Lebenslanger Führerschein- Entzug für Raser

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 14.07.16 14:56
eröffnet am: 30.05.16 09:35 von: Martin.Cr. Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 14.07.16 14:56 von: Tischtennisp. Leser gesamt: 3754
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

30.05.16 09:35
2

1256 Postings, 3914 Tage Martin.Cr.Lebenslanger Führerschein- Entzug für Raser

	CDU-Politiker fordern | Lebenslanger Führerschein-Entzug für Raser -	Politik Inland -	Bild.de
Raser, die Menschen verletzen oder töten, sollen härter bestraft werden! Das fordern jetzt CDU-Verkehrsexperten. Dazu könnte u.a. ein lebenslanger Führerscheinentzug zählen.
Lebenslanger Führerschein-
Entzug für Raser  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
30 Postings ausgeblendet.

31.05.16 15:35
1

32558 Postings, 3252 Tage NokturnalGurki....*kicher*

31.05.16 15:40
1

19520 Postings, 6814 Tage gurkenfredqualle.....jetzt bist du reif......

meldung is schon raus......namenverunglimpfung.

DAS LASS ICH MIR NICH GEFALLEN........  

31.05.16 15:43
3

58956 Postings, 6058 Tage Kalli2003Gurki war sein Schicksal ...

schaut mal, wer den User gurkenfred am häufigsten "gurki" genannt hat ...
http://www.ariva.de/forum/suche.m?search_all=gurki&go=1

und jetz isser schon ewig nicht gesichtet worden. Cap Blaubär steckt garantiert in einem tiefen Keller in der hintersten Ecke im Gurki-Fass :-/

31.05.16 15:48

176130 Postings, 6564 Tage GrinchIch werde jetzt übrigens alle alten Jokes

vermeiden...

Etwa seine Familie als Gurkentruppe zu bezeichnen oder zu behaupten, dass man eine Gurkenmaske trägt, wenn man ihm eine Kopfnuss gibt...

Aber Nokel... ja der ist optisch klar behindert... da darf man das!  

31.05.16 16:02

13444 Postings, 3950 Tage BuchsenrunterBuchsi hat die Buchsenrunter für auf den Sack....

...aber nich auf die Gurki !
-----------
ɔ: ɟnɐ uıq ɥɔı

31.05.16 16:07
1

19520 Postings, 6814 Tage gurkenfredrecht so......nur damit ihr merkt, dass

mit mir nicht zu spassen ist......

mal im ernst:
mit blaubär, das war mir gar nicht aufgefallen.....ich hab aber nix damit zu tun....echt jetzt nicht.  

01.06.16 13:50
1

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoRasen - Jeder hier wird mir doch zustimmen, wenn

ein Chefarzt, der zu einem wichtigen OP-Termin rast und einen Menschen verletzt, strafrechtlich anders zu behandeln sein müsste als ein Jugendlicher, der bei einem Straßenrennen selbiges tut.

Wenn ihr hier nickt, wisst ihr auch, weshalb der Vorschlag ( # 1 ) Quatsch ist. Rechtsprechung bedient nun mal keine Vor-Urteile.  

01.06.16 13:57
1

5772 Postings, 4580 Tage MoutonSo lange er nicht mit Blaulicht

und Horn unterwegs ist, seh ich da keinen Unterschied.  

01.06.16 14:03
1

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoHi, lange nicht gesehen ...

01.06.16 14:04

49613 Postings, 5781 Tage SAKULöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 01.06.16 19:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.06.16 06:35

5772 Postings, 4580 Tage MoutonHi

hab mich hier etwas zurückgezogen. Die Themen in letzter Zeit waren doch immer die selben. Außerdem hab ich den "Garten" für mich entdeckt.  

02.06.16 06:40
2

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoIch hatte eher an den Nachwuchs gedacht

- ich hoffe, alles läuft bestens!  

02.06.16 08:41
1

5772 Postings, 4580 Tage MoutonDanke der Nachfrage

Mit dem Nachwuchs läuft soweit alles gut. Die Große ist jetzt in der ersten Klasse. Bis jetzt macht ihr die Schule noch Spass. Nächstes Jahr kommt die Mittlere auch in die Schule. Da bin ich mal gespannt. Sie ist ja unser Wildfang. Der Kleine ist ziemlich entspannt. Bekommt wohl ne Stimme wie Tom Waits. Set letztes Jahr haben wir unseren Garten fertig. Da kümmer ich mich halt ganz gerne drum. Hoffe bei dir ist soweit auch alles in Butter.  

02.06.16 08:47

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoHab viel Zoff mit meinem Avatar

- aber auch dies wird vorübergehen.  

02.06.16 08:53

16898 Postings, 2485 Tage Glam MetalDen suchst Du aber momentan auch, gelle

02.06.16 09:00
1

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoDu, der ist ein R A S E R

- ich mach mir echt Sorgen :-(  

02.06.16 11:12
3

19520 Postings, 6814 Tage gurkenfredjauuuuuuuuuuuuu, bin wieder frei.......

ich hoffe, es war nicht allzu schlimm, dass ihr ohne mich auskommen musstet.
die zeit der entbehrungen und des entzugs ist vorbei.
freuet euch.

und ich verspreche, dass ich NIE wieder jemanden einen checker nenne. das ist nämlich als provokation empfunden worden.
danach hab ich dann geschrieben, dass derjenige KEIN checker ist und hab mich entschuldigt. das war aber auch nicht richtig und auch ne provokation.

na ja, manch einer hier ist empfindlicher als nok hinterm ohr.  

02.06.16 11:32
1

32558 Postings, 3252 Tage NokturnalAuch ja kraul mich.....

Apropos Ohr...war das ne Provokation ?  

02.06.16 11:34

9268 Postings, 1962 Tage Tomkat#1 find ich gut! könnte ich mir auch gut

für straftäter aller art vorstellen ... :)

wenn mustafa und kevin ihre scheine abgeben müssten weil sie ne oma ausgenommen oder dope vertickt haben  - vielleicht überlegen sie es sich ... vorher  

02.06.16 11:48
3

4260 Postings, 4465 Tage ObeliskProblem ist, dass viele

unsere Formel 1 Fahrer als Vorbild haben und dann wollen die auch mal "Gas geben".

Viele Fahrzeuge sind übermotorisiert, auf den Autobahnen wird häufig gerast. Mit Tempo 140 ist man da fast ein "Verkehrshindernis". Dann kommen noch die Motorräder hinzu. Völlig hirnlos übermotorisiert.
Das ist, wie wenn man jedem Autofahrer hier einen Formel 1 Wagen gibt und ihm sagt, er solle nicht schneller als 30 fahren.......

Da werden die Toten bedauert, aber Tempolomits sind aus wirtschaftspolitischen Gründen nicht gewollt, damit Daimler, Porsche und BMW weiter ihre PS Boliden an die reiche Klientel verkaufen können.


p.s. fahre selbst ein Sportcoupe, aber so gut wie nie schneller als 140 auf der AB.  

15.06.16 09:53
2

10562 Postings, 4132 Tage badtownboyPistorius für härtere Sanktionen

für den niedersächsischen Innenminister müssen die Strafen empfindlicher werden,
ein generelles Tempolimit lehnt er aber ab, möglich ist für ihn auch eine Staffelung der Bußgelder
nach der Einkommenslage, nur empfindlicher muß es für ihn sein.

 

15.06.16 10:01
1

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoDie Länderkassen sind wohl gähnend leer

15.06.16 10:27

24540 Postings, 6713 Tage Tony Ford#38 ... Nein ...

ein Chefarzt, der zu einem wichtigen OP-Termin rast und einen Menschen verletzt, strafrechtlich anders zu behandeln sein müsste als ein Jugendlicher, der bei einem Straßenrennen selbiges tut.

So einfach kann man es nicht machen, denn jeder Verkehrsteilnehmer ist in der Pflicht andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden.

Für Ausnahmefälle wie dem OP-Notfall gibt es Blaulichter, welche den anderen Verkehrsteilnehmern signalisieren, dass da Jemand außerhalb der Limits fahren darf, demzufolge wissen die anderen Verkehrsteilnehmer auch damit umzugehen.

Und selbst mit Blaulicht darf der Notarzt, Chefarzt oder Fahrer des Krankenwagens  nicht einfach mit 100km/h durch die Innenstadt fahren, sondern muss auch hier auf die anderen Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen. Denn im Falle dass hierbei ein Unfall verursacht wird, kann auch ein Notarzt belangt werden, wenn er seiner Verantwortung nicht nachgekommen und überhöhte Risiken eingegangen ist.

Btw. spielt es zudem sowieso keine Rolle wie schnell ein Rettungswagen fahren darf, denn die mit Abstand größte Zeit verliert er, weil irgendwelche Deppen auf der Autobahn keine Rettungsgasse freilassen und unbedingt gaffen müssen.

 

15.06.16 10:29

24540 Postings, 6713 Tage Tony Ford#1 der Vorschlag ...

ist dennoch ziemlich populistisch, passt aber zur Vorwahlzeit.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben