Sorry - nee !

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 09.12.08 09:46
eröffnet am: 16.10.08 12:49 von: Limitless Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 09.12.08 09:46 von: Teras Leser gesamt: 4479
davon Heute: 1
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

2881 Postings, 4149 Tage LimitlessSorry - nee !

 
  
    #1
11
16.10.08 12:49
Glaube für meine 3 euro fünfzig  iss  das die verkehrte gruppe ...
Im mom seh ich bessere chancen  in den runtergeprügelten dax-werten.
Wünsche allen  mitgliedern  viel  erfolg !

und sag  tschüss !!!! limi  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
11 Postings ausgeblendet.

28007 Postings, 3556 Tage TerasDanke Dir, ZN, für die Aufmunterung...

 
  
    #13
4
19.11.08 01:11
Tja: Zum ersten Thema derer Small- und Mid-Caps für Klein-Anleger hatte ich in der Tat schon einige Beiträge in der Pipe-Line, die ich in Thread-Form in diese Investor-Alliance hatte einbringen wollen. - Das war einmal, und nun muss ich halt schauen, ob es schon einen ähnlichen (nicht auf eine einzige Actie, sondern auf eine Capital-CLASSE addressierten) ARIVA-Thread gibt, in den sich die Beiträge ganz oder teilweise werden einbringen lassen. - Falls nicht, dann sind sie eben verloren; ich muss ja nicht zwanghaft posten um jeden Preis.

Was nun aber das HEDGE-Fonds-Thema angeht, so habe ich hierauf - zum Glück! - weniger Vorbereitung verschwendet. - Es gibt von mir hierzu erst eine SKIZZE, die auch erst in London geschrieben wurde, wo ja am 14.11.2008 etzliche Vertreter dieses Genres samt Entourage anwesend waren. - Und der Grund, warum ich dazu vorher nichts geschrieben habe, ist der: Ich hatte diese meine (etwas spinnerte) IDEE, die Hedge-Fonds in ihren Activitäten zeitnah begleiten zu wollen, vorher selbst für völlig unrealistisch gehalten, was sich erst in London grundsätzlich geändert hat. - Erst dort ist mir aufgefallen, dass Hedge-Fonds (zwar nicht auf oberster, jedoch auf Angestellten-Ebene) sehr wohl bereit sind, über Hedge-Fonds zu reden, wenn auch nicht über den eigenen, sondern über die jeweils anderen. - Und was die da jeweils voneinander wissen, ist schier unglaublich:

Sie wissen nicht nur, ob die jeweils Anderen eher Global-Macro-orientiert sind oder schön classisch der Long/Short-Equity-Strategie folgen, ob sie eher Risk-Arbitrage betreiben oder die Convertible Arbitrage bevorzugen oder rein Event-driven ausschließlich auf "Special Situations" anspringen... - Nein: Sie kennen sogar concrete Projecte der jeweils anderen, und, was das Schärfste ist, sie "plaudern" sogar darüber...

Hier hatte ich einen ANSATZ-Punct für einen Arbeits-teilig auf die Beine zu stellenen Thread in dieser Gruppe gesehen, was sich ja jetzt erledigt hat...
-----------
Gruß: Teras.

2881 Postings, 4149 Tage Limitlessguten morgen teras

 
  
    #14
1
19.11.08 09:13
das liest sich ja höchst interessant was du da so schreibst!

Denk doch mal drüber nach, eine eigene gruppe aufzumachen !   limi  

28007 Postings, 3556 Tage TerasHallo, ZN, hallo, Limi: Ja, diese Gruppen

 
  
    #15
3
19.11.08 22:54
sind derzeit hier bei uns auf ARIVA wohl in einer Art KRISE. - Und wenn es auch auffällt, dass die Deactivierung der Gruppe Investor-Alliance des Administrator's S.Garison, in der ja der Thread liegt, in dem wir hier posten, völlig ANDERS liegt als bei der Gruppe  http://www.ariva.de/Borussia_VfL_1900_Moenchengladbach_g197 des von mir sehr geschätzten Administrator's Cheche, so steht doch die Tatsache "nackt" betrachtet zunächst einfach so da: Nicht nur der User mit der ID Teras sondern mit ihm auch viele Andere, die Mitglied in ARIVA-Gruppen waren UND AUCH NOCH SIND, finden sich trotzdem als "in keiner Gruppe" befindlich (siehe das Photo unten) verzeichnet - bloß weil dieselben deactiviert worden sind...

Allerdings sticht ein crasser UNTERSCHIED doch sofort in's Auge: Denn während S.Garrison "seine" Gruppe, in der er keinen einzigen Thread aufgemacht hat, einfach so deactiviert hat und extern munter weiter postet, hat der User mit der ID Cheche sich in SEINER Gruppe vorher richtig VERAUSGABT, er war der Dreh- und Angel-Punct seiner Gruppe und er ist es auch JETZT noch, und als er sie aus Gründen, die wir erst erahnen, schließlich deactiviert hat, da hat er sich auch selbst GESPERRT. - Meine Einschätzung zu der Sache: Er konnte nicht mehr, deshalb nahm er sich eine AUS-Zeit.

Die Einschätzung kann falsch sein. - Dennoch sollten wir, bevor wir einen Versuch wagen, mit denen Mitgliedern der Investor-Alliance, die sich darunter etwas ganz Anderes als offenbar S.Garison vorgestellt hatten, irgendwann eine NEUE Gruppe zu gründen, VORHER, und zwar hier und jetzt, eine Discussion darüber führen, was wir selbst dazu beitragen können, damit sich weder das eine noch das andere Extrem wiederholt...
-----------
Gruß: Teras.
Angehängte Grafik:
leider-in-keiner-gruppe-mehr-mitglied.gif
leider-in-keiner-gruppe-mehr-mitglied.gif

28007 Postings, 3556 Tage TerasVorschlag zur Re-Activierung unserer Gruppe,

 
  
    #16
5
21.11.08 00:20
die als eine Art Gruppe im Warte-Stand noch existiert, auch wenn sie als formale Gruppe vom seinerzeitigen Gruppen-Gründer S.Garison ohne Angabe von Gründen de-activiert worden ist. - Mithin sind als Mitglieder der Gruppe im Warte-Stand bzw, falls sie das wünschen, als natürliche oder gebohrene Mitglieder der neuen Gruppe folgende Users anzusehen:

01.   xpfuture
02.   s5g1jk
03.   Börsenfan
04.   nobody8989
05.   Abenteurer
06.   duffyduck
07.   Mikrokosmos
08.   flumi4
09.   Calibra21
10.   Teras
11.   Zwergnase
12.   letzau
13.   corth
14.   Band.Of.Brothers
15.   singernot  
16.   reini23
17.   mo2mo
18.   georch
19.   d007007007
20.   plusquamperfekt
21.   zoid
22.   ZaraP
23.   steffen71200
24.   DerYeti
25.   polo10
26.   The_Player
27.   enis21
28.   sky7
29.   hormiga
30.   D23011964

Zu ihnen rechne ich auch die Userin Limitless, die immerhin den (einzigen!) Thread aufgemacht hat, in dem wir uns jetzt über die Neu-Organisation unseres Anliegens austauschen können, und die im übrigen die Schwächen des alten Entwurfes frühzeitig (und vor allem RICHTIG) erkannt hat (worauf wir jetzt nicht näher eingehen müssen).

... wird fortgesetzt ...
-----------
Gruß: Teras.

28007 Postings, 3556 Tage TerasRe-Activierungs-Vorschlag, Teil 2:

 
  
    #17
2
21.11.08 00:38
... Fortsetzung von Posting #16 ...

Das bedeutet in meinen Augen, dass diesen 31 Users innert eines gewissen Zeitraums (Vorschlag: innerhalb eines MONATS) ab Gründung der aufnehmenden Gruppe eine Nunc-pro-tunc- oder Jetzt-für-damals- oder Jetzt-für-demnächst-Mitgliedschaft in derselben ZUSTEHT. - Diese Frist von einem Monat sollte ausreichend sein, dass jede/r User/in aus der alten die Mitgliedschaft in der neuen Gruppe beantragen kann. - Entschließt sich ein Mitglied der alten Gruppe erst NACH der einmonatigen Übergangs-Frist zur Mitgliedschaft in der neuen Gruppe, so wird sein Beitritts-Wunsch wie der Beitritts-Wunsch jedes anderen Users behandelt, der auch abgelehnt werden kann.

Haupt-Thema, Form und Structur der neuen Gruppe:

Die alte Gruppe hatte unseren Wunsch addressiert, uns als Klein-Anleger verstärkt mit Small- und Mid-Caps zu befassen und u.a. in diesem Interesse eine Art Gemeinschaft zu bilden, wobei allerdings, induciert durch den hochtrabenden Begriff der "ALLIANCE", das Sich-als-irgendetwas-nur-FÜHLEN unzulässig in den Vordergrund gerückt worden ist. - Das lässt sich corrigieren; das Thema der Small- und Mid-Caps bleibt jedenfalls weiterhin wichtig.

Außerdem hatte die Planung der alten Gruppe dieses Interesse mit NUBV (Nutritive Beverages) samt dranhängendem Dingsbums QUER-verbunden. - Diese Quer-Verbindung wird in der neuen Gruppe ersatzlos gestrichen. - Die alte ist eine geschlossene Gruppe gewesen. - Dasselbe ist für die neue Gruppe geplant. - Die alte Gruppe hatte schon der Planung nach kaum irgendeine Structur in sich SELBST. - Alles, was da Structur tatsächlich WAR, lag im quer-verbundenen Dingsbums! - Und hier liegt wohl der stärkste Abgrenzungs-Bedarf der neuen Gruppe gegenüber der alten:

... wird fortgesetzt ...
-----------
Gruß: Teras.

28007 Postings, 3556 Tage TerasRe-Activierungs-Vorschlag, Teil 3:

 
  
    #18
2
21.11.08 03:05
... Fortsetzung von Posting #17 ...

Ein möglicher Irrtum soll in diesem Zusammenhang gleich ausgeräumt werden:

Durch das Abtrennen der alten Quer-Verbindung auf das sehr interessante Special-Gebiet derer "Nutritive Beverages" im Titel gewinnt die neue Gruppe NICHT automatisch Structur. - Sicherlich hat die Fixation auf NUBV den Blick auf die INNERHALB der Gruppe nötige Structur stark vernebelt und die Herausbildung einer eigenen GRUPPEN-Structur auch behindert, denn im quer-verbunden Etwas gab es von dieser innen fehlenden Structur ja doch mehr als genug. - Dennoch muss eine Gruppe von Anfang an eine EIGENE Idee ihres Wollens entwickeln und das auch structurell hinterfüttern, wenn sie denn lebensfähig sein will...

Sogar FAN-Clubs dieses oder jenes Musikers, Gruppen also, die überwiegend, wenn nicht gar voll und ganz, auf ein außerhalb ihrer selbst liegendes Etwas fixiert sind, haben dennoch eine STRUCTUR. - Und ausgerechnet wir, die wir als mündige Börsianer ein in unserer MITTE liegendes Etwas (gegenseitige Information, gemeinsame Discussion, wechselseitiges Von-einander-Lernen und so weiter) als den Motor unserer Gruppe ALS Gruppe erkennen - ausgerechnet WIR functionieren als Gruppe dann OHNE Structur?!?

NEEH, sorry, wirklich: So geht das ja GAAR nicht! - Das reicht ja noch nicht einmal für einen Thread!

Und deshalb betrachten wir in den' nächsten Postings denn auch bewusst eben dieses: Unsere neue gemeinsame Gruppe in ihrer möglichen STRUCTUR.

... wird fortgesetzt ...
-----------
Gruß: Teras.

3483 Postings, 5314 Tage ich_willgeh jetzt endlich ins Bett

 
  
    #19
2
21.11.08 03:13
-----------
DAS LEBEN WIE ES SEIN SOLLTE, ARIVA

28007 Postings, 3556 Tage TerasRe-Activierungs-Vorschlag, Teil 4:

 
  
    #20
2
21.11.08 11:00
... Fortsetzung von Posting #18 ... - Also weiter mit dem Vorschlag zur STRUCTUR:

ERSTENS: Es kann nicht Aufgabe der neuen Gruppe sein, Actien der Product-Sparte Nähr-Getränke aus der Discussion auszugrenzen. - Im Gruppen-Titel haben die (wie jede andere Quer-Anbindung) allerdings nichts zu suchen. - Wer einzelne Papers dieser Product-Sparte vorstellen will, kann das (je nach Capital-Ausstattung dererselben) entweder im Thread für SMALL- und MID-Caps oder im Thread für MICRO-Caps der Gruppe tun. - Es empfiehlt sich aber wohl nicht, extra einen Thread NUR für diese Product-Sparte derer Nutritive Beverages in der Gruppe aufzumachen. - Das würde uns nur permanent an den Fehl-Start der alten Gruppe erinnern, ließe uns andauernd nach HINTEN blicken, anstatt nach VORNE...  

ZWEITENS: Die neue Gruppe wird Arbeits-teilig gestaltet, und zwar schon direct ab Gründung. - Diese erfolgt zunächst auf VORRAT (mit nur einem Mitglied als geschlossene Gruppe und Anbindung an BÖRSE). - Sodann laufen die Abfragen für die ersten 3 Threads der Gruppe. - Kommen für diese Threads keine verbindlichen Eröffnungs-Zusagen von 3 VERSCHIEDENEN Personen aus dem Kreise derer in Posting #16 benannten 31 Users zusammen, so wird die Gruppe ohne ein einziges Posting wieder DEACTIVIERT. - Das hält ARIVA sauber und schont unsere Kräfte.

DRITTENS: Finden sich jedoch die 3 Thread-Eröffner, so werden diese ZUERST aufgenommen. - Anschließend ALLE übrigen 28 Users, sofern sie das wünschen UND nicht (oder nicht mehr) gesperrt sind. - Eine Einrede, dass Dieser oder Jener mit dem ein- oder Anderen nicht könne, wird in der in Posting #17 vorgeschlagenen Übergangs-Frist von einem MONAT (die Frist ist bislang nur ein VORSCHLAG) nicht Beitritts-verhindernd in die Waag-Schale geworfen, da ja alle auch in der alten Gruppe schon Mitglieder waren, OHNE dass sich da Einer an der Mitgliedschaft des jeweils Anderen gestört hat. - Die Übergangs-Frist beginnt mit Eröffnung des dritten Discussions-Fadens der Gruppe zu laufen...

... Das nächste Posting befasst sich mit den' 3 ersten Threads der neuen Gruppe ...
-----------
Gruß: Teras.

28007 Postings, 3556 Tage TerasRe-Activierungs-Vorschlag, Teil 5:

 
  
    #21
1
21.11.08 19:13
... Fortsetzung von Posting #20 ...

Der ERSTE Thread der Gruppe erhält den Namen der Gruppe, der für die BÖRSEN-mäßige Haupt-Ausrichtung derselben eine Art Programm ist. - Anbindung dieses Discussions-Fadens: BÖRSE.

Schon der ZWEITE Thread der Gruppe sollte sich mit REGULARIEN: u.a. NEU-Aufnahmen, Vorschlägen für neue Projecte,  aber auch Beschwerden untereinander befassen. - Hierdurch entlasten wir die anderen Threads der Gruppe, geben ein klares Signal, unsere Dinge selber regeln zu wollen, und entstressen auch ein wenig die (etwaige) Moderation. - An uns herangetragene Beitritts-Wünsche zur Gruppe werden in diesem Thread kurz vermeldet, damit etwaige Bedenken aus der Gruppe hierzu vorgebracht werden können. - Etwaige Differencen werden ausdiscutiert, bevor eine Neu-Aufnahme erfolgt. - Es gilt eine Sonder-Regelung für die 31 Users aus Posting #16 innerhalb der in Postings #17 und #20 vorgeschlagenen einmonatigen Übergangs-Frist. - Anbindung dieses Discussions-Fadens: INTERN.

Der DRITTE Thread sollte die Tatsache widerspiegeln, dass wir nicht NUR Börsianer sind, sondern auch andere HOBBIES haben, die in diesem Thread discutiert werden können. - Anbindung: INTERN? (weil es ja UNSERE Hobbies sind?), oder doch TALK? - Geht auch beides zusammen?

Jedenfalls würde die zunächst nur auf VORRAT zu gründene, neue Gruppe (ohne ein einziges Mitglied aufgenommen zu haben und auch ohne ein einziges Posting) alsbald wieder DEACTIVIERT, falls für die Eröffnung ihrer ersten DREI Threads nicht mindestens DREI Users aus denen 31 (Auflistung: siehe Posting #16) der alten Gruppe bereit sind. - Wir wollen ja eine GRUPPE gründen, keine Koma-Versammlung.

Es folgt jetzt meinerseits nur noch ein einziges Posting zu weiteren Threads, die zwar nicht essentiell, aber doch wünschenswert sind, bevor wir dann mit der ABSTIMMUNG beginnen...

... wird fortgesetzt ...
-----------
Gruß: Teras.

2881 Postings, 4149 Tage Limitlessallllso ! ?

 
  
    #22
5
21.11.08 20:47
tja teras!!!
habe deine postings alle durchgelesen und finde sie  interessant was du so schreibst und vorhast.
Aber mal zu meiner wenigkeit, ich kaufe und verkaufe aktien (mit vorliebe dax-werte) rein nach bauchgefühl u. nachrichtenlage.
Sicher kenn u. weiss ich was ein  kgv ist,  lese die nexs, lese was die analysten schreiben ! u. u. u.
-  aber wie gesagt
- ansonsten muss ich mit grossem börsenwissen passen !
und diese gruppen - bisher hat sich mir immer noch nicht  ganz erschlossen, wofür, wogegen oder warum sie gut sind oder sein sollen !
Manchmal lese ich was und denke, ahh' da kann ich auch was zu sagen, geht dann aber nicht, weil ich nicht mitglied der gruppe XY bin.
Kurz ! ich bin nicht so der grosse gruppenfreund - oder besser gesagt -  freundin ! limi  

28007 Postings, 3556 Tage TerasHallo, Limitless: ich kaufe und

 
  
    #23
3
21.11.08 21:49
verkaufe nach CHART-Gefühl, da ist auch sehr viel Bauch-Gefühl drin - nämlich das Bauch-Gefühl des jeweiligen Marktes...

Fundamental hingegen bin ich nicht sehr bewandert, das können Andere sehr, sehr viel besser.

Und was nun diese Gruppen angeht, da hast Du auch Recht: Bei vielen erkennt man kaum, um was es da geht, und bei anderen, wo das ganz klar ist, liegt vor dem Mitmachen-Dürfen dann gleich eine doppelte Schranke: Erstens die Geschlossenheit der Gruppe, zweitens die Befürchtung, dort nicht mithalten zu können.

Vorausgesetzt, unsere hier angedachte Gruppe kommt tatsächlich zu Stande, traue ich uns Beiden durchaus zu, da mithalten zu können. - Es ist in denen Gruppen, so sie denn functionieren, doch so: Eine/r Jede/r lernt vom jeweils Anderen...
-----------
Gruß: Teras.

28007 Postings, 3556 Tage TerasRe-Activierungs-Vorschlag, Teil 6:

 
  
    #24
1
21.11.08 22:52
... Fortsetzung von Posting #21 ...

Im Posting #21 wurden die 3 essentiellen Threads kurz skizziert, ohne die mir unsere bislang nur angedachte neue Gruppe als Gruppe nicht lebensfähig erscheint: Erstens der "programmatische" Thread, der das Börsen-mäßige Haupt-Interesse auf die Capital-Ausstattungs-CLASSE derer Small- und Mid-Caps focussiert. - Zweitens der REGULARIEN-Thread, in dem wir alles besprechen, wie wir uns als Gruppe weiterentwickeln. - Und drittens der HOBBIES-Thread, der der Tatsache Rechnung trägt, dass wir nicht NUR aus Börse bestehen...

Heute möchte ich die Aufmerksamkeit auf zwei weitere mögliche Threads richten: ERSTENS einen Thread zum Thema derer MICRO-Caps, ZWEITENS einen Thread zum Treiben derer HEDGE-Fonds.

Begründung zu MICRO: Die alte Gruppen-Beschreibung hatte neben Small- und Mid-Caps auch die Capital-Classe derer Micro-Caps mit umfasst. - Allerdings war das Ganze dann an BÖRSE gebunden, obwohl die Mehrheit aller Micro-Caps doch wohl eindeutig HOT-Stocks sind. - Die Inconsistenz lässt sich dadurch beheben, dass die Capital-Classe derer MICRO-Caps in der neuen Gruppe einen EIGENEN Discussions-Faden erhält, der dann an HOT-Stocks zu binden wäre.

Begründung zu HEDGE: Gerade wir Klein-Anlegers sind doch andauernd vom Treiben derer HEDGE-Fonds betroffen. - Das rechtfertigt in unserer Gruppe einen eigenen Thread! - Wenn wir garantieren können, dass es in demselben immer im kühlen Analysten-Sprech zugeht, dann kommt dieser Thread ganz klar unter BÖRSE. - Doch bin ich leider Realist. - Deshalb mein Vorschlag: Anbindung von Anfang an den TALK.

So. - Und nun habe ich erstmal genug gequasselt. - Andere Users werden weitere Vorschläge bringen...
-----------
Es grüßt Euch Alle recht herzlich: Der Teras.

2881 Postings, 4149 Tage Limitlesseinen schönen sonntagsmittag - teras !

 
  
    #25
3
23.11.08 12:16
wie du siehst ist erstmal schweigen hier !
Warten wir mal, ob sich noch jemand hierher verirrt ,
Ansonsten seh ich es genau so wie du, es gibt hier schon genug thread-leichen, oder zig-threads zu einer aktie, wo sich sorry dann auch keine sau mehr auskennt.
limi  

817 Postings, 3576 Tage sky7hallo ,teras und limi

 
  
    #26
3
23.11.08 14:03
es ist ok was ihr vorhabt ,vorausgesetzt es sind "nur normalis" wie ihr und ich .
denn ich habe gemerkt das zu viele pusher am werke sind, die man auf anhieb nicht erkennt.
wir normalis wollen ein paar informationen aufnehmen und selbst filtern ,soweit es geht,aber durch die schwarzen schafe ist es nicht so einfach .
abgesehen davon habt ihr bestimmt von der krankenschwester beim commerzbank aktienspiel gehört .
in 3 jahren  zwei mal zu gewinnen nur nach bauch gefühl das sagt alles.
so eine schwester brauchen wir ,oder solch ein bauch gefühl .
wenn ich einen persönlich kennen lerne , könnte ich mir vorstellen  einer  gruppe beizutreten .
ansonsten vertraue ich keinen menschen bzw. irgend welchen gruppen .
so kann ich mich auch durch lesen .

gruss sky7    

817 Postings, 3576 Tage sky7mal schaun was daraus wird

 
  
    #27
1
23.11.08 18:05

2881 Postings, 4149 Tage LimitlessInformationen

 
  
    #28
2
28.11.08 18:32
"ein paar informationen aufnehmen und selbst filtern "
tu ich immer hier und  bei trendinvest !  
ein schönes  we -  limi


board.trendinvest.net/mailing.php  

28007 Postings, 3556 Tage TerasEure Vorschläge für die Co-Administratoren?

 
  
    #29
3
29.11.08 20:11
Hallo, Freunde:

Die im obigen Posting #20 angekündigte VORRATS-Gründung ---("Die neue Gruppe wird Arbeits-teilig gestaltet, und zwar schon direct ab Gründung. - Diese erfolgt zunächst auf VORRAT (mit nur einem Mitglied als geschlossene Gruppe und Anbindung an BÖRSE). - Sodann laufen die Abfragen für die ersten 3 Threads der Gruppe. - Kommen für diese Threads keine verbindlichen Eröffnungs-Zusagen von 3 VERSCHIEDENEN Personen aus dem Kreise derer in Posting #16 benannten 31 Users zusammen, so wird die Gruppe ohne ein einziges Posting wieder DEACTIVIERT. - Das hält ARIVA sauber und schont unsere Kräfte")--- der neuen Gruppe ist jetzt erfolgt:

http://www.ariva.de/Small_und_Mid_Caps_fuer_Klein_Anleger_g392

Ich bitte jetzt um weitere Vorschläge für die THREADS. - Außerdem benötigen wir mindestens zwei Co-Administratoren, da die consequente Vermeidung alter Fehler der Vorgänger-Gruppe in meinen Augen bedeutet, dass die aufnehmende NEUE Gruppe auch schon in ihrer ADMINISTRATION voll Arbeits-teilig angelegt wird.

Die technische REALISIERBARKEIT dieses Anliegens ist vom ARIVA-Team inzwischen ganz klipp und klar, und zwar POSITIV, beantwortet worden:

"Co-Admins sind möglich, das ist aber bisher nicht über die Webseite realisiert, sondern wurde bei bestimmten Gruppen von uns 'von Hand' eingepflegt".

Es ist also möglich, sobald wir das wünschen...
-----------
Gruß: Teras.

30851 Postings, 6181 Tage ZwergnaseZunächst mal nen guten Morgen,

 
  
    #30
3
30.11.08 10:05
da ich ja Moderator bin (kann ja dann sowieso gemeldet Postings moderieren) sowie in der Gruppe eher das lesende Mitglied sein werde, bin ich für den "Posten" des Co-Admins sicherlich nicht so gut geeignet, wie ein Mitglied, welches sich aktiver in die Beiträge/Threads einbringt. Zudem bin ich auch nicht so der Börsenfachmann und halte mich eher im Talk-Board auf.

Nichtsdestowenigertrotz finde ich es klasse, dass diese "neue" Gruppe durch Teras' Einsatz und sicherlich einiger Arbeit ins Leben gerufen wurde und hoffe auf nen regen Zulauf und faire Diskussionen.

Danke nochmals an Teras für die Mühen, meinen "Aufnahmeantrag" ;) habe ich gerade abgeschickt.
-----------
++  www.ariva.de/board/gruppe.m?nr=346  ++

*** F Ü R  E I N  S A U B E R E S  A R I V A  ***
K E I N E  M A C H T  D E N  D O P P E L - I D ' S

2881 Postings, 4149 Tage LimitlessSmall- und Mid-Caps für Klein-Anleger

 
  
    #31
2
30.11.08 13:51
"Small/Mid Caps
Unternehmen mit kleiner und mittlerer Börsenkapitalisierung, auch Nebenwerte genannt.

Gegenteil: Blue Chip
Bezeichnung für umsatzstarke Aktien. Diese sind von substanzstarken, weltweit bedeutenden Unternehmen. Deren Kursentwicklung wird gleichzeitig für die Berechnung des Indexes zugrundegelegt."++++++++

Hallo und mahlzeit teras! Meinst du nicht, in diesen zeiten sind mit blue chip-aktien mehr gewinne zu erzielen.
Den trend für nebenwerte seh ich  eher, wenn der dax z.b. mal wieder bei 8000 ist, aber jetzt ???

limi  

2881 Postings, 4149 Tage LimitlessWie der Kredit seinen Kredit verlor

 
  
    #32
3
01.12.08 10:39
++++++++++++++++
Sendung vom 30. November 2008
Markt der Illusionen
Wie der Kredit seinen
Kredit verlor

Eben sahen sich die Deutschen mit der Weltgemeinschaft noch am Abgrund einer der härtesten Finanz- und Wirtschaftskrisen der vergangenen achtzig Jahre, duckten sich vor der unkalkulierbaren Wucht der einbrechenden Katastrophe. Doch schon haben sie sich, wie es scheint, beruhigt, lehnen sich zurück, bedauern die Mitbürger, die es dann doch etwas böser erwischt hat: War wohl alles nicht so schlimm?

Weit gefehlt:
Was an Stammtischen und in den Medien mit großem, hoch besorgtem Wortgetöse kommentiert wurde und von der Politik mit machtvollen und kostspieligen Eingriffen in das freie Wirtschaften beherrschbar gemacht werden sollte, geht nach Managermobbing und Bankenbashing nun in eine gefährliche, weil weitaus weniger spektakuläre Phase. Jetzt folgen Abschwung, Rezession und Niedergang der Realwirtschaft unter scharfer Bedrohung des Mittelstands. Der muss auch nach den milliardenschweren Notmaßnahmen für gefährdete Banken mehr denn je um überlebensnotwendige Geschäftskredite bangen.

Hat das System versagt? Ist der Kapitalismus, die bis dahin wohl erfolgreichste Art zu wirtschaften, am Ende, ist er methodisch gescheitert? Mit ihren Gästen, dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Aktieninstituts, früheren Bundesbanker und einstigen Frankfurter Börsenchef, Rüdiger von Rosen, und dem Konstanzer Geisteswissenschaftler und Kulturtheoretiker Albrecht Koschorke wollen Peter Sloterdijk und Rüdiger Safranski ergründen, wie es kam, dass das Vertrauen in die kreativen und heilenden Kräfte der freien und sozialen Marktwirtschaft zusammenbrach, wie es geschehen konnte, dass der Kredit seinen Kredit verspielte.

Rüdiger von Rosen Haben wir zu Unrecht Vertrauen in die Vernunft des Marktes gesetzt, sind wir einem Markt der Illusionen aufgesessen? Wie immer man das weltweite Desaster und die globalen Rettungsversuche bewertet, so stellt sich die Frage, ob nur handwerkliche Fehler zum Kollaps der internationalen Finanzwelt führten - oder ob nicht vielmehr andere, ethische wie moralische Kategorien zur Erklärung und Erhellung bemüht werden müssen.

von Werner von Bergen
Aktuell: Das Philosophische Quartett am 30.11.2008  Zdf.de
+++++++++++++++

 

2881 Postings, 4149 Tage Limitlessguck mal teras

 
  
    #33
2
01.12.08 11:04
die sind einige meiner nebenwerte-favoriten  - da schreib ich eh schon einige zeit zu - nur die resonaz war eher verhalten ...


Asustek  WKN A0NAKS

Quantum Fuel WKN 662286    und

Verenex WKN  A0F40R

limi  

28007 Postings, 3556 Tage TerasHallo, Limi: Deine ASUSTeK (WKN: A0NAKS)

 
  
    #34
1
02.12.08 04:30
ist ja ganz schön abgezischt: Ein Plus von 65,57% auf 6,06 ?uro am gestrigen Montag (1.12.2008) in Düsseldorf sind sicherlich nicht von schlechten Eltern. - Allerdings gab es gestern weder in Frankfurt, noch in Düsseldorf, noch auf Xetra leider überhaupt kein Volumen. - Womit wir dann schon bei einer ganz speciellen Problematik Markt-enger Papers angelangt wären, die wir in unserer neuen Gruppe, so sie denn den Sprung von der VORRATS-Gründung zur INITIAL-Gründung schafft, sicherlich discutieren werden. - Und zwar entweder unter Markt-enge Papers oder unter MICRO-Caps - je nachdem, wo eine Actie dann jeweils besser hinpasst.

Was die neue Gruppe SELBST angeht, so gibt es inzwischen 7 Interessenten (Zwergnase hierbei eingeschlossen, siehe das obige Posting #30, in welchem der Aufnahme-Antrag - doppelt hält besser - zusätzlich auch öffentlich gemacht worden ist).

Jedoch gibt es bislang KEINE Meldungen für die Eröffnung der vorgeschlagenen Threads. - Das eilt zwar nicht, aber OHNE Zusagen für diese oder andere Threads wird mit der Mitglieder-Aufnahme auch nicht begonnen. - Ich meine, dass wir der nötigen Discussion noch bis kommenden SAMSTAG einschließlich Zeit geben sollten. - Danach werde ich den Gründung-Vorschlag in der Form VARIIEREN, dass auch EXTERNE Interessenten, also Users außerhalb des Kreises derer 31 Personen aus dem Posting #16,

http://www.ariva.de/...unserer_Gruppe_t350238?pnr=5069562#jump5069562

von Anfang an dabei sein können. - Was aber dann das Risiko birgt, dass von Seiten derer neuen Users ein EINWAND gegen die Aufnahme dieses oder jenes Alt-Mitgliedes erfolgt...

Du siehst, die Sache ist nicht ganz einfach. - Aber wir wollen es weiter versuchen!  
Angehängte Grafik:
asustek-ddf-1-dec-2008.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
asustek-ddf-1-dec-2008.png

28007 Postings, 3556 Tage TerasAuch die Grundlagen des CHARTISMUS

 
  
    #35
1
02.12.08 11:10
sollen in unserer Gruppe, so sie denn zu Stande kommt, gern ihre Erinnerung finden.

Denn wie man aus der obigen Graphik in Posting #34 unschwer erkennt, hat da doch tatsächlich Einer mit zuviel Kohle noch NACH dem Falling-SMA(100)-Down-under im März 2008, noch dazu durch den schon in's WAAGERECHTE(!) geschwenkten 200er hindurch, dennoch im April 2008 ein wahres Einkaufs-Feuerwerk entfaltet mit dem Ergebnis, dass er sich innert weniger Monate freudig HALBIERT hat.

Ein solches OVER-Ruling gängiger chartistischer STANDARDS ist selbst bei COLD-Stocks nur unter ganz klaren Voraussetzungen, die obendrein sehr selten auftreten, hier und da 'mal gestattet; vorausgesetzt, man WEIß, was man tut.

http://www.ariva.de/...siko_des_Laien_t309245?pnr=4520314#jump4520314

Bei WARM-Stocks, zu denen auch ASUSTeK (WKN: A0NAKS; ISIN: US04648R3084) zählt, gibt es diese Ausnahme-Bedingungen jedoch überhaupt gar nicht. - Und dennoch soll es Leute geben, die diesen magischen Halbierungs-Trick sogar bei HOT-Stocks freudig in's Werk setzen wollen!

Als Chartiste fragt man sich manchmal, was hinter all' diesem seltsamen Agieren denn eigentlich die treibende Kraft sei...
-----------
Standards gelten als langweilig. - Und Manche wollen halt "Äktschen"...

2881 Postings, 4149 Tage Limitlessmeine Favoriten

 
  
    #36
3
02.12.08 15:01
die obigen drei,  s. pos. 33,   finde ich vom thema u. produkt her interessant,
jedoch kaufen ! Nein, eigentlich eher nicht !

Zum volumen ... da sag ich hier nichts neues,
aber ich denke, diese aktien werden in ihren heimatländern bestimmt mehr gehandelt!
Da ariva diese kurse aber leider nicht anzeigt ist es meist schwierig sich da einen überblick zu verschaffen !

limi  

28007 Postings, 3556 Tage TerasDer Bestands-Schutz der Alt-Mitgliedschaft,

 
  
    #37
2
09.12.08 09:46
den ich mich bemüht habe, auch für die neue Gruppe zu garantieren, ist offenbar der größte Schluck-Frosch derselben. - Die Facten jedenfalls sprechen Bände:

Aus dem Kreise derer 31 Alt-Mitglieder gemäß Posting #16, die alle angeschrieben wurden, gab oder gibt es 7 (bislang nur sieben) Meldungen für die neue Gruppe. - Und für die vorgeschlagenen (oder andere) Threads gab oder gibt es bislang keine einzige Meldung...

Ich muss wohl eingestehen, dass ich diesen Aspect der Sache völlig falsch eingeschätzt habe. - Die Frage, wer da jeweils mit wem und wann jeweils in welcher Gruppe sitzt, hat schon in der alten Gruppe offenbar Niemanden interessiert. - Das ist zwar ein herber Rückschlag für meine (Wunsch!)-Vorstellung von einer GRUPPE, doch habe ich als Objectivist die Realitäten zu acceptieren. - Vielleicht gelingt es mir ja noch, den Gründungs-Vorschlag neu zu sortieren.

Eines aber ist schon jetzt vollkommen klar: Falls es zu einem zweiten Anlauf auf die neue Gruppe noch kommt, dann ganz sicherlich OHNE Bestands-Schutz...
-----------
Man soll nicht ewig an Meinungen hangen,
wenn sich herausstellt, dass diese falsch sind...

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben