Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9840
neuester Beitrag: 10.04.20 21:09
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245993
neuester Beitrag: 10.04.20 21:09 von: H731400 Leser gesamt: 30735954
davon Heute: 19473
bewertet mit 252 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9838 | 9839 | 9840 | 9840  Weiter  

02.12.15 10:11
252

Clubmitglied, 27621 Postings, 5517 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9838 | 9839 | 9840 | 9840  Weiter  
245967 Postings ausgeblendet.

10.04.20 16:41

494 Postings, 771 Tage A14XB9@ Leverage1

10.04.20 16:47
4

794 Postings, 121 Tage NoCapIch habe so viel ...

....Minus mit Steinhoff verbucht, dass ich vermutlich die nächsten Jahre keine Steuern auf Spekulationsgeschäfte mit Aktien zahlen muss!
Das ist ja auch was Positives! Und diese Geld hole ich mir gerade auf anderen Wegen zurück und immer noch eine respektable Steinhoff-Position zu halten! Aber 500.000 Shares habe ich nicht mehr!

Aber im Großen und Ganzen sind wir hier doch leider alle sehr enttäuscht worden! Viele haben auf das ?schnelle? Geld gehofft! Und diese Wünsche und teilweise Träume wurden und werden vermutlich auch nicht mehr erfüllt. Es gab ja hier ein paar realistische Konservative Einschätzungen und von daher sollte wohl in den nächsten Jahren eine Vervielfachung des Kurses möglich sein, wenn, ja wenn alles so läuft wie sich das Management so vorstellt. Aber Corona hat nicht dazu beigetragen, dass ich mich bei unserem Einzelhändler besser fühle! In den Staaten wurden auf einen Schlag zich Millionen Menschen arbeitslos! Wenn euch dieses Schicksal erreicht, denkt ihr dann: ?och, ich glaub, ich hole mir mal ne Matratze !??

Das verfluchte Virus verhagelt uns die Bilanz an allen Fronten! Es muss irgendeine viel besprochene Überraschung, wie zum Beispiel ein Haircut, staatliche Zuwendungen, Minderung der Klagesumme oder sonst irgendwas her!

Jeder sollte halt wissen, welches Risiko er hier geht! Immer nur das machen, was vertretbar ist!

Und vor allen Dingen nicht von irgendwelchen Usern hier beeinflussen lassen!

In diesem Sinne (es gibt Wichtigeres als Geld durch Spekulationen zu erwirtschaften)

Frohe Ostern und bleibt gesund!



 

10.04.20 16:47

741 Postings, 4144 Tage Leverage1Steinhoff

Habs gefunden, muss mich anscheinend erst wieder komplett einlesen.

Leverage  

10.04.20 17:48

519 Postings, 643 Tage Ricky66....ist wahr, ist wieder

eine Strong-Long- Bastion, ein Longie-Bollwerk gefallen? Was gäb ich bloß für einen verschmitzten Blick in die Zukunft...  

10.04.20 18:08
1

12162 Postings, 2735 Tage H731400Allg. Lage

In Frankreich wird erstmal alles verlängert auf Anfang Mai, d-h. Conforama ist 6-7 Wochen zu.
In den USA dürften die MF Geschäfte auch erst im Mai wieder alle  öffnen. Südafrika will leider auch verlängern, Italien mal abwarten usw......von Osteuropa bekomme ich wenig mit, jemand Infos ?

Das Q3 eine Katastrophe wird wissen wir glaube ich alle, oder ? :-))

Hoffentlich gibt es bald ?richtige? Medikamente, könnte Ende Q3 soweit sein. Aber auch dann werden die Umsätze niemals das alte Niveau erreichen. Ende des Jahres wird es Impfstoffe geben und wahnsinnige Konjunkturprogramme. 2021 könnte für SH wieder gut werden, ich meine das Kalenderjahre 2021 und nicht das Geschäftsjahr. Wer das dann alles bezahlt werden wir sehen, wahrscheinlich muß man in Europa dann bis 70 arbeiten (anderes Thema). SH muß halt die nächsten 6 Monate überstehen, und ganz einfach wird das nicht....hängt auch davon ab wieviel EK wirklich noch da ist.  Die Kläger sitzen leider auf einem ganz hohen Roß, und ich bezweifle das vor den 30.4. noch etwas kommt, denn als Kläger würden wir jetzt auch noch die paar Tage warten.............die Hedgefonds finanzieren die Mrd ja auch, das sie von den 10% nur 1 % runter gehen, glaube ich nicht, eher versuchen sie im Sommer den Preis für den Pepcor IPO zu erhöhen.

Jeder der hier investiert ist, konnte mit dieser Covid 19 Schei.......natürlich nicht rechnen. Auch das SH Management nicht.

Bin gespannt auf die wirklichen Schulden am 30.4..
 

10.04.20 18:38

56 Postings, 310 Tage SteinimHerzIch für meinen Teil..

Würde jetzt wo ich Geld bräuchte schon mal mit meinem Anwalt reden ob der Vergleich nicht mal langsam steht....

Kann die Kläger nicht verstehen. Auf was warten die. Es dreht sich doch hier nur noch um die Anwälte habe ich das Gefühl.  

10.04.20 18:38

56 Postings, 310 Tage SteinimHerzIch für meinen Teil.

Würde jetzt wo ich Geld bräuchte schon mal mit meinem Anwalt reden ob der Vergleich nicht mal langsam steht....

Kann die Kläger nicht verstehen. Auf was warten die. Es dreht sich doch hier nur noch um die Anwälte habe ich das Gefühl.  

10.04.20 18:47
1

5262 Postings, 770 Tage STElNHOFFSteini Herzilein

Vielleicht lautet die Agenda an die kläger wie folgt,
Sammelt noch ein paar shares ein,
Danach veröffentlichen wir Das Ergebnis der Einigung  

10.04.20 18:50

56 Postings, 310 Tage SteinimHerzIch für meinen Teil..

Würde jetzt wo ich Geld bräuchte schon mal mit meinem Anwalt reden ob der Vergleich nicht mal langsam steht....

Kann die Kläger nicht verstehen. Auf was warten die. Es dreht sich doch hier nur noch um die Anwälte habe ich das Gefühl.  

10.04.20 18:52

56 Postings, 310 Tage SteinimHerzWas ist mit der App los.

Sorry hatte gerade ne Störung...  

10.04.20 18:53

56 Postings, 310 Tage SteinimHerz@Steinhoff

Das wäre an Dreistigkeit aber dann nicht mehr zu überbieten.  

10.04.20 18:57
1

145 Postings, 845 Tage winfixVergleich

Ja, die Kläger sollten starkes Interesse an einem zeitnahen Vergleich haben, Steinhoff aber auch. Es wäre Gold wert, könnte Steinhoff im Outlook des Geschäftsberichtes 2019 eine Einigung vermelden. Und die Investortage im Mai könnte Steinhoff ohne vorherigen  Vergleich auch sofort streichen, da dann sinnlos. Wenn also beide Seiten starkes Interesse haben sollten, aber dennoch kein Vergleich zustande kommt, kann das nur heißen, dass die Vorstellungen zu weit auseinander liegen bzw. die von den Gläubigern gesetzten Limits überschritten werden. Vielleicht gibt es ja noch eine Einigung in letzter Minute.  

10.04.20 18:59
1

633 Postings, 3433 Tage ThisismylifeTilp

UPDATE, 06.04.2020 ? Vergleichsverhandlungen

Das Musterverfahren gegen die Steinhoff International Holdings N.V. ist nach wie vor wegen der Vergleichsverhandlungen ausgesetzt. Zu dem Inhalt dieser Verhandlungen und dem derzeitigen Stand werden wir uns weiterhin nicht äußern. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

https://tilp.de/faelle/steinhoff-bilanzskandal/  

10.04.20 19:11
1

612 Postings, 817 Tage GeldschauflerMylife

Schau mal aufn Tacho... heute ist der 10.4.  

10.04.20 19:27
5

55 Postings, 2824 Tage jef85Einschätzung Q3 Umsätze

Natürlich wird Q3 nicht gut aber die Töchter dürften unterschiedliche Coronaauswirkungen spüren:

Pepkor Afrika: Da leider nur der Flash Teil offen hat (10 % des Gesamtjahresumsatzes) und einige wenige Pep Stores außerhalb SA offen haben,  dürfte der Q 3 Umsatz (01.04.-30.06) um ca. 40-50 % einbrechen. Ab Mai sollte in SA jedoch eine Eröffnung möglich sein, da die Neuinfektionen tendenziell sinken und der SA Präsident bei der Verlängerung des Lockdowns von einer Vorsichtsmaßnahme spricht.

Pepco: Hier ist die Lage wesentlich besser. Im Vergleich zum Q3 2019 hat Pepco ca. 350 Filialen mehr. Aktuell sind ca. 600 Pepcoläden offen und der Rest mit Ausnahme der 100 Poundlandläden auch. Dealz und Poundland sollten wesentlich stabiler als letztes Jahr performan. Wie man liest, öffnenim Mai in vielen Ländern die Läden wieder. Spätestens Mitte Mai sollten deutlich mehr Filialen offen sein als letztes Jahr zum selben Zeitpunkt. PEPCO mit seinen geringen Preisen und wichtigen Sachen wie Deko und Babykleidung werden auch nach der Krise oder in der Krise gefragt sein. Der Q3 Umsatz dürfte zum Vorjahr daher mindestens stabil bleiben.

Greenlit: Sowohl in Australien als auch NZ sind die Infektionszahlen sehr ermutigend. Die interne Restrukturierung ist abgeschlossen und ab Mai sollten alle Läden öffnen. Hier vermute ich maximal 20% Umsatzverlust zum Vorjahr.

Conforama: Ab Mitte Mai sollten alle Läden geöffnet sein. Online ist Conforama France seit 01.04. offen. Viele Menschen hatten jetzt auch Zeit, das Haus oder die Wohnung im Kopfe umzugestalten. Außerdem werden die Läden mit Rabatten locken. Ich vermute ca. 30 % Umsatzverlust.

MF: Auch hier werden ab Mitte Mai voraussichtlich alle Läden offen haben. Selbst jetzt sind manche noch geöffnet. Online sind sehr große Rabatte dabei. Daher rechne ich hier mit ca. 20 % Umsatzverlust. Jetzt ist in Amerika die Hauptsaison für Matratzen. Wer jetzt online nicht kauft, holt die Käufe in der Filiale im Mai, Juni nach. Auch die Amerikaner werden auf mehr Hygiene achten und eine neue Matratze gehört auch dazu.

Gesamtfazit: Q 3 wird einen Umsatzverlust zum Vorjahr um ca. 30 % haben. Und das ist schon sehr pessimistisch. Wie schlecht das Ebitda wird, sehen wir. Aufs Jahr gesehen dürfte der Umsatz nicht mehr als 15 % unter Vorjahr sein und das empfinde ich für ein Krisenjahr als ordentlich. Mal schauen, ob es so kommt Wenn ab Mai alle Läden nach und nach öffnen, sehe ich diese Vermutung als realistisch.  

10.04.20 20:47
1

633 Postings, 3433 Tage ThisismylifeVeb

VEB

Update Datum 02 april 2019

Der Investorenverband VEB / European Investors und der Einkaufsriese Steinhoff International Holdings NV (?Steinhoff?) haben vereinbart, die Aussetzung der Sammelklage in den Niederlanden zwischen ihnen um weitere sechs Wochen bis zum 15. Mai 2019 zu verlängern.

Nach der Aussetzung ist es der VEB / European Investoren und Steinhoff steht es frei, das Rechtsverfahren fortzusetzen oder durch Verhandlungen eine Einigung für betrogene Aktionäre zu erzielen.

Der VEB / European Investors hat als kollektiver Interessenvertreter Steinhoff laut VEB wegen falscher und irreführender Abschlüsse, Prospekte und Pressemitteilungen vor die niederländischen Gerichte gebracht.

Dank der Verlängerung der Aussetzung hat Steinhoff mehr Zeit, um ihr Unternehmen weiter zu restrukturieren, weitere Fortschritte bei der internen Untersuchung zu erzielen und ihre Finanzberichterstattung für 2017 und 2018 abzuschließen.

Der VEB / European Investors hat der Verlängerung zugestimmt, da sie die Stabilisierung des Unternehmens weiter unterstützt, was sowohl im Interesse der derzeitigen als auch der ehemaligen Steinhoff-Aktionäre liegt.

https://www.veb.net/artikel/06901/...n-steinhoff-verlengen-standstill  

10.04.20 20:49

633 Postings, 3433 Tage ThisismylifeGrr

Ok 2019 mit 2020 übersehen.

Ist alt!  

10.04.20 20:53

145 Postings, 845 Tage winfixQ3

Q3 wird natürlich sehr schlecht bis katastrophal. Aber: Abschluss 2019 dürfte Erwartungen übererfüllen, ebenso Q1 und Q2. Kommt dann noch auf den Ausblick Q4 und damit Gesamt 2020 an. Insgesamt sollte deutlich positive Tendenz erkennbar sein. Falls ja, ist Q3 bald vergessen.  

10.04.20 20:59
1

12162 Postings, 2735 Tage H731400@Thisismylife danke Dir, gute Info

15.5. VEB also, das heißt wie ich vermutet habe wollen die ?Säcke? die Bilanz am 30.4. sehen ! Das war anders geplant von SH ! Gefällt mir auch nicht......  

10.04.20 21:02
2

157 Postings, 201 Tage DarkyH7

Leuchtet wieder ganz hell und merkt nicht dass der Artikel 1 Jahr alt ist.

Vielleicht mal bei VEB anrufen?  

10.04.20 21:02
1

Clubmitglied, 9434 Postings, 2220 Tage Berliner_NoCap

Du hast richtig gehandelt! Wenn du dein ?neues? Kapital in die richtigen Aktien investierst, kann es nicht Jahrelang dauern, bis du deinen Verlusttopf leer bekommst. Dein EK lag dich nicht so hoch, wie der von manchen anderen.

Ich gehe davon aus, dass diejenigen die hier die Tage eingekauft haben und EKs um die 5c. haben, werden wieder die Chance bekommen, mit der Aktie schnelles Geld zu verdienen. Man darf aber nicht zu gierig werden ... lieber paar gute Tausende mitzunehmen, als wieder hohe Buchverluste zu haben... laut Erfahrung mit Steini ;-)

 

10.04.20 21:02
2

794 Postings, 121 Tage NoCapGanz ruhig H7...

....ist vom letzten Jahr, bevor du wieder irgendein Mist verbreitest!  

10.04.20 21:04

60 Postings, 68 Tage dermünchnermir gerade Tilp angesehen

habe mir gerade mal die Seite der RA TilP angsehen und das ein wenig durchgelesen. Kann ich absolut nachvollziehen das die geschädigte Anleger vertreten und Schadensersatz fordern. Betrug und Bilanzfälschung haben in einer freien Markwirtschaft nichts zu suchen und das hat rein garnichts mit einer fehlerhaften Unternehmensentscheidung gemein, deren Risiko ein Aktionär zu tragen hätte. Was mich mal interessieren würde wäre der Punkt, wenn sich die Kläger durchsetzen aber im gleichen Atemzug die verklagte Firma Insolvenz anmeldet? Das heißt auf welchem Niveau will man eigentlich einen Vergleich aushandeln der nicht die Existenz des Beklagten bedroht. Ich habe so einen ähnlichen Fall mal mit einen Ebay Geschäft gehabt vor Jahren. Bin auf einen antiken Möbelkauf hereingefallen, Klage gewonnen aber  Beklagte meldete dann Privatinsolvenz an und der Gerichtsvollzieher teilte meinen Anwälten mit, nach § schieß mich tod Sozialgesetzbuch keine pfändbare Habe und aus wars. Przess gewonnen, Titel in der Hand und Geld futsch...gut hab dann die ca. 4000 Euro in den Wind geschrieben...  

10.04.20 21:04

1359 Postings, 836 Tage Ruhig BlutH7

Bitte das genannte Jahr in Deinen Überlegungen berücksichtigen.

Ruf Dienstag nochmal bei Tilp an und Frage was die Dir für einen Mist erzählen.

Yotta Looooooooooooooong  

10.04.20 21:09

12162 Postings, 2735 Tage H731400@Ruhig Blut

Zu hoch für Dich alles oder ? Tilp sagte zu mir es kommt ein Update Anfang April, nicht mehr aber auch nicht weniger, es kam ein Update. Das der Inhalt Dir nicht passt vom Update ist Dein Problem. Außer long  kommt von Dir nichts, ist nicht viel.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9838 | 9839 | 9840 | 9840  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben