Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 380
neuester Beitrag: 18.01.18 23:44
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 9500
neuester Beitrag: 18.01.18 23:44 von: nba1232 Leser gesamt: 887402
davon Heute: 1389
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
378 | 379 | 380 | 380  Weiter  

598 Postings, 2623 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion

 
  
    #1
15
25.08.13 11:43

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
378 | 379 | 380 | 380  Weiter  
9474 Postings ausgeblendet.

581 Postings, 241 Tage HamBurchWenn Fußball eine Ein-Mann-Sportart wäre...

 
  
    #9476
1
17.01.18 10:52
könnte man mit viel good will ein Auge zudrücken...Aber das Team besteht nunmal aus 26 Spielern,
die natürlich zu den vielen Aubameyang-Extrawürsten eine Meinung und auch eine Haltung dafür oder
dagegen entwickeln...sprich: es entstehen automatisch Grüppchen, die wiederrum dafür sorgen, daß die Leistung auf dem Platz gestört wird...
Narzismus in einer Mannschaft wird immer dafür sorgen, daß sich nicht jeder für den Anderen
den Hintern aufreißt...das sind dann die berühmten Zentimeter die hinterher fehlen...

Bei den Bayern funktioniert der Team-Spirit...vielleicht fehlt dem BVB auch einfach ein
Typ Effenberg, der rechtzeitig dafür sorgt seinen Mitspieler wieder zu erden...

 

88476 Postings, 6520 Tage KatjuschaEs geht doch überhaupt nicht um Auba

 
  
    #9477
1
17.01.18 11:26
Das er derzeit Scheiße baut, sieht doch jeder so, auch Watzke und Zorc.

Was ich hier kritisiere, ist dieses Draufhaun auf Spieler und Verantwortliche, sie sogar teilweise hier unter der Gürtellinie anzugreifen, obwohl man sie gar nicht persönlich kennt und auch nicht ihre Beweggründe, wieso beispielsweise Watzke so handelt wie er handelt.

Man sollte nicht vergessen, dass das Transferfenster bis 31.Januar offen ist. Es wäre doch paradox wenn sich Watzke und Zorc jetzt in die Öffentlichkeit stellen und Auba vorwerfen würden, er wäre grundsätzlich ein ganz übler Kerl, der immer nur an sich selbst denkt. Mal davon abgesehen, dass das schlichtweg nicht stimmt, wie die Jahre zuvor zeigen, wo er sich in Sachen Trainingsarbeit nichts zu schulden kommen ließ, muss man auch jetzt nicht austeilen, gerade dann wenn man ihn verkaufen will. Daher entbehrt für mich jeder Kritik an Watzle/Zorc derzeit jeder Grundlage. Ganz davon abgesehen, dass ich solche Hetzkampagnen im Internet grundsätzlich für fragwürdig halte. Und erst recht von Leuten, die teilweise mit dem BVB gar nichts zu tun haben, außer manchmal Aktionär zu sein. Das wird dann noch perfider, wenn sie gerade nicht Aktionär sind, vorher aber ständig dummgepusht haben als sie noch Aktionär waren und jede Kritik an Watzke/Zorc da noch abschmetterten.

Lasst den Vorstand doch mal machen! Einen Ersatz für Auba sucht man ja nicht erst seit gestern. Die werden genug Kandidaten im Blick haben. Und ob Auba dann jetzt bis Ende Januar oder erst im Sommer geht, ist für mich auch nicht entscheidend. Ist ja nicht so als könnte man nicht noch 3-4 Monate mit ihm auskommen, nur weil einige Leute unbedingt verlangen an ihm ein Exempel zu statuieren. Wenn Auba noch bleiben sollte, wird er zumindest auf dem Platz in Training und Pflichtspielen auch seine Leistung bringen, einfach weil er das Spiel liebt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

71 Postings, 16 Tage Lepenseuseich hatte

 
  
    #9478
17.01.18 11:39
dieser Tage schon vorausgesagt,dass der Kurs hier und im Jetzt bald unter der Schwelle von 6,00 Euro notieren wird.
Das hängt alles mit der doch unbefriedigten Gesamtsituation zusammen.Immer wieder neue Baustellen bzw. Baustellen die sich weiter ausweiten bzw.sich exponieren und den BVB weiter Misskredit bringen,nur weil exhaltierte überspannte Spieler meinen sie müssten sich auf Kosten des Vereins überdimensional präsentieren, so nach dem Motto,ich ich und nochmals ICH.

Anstatt sich hier mal ein ordentliches richtungsweisendes Statement hinsichtlich dieser Problematik seitens Watzke zu verschaffen, wird nur wieder lamentiert und hin und her laviert.Hier werden die Problematiken nicht behandelt,sondern nur verwaltet,ganz zu schweigen von den ganzen latenten Symtomen die unterschwellig sich unter der Oberfläche sich befinden.Traurig.Das ist es kein Wunder ,dass der Kurs weiter leidet und weiterhin stagniert.

Wer will so was alles ?  

3741 Postings, 3059 Tage velmacrotdu anscheinend nicht

 
  
    #9479
1
17.01.18 12:47
Lepenseuse (was ist das eigentlich eine Lepenseuse). Deine Kursvoraussage ist natürlich auch ganz grosses Börsenwissen. Aber wenn du nichts von der BVB-Aktie wissen willst, lass deine Postings am besten auch sein.  

88476 Postings, 6520 Tage Katjuschamal abgesehen davon, dass die Schwelle von 6 ?

 
  
    #9480
17.01.18 13:10
völlig unbedeutend ist, frag ich mich was Lepenseuse eigentlich will.

Soll sich Watzke ernsthaft öffentlich hinstellen und Aubas Marktwert kaputtreden?

Jetzt wo man ihn verkaufen will?


Also bitte!

Mal davon abgesehen baut Auba jetzt seit ein paar Monaten ziemlichen Mist. Was aber so an Mist jetzt über ihn hier ausgeschüttet wird, ist mindestens genauso erbärmlich. Und das oftmals von Leuten, die nicht mal investiert sind und teilweise auch keine BVB-Fans. Aber immer schön rummeckern, was Watzke und Co doch alles schlecht machen würden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

71 Postings, 16 Tage Lepenseusevelmacrot

 
  
    #9481
17.01.18 13:14
nein,gewiss nicht ,ich will mich hier nicht aufspielen und den grossen Zamapano geben ,denn das liegt mir fern.Der Kurs ist nun mal wieder gefallen,was kann ich dafür.Vertrauensbildend ist das alles hier gewiss nicht was sich hier momentan abspielt.

Aber ihr müsst euren AUBAMA nicht noch immer vergöttern (einige Foristen verteidigen ihn ja noch immer trotz der Eskapaden),obwohl der doch zu 100% momentan zu dem ganzen Chaos beiträgt.An Watzkes Stelle hätte ich schon längst die Handbremse gezogen.
Aber gut er bzw.die Vorstandcrew will es so.Also muss man mit den Folgen leben.

Aber will der gemeine Fan + Aktionär das auch so?  

581 Postings, 241 Tage HamBurchThe show must go on...

 
  
    #9482
17.01.18 13:34
...klar wird´s bei Watzke und Zorc eine offizielle und eine private Meinung zur
Thematik Aubameyang geben; dafür sind beide schon lange genug im Geschäft...
Das ist wie beim "Gebrauchtwagenhändler", der wird seine Autos auch nur von der positiven
Seite bewerben...
Aber in 14 Tagen wird dieWelt schon wieder ganz anders aussehen...ein durchaus positiver
Effekt ist ja, daß durch das ganze Theater der BVB in aller Munde ist...  

84 Postings, 785 Tage trefrtlepenseuse..

 
  
    #9483
2
17.01.18 16:06
??? Als der Kurs  bei 6.03 EUR stand hättest du vorausgesagt dass er bald mal unter 6 EUR steht..  mein lieber Scholli  das ist aber mal ne krasse Leistung...Wahnsinn eine Bewegung von 0.3 % vorraus zu sagen...und umso peinlicher wenn sie immer noch nicht zu trifft Kurs ist ja drüber..aber sich dann noch darauf abzufeiern...oweia...  

581 Postings, 241 Tage HamBurchle penseur...

 
  
    #9484
2
17.01.18 16:29
Die Gedanken sind frei  

170 Postings, 255 Tage xy0889sollte Auba

 
  
    #9485
17.01.18 23:09
gehen könnte man sich ja auch z.B. mal mit Kruse befassen ....und warum nicht auch mal mit Finnbogason von Augsburg .. hm .. der hat auch nicht mal soo ne schlechte Quote ..

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...nbogason-alfred.html  

1518 Postings, 589 Tage nba1232naja

 
  
    #9486
18.01.18 08:12
sind beide 28 oder 29
denke es wäre deutlich besser einen 20-25 jährigen zu holen
da kann man dann 3 Jahre davon prfitieren das er sich zu einem Top Club spielen möchte und ihn dan ähnlich wie auba wieder verkaufen

Michy Batshuayi wäre wirklich ein toller Deal , wenn er motiviert ist wovon ich ausgehe wäre es ein Typ der den BvB und der Bundesliga sehr gut tun würde

bin gespannt was passieren wird
hängt aber alles von Sanchez Deal ab , wenn er bei Arsenal bleiben sollte wird Auba wohl auch bei mBvB  bis zum Sommer bleiben und weiterhin für Frust sorgen  

581 Postings, 241 Tage HamBurchGiroud als Leihe...

 
  
    #9487
18.01.18 11:30
vorausgesetzt Auba wechselt jetzt noch, wäre eine Option die ich gar nicht so
schlecht finden würde...Er möchte sich auch noch für die WM empfehlen und bekommt bei Arsenal
zu wenig Spielzeit...  

3750 Postings, 3035 Tage Thyron24Angeblich will Manchester..

 
  
    #9488
18.01.18 11:42
... United Miki gegen Sanchez tauschen. Deal steht wohl bevor. Miki ist kein Stürmer, mal schauen, ob Arsenal wirklich Interesse an Aubameyang hat. Wenn nicht, wieder einmal richtig dumm gelaufen für unseren Goalgetter!  

1518 Postings, 589 Tage nba1232naja

 
  
    #9489
18.01.18 12:29
Wenger hat ja im Interview zeimlich klar gesagt das man an ihm intressiert sei und das man aber erst darüber spricht wenn alles klar ist
Will heisen es gibt Kontakt und man kommt sich näher

Würde mich nun sehr wundern wenn Arsenal nicht zuschalgen würde ,
Auba bekommt im Vergleich zu etlichen PL Stars wenig gehalt kann selbst mit einer großen Steigerung immer noch deutlich unter den Gehältenr der PL Goalgetter gehalten werden.
Zudem wo bekommt man den gerade einen Liga Torschützenkönig mit 28 !! für 70 mio ???
Das ist bei dem Preisen wie man sie gerade höhrt einfach wenig ! Leider können wir da gar nichts dran ändern , wenn er nun 25 wäre dann würden wir führ ihn minimum 100 mio bekommen
Aber so ist das denke ich vertretbar !
Bin echt gespannt wen der BvB nun holen möchte , klar Michy Batshuayi wäre eine tolle option da er auch erst 24 ist könnte man mit ihm lange planen.

 

2244 Postings, 1816 Tage franz22Auba Verkauf

 
  
    #9490
18.01.18 13:23
habe mir heute Vormittag sowohl die Pressekonferenz von Wenger in Arsenal und Stöger beim BVB angesehen,
und mir mein eigenes Bild gemacht,

der Sanchez Deal von Arsenal zu Manu ist für mich fix und dürfte die nächsten 24h über die Bühne gehen,
weiters hat Arsenal auch Walcott nach Everton verkauft,

Micki dürfte dagegen ziemlich sicher von Manu zu Arsenal wechseln (hängt wohl nur noch von Ihm persönlich ab)

somit braucht Arsenal aber durchaus noch einen echten Stürmer,
Wenger meinte vorhin dass ein Auba kauf "nicht nahe sei"  (erstmal muss natürlich Sanchez Verkauf fixiert werden)
er verneinte aber auch ein Intersse an Auba überhaupt nicht, er sagte dass solle aktuell besser geheim bleiben...........

auch Stöger sprach vorhin mehrmals kryptisch über Auba, wenn nicht noch etwas dazwischen kommt sei er grundsätzlich ein Kandidat für Berlin, ob Auba noch bis Sommer beim BVB sei könne er nicht sagen und beschäftige Ihn auch nicht, aktuell sei er da und das zählt, was morgen ist darauf habe er keinen Einfluss,

ich persönlich gehe nun durchaus davon aus dass nach dem Sanchez Verkauf ein 60-70 Mio. Angebot aus London für Aubameyang beim BVB eintrudelt,
und dieses wird dann sicherlich auch zeitnah angenommen,

Bankhaus Lampe müsste das aktuelle Kursziel von 9,40 nach einem Auba Verkauf wohl konsequenter weise auf über 10 Euro nach oben anpassen,

Die Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf, stuft die BVB-Aktie in ihrem aktuellen "Research Update"-Studie vom 21. November 2017 erneut mit einer "Kaufen" Empfehlung und einem Kursziel von 9,40 EUR ein.
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...neut-kaufen/?newsID=1038873

man hätte in 6 Monaten zwei Spieler für insgesamt über 200 Mio. Euro verkauft,
und Aubas 60-70 Mio. würden im Prinzip voll auf den Gewinn durchschlagen da Auba längst auf 0 abgeschrieben ist,

sieht man auf den BVB Chart muss man sich eigentlich die Augen reiben,
wir notieren nun sogar auf dem Niveau von vor dem Dembele Deal,
die Dembele Mio. sind also im Kurs wieder völlig ausgepreist und mögliche Auba Mio. noch nicht eingepreist,

Volumen und Aktivität in den Foren auch auf sehr niedrigem Niveau, also ich baue aktuell wieder Trading Positionen auf,
eine gewisse und deutliche Auba Verkaufs Rallye könnte ich mir durchaus vorstellen,
wenn die Analysten dann mal rechnen was dass für den Gewinn im laufenden Geschäftsjahr bedeuten würde dürften auch die Kursziele weiter deutlich nach oben wandern,


 

150 Postings, 563 Tage Meister2012Hertha - BVB

 
  
    #9491
18.01.18 13:45
Olympiastadion nicht ausverkauft.
Bedeutet im Umkehrschluss, sehr viele Karten an Borussenfans.
Halbes Heimspiel.  

2244 Postings, 1816 Tage franz22Ruhrnachrichten

 
  
    #9492
18.01.18 14:03
Ruhrnachrichten spekuliert da ganz ähnlich und sieht die Schmerzgrenze für Auba bei 70 Mio.

https://www.ruhrnachrichten.de/Sport/BVB/...t-respektlos-1247198.html
 

88476 Postings, 6520 Tage Katjuschakein Wunder, dass noch nicht ausverkauft ist

 
  
    #9493
1
18.01.18 14:16
wobei es nur noch knapp 2000 Karten gibt.

Jedenfalls sind die Preise echt gepfeffert. Die günstigsten kosten 39 ?, aber da sitzt man im Oberring in der Kurve mit ganz schlechter Sicht. Kenn ich schon.
Da ich normalerweise sitze, wenn ich mal im Oly bin, bezahlt man 70-80 ?, also Unterring Gegengerade.

Nee Leute, das ist mir ein Spiel bei Winterwetter gegen Hertha nicht wert.
Ich geh aber davon aus, dass die letzten 2000 Karten trotzdem noch weggehen.


Was Auba angeht, also 58-60 Mio fix plus 10-12 Mio Bonus nach Leistung fänd ich einen ordentlichen Kompromiss
-----------
the harder we fight the higher the wall

88476 Postings, 6520 Tage KatjuschaZorc schießt gegen Wenger

 
  
    #9494
18.01.18 15:23
Kaum ist die Pressekonferenz der Schwarzgelben vorbei, meldet sich Sportdirektor Michael Zorc über die BVB-Presseabteilung zu Wort. Und wie! Über Arsene Wengers heutige Aussagen, Pierre-Emerick Aubameyang würde gut zu Arsenal passen, schimpft Zorc: "Wir empfinden es als respektlos, sich über Spieler anderer Vereine zu äußern. Es gibt keinen Kontakt zu Arsenal. Wir gehen davon aus, dass Arsene Wenger genug damit zu tun hat, sich um die Leistung seiner eigenen Spieler zu kümmern." Shots fired, sagt man da wohl!

www.spox.com/de/sport/fussball/rundumdenball/...division-serie-a.html
-----------
the harder we fight the higher the wall

581 Postings, 241 Tage HamBurch...ja, beim BVB haben im Moment

 
  
    #9495
18.01.18 16:05
alle erhöhten Blutdruck...die Berliner tun mir jetzt schon leid...schätze Auba verabschiedet sich mit
ein paar schönen Toren und zieht dann mit seiner Karawane weiter nach London...
Erst  im Rückblick wird er später  dann feststellen, daß er seine besten Zeiten bei den Schwarzgelben hatte...  

581 Postings, 241 Tage HamBurch...mit ein paar Toren verabschieden,

 
  
    #9496
18.01.18 18:01
das wird wohl nix mehr...Auba sitz nicht mit im Flieger nach Berlin...
Oder aber er fliegt Privatjet...
 

2244 Postings, 1816 Tage franz22Auba

 
  
    #9497
2
18.01.18 18:16
Auba nicht mit nach Berlin,
ich erhöhe die Wechsel Wahrscheinlichkeit auf über 90%
müsste den Kurs eigentlich früher oder später beflügeln,
wenn Werte die mit 0 Euro in den Büchern stehen für 60-70 Mio. verkauft werden,

http://www.bild.de/sport/fussball/...g-nach-berlin-54521678.bild.html
 

3207 Postings, 2425 Tage Der TschecheWird schwer ohne Auba in Berlin, tippe auf ein 1:1

 
  
    #9498
18.01.18 22:01

71 Postings, 16 Tage Lepenseusehört doch mal auf hier immer

 
  
    #9499
2
18.01.18 22:29
zu AUBAMAisieren,das hält man ja nicht mehr aus hier.Wenn der in UK ist, kräht kein Hahn mehr nach ihm .Da kann er sein Schoose ja wieder abziehen.Nur mit dem Unterschied ,dass ,wenn er seine Leistung da nicht abruft ,er schneller in Ghana unter seines gleichen auf holpernder Asche und sengender Sonne spielt als ihm selbst lieb ist.Überheblichkeit wurde auch oft bitter bestraft.Hoffentlich trifft es ihn nicht mal.

AUBAMA ist ersetzbar ,wie jeder andere hier.Ein Knipser ist er nicht .Ok,Laufen kanner und eine kleine Badmanshow dazu.
AKI wird wieder einen neuen finden, davon bin ich zu 100 % überzeugt.Hoffentlich nur nicht wieder so eine afrikanische DIVA oder so was..  

1518 Postings, 589 Tage nba1232Ich hoffe auf eine

 
  
    #9500
18.01.18 23:44
Günstig ubergangslosung mit giround, er kann Isaak auch eine Menge bei bringen. Und den auch gerne für 2 Jahre verpflichten. Dann könnte Isaak schon so weit sein. Ich hoffe er schießt morgen sein erstes bl toooor.

Eigentlich braucht der bvb keinen Ersatz für aubameyang. Springen genügend rum welche ganz vorne spielen können.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
378 | 379 | 380 | 380  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben