Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 1342
neuester Beitrag: 20.02.18 16:48
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 33535
neuester Beitrag: 20.02.18 16:48 von: pajero3.2did Leser gesamt: 4023544
davon Heute: 35197
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1340 | 1341 | 1342 | 1342  Weiter  

24578 Postings, 4737 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    #1
62
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1340 | 1341 | 1342 | 1342  Weiter  
33509 Postings ausgeblendet.

4452 Postings, 825 Tage spekulator@DerFuchs

 
  
    #33511
1
20.02.18 15:38
Hedgefonds oder Assetmanager dürften, wenn sie wollen würden.

Machen sie aber nicht im großen Stil :-)  

4649 Postings, 2341 Tage Der_Held@Alexis

 
  
    #33512
3
20.02.18 15:42
Gaaanz falsch! Habe den Wert schon immer als Blackbox gesehen, und hätte den nie gekauft. Als dann Anfang Dezember das "offizielle Schuldbekenntnis" kam, war das das klarste Verkaufssignal ever.

Wer auf meinen Rat  - auf Seite 20 (!!) des Threads - gehört hat, ist noch für 2,80 ? rausgekommen. Und dass es sich bei diesem Ausstiegskurs um ein "Geschenk" gehandelt hat, nun ... das zeigen die aktuellen Kurse, damit habe ich wohl eindeutig Recht behalten! ;-)

http://www.ariva.de/forum/...l-holdings-n-v-531686?page=20#jumppos509
http://www.ariva.de/forum/...l-holdings-n-v-531686?page=20#jumppos514

Meinst du etwa, ich würde jetzt, nachdem die Nachrichtenlage seit Anfang Dezember immer schlechter geworden ist, immer mehr Schxxxe ans Licht gekommen ist, auch nur einen müden Euro hier "investieren"? Naiv, wie deine sonstigen Annahmen!

Ich lass euch Glücksrittern aber weiterhin eure Spielwiese, vielleicht kommt ja dann auf Threadseite 2000 die bittere Erkenntnis, dass man auch mal die warnenden Stimmen wahrnehmen sollte! ;-)  

228 Postings, 1838 Tage Iceman1982das stimmt nicht ganz......

 
  
    #33513
1
20.02.18 15:45
@spekulator.....

die meisten Fonds haben ein Mindestmaß.
z.B. dürfen keine Aktien kaufen die unter 5$ liegen usw.

deshalb glaube ich auf einen Reverse Split.

Das hatte ich bei Vuzix, die haben nen Reverse Split gemacht um in den Nasdaq zu kommen, weil unter 5$ ist nicht.  

4452 Postings, 825 Tage spekulator@Iceman

 
  
    #33514
2
20.02.18 15:47
Ein Hedgefonds könnte kaufen was er will. (Kommt aber auf die selbst auferlegten Statuten an)

Ein "normaler" Aktienfonds für den Ottonormalverbraucher - da geb ich dir/euch recht.
Aber die machen i.d.R. auch nicht die Kurse.


Reverse-Split, DES+Kapitalerhöhung.
Das ist das, was ich schon Ende Dezember in den Raum gestellt habe.

Darauf hin kam nur "wir sind doch bald wieder über einen Euro" usw.

 

228 Postings, 1838 Tage Iceman1982@spekulator

 
  
    #33515
20.02.18 15:53
wer kauft denn Fonds?
Die sind meist defensiv, Leute die sich nicht trauen selbst zu traden.

Die schauen nur (also die Fondskäufer) auf den preis pro Aktie.

Market cap interessiert nicht. Augenwischerei, ist klar für uns, aber für die nicht.

Zumindest für die meisten, möchte nicht alle über einen kamm scheren.

meine Meinung  

64 Postings, 15 Tage taube16@spekulator

 
  
    #33516
1
20.02.18 15:54
Deine Hinweise und Warnungen wirklich in allen Ehren! Ernst gemeint.
Aber was bringt es dir diese mehrmals täglich zu betonen und uns zu warnen? Welche Intention steckt dahinter? Die, die hier (positiv) schreiben sind investiert, da sie überzeugt von ihrem Invest bin. Ich sehe meines auch kritisch jedoch glaube ich auf einen positiven Ausgang.
Jedem das seine, oder nicht?  

228 Postings, 1838 Tage Iceman1982und von .....

 
  
    #33517
20.02.18 15:56
Charttechnik, macd, 38+200tage linie. Oder kgv,kuv, buchwert will ich gar nicht erst anfangen  

4452 Postings, 825 Tage spekulator@iceman

 
  
    #33518
20.02.18 15:57
Der klassische Fondskäufer in D ist entweder jemand, der Geld ansparen will, oder jemand der sich nicht gut auskennt (bzw. den breiten Markt abdecken will).

I.d.R. werden die Fonds aufgrund der Gebühren und regelmäßigen Erträge von den Banken verkauft. Die Kunden kennen sich nicht aus, wollen ein bisschen Rendite und sich um nichts kümmern.


Aber jetzt weichen wir vom Thema ab.  

189 Postings, 3079 Tage geldschein@ itsnotaboutthe

 
  
    #33519
20.02.18 15:58
und was willst du uns damit sagen?  

4452 Postings, 825 Tage spekulator@taube

 
  
    #33520
2
20.02.18 16:01
Ich möchte einfach mitdiskutieren. Es werden leider auch jeden Tag viele Unwahrheiten berichtet und es ist wirklich lustig mit anzusehen, wie grundlos positiv und risikolos einige den Zock hier betrachten. Dabei hätte man im Casino die gleichen Chancen.

Es ist eine Blackbox und niemand weiß, was rauskommen wird. Genau das ist für mich das spannende, wie die Sache enden wird.

Außerdem bin ich auch mit 1000 Stück investiert!
Hatte ich ja gemacht, um hier weiterhin meine Daseinsberechtigung zu haben.

Wenns gut geht, kann ich mich über ein nettes Taschengeld freuen. Wenn nicht, tun die 400€ nicht so weh - vor allem da die Dividendensaison wieder ansteht.  

88 Postings, 12 Tage DerFuchs123@ spekulator

 
  
    #33521
20.02.18 16:03

" Hedgefonds oder Assetmanager dürften, wenn sie wollen würden.

Machen sie aber nicht im großen Stil :-)   "



Die haben von den Banken Teilkreditsummen gekauft und besitzen möglicherweise die "Wiese - Aktien".

Die anderen Hedgefonds lauern auf die " dicken Fleischtöpfe " ( die Tochterunternemen, Grundstücke, sonstige lukrative Beteiligungen etc. ) von Steinhoff und kaufen naturgemäß jetzt keine Aktien, denn der Kurs soll schließlich unten bleiben.

Wusstest du das alles gar nicht ? ?  

452 Postings, 2602 Tage MenschleinNachtreten von PSG?

 
  
    #33522
20.02.18 16:07
...?When Steinhoff bought Pep at what we thought was 43 times earnings, there were only two winners ? Christo Wiese and Brait. Steinhoff minority shareholders were not on the right side of that transaction.?

Shortly after this deal, Steinhoff bought Mattress Firm at a price PSG also felt was far too high.

?They paid close on 40 times earnings, which was double where the share was trading just before they made the offer, and in a market they knew nothing about,? says Le Roux. ?To be honest, we felt it was empire building at play.?

PSG however got really concerned when Steinhoff sold Pep back to South African investors for R10 billion less than they had paid for it.

?This we felt was much more about facilitating a consolidation of the chairman?s assets than about creating value for shareholders in the long run,? says Le Roux. ...

...?We think it?s the case when you are prioritising other things above creating value for your shareholders. In the case of Steinhoff there was definitely some empire building on the go, but more importantly there was this move to externalise assets.?

It appears that Wiese in particular, but Steinhoff?s management in general, wanted to move money out of South Africa at any price. This is what led to some very poor deals being made. ...

Quelle: https://www.moneyweb.co.za/investing/psg-why-we-didnt-own-steinhoff/  

4452 Postings, 825 Tage spekulator@DerFuchs

 
  
    #33523
20.02.18 16:08
Nein. Das war mir neu, dass die Hedgefonds möglicherweise die Wiese-Aktien gekauft haben. (auch wenn das meine Vermutung ist/war)
Die ad-hoc mit der Stimmrechtsmitteilung dazu habe ich leider nicht gesehen.

Dass die Hedgefonds Kredite gekauft haben, habe ich natürlich mitbekommen.


Ich weiß auch, dass die HF einen Plan haben.

Ach - übrigens:
Dass HF kein Interesse an langjährigen Streits/Verhandlungen haben, stimmt so nicht. Genauso wenig stimmt es, dass alle Hedgefonds nur den schnellen Euro machen wollen. Es gibt solche und solche.


Gegenfrage: Welches Interesse besteht dabei, dass der Kurs "unten gehalten wird"?  

227 Postings, 300 Tage pajero3.2didUnd wie geht es

 
  
    #33524
20.02.18 16:17
weiter?Nun sind schon sage und schreibe über 2 Monate vergangen ohne nichts.....Wie geht es weiter?Warten noch bis April oder Mai oder passiert gar nichts mehr....  

603 Postings, 118 Tage Enno more733524

 
  
    #33525
20.02.18 16:21
Ja...ich warte leider noch auf die vorhergesagten Kurse von 10 oder 20 Cent   :-P

Aber da kommen schon eher die frischen Bilanzen  ;-)

In diesem Sinne. ..locker bleiben. .. :-)  

15225 Postings, 2773 Tage duftpapst2Auch die EZB

 
  
    #33526
20.02.18 16:22
hat sich von Steinhoff anleihen getrennt war zu lesen.
Dennoch hält sich der Kurs auf aktuellem Niveau erstaunlich stabil.
jahrestief nicht wieder erreicht oder unterschritten seit dem fetten Absacker bis in den Bereich um 0,25
 

1193 Postings, 717 Tage Wallstreetknight@spekulator

 
  
    #33527
20.02.18 16:22
Feindliche Übernahme  

4452 Postings, 825 Tage spekulator@wallstreet

 
  
    #33528
20.02.18 16:24
no way - niemand kauft eine Blackbox mit Haftungsrisiken!  

1193 Postings, 717 Tage Wallstreetknight@spekulator

 
  
    #33529
20.02.18 16:25
Dann verrate uns die Antwort deiner Frage.  

88 Postings, 12 Tage DerFuchs123@ spekulator

 
  
    #33530
20.02.18 16:26

" Gegenfrage: Welches Interesse besteht dabei, dass der Kurs "unten gehalten wird"?   "


Die Antwort steht in deinem eigenen Beitrag 33514, also zum Beispiel von den Fonds beabsichtigter Reverse-Split, DES+Kap.erhöhung.

Dazu wird es jedoch nach der aktuellen Sachlage nicht kommen !  

15225 Postings, 2773 Tage duftpapst2Bei hohem Kapitalbedarf

 
  
    #33531
20.02.18 16:29
kam es bei einigen Firmen oft zu einem Re - Splitt mit anschließender KE ohne Beteiligung der Altaktionäre. Muss nicht passieren, gab es aber schon oft.  

20 Postings, 23 Tage timtom1011Das habe ich schon mit gemacht

 
  
    #33532
20.02.18 16:33

13 Postings, 24 Tage pocodineroSpekulator

 
  
    #33533
1
20.02.18 16:33
Doch, wir kaufen eine blackbox mit unbekannten Haftungsrisiken.  

227 Postings, 300 Tage pajero3.2didAlso wenn die 10 oder 20 cent

 
  
    #33534
20.02.18 16:47
kommen, ist eh Feierabend mit SH.....;)Dann brauch man nicht mehr reingehen....;)Aber die 0,27 wäre noch mals was....;)  

227 Postings, 300 Tage pajero3.2did@AlexisMachine

 
  
    #33535
20.02.18 16:48
was ist in einer Woche denn?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1340 | 1341 | 1342 | 1342  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: WatcherSG