SHW

Seite 2 von 42
neuester Beitrag: 28.08.19 13:30
eröffnet am: 24.06.11 10:44 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1032
neuester Beitrag: 28.08.19 13:30 von: Motobiker84 Leser gesamt: 280693
davon Heute: 59
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42  Weiter  

21.05.12 08:14
2

87 Postings, 2934 Tage kamikaze77am 16.05

wurde die Dividende ausbezahlt und in Anbetracht der unsicheren Gesamtlage auf den Märkten streichen einige Anleger verständlicherweise jetzt auch noch die Kursgewinne ein. Langfristig hat sich nichts geändert, Unternehmen ist gut aufgestellt, die institutionellen Anleger sind lngfristig investiert - also, einfach abwarten bis der Kurs weiter einbricht und nachkaufen (meine persönliche Strategie).

 

31.05.12 11:21
2

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Internationalisierung

Laut Börse Online will SHW, das bislang zu 85% in Deutschland produziert, spätestens ab 2013 auch in China produzieren. Danach könnten Indien und Brasilien folgen.
Vielleicht erschließt man sich damit neue Märkte.  

29.06.12 10:37
2

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Euphorischer Bericht bei Börse online

Gestern hat Börse online SHW als Tip des Tages auf ihrer Internetseite präsentiert. Das ist ein lesenswerter Artikel, der sich ausführlich mit SHW beschäftigt.

http://www.boerse-online.de/aktie/empfehlung/...er-Furore/639101.html

Ebenso wird SHW im gestrigen Heft der Börse Online zum Kauf empfohlen.
Geballte Kaufempfehlung einer Adresse sozusagen. Das hat der Aktie gestern schon gut getan. Es wäre schön, wenn auch heute der eine oder andere deswegen bei SHW nachlegen würde.  

11.07.12 12:25

164 Postings, 2828 Tage navigatorsBreakout

Die Aktie zeigt sich heute von ihrer Sonnenseite!  
Angehängte Grafik:
shw.png
shw.png

12.07.12 05:35
2

das plus vom 11.7.12 lag an folgender news:

 

http://orf.at/stories/2130451/

 

das ist natürlich gold für die shw. der hohe ölpreis ist für die shw auch gut.

 

17.07.12 13:31

139 Postings, 3675 Tage KleinkostoNeuigkeiten?

Gibts irgendwelche Neuigkeiten, dass die heute so abgeht, wie Lucy?
-----------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

17.07.12 17:34

nicht direkt neue nachrichten, jedoch wurde bekannt, dass der absatzabschwung bei vw sich abgebremst  hat und davon profitiert auch die shw und weil die eu strengere co2 emissionen-auflagen für 2020 glaub ich hat und die sind natürlich für die shw DER wahnsinn

 

17.07.12 17:43

274 Postings, 2845 Tage Giftstachel ist supealltimehigh

jedenfalls all-time-high (kauf von 1100 stück) heute bei 30,60 - auch wenn nur kurz. interessant ist auch der geringe umsatz bei der shw, nur 10.000 stück und so ne starke kursbewegung, zeigt eindeutig, dass die meisten investoren die aktie unter 30 euro nicht hergeben

 

18.07.12 23:07
2

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Naja, so viele gehen auch sonst nicht um.

Da reichen ein paar Käufe schon aus, um den Kurs schnell mal einen Euro höher zu treiben.
Diese Erfahrung habe ich schon bei meinem Kauf im Februar gemacht. Selbst meine paar Stücke haben damals den Kurs gleich um 0,60 ? hochgetrieben. War bei den damaligen Preisen aber immer noch günstig.  

25.07.12 16:35

heute jedenfalls sehr wenig umsatz. entweder ist kaum einer bereit unter 30 euro zu verkaufen oder den käufern ist der derzeitige preis zu hoch oder beides...

der schwache euro macht jedenfalls den ölimport immer teurer für die eurozone und das dürfte der shw hilfreich sein. jedoch bin ich beim bremsscheibengeschäft ein wenig skeptisch, freu mich schon auf die nächsten quartalszahlen

 

03.08.12 23:03
2

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Montag kommen die Zahlen

Leoni hat nicht so gut vorgelegt, aber auch nicht enttaeuscht. Elring Klinger war dagegen sehr gut.
Ich denke, dass die Zahlen bei SHW seht\r gut sein werden, da die Auftragseingaenge hoch waren. Entscheidend fuer den Kurs duerfte sein, wie sich die auftragsingaenge zum jetzigen Zeitpunkt veraendert haben. Sind sie weiter so hoch, duerfte der Kurs gegen 30 steigen. Ich denke, dass der Markt mit weniger Auftragseingangen rechnet als sie vor dem 2. Quartal da waren. Ich bin aber nicht sicher, ob SHW hier nicht ueberraschen kann, da z.B. Daimler fuer das 2. Halbjahr gar nicht so pesimistisch ist, wie noch voer ein paar Wochen gedacht.
Was glaubt Ihr kommt bei SHW raus?  

04.08.12 23:39
1

12 Postings, 3009 Tage Börsi2010SHW ist stark und ??

Ich denke, es geht hier noch einiges höher....bin hier im Januar Auf Empfehlung von Aktiengewinne.eu rein...und will noch dabei bleiben...  

06.08.12 02:43

tja, die deutschen autobauer schwächeln derzeit mit ausnahme von vw, aber auch nur weil die in china und den usa so toll unterwegs sind. seit anfang mai bewegt sich die shw sehr ähnlich mit dem DAX ist mir aufgefallen, außerdem ist für die shw der ölpreis sehr wichtig, sowie auch inflationsrate. wenn der ölpreis hoch ist überlegen es sich die konsumenten doch, ob sie sich nicht lieber ne pumpe von shw wollen. bei der inflation ist es das selbe; je höher desto besser. durch die konjunkturabschwächung sieht es daher nicht unbedingt toll aus, jedoch sind die prognosen der shw wirklich sehr bescheiden gewesen, womit eine überraschung wohl nicht so überraschend wäre. analyst von bankhaus lampe hat jedoch shw runtergestuft, jedoch weiterhin buy statt 33 jetzt 32. das ungebremste wachstum dürfte somit gebremst worden sein.und was sehr sehr interessant werden könnte für die shw ist, dass co2-emissionswerte-vorgaben der EU runtergesetzt werden sollen damit die schwachen autobauer europa sich erholen können, also fiat und peugeot - auch wenn das gar nichts bringen würde. ich traue es jedoch hollande völlig zu, hirnlose sozis sind eben hirnlos... für die nächsten 6-12 monate wird für die shw die marktentwicklung von VW sein, soweit ich weis der größte abnehmer shws

 

ich lasse mich einfach überraschen!

 

ich persönlich werde meinen anteil halten und wenn die shw unter 25 euro fällt überleg ich einfach nachzukaufen. der kursanstieg vom freitag jedoch deutet wohl auf solala-zahlen, soweit müssen wir den insidertradern dankbar sein... (nur 2,7 % anstieg während der dax 3,9 % steigt?!)

 

06.08.12 09:38

274 Postings, 2845 Tage Giftstachel ist supe@börsi2010

kannst du mir vielleicht deren musterdepot reinstellen/zuschicken? würd nämlich gerne mal einen blick drauf werfen, jedoch nicht extra dafür das abonnement bestellen. nur wenns mir gefällt :)

 

06.08.12 09:40

ja wie erwartet sind die zahlen solala, die angst vor dem konjunktureinbruch drückt die aktie. kurzfristig wird entscheidend sein was die analysten zu sagen haben

 

06.08.12 10:10
1

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8So lala finde ich die Zahlen nicht

eigentlich sind sie im Rahmen der Erwartungen gut ausgefallen. Umsatzanstieg um 13 % auf 202 Mio im 1. Halbjahr ist nicht schlecht. Besser gefaellt mir der Gewinnanstieg auf bereits 1,90 Euro im 1. Halbjahr.

Enttaeuschend ist allenfalls die Einengung der Jahresprognose fuer den Umsatz von 365-390 Mio auf 370-385 Mio.

Das scheint bei allen Autozulieferern aehnlich zu sein.

Als erstes wagt sich der aktionaer aus der Deckung und wertet die Zahlen positiv. SHW wird wiederholt als bester Autozulieferer bezeichnet.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...z-davon-18532689.htm  

07.08.12 15:02

das wachstum hat sich im 2. Q jedoch im vergleich zum 1. Q schon abgeschwächt und das könnte schon der anfang einer wachstumsstagnation sein... obwohl ich persönlich nicht daran glaube. durch die lebensmittelknappheiten derzeit aufgrund der trockenheit in den usa wird immer weniger biosprit gemacht und das macht den ölpreis natürlich teurer, für die shw sind grad alle zeichen gut bis auf die konjunkturabschwächung sowie alle anderen eurokrisen-probleme. aber das war genial, 2 analysten stufen die shw weiterhin auf buy, jedoch bankhaus lampe senkt die prognose wieder um 1 euro von 32 auf 31 und coba lässt das kursziel unverändert auf 33. also ist da schon klar eine grenze gegeben und ich denke dass die 30-euro-marke wieder problematisch sein wird. ich überlege daher knapp unter 30 zu halbieren

 

07.08.12 16:55
2

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Zusammenfassung der Analystenziele nach den Zahlen

Bankhaus Lampe 31 (vorher 32) buy
Deutsche Bank 34 (neu) buy
Commerzbank 36,50 (vorher 33) buy
Exane BNP 34,50 (vorher 34,50) outperform
Berenberg 34 (vorher 32) buy

Zusammenfassend sind eigentlich alle fuer SHW positiv gestimmt. Bankhaus Lampe hat zwar sein Kursziel um einen weiteren Euro gesenkt, alle anderen aber eher die Kursziele angehoben. Da das Bankhaus Lampe bereits direkt vor den Zahlen das Kursziel aus mir nicht nachvollziehbaren Gruenden (wieso gibt ein Analyst so kurz vor Zahlen eine Analyse raus, anstelle die Zahlen abzuwarten) gesenkt hat, mussten sie wahrscheinlich ihrer Linie treu bleiben. Bereits da hatten sie das Kursziel um einen Euro gesenkt.  Wenn sie es wieder angehoben haetten, waere es wahrscheinlich aus ihrer Sicht nicht glaubwuerdig. Will damit sagen, dass ich diese Kursszielenkung nicht ernst nehme, da ich nicht glaube, dass sie aus fundamentalen Gruenden geschah.  

07.08.12 17:55
1

da magst du schon recht haben mit dem bankhaus lampe, jedoch sind die typen dort generell gut. andererseits kannst du die analyse von BNP nicht zählen lassen, das sind ehrlich gesagt alles affen dort. eine bank die haufenweise griechenanleihen gekauft hat und dann von diesem fatalen fehler nichts gelernt hat und das in noch viel größeren summen mit spanien auch macht ist einfach nicht ernst zu nehmen (man ist nicht dumm wenn man einen fehler macht sondern wenn man einen wiederholt)

die coba hat heute sogar ihr kursziel nochmals erhöht auf 36,5. das ist endlich mal eine normale prognose, jedoch darf man nicht vergessen, dass die SHW langsamer wächt. auf der anderen seite ist dann das sehr sehr niedrige KGV sowie die hohe eigenkapitalquote und das ist in krisenzeiten sehr beliebt. die spekulation, dass shw in den sdax kommt ist auch nicht verloren, ich kann mir sogar gut vorstellen, dass die shw in weniger als 10 jahren im MDAX ist.

 

ich werde jedenfalls nicht halbieren, das genug cash habe um so nachzukaufen. ich rechne damit, dass wir spätestens nächte woche die 30 euro marke endgültig brechen sodass diese dann eine unterstützung ist. volkswagen ist derzeit auch auf allzeithoch und das ist für die shw ein sehr gutes zeichen.

und der aktionär ist auch nicht ernst zu nehmen, manchmal sogar ein sehr guter kontraindikator...

wer einsteigen will sollte jedoch noch ein wenig warten, nachkaufen braucht man jetzt auch noch nicht, verkaufen sollte man auch nicht, wenn dann nur einen teil. einfach abwarten heißt es jetzt, es wird spannend mit der 30-euro-marke.

 

07.08.12 22:05

brent ist grade bei knapp 112 $ je barrel. ganz klar ein zeichen der dürre in den usa

 

08.08.12 13:26

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Juliwerte sind sehr ermutigend

In einem Artikel des Aktionaers aeussert sich der Vorstand Krause vollgendermassen: Wir kennen jetzt auch die Juli-Werte, die übrigens sehr ermutigend sind. Hier konnten wir noch einmal deutlich zulegen und im Zuge der Marktentwicklung sind das sehr erfreulich Ergebnisse.

http://www.deraktionaer.de/aktien-deutschland/...tenzial-18544239.htm

Das hoert sich erfreulich an.  

08.08.12 18:03
1

hm interessant shw ist heute doch noch ins plus gedreht... ölpreis steigt heute weiter während euro fällt... was kanns besseres geben für die shw?

 

SHW profitiere weiterhin von dem starken Engagement bei den Marktanteile  gewinnenden deutschen Autoherstellern. Mehr als 55% des Umsatzes würden  von Volkswagen (ISIN DE000766409/ WKN 766403), Daimler (ISIN  DE0007100007 WKN 710000) und BMW (DE0005190003/ WKN 519000)  beigesteuert. Zudem ermögliche die Verbindung zu General Motors (ISIN  US37045V1008/ WKN A1C9CM) ein starkes Wachstum in den USA.

 

heute noch eine kaufempfehlung, jedoch aus frankreich.

 

eines darf man nicht vergessen: die shw ist ein großer euro-profiteur, so wie VW. dh wenn der euro auseinander fällt, bekommt die shw auch große probleme. 1. weil über 50 % der produktion in D ist und die wäre dann sehr teuer und 2. weil über 50 % des umsatzes eben von den deutschen autobauern kommt und die sind eben auch große europrofiteure.

 

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...ion/6976194.html

wenn die shw weiter hochgehen sollte die nächsten tage werde ich diese wirklich verkaufen. aber derzeit sieht es nicht so aus, als würde der euro in paar monaten kaputt gehen. beängstigend ist auch die sinnlose euphorie beim dax sowie anderen deutschen titeln.

 

08.08.12 19:34

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8Giftstachel

Ein Grund fuer die steigenden Maerkte koennte die US-Wahl sein.
Solche Jahre sind normalerweise immer gute Boersenjahre. Bislang verhalten sich die Maerkte auch so, wie sie es durchschnittlich in Wahljahren tun.

Ein interessanter Artikel dazu erschien heute auf der Seite von Boerse Online.

http://www.boerse-online.de/maerkte/meinung/...htiger/640415.html?p=2  

09.08.12 00:40

vielen dank für den link, ja davon hab ich schon öfters gehört, anfangs hab ich nie dran geglaubt, aber da wird schon was wahres drin sein. die amis werden so viel geld drucken und noch viel mehr in spezielle bundesstaaten investieren um die wahl zu gewinnen

 

diesbezüglich sollten wir echt vorsichtig sein, denn die märkte dürften danach fallen

 

09.08.12 19:10

4286 Postings, 3179 Tage Kalle 8@ giftstachel is.

aber bis zum Jahresende koennten sie noch steigen und vielleicht auch noch in das 1. Quartal 2013 hinein. Dann wuerde ich aber auch sehr vorsichtig sein, weil der Markt dann schon ein ganz schoenen Weg hinter sich haette.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben