SHW

Seite 6 von 42
neuester Beitrag: 28.08.19 13:30
eröffnet am: 24.06.11 10:44 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1032
neuester Beitrag: 28.08.19 13:30 von: Motobiker84 Leser gesamt: 282651
davon Heute: 2
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 42  Weiter  

20.02.14 16:42

150 Postings, 2218 Tage blacksoonSHW

Und mir hats die heute per Stop rausgehaun...Würde erst wieder einsteigen wenns gedreht haf.  

20.02.14 18:28

788 Postings, 5028 Tage DoppelDIch habe gerade nachgekauft

 

21.02.14 11:14

788 Postings, 5028 Tage DoppelDBei 50 wurde nach unten wohl ein fester Boden erre

erreicht.
Von hier aus sollte sie wieder nach oben drehen.  

24.02.14 09:41

788 Postings, 5028 Tage DoppelDBoden bei ca. 50 scheint zu halten

Ich habe bei 49,55 nochmal nachgekauft jetzt.  

25.02.14 16:34

31485 Postings, 7073 Tage Robinmorgen wohl Test

der Euro 45 ( siehe Chart )  

25.02.14 19:06

12956 Postings, 4693 Tage noideaSHW

Wiedereinstieg......die Aktie hat einfach  Potential :-)))

 

26.02.14 11:59

788 Postings, 5028 Tage DoppelDSehe ich auch so, wie Nr. 131

Der Rebound heute ist eindrucksvoll gewesen, kann nur durch Institutionelle erfolgt sein.
Vielleicht hört man in den nächsten Tagen ja "...xy hat Meldeschwelle von ...% überschritten."
Ich bleibe auf jeden Fall dabei. Auch wenn es noch ein paar %chen runter gehen sollte.
 

26.02.14 12:29

6 Postings, 2091 Tage 12487BHmmmmmm

Ich frage mich ohnehin, was da los ist?
Innerhalb eines Monats steigt die Aktie von 45/46 auf rd 54 Euro und verliert dann auch wieder genausoviel? warum? Wieso? Warum erst der Anstieg, warum dann wieder der Fall? Nur aufgrund der 4 oder 5 Analystenmeinungen innerhalb dieser Zeit? Sehr merkwürdig....
Oder gibt es irgendwelche News der SHW AG, die das Ganze rechtfertigen?  

26.02.14 14:19
1

96692 Postings, 7188 Tage KatjuschaChart

 
Angehängte Grafik:
chart_year_shw.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_year_shw.png

26.02.14 15:00
2

96692 Postings, 7188 Tage Katjuschahab mal welche im Schnitt zu 45,35 gekauft

Auftragseingang ist zuletzt hervorragend gewesen. In Q4 um 40% gestiegen. Im Januar 2014 um 25% gestiegen.

Ich denke der Markt hat sich an dem eher konservativen Ausblick des Vorstands bei der Steigerung der Gewinnmarge gestört. Aber der Vorstand hat später ja klargestellt, dass diese nur 0,5% Steigerung der Marge konservativ ist. Im Übrigen sind 0,5% nicht so wenig wie es klingt. Schließlich erwartet der Vorstand ja auch mehr als 10% Umsatzuwachs in diesem Jahr. Da machen 0,5% höhere Marge schon ne ganze Menge aus.

Ebitda Multiple liegt jetzt wieder knapp unter 7. Für ein Unternehmen mit diesem Wachstumspotenzial zu wenig.  

27.02.14 08:57

12956 Postings, 4693 Tage noideashw

Gehörig unter Druck ist zuletzt der Aktienkurs des Automobilzulieferers SHW gekommen. Gemessen an den Anfang Februar erreichten Kursen von 55,50 Euro ergibt sich mittlerweile ein Minus von 18 Prozent. Das entspricht einem Verlust an Börsenwert von immerhin 59 Mio. Euro ? bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von 266 Mio. Euro. Auslöser der Korrektur waren die vorläufigen Zahlen für 2013 sowie der enttäuschende Ausblick. Bei einem deutlichen Umsatzplus von 12,3 Prozent auf 365,6 Mio. Euro fiel der Gewinn 2013 um 5,6 Prozent auf 13,4 Mio. Euro zurück. Für das laufende Jahr stellte Vorstandschef Thomas Buchholz bei Erlösen von 380 bis 400 Mio. Euro ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 38 bis 40 Mio. Euro in Aussicht ? nach einem EBITDA von 35,7 Mio. Euro im Vorjahr. Hier hatten die Investoren mit einer wesentlich forscheren EBITDA-Prognose auf etwa 44 Mio. Euro gerechnet. Für boersengefluester.de hat der SDAX-Titel nun aber genügend an Terrain eingebüßt. Am 17. März legt der Spezialist für Pumpen und Motorkomponenten sowie Bremsscheiben seinen Geschäftsbericht vor. Nachdem es im Vorjahr neben der Basisdividende von 1,00 Euro noch eine dicke Sonderausschüttung von 3,00 Euro pro Aktie gab, wird für 2013 wieder Normalität einkehren. Boersengefluester.de rechnet mit einer Dividende von 1,15 Euro je Anteilschein. Damit käme der Titel auf eine Rendite von 2,5 Prozent. Das 2015er-KGV veranschlagen wir auf 13,8. Charttechnisch nähert sich die Notiz nun einer Unterstützungszone. Mutige Anleger können ein paar Stücke einsammeln. Die Kursziele der Analysten liegen zwischen 51 und 60 Euro.

INVESTOR-INFORMATIONEN
©boersengefluester.de
SHW
       WKN§Kurs in ? Empfehlung
    A1JBPV    47,500    Kaufen§
KGV 2015e KBV Börsenwert in Mio. ?
     14,39      4,70    277,93§
Dividende '13 in ? HV-Termin Div.-Rendite in %
      1,1509.05.2014§2,42  

27.02.14 15:08
1

788 Postings, 5028 Tage DoppelDPrior behält sie auch in seinem Musterdepot.

Man muss halt ein bisschen Geduld haben. Die geht schon wieder gen Norden.  

28.02.14 10:03
1

788 Postings, 5028 Tage DoppelDNa also, langsam und ohne Hast

geht es wieder hoch.
47 sind wieder erreicht.
Prior hat sie auch heute im Depot erhalten. Er setzt auf einen neuen Anstieg.  

03.03.14 11:16
1

788 Postings, 5028 Tage DoppelDHeute wegen Ukraine nochmal Kaufkurse :-))

 

05.03.14 16:34

96692 Postings, 7188 Tage Katjuschahmm, wirklich stark is die Aktie nicht

fundamental gesehen verwunderlich

hängt vielleicht mit den Instis zusammen, die vor ein paar Monaten im Paket bei 35 eingestiegen sind. Die nehmen vielleicht sicherheitshalber Gewinne mit.  

05.03.14 18:43

295 Postings, 2515 Tage CharlestonHi Kat.

Mal (fast) unabhängig von dieser Aktie, möchte ich gerne einmal um deine chart-technischen Meinung bitten.
Ich beziehe mich auf deinen obigen Chart. Der Kurs rutschte heute deutlich unter die Aufwärtstrendlinie, erholte sich etwas und schloss knapp unter dieser. Sehr bullish ist das ja nicht zu werten. Siehst du das eher schon als relativ unausweichlichen Bruch des Up-Trends oder eher als Verteidigung? Oder würdest du eine Entscheidung eher auf morgen verlegen?
Fundamental wird das für dich mglw. von nachrangiger Bedeutung sein. Ich frage, weil ich hinblicklich eines Einstieges bei Situationen wie der heutigen immer sehr indifferent bin.

Vielleicht kannst du mir einen Denkanstoß geben :)

Beste Grüße
Charleston.
 
Angehängte Grafik:
shw.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
shw.jpg

05.03.14 19:36
1

96692 Postings, 7188 Tage Katjuschada gehts mir nicht anders als dir

Diesen leichten Trendbruch hatte ich heute auch schon bemerkt. Ist jetzt natürlich schwer einzuschätzen. Es könnte ein Fehlsignal gewesen sein und ne Art letzter Ausverkauf. Oder es ist ein zeichen von Schwäche, zumal andere Aktie seit Monatg ja deutlich wieder angestiegen sind aber SHW nicht.

Also was tun? Als reiner Charttechniker würd ich sagen, einsteigen morgen früh und knapp unter dem heutigen Tief absichern. Da läuft man zwar Gefahr morgen am Tief rauszufliegen, aber der Verlust hält sich in Grenzen, mit der Chance dass es das Tief heute schon war und nun wieder aufwärets geht.

Ich werd aber erstmal gar nichts tun. Ich schau mir das mal an und entscheide später. Gibt ja genug andere interessante Aktie, die man derweil handeln kann.  

06.03.14 10:55

5769 Postings, 3194 Tage Trendscoutwar dann wohl doch der letzte Ausverkauf ...

zieht wieder an  

10.03.14 15:51

110 Postings, 2719 Tage mbkstuntnochmaliger Test

der 45? ?!  
Angehängte Grafik:
chart_10032014-1550.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_10032014-1550.png

10.03.14 15:55

110 Postings, 2719 Tage mbkstuntinteressante Aktien

@Katjuscha
welche meinst du den? GFT? IVU?  

10.03.14 16:38

96692 Postings, 7188 Tage Katjuschameinst du kurzfristig oder grundsätzlich?

Also ich sag mal, für die kommenden Wochen würd ich sagen IVU, Muehlhan und BVB mit dem besten Chance/Risiko Verhältnis, da bei IVU und Muehlhan noch Zahlen anstehen, und beim BVB erwarte ich die Festigung des Tabellenplatz 2 und den Einzug ins CL Viertelfinale. Das sollte zusammen mit Chartlage und Unterbewertung bei allen drei Aktien für rund 15% Kursanstieg in den nächsten 2-3 Monaten reichen.
GFT erwarte ich jetzt erstmal seitwärts zwischen 8 und 9 ?, aber natürlich weiter ein Topwert für die nächsten 9-12 Monate.

Wenn die Situation in der Ukraine völlig eskaliert, kann meine Einschätzung natürlich hinfällig sein.  

10.03.14 17:17

110 Postings, 2719 Tage mbkstunt@Katjuscha

Ich bin eher kurzfristig investiert! Vorallem mit maxwell und plastic omnium bin ich in letzter Zeit gut gefahren. Bei Ubisoft jedoch um den 12er Bereich verkauft, da ich absolut nicht mit dem jetzigen Verlauf gerechnet habe. Heute habe ich IVU und BOI gekauft. IVU sollte m.M. nach bis zum 20.März nochmal anziehen und bei BOI will ich die vergangen Schwäche ausnutzen. Chartechnisch sieht es dort nach einer kurzen Erholung aus. Die Muelhan Zahlen waren ja vergangenes Jahr nicht der Hammer. Was stimmt dich da positiv...der vergangene Chartverlauf(Insider)??? BVB habe ich auch auf der WL. Rechne hier aber nochmal mit einem Abprallen an der 4? Marke und würde dann kaufen.

Und nun zurück zu SHW. Die ~44,66 sollten erstmal verteidigt werden. Fahre hier aktuell einen engen Stopp bei 43,50? werde diesen aber evtl. etwas runternehmen. Je nach Situation in der Ukraine.  

17.03.14 13:38

110 Postings, 2719 Tage mbkstuntWas meint Ihr

aktuell zu SHW? Ich bekomme langsam Bauchschmerzen  

17.03.14 17:34

110 Postings, 2719 Tage mbkstuntZahlen

Hate garnicht auf dem Schirm das heute der 17.03 ist... Naja umso besser

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=79132

"17.03.2014 (www.4investors.de) - Der Automobilzulieferer SHW hat eine Auszahlung einer Dividende angekündigt. Für das Geschäftsjahr 2013 wolle man eine stabile Dividende von 1,00 Euro je SHW-Aktie zahlen, sagt Konzernchef Thomas Buchholz am Montag. Das vergangene Jahr haben die Aalener um 12,4 Prozent auf 365,6 Millionen Euro gesteigert. Auf bereinigter Basis habe man den EBITDA-Gewinn von 33,9 Millionen Euro auf 35,7 Millionen Euro erhöhen können, so SHW. Unter dem Strich fällt der Überschuss von 14,2 Millionen Euro auf 13,4 Millionen Euro. Sondereffekte, unter anderem im Bereich von SAP-Software, haben das Ergebnis belastet.

SHW rechnet für 2014 mit einem Umsatz zwischen 380 Millionen Euro und 400 Millionen Euro, während das bereinigte EBITDA zwischen 38 Millionen Euro und 40 Millionen Euro liegen soll. ?Der Fokus des Vorstands wird im Geschäftsjahr 2014 insbesondere auf die Gewinnung weiterer Neuaufträge, Optimierung der logistischen und operativen Geschäftsprozesse an sämtlichen Standorten sowie den Auf- und Ausbau des Geschäfts in Brasilien, China und Nordamerika gerichtet sein?, kündigt SHW an. In den ersten beiden Monaten habe man den Umsatz von 53,8 Millionen Euro auf 66,9 Millionen Euro gesteigert, so die Aalener. Man erwartet einen Quartalsumsatz ?deutlich über dem Niveau des Vorjahresquartals?, auch das EBITDA soll klettern. - See more at: http://www.4investors.de/php_fe/...amp;ID=79132#sthash.GhtzBrCp.dpuf"  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 42  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben