18.12.2017 in Erlangen erstellt und am 21.12.2017 hinterlegt.

Kannst Du nachlesen-
Darin steht, daß diese eine Tochter der Solar Millennium ist.

PS.: verstehe nicht was Du bezweckst...
Nur meine Meinung und keinerlei Aufforderung zu einem Handel.

 

20.04.18 18:26

3611 Postings, 3405 Tage tagschlaeferjoa pusht den schit mal hoch, unter 20 eur verkauf

ich nicht ^^
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

22.04.18 21:00

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasesind ungefähr 180 Aktien

da kannste verkaufen sind dann ca. 20 EURONEN.
mache glei morgen, haste es hinter Dir.  

26.04.18 21:23

3611 Postings, 3405 Tage tagschlaefer

gibt kein grund. börse ist nicht realwirtschaft ... ergo irrenhaus.
insofern lasse is es irrwitzigerweise liegen, bis es ggf 20 eur erreicht ^^
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

30.04.18 22:22

3611 Postings, 3405 Tage tagschlaeferplumps gg

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

01.05.18 10:29

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnaseplums, ja genau,

was so ein paar Stücke ( 400 ) für eine Wirkung entfalten ....  

22.05.18 22:10

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasetagelang stehen im Brief 122 Stücke drin,

aber da sind mir die Gebühren einfach zu hoch.  

24.05.18 17:00

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasewieder einmal seltsam....

... es wurden 223 Stücke gehandelt, heute.
Dabei gab es keinen Briefkurs, den ganzen Tag lang nicht. Und wenn es Verkäufe sein sollten, dann wären ja 223 Stücke doch wieder im Angebot ???
Eben nicht - einfach nur seltsam.....
Nur meine Meinung.  

26.07.18 15:03

1363 Postings, 634 Tage GartenzwergnaseDas kannste aber wissen,

bei der Hitze hätte ich mir lieber eine Kugel Eis gekauft für 1,50 ? statt 100 Aktien !!!!!!!!!!!!!!!

Statt der Gebühren wäre dann abends im Biergarten noch eine Bockwurst mit Salat drinne gewesen.

Unser Einer kann/will sich so eine" Verschwendung" nicht leisten  

09.08.18 14:26

1363 Postings, 634 Tage GartenzwergnaseBriefkurse 0 Stücke, ist nun alle ?

10.08.18 13:24

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnaseim Brief stehen 0 Stücke den ganzen lieben Tag ,

und trotzdem 500 Stücke gekauft ???  

19.08.18 14:42

3611 Postings, 3405 Tage tagschlaeferman sollte anmerken, dass inso-aktien seit 2018?

nicht mehr von privatleuten gehandelt werden dürfen.
ergo ist auch das interesse und handelsvolumen deutlich geringer ...

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

19.08.18 22:46

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnaseklar hat sich aber glaube ich geändert...

konnte seit Jahresanfang bei einen Brocker nix mehr kaufen. Wurde aber vor 10 Tagen wieder bei einer  Order bedient....  

21.08.18 02:43

3611 Postings, 3405 Tage tagschlaeferaha, und welchen broker meinst du dabei?

mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

26.08.18 12:03

3611 Postings, 3405 Tage tagschlaeferah ne, flatex? solche broker fasse nicht nicht mit

der kneifzange an ...
thx
mfg
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

05.09.18 21:18

1363 Postings, 634 Tage GartenzwergnaseNachtschlaf ist der Bessere,

und so schlecht ist Deine Kneifzange, mal ehrlich....  

05.09.18 21:20

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnaseist schon komisch,

den ganzen lieben langen Tag 0 Stücke im Briefkurs ..  und zum Schluß doch 1000 Stücke gehandelt, wer kann es mir erklären ? Das beobachtete ich schon mehrmals.  

10.09.18 17:38

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasegenauso geht es weiter !

0 stücke im Briefkurs und trotzdem wird gekauft ???  

17.10.18 09:18

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasewozu dieser Minihandel ? 85 Stücke - ein Witz ?!

22.10.18 14:16

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasesage ich doch, geht immer noch besser,

heute 4 Stücke. Es geht mit riesen Schritten voran ?  

31.10.18 18:34

1363 Postings, 634 Tage Gartenzwergnasewas ist denn heute los ?

heute mal 3 Dingens ? seit Jahr und Tag Ruhe und wenn dann mal ein Handel, und heute gleich einige Dingens.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
408 | 409 | 410 | 410  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, diplom-oekonom, flumi4, manchaVerde, Sawitzki, tirahund, waschlappen