Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 5291
neuester Beitrag: 18.10.18 23:07
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 132263
neuester Beitrag: 18.10.18 23:07 von: alpharider Leser gesamt: 15655151
davon Heute: 2079
bewertet mit 161 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5289 | 5290 | 5291 | 5291  Weiter  

02.12.15 10:11
161

25393 Postings, 4978 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5289 | 5290 | 5291 | 5291  Weiter  
132237 Postings ausgeblendet.

18.10.18 17:33
4

1254 Postings, 150 Tage Wolf55Korrektur

> Vielleicht bedeutet die Frist 3. April 2019, dass Steinhoff weiß, dass danach der Kurs ansteigen wird?

Sollte heißen:
Vielleicht bedeutet die Frist 3. April 2019, dass Steinhoff weiß, dass bis dahin der Kurs stark gestiegen sein wird?  

18.10.18 17:34
1

1096 Postings, 470 Tage maggymuellerWann kommt das Monatsupdate? Morgen?

18.10.18 17:42
4

7475 Postings, 1681 Tage Berliner_Wolf55

"Vielleicht bedeutet die Frist 3. April 2019, dass Steinhoff weiß, dass danach der Kurs ansteigen wird? "

überlege mal bitte, was du da schreibst ;-)
völliger Schwachsinn, oder denkst du, das Management sitzt irgendwo betrunken in Las Vegas in einem Casino, und dann haben sie dort entschieden, NEUE FRIST: 3.04.19, weil bis dahin der Kurs stark gestiegen ist *smile*  

18.10.18 17:57
2

308 Postings, 256 Tage taube16@maggy

ja, sollte morgen kommen sowie das CVA  

18.10.18 18:17
5

22 Postings, 77 Tage ExquisitMorla@maggy @ taupe

Monatliche Updates sind doch alle raus?!

15.10.2018 / 07:05
Steinhoff International Holdings N.V. : UPDATE ON PROGRESS OF FINANCIAL RESTRUCTURING AND EXTENSION OF LONG-STOP DATE UNDER LOCK-UP AGREEMENT 15.10.18
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...p-agreement/?newsID=1101147

20.09.2018 / 10:00
Steinhoff International Holdings N.V. : Lenders' meeting
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ers-meeting/?newsID=1096677

17.08.2018 / 16:20
Steinhoff International Holdings N.V. : ?UPDATE ON PROGRESS OF FINANCIAL RESTRUCTURING
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...structuring/?newsID=1090849  

18.10.18 18:19
4

537 Postings, 1457 Tage Sanjo19.10

Morgen gibts nicht nur für mich Geschenke.
Vielleicht kommt schon eins heute Abend.
Allen Long investierten viel Erfolg
Euer Sanjo  

18.10.18 18:19

22 Postings, 77 Tage ExquisitMorlaApril 2019

....
Was ist denn bis dahin erschienen? Genau, die testierten Bilanzen 2017/18, sogar 1Q19 testiert.
----> vielleicht möglich das Steinhoff vermutet bis dahin ist viel passiert?

 

18.10.18 19:07

1630 Postings, 958 Tage WallstreetknightWas soll morgen nochmal

Für ein Update kommen dass manche sich bereits jetzt schon freuen?  

18.10.18 19:56
2

401 Postings, 2158 Tage katzenbeissserLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 18.10.18 23:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet - unbelegte Aussagen, die nicht nachvollziehbar sind

 

 

18.10.18 20:06

21 Postings, 219 Tage Tom2512Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 18.10.18 23:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.10.18 20:11
1

21 Postings, 219 Tage Tom2512Es ist doch immer das gleiche,

sobald eines dieser Börsenblätter das Wort erhebt und wie "der Aktionär" verkündet, dass es durch die Decke geht, geht es in die andere Richtung.
Sobald irgendwelche News kommen, die nicht gerade den totalen Untergang bedeuten, geht der Kurs runter.

Es ist doch irgendwie zum Haare raufen. Man kommt in die Versuchung, das Spiel mitzuspielen und darauf zu zocken. Da ich aber persönlich davon überzeugt bin, dass der Rebound weit über meinem EK enden wird, stellt sich die Frage, wie lange das gut (schlecht ) geht.

Bei meinem Glück steigts dann und bleibt oben ;-).

Andererseits denke ich, dass wir bis zu den testierten Zahlen das Spiel immer wieder spielen werden. Erst braucht es belastbare Zahlen um diesem Zock einigermaßen Herr zu werden. Dann kann man auch Krussprünge als nachhaltig verbuchen.

Grüße
Tom
 

18.10.18 20:15
7

326 Postings, 309 Tage Fun_trader99Es gab einige interessante Infos heute!

- Artikel von studio bzgl. den Klagen in Südafrika, der besagt, dass Shareholder nur über Steinhoff selbst gegen Deloitte etc. klagen kömnen. Vielleicht wäre da ein Deal denkbar: Wir klagen nur für euch gegen Deloitte, wenn ihr nicht gegen uns klagt ;-).

- Coronation hat laut morningstar (Stand 30.9.) wieder ordentlich Aktien aufgestockt auf mehr als 150 Mio Stücke. Ich kann der Info fast nicht glauben, das wäre extrem positiv zu werten da man ja Klagen wollte und noch im Juni seinen Bestand abverkauft hatte! Vielleicht kann dirtyjack hier mal nachforschen, ob sich das mit seinen Zahlen deckt.

- VEB sagt selbst heute einem Interview, sie hatten und haben kein Interesse Steinhoff in die Insolvenz zu treiben!

- Investec hat kürzlich seinen Bestand auf unter 3% reduziert (siehe afm.nl), was für den Kursverfall zuletzt auf 11,xy Cent gesorgt haben könnte.  

18.10.18 20:28
4

1468 Postings, 276 Tage __Dagobert@Fun_trader

Hinsichtlich der Klagen in SA wäre zu ergänzen, dass die Entscheidung besagt, dass Aktionäre die AG überhaupt nicht haftbar machen können. Also muss man mit den Aktionären gar keinen deal machen.

Die Begründung ist zwar ein wenig hinkend ?den Aktionären entsteht kein Schaden, sondern nur der AG? aber egal, sollen sie bei dieser Meinung bleiben.  

18.10.18 21:03

9721 Postings, 2196 Tage H731400@Fun_Trader99

Wirtschaftsprüfer haften bis maximal 5 Mio, den Deal würde ich ausschließen......  

18.10.18 21:30
2

242 Postings, 271 Tage alpharider@fun_trader

Kannst du diesen Artikel noch einmal Posten bitte? Finde ihn auf die Schnelle nicht.

Die Aussage ist nämlich deckungsgleich mit der Feststellung die ich bereits gestern gemacht habe: In meinen Augen ist Steinhoff überhaupt nicht der richtige Adressat für eine Klage, und ist mehr Opfer, denn Kläger.

Ich lege mich da auch fest, die Geschichte wird an den Wirtschaftsprüfern nicht spurlos vorbeigehen wenn alles auf dem Tisch liegt.  

18.10.18 21:45
2

326 Postings, 309 Tage Fun_trader99@alpha

https://www.businesslive.co.za/fm/...news-for-steinhoff-shareholders/

Studiochat hat mit Beitrag #132189 um 13:34Uhr die deutsche Übersetzung dazu gepostet.  

18.10.18 22:08

9721 Postings, 2196 Tage H731400@Fun_trader und co

die Infos zu Klagen in Südafrika sind spitze, aber wenn dazu jetzt ?alle? in den Niederlanden dafür klagen, ist 0,0 gewonnen.....für uns.

Darf jetzt jeder in Holland klagen oder nur die Aktionäre die dort Aktien gekauft haben ?  

18.10.18 22:14
2

9721 Postings, 2196 Tage H731400VEB ist ja sehr zuversichtlich ! Nicht gut

However, the application of Dutch law could benefit shareholders, according to an organisation behind one of the four class actions launched against Steinhoff and its auditors. Armand Kersten, head of Europe relations at Dutch shareholder association VEB, says the situation works in shareholders? favour. "It becomes ever clearer that the Dutch action(s) have traction and show actual progress."

https://www.businesslive.co.za/fm/...news-for-steinhoff-shareholders/  

18.10.18 22:24

2684 Postings, 4986 Tage 123456aOder so..

If Steinhoff shareholders want action to be taken against the directors and auditors, they must get the firm to do it
 

18.10.18 22:38
1

96 Postings, 632 Tage Borussia01Alpharider

Das sehe ich anders

Durch den Bestätigungsvermerk des WP wird doch grundsätzlich eine Vollprüfung ausgeschlossen. Das kann auch nicht die Aufgabe sein, sind so schön teuer genug. Zu jedem JA gibt es einen  umfangreichen Fragebogen, auf den der WP abstellt. Hier ist das prüfende Unternehmen in der Pflicht sämtliche wesentliche Angaben zu machen. Darauf wird sich ein WP immer berufen. Ist bei uns kleinen Unternehmen so, bei den großen erst recht.  

18.10.18 22:47
2

593 Postings, 485 Tage SaarlännaBorussia

Bei China Expert Technology wurde u.a. der WP BDO zu einer Millionstrafe verdonnert. Von daher halte ich es auch hier für wahrscheinlich, dass Deloitte zur Rechenschaft gezogen wird...

http://www.hk-lawyer.org/content/...tle-chinese-company-fraud-lawsuit  

18.10.18 22:58

360 Postings, 3244 Tage Zenthawk@fun_trader

Der Link war von Dirtyjack. Er hatte mir diesen per PN zukommen lassen zusammen mit der Info.
DJ wird morgen wieder online sein, nach seiner kleinen Auszeit  

18.10.18 23:00
1

6 Postings, 289 Tage Tangerang#Taube 16 & Andere

Was van der Merwe betrifft, kann ich euch beruhigen. Der Names kommt prozentual in SA etwa so häufig vor wie Maier oder Müller bei uns. Van der Merwe dient in SA auch als Witzfigur wie bei uns Tünnes oder Scheel. Müsste schon grosser Zufall sein, wenn die was miteinander zu tuen hätten.  

18.10.18 23:07
2

242 Postings, 271 Tage alpharider@Borussia

Schau dir den hier schon viel diskutierten Fall Enron / Arthur Anderson an.

Thematisch ein ähnlich gelagerter Fall. (Unter Umständen) vorsätzliche Bilanzfälschung, mit Unterstützung des Managements. Sehr vergleichbar.

Die Quintessenz war dass der WP de facto haftbar gemacht wurde und sich anschließend aufgelöst hat. Auch wenn das hier teilweise abgetan wurde, wir reden heute immer von Big4. Es waren damals Big5, und Arthur war der 5., nur um die Dimensionen richtig einzuordnen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5289 | 5290 | 5291 | 5291  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Huslerjoe, investor_dame, newshareholder, profi108, Talismann, uljanow, WatcherSG