FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 1 von 465
neuester Beitrag: 19.11.19 15:13
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 11618
neuester Beitrag: 19.11.19 15:13 von: s.t.a.r.s Leser gesamt: 2120793
davon Heute: 1754
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
463 | 464 | 465 | 465  Weiter  

02.01.13 17:31
25

3622 Postings, 5742 Tage Bäcker33FCEL vor Gewinnschwelle 2013

FuelCell Energy Earnings: Revenue Growth is Making Shareholders Happy
By Derek Hoffman | More Articles
December 20, 2012
FuelCell Energy Inc. (NASDAQ:FCEL) reported its results for the fourth quarter. Fuelcell Energy is engaged in the development and production of stationary fuel cells for commercial, industrial, government and utility customers.
Earnings season is back and more important than ever. Get our newest CHEAT SHEET stock picks now
FuelCell Energy Inc. Earnings Cheat Sheet
Results: Loss widened to $12.1 million (7 cents per diluted share) from $7.9 million (loss of 6 cents per share) in the same quarter a year earlier.
Revenue: Rose 2% to $35.4 million from the year-earlier quarter.
Actual vs. Wall St. Expectations: FuelCell Energy Inc. reported an adjusted net loss of 5 cents per share. By that measure, the company fell in line with the mean analyst estimate of a loss of 5 cents per share. It beat the average revenue estimate of $32.9 million.
Quoting Management: "We announced the largest order in our history combined with a license agreement to add manufacturing capacity in Asia that will provide a multitude of benefits to FuelCell Energy," said Chip Bottone, President and CEO, FuelCell Energy, Inc. "These actions, combined with the recent sale of a 14.9 megawatt fuel cell park in Bridgeport, Connecticut and initiatives in Europe, have laid the foundation for global growth as we work to expand sales volume and reduce product costs in our push to profitability."
Key Stats:
After missing the mark in the previous two quarters, the company met analyst estimates. In the third quarter, it fell short by 2 cents, and in the second quarter, it was under-estimate by one cent.
Last quarter"s year-over-year revenue increase breaks a two-quarter streak of revenue declines. Revenue fell 4.7% in the third quarter and fell 15.6% in the second quarter.
Margins rose in the third quarter after falling the quarter before. Gross margins grew to 2.5%, up 1.2 percentage points from the year-earlier quarter. In the second quarter, the figure rose 9.7 percentage points to -9.2% from the year earlier quarter.
Looking Forward: The average estimate for the first quarter of the next fiscal year is steady at 4 cents a share. For the fiscal year, the average estimate has been unchanged at 21 cents a share.
Stocks with improving earnings metrics are worthy of your extra attention. In fact, "E = Earnings Are Increasing Quarter-Over-Quarter" is a core component of our CHEAT SHEET investing framework for this very reason. Don"t waste another minute ? click here and get our CHEAT SHEET stock picks now.
(Company fundamentals provided by Xignite Financials. Earnings estimates provided by Zacks)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
463 | 464 | 465 | 465  Weiter  
11592 Postings ausgeblendet.

16.11.19 11:42

3738 Postings, 1219 Tage KautschukIch habe mit Fuelcell meinen Frieden gemacht

konnte jetzt mit Gewinn verkaufen und die Aktien die ich jetzt für lange  Zeit halte, können auch wertlos verfallen ich bleibe im Plus. Das ist immer der beste Zustand. Nur es juckt natürlich in den Fingern wieder mit noch mehr Geld einzusteigen.  

16.11.19 14:04
3

195 Postings, 487 Tage Fipsi77FC, - interessante Umsätze am 15.11. an der NASDAQ

http://www.stock-world.de/analysen/nc10584996

FuelCell zündet Kursrakete ? Yahoo Japan wird Z Holding ? Unruhen in Chile belasten ? Surgutneftegaz gefragt

Der amerikanische Aktienmarkt legte in dieser Woche eine kleine Verschnaufpause ein, kann jedoch die Rekordstände der Vorwoche halten. Der Dow Jones schloss zur Wochenmitte bei 27.784 Punkten und somit ein paar Pünktchen höher gegenüber der Vorwoche. Besonders die Wasserstoffaktien, wie Ballard Power (WKN: A0RENB), Plug Power (WKN: A1JA81) und FuelCell Energy (WKN: A2PKHA), waren in dieser Woche sehr gefragt. Die Kurse zogen um über sieben, 36 bzw. satte 96 Prozent an. Die zuletzt genannte FuelCell konnte sich seit Anfang November sogar vervierfachen. Die Umsatztätigkeit in diesen Werten hat ebenfalls enorm zugenommen. FuelCell schaffte in diesen Tagen die Restrukturierung.
Dies wird als Lebenszeichen für die gesamte Branche gewertet. Um die Euphorie um FuelCell zu zeigen: an der NASDAQ sind am Mittwoch sage und schreibe 151 Millionen Aktien umgegangen. Insgesamt gibt es jedoch nur knapp 126 Millionen Aktien.  

16.11.19 23:28
3

101 Postings, 2094 Tage memmaker"Wasserstoff pur on Tour"

https://www.youtube.com/watch?v=OukkadEyGco&app=desktop

ab ca. Minute 3:30 findet FuelCell Energy Erwähnung

"Mobilität verändert sich. Gegen den Elektro-Trend setzt Toyota auf Wasserstoff. Das ist ungewöhnlich. Wir testen bei der Zero-Emission-Tour den Wasserstoff-Mirai. Und erfahren gleichzeitig mehr über den Energieträger Wasserstoff. "  

18.11.19 13:49
2

3872 Postings, 803 Tage Air99Partnerschaft zwischen Toyota und FCEL


Partnerschaft zwischen Toyota und FCEL entsteht. Siehe die 3:36  min

 

18.11.19 14:07
1

3872 Postings, 803 Tage Air99Fuel Cell Energy


Fuel Cell Energy hatte eine verrückte Woche mit vielen Neuigkeiten darüber, wie CEO Jason Few das Unternehmen vorantreiben wird. Die ExxonMobile-Partnerschaft ist nur der Anfang des Wachstumspotenzials dieses Unternehmens.

 

18.11.19 14:07

320 Postings, 294 Tage Schlumpf13@Air

Wäre schön, jedoch wird in dem Beitrag FCEL im Bezug zur einer stationären Einrichtung im Hotel Radison eingespielt und hat meinem Verständnis nach gar keinen direkten Bezug zu Toyota.

Sollte ich falsch liegen, bitte einmal den direkten Bezug zu Toyota darlegen, sonst bitte zukünftig derartige ungeprüften Aussagen unterlassen, da es das Niveau/die Glaubwürdigkeit deiner übrigen Beiträge merklich senkt.

 

18.11.19 15:49

1405 Postings, 2878 Tage sven60hab ne neue Theorie

...das da ein Reversal Split kommen könnte, also Aktienzusammenlegung, um den Kurs über US $ 1 zu bringen, ist klar: von 4 : 1 bis 20 :1 ist ja beantragt. Indes muss es danach nicht zu einem Rückgang kommen, da ja OrionEnergy vorab 20 Mio Aktien hält. Denke, die kaufen als Ankeraktionär nach dem RS alles auf, was frei ist und stabilisieren den Kurs. Der Anstieg ist ein bisschen zu schnell gegangen aber die jetzige FCEL ist nicht mehr vergleichbar mit der vorherigen....Technologie kommt zum perfekten Zeitpunkt...weltweit......Wer hier warten kann, verdient m.E. Geld....  

18.11.19 17:54
2

5223 Postings, 3770 Tage tagschlaeferes wird keinen reverse-split geben, wenn fcel

für 90 tage über 1 usd rangiert...
strong long :D
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

18.11.19 21:50

2018 Postings, 6200 Tage duffyduckStocktwits

Ein paar Minuten dort am Tag mitlesen und man glaubt morgen sind alle Millionäre :-)
Kursziele von bis zu 33 dollar gesehen. Die Amis haben nicht mitbekommen dass hier zwischenzeitlich Aktien ausgegeben wurden lol  

19.11.19 06:23
7

564 Postings, 2496 Tage LoboMaloEinige Anmerkungen

1. FCEL muss an zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen (-WE) über 1 USD stehen, um diese NASDAQ Regel erfüllt zu haben - nicht 90 Tage.
2. Es wird am 13.12. gem. A14 über ein möglichen Reverse Split zwischen 1:3 bis 1:20 sowie über die Möglichkeit der Ausgabe von insgesamt bis zu 450 Mio Aktien entschieden werden.
3. Bei den selber von mir erlebten zwei RS wurden diese jeweils im höchst möglichen Verhältnis, sowie unmittelbar nach der Entscheidung durchgeführt. Wir in Deutschland waren danach für Tage nicht in der Lage auf unser Depot zuzugreifen und zu handeln. Allein in diesen wenigen Tagen stürzte der Kurs nach dem RS um über 25% ab.

Natürlich kann dieses Mal alles anders sein. Aber warum sollte es? Was würde ich an Stelle von Few machen?
Few schaut nach vorne und will das große Backlog umsetzen. Er will die Firma auf eigen Beine stellen. Er will das traurige Kapitel seines Vorgängers abschließen. Das kann er nur mit großem Kapital. Selbst die jüngst gebilligt neue Kreditlinie von 200Mio isS da nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Few will einen Neuanfang und denkt groß und langfristig.

Daher meine Prognose:
FCE wird den Kurs bis zum 13.12. auf keinen Fall über 1 USD steigen lassen. Sie können den Preis mit den noch vorhandenen ca. 20Mio Aktien kontrollieren. Nur ein Kurs unter 1 USD wird die Abstimmung am 13.12. für einen RS legitimieren. Few braucht aber die neuen Aktien und den RS.
Nach dem 13.12. kommt der RS und aus 225Mio Aktien werden 11Mio. Wenn sich der Kurs bei .80ct bis dahin hält würden die Aktien/Stk nach dem RS 16 USD kosten. Dieses wird FCE nutzen um sofort einen Teil der nun möglichen ca. 440 Mio Aktien zu verkaufen. Je schneller desto höher der Preis und die Einnahmen. Ich schätze sie werden ca. 50Mio Aktien auf den Markt schmeißen. Diese ATM und die Shortattacken werden den Preis schnell wieder in Richtung 5 USD (oder sogar weniger) treiben. Aber ich vermute, dass FCE immer noch einen Durchschnittspreis von 10 USD für die 50Mio bekommt, d.h. man hat mal eben 500Mio USD in die Kriegskasse bekommen. Und das ohne 14% Zinsverpflichtung. Zudem hat FCE die Möglichkeit über die nächsten Jahre je nach Projekt weitere Aktien auszugeben und ist nicht mehr auf teure Kredite angewiesen. Perfekt. Nur nicht für die jetzt noch Investierten. Deren Investment geht damit nämlich um mindestens 60% dahin. Ich habe damals in wenigen Wochen jeweils über 85% verloren.
Wir Altinvestoren sind FCEL ziemlich egal. Das Gepushe auf Stockwits zeigt, dass es immer wieder genug gierige Menschen gibt, die aber diese Hintergründe nicht kennen oder nicht wahrhaben wollen.

Noch einmal, es muß nicht so kommen aber es ist auch nicht unmöglich. Ich halte es sogar für sehr wahrscheinlich nach meinen sechs Jahren Erfahrung mit dieser Aktie. Die große Wende wird dann von Few am 14.1.2020 verkündet werden. Bis dahin sollte man dann wieder investiert sein. Wenn man noch Geld übrig hat ;-))
 

19.11.19 06:42

1234 Postings, 2387 Tage fertigerfertiger@11607

Dem gibts nichts hinzuzufügen!  

19.11.19 07:21

3872 Postings, 803 Tage Air99Enterprise-Wert ist jetzt 3,23 $

FCEL Price to Book-Wert 0,98 $ und Enterprise-Wert ist jetzt 3,23 $ in diesem Artikel. Fazit: Die Aktien von FuelCell Energy, Inc. [FCEL] scheinen insgesamt eine solide Investition zu sein. Wall Street-Analysten rechnen mit einem deutlichen Kursanstieg.

https://dwinnex.com/2019/11/18/...qfcel-bull-target-1-00-or-higher-4/  

19.11.19 07:45
1

4949 Postings, 3355 Tage GropiusGanz kurz,....

$ FCEL Toyota - Riesige Neuigkeiten im Frühjahr 2020 Toyota und FuelCell Energy setzen auf das weltweit erste Megawatt-Karbonat-Brennstoffzellen-Kraftwerk mit einer Wasserstofftankstelle im kalifornischen Hafen von Long Beach.

Die Tri-Gen-Anlage, die von FuelCell Energy gebaut und im Jahr 2020 in Betrieb genommen werden soll , wird 2,35 Megawatt Strom und 1,2 Tonnen Wasserstoff pro Tag produzieren, um die mit Wasserstoff betriebenen Mirai-Limousinen und neuen Schwerlast-Lkws von Toyota zu unterstützen, die durch den Hafen kommen. Der im Rahmen des Projekts erzeugte Strom wird ebenfalls an das staatliche Stromnetz zurückgespeist, was eine weitere Einnahmequelle darstellt. Mit kalifornischem Agrarabfall zur Erzeugung von Wasserstoff wird es das erste zu 100 Prozent erneuerbare Toyota-Werk in Nordamerika sein.

https://www.greentechmedia.com/articles/read/...-power-hydrogen-plant  

19.11.19 07:53

4949 Postings, 3355 Tage GropiusMal abwarten,...

...denn die Bill Gates Stiftung möchte 10 MRD  in den Sektor investieren.

Wenn hier FCEL mit ein paar Prozent mit gefördert wird, sieht die Lage wieder ganz anders aus.
Nichts ist sicher an der Börse !  

19.11.19 09:05

56 Postings, 746 Tage s.t.a.r.s@Gropius der Artikle ist alt 12/2017

19.11.19 09:06
1

360 Postings, 743 Tage Prozenteblablabla@ Gropius

alles älter Käse ...
Jeder der sich hier ernsthaft mit beschäftigt hat, weiß das das Projekt welches Toyota mit FCEL in Long Beach realisieren wollte aktuell auf "Eis" gelegt wurde, da die örtlichen Strombetreiber nicht mit ziehen. Da wird 2020 also mal gar nichts stehen...

@Lobo
Sehr gute Zusammenfassung der aktuellen Lage. Bis zum 14.12.19 sollte man hier besser an der Seitenlinie stehen und auf keinen Fall ein neuinvest vorher begründen.

Mir persönlich würde es zwar auch besser gefallen die bekommen das ohne RS hin d.h. Ausgabe neuer Aktien für mich OK, jedoch zu wesentlich höheren Preisen als aktuell. Nur müsste die Aktie dann langsam mal anfangen gen Norden zu fliegen was Sie in der Stärke aus eigener Kraft leider nicht tuen wird ....  

19.11.19 09:38

3872 Postings, 803 Tage Air99Fakt ist FCEL

In voll im Trend wechseln nach oben , es wurde ordentlich aufgeräumt .
Ich glaube sie steht vor Weihnachten noch weit über 1$  

19.11.19 10:17

56 Postings, 746 Tage s.t.a.r.s@Lobo wie immer TOP. Danke

19.11.19 10:22

3872 Postings, 803 Tage Air99FCEL Stock Chart Technical

19.11.19 14:33
1

3872 Postings, 803 Tage Air99Sobald sie $ 1 übersteigt

Sobald sie  $ 1 übersteigt , wird es schnell gehen und die $ 2.50 Lücke von Mai schließen. Der MM weiß das. Riesiges institutionelles Buy-In.  

19.11.19 15:13

56 Postings, 746 Tage s.t.a.r.s2.50$ Lücke :-D

Auch 2014 waren hier so überzeugte von FCEL unterwegs.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
463 | 464 | 465 | 465  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben