TEVA -- Zukunft mit Generika

Seite 24 von 56
neuester Beitrag: 17.08.18 08:23
eröffnet am: 27.08.08 18:01 von: 14051948Ki. Anzahl Beiträge: 1378
neuester Beitrag: 17.08.18 08:23 von: Investmenttr. Leser gesamt: 357720
davon Heute: 36
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 56  Weiter  

04.10.17 22:15

263 Postings, 476 Tage privatier16Calls

Rondo: "Um meine Aktien die ich mit 15 gekauft hab mach ich mir keine Sorgen... Meine calls wurden zerstört dass nervt...   "
´
Das war der einzige Grund lieber eine Option zu kaufen.  

05.10.17 05:35
1

814 Postings, 1403 Tage 228771849Lupengu.Kurseverlauf

Alles gut, ist doch nichts wildes passiert...

Die zweite Korrektur nach dem fallenden Messer hat begonnen.

Das aber die meisten hier die 12,50 nicht im Auge hatten, das wundert mich schon ?

Schade das die 17 nicht gekommen sind !
Aber in der zweiten Welle hat man die Chance Calls Long so richtig billig zu bekommen.
Ich warte aber noch weiter ab...möchte den Call billiger als er Anfang September stand.














 

05.10.17 08:33

263 Postings, 476 Tage privatier16@Lupengu

nimmst Du ko´s oder Optionen?
Ich präferiere eigentlich die Optionen, obwohl die natürlich Nachteile haben. Mit den Schwellen habe ich aber einfach schlechte Erfahrungen gemacht. Erstens konnte ich die Schwelle häufig nicht richtig einschätzen, was mir die Bilanz mit den Teilen klar verhagelt hat. Und zweitens bin ich immer völlig unruhig, wenn so etwas in meinem Depot liegt.  

05.10.17 09:51

2122 Postings, 5855 Tage Steffen68ffmNormalerweise

Normalerweise kann man jetzt alle Aktien auch mit Verlust verkaufen und beim Test der Lows zurückkaufen.
Das kennen wir doch schon. Sie geht garantiert noch 2-3 Tage runter.
Dumm wäre nur, wenn in der Zeit mal was Positives kommen würde.
 

05.10.17 10:51

596 Postings, 2744 Tage internetweberKeep cool

Ich habe 2300 Stk.  und das ist auch für mich viel. Aber man schaut sich ein Unternehmen an und wenn es einem gefällt,  dann kauft man es. Hier wegen jeder Meldung oder Kursrutsch in Panik zu verfallen bzw. ständig zu reagieren bringt eher nichts, wegen den Kosten.

Das ist nur meine Meinung und keine Empfehlung.  

05.10.17 11:29

263 Postings, 476 Tage privatier16@internetweber

sehe ich genauso. Ich bin überzeugt, daß man zwar einen guten Einstiegszeitpunkt finden sollte, aber optimal wird der wohl eh nie ausfallen.  

05.10.17 12:32

1691 Postings, 1484 Tage Siro100Die Amis werden m.M.n.

Teva in den nächsten 2-4 Tagen noch weiter prügeln. Ich rechne mit neuen Tiefs zwischen 12,30 und 12,50 Euro. Mit der Mylan-Story ist das doch ein gefundenes Fressen.    

05.10.17 12:58
1

1099 Postings, 371 Tage CoshaKlar

im Moment sind klassisch die Bären am Drücker.
Ist auch nachvollziehbar, das Konkurrenz Medikament von Novartis hatte bereits Copaxone Gewinn gekostet, man versucht also den künftigen Mylan Anteil an dem Geschäft einzupreisen.

Auf die 20er Dosierung konnte TEVA damals reagieren, viele Patienten sind auf die 40er Dosierung umgestiegen, diesen Effekt kann man diesmal nicht wiederholen.

Was zur Zeit nicht berücksichtigt zu werden scheint ist die Frage wann Mylan die 40er Produktion soweit hochgefahren ahben wird das es zu Lasten von TEVA geht und wieviele Patienten dann tatsächlich das Medikament wechseln bzw. inwieweit bei TEVA Gewinn dann auch wirklich wegfällt.

Was auch zu fehlen scheint sind Einpreisungen von anderen Medikamenten die bei TEVA den Verlust von Copaxone ausgleichen bzw. toppen können (z.B. Fremanezumab).

 

05.10.17 13:26

10246 Postings, 6803 Tage LalapoInteressant !

viele ...fast alle setzen auf weitere fallenden Kurse ...neue Lows etc ...

Wenn etwas ganz sicher kommen wird ...was passiert dann meistens :-)))

Bin mal gespannt wann die starken Hände die Computerspiele beenden werden ....  

05.10.17 13:51

5110 Postings, 2523 Tage Der_Heldschwanke ehrlich gesagt auch

jetzt mit +-0 raus und "hoffen", dass sich der Wahnsinn fortsetzt und man nochmal (deutlich?) günstiger reinkommt?
Wenn man nur hellsehen könnte.  

05.10.17 15:01

10246 Postings, 6803 Tage Lalapotja ...hellsehen ist nicht ...wenn

die Tage zB eine Meldung über den möglichen Start von Femanezumab kommt...oder Zulassung eines anderen Präperates ..werden die Shorties sowas von gegrillt ..und die Aktei steht AdHoc wieder um 17 ? ...

tja ..wenn man hellsehen könnte ...aber dann wäre es doch viel zu einfach ..oder :-)  

05.10.17 15:20

2642 Postings, 6760 Tage buckweiserhellsehen wär doof

dann wär der ganze Reiz weg, beten, hoffen und bangen ist schöner...  

05.10.17 15:35

10246 Postings, 6803 Tage Lalapoeben

daher beten ...hoffen .....bangen ....

Mal sehn was heute geht ...SK heute im Plus und ich kaufe zu ....  

05.10.17 15:37

2122 Postings, 5855 Tage Steffen68ffmwie erwartet

und es geht down !  

05.10.17 16:25

10246 Postings, 6803 Tage Lalapowo fällt Sie ?

mal schaun ob Sie heute nicht sogar im Plus schließt ...und dann bin ich mal gespannt ob und wann alle zurückkaufen , die jetzt alle Däumchen für-- noch-- niedrigere Kurse drücken...bei 15 ...16 ...17 ??

:-)  

05.10.17 16:35
4

596 Postings, 2744 Tage internetweberIch habe gekauft,

um bei einem Kurs über 100 mit Teilverkäufen zu beginnen.

Da wird diese Aktie meiner Meinung in den nächsten 20 Jahren stehen. Und wenn ich mich irren sollte, na dann habe ich Pech gehabt.

Aber ich habe mich über Zeiträume von 5 bis 7 Jahren selten geirrt.

Die Zahlen und die Lage kennt jeder und ich finde das Verhältnis von Risiko und Chance genial in der aktuellen Marktlage.  

05.10.17 17:36

5110 Postings, 2523 Tage Der_Heldich hab nix gemacht

...und bin jetzt 2% im Minus! xD  

05.10.17 18:53

1106 Postings, 1980 Tage sonderbarer2% sind hart

na geduld geduld....  

05.10.17 21:52

34 Postings, 379 Tage BratieTeva

Tja so ist es halt im Generikamarkt ist sehr viel Konkurenz. Copaxone ist so wichtig für Teva gewesen ;D . Das kann den Kurs bis 13 $ locker drücken und dann abwarten. Bin im Moment short investiert und fahre gut damit.  

06.10.17 06:28

814 Postings, 1403 Tage 228771849Lupengu.@privatier

OS ! KO Scheine finde ich komisch...

Da ich aus Erfahrung weiß, das die OS in der 2ten Korrektur gerne einen Wertverlust hinlegen, warte ich ab.

Denn noch sind sie teurer als am 6.9.17.
Sie müssen für mich zwingend billiger werden.

Mit den Aktien bin ich momentan auf der sichereren Seite, da kann ich gut schlafen und weiß das ich sie dieses Jahr mit mindestens 15% wieder verkaufen kann.

Würde ich jetzt OS kaufen, würde ich zu den zittrigen gehören, da habe ich keine Lust drauf.










 

06.10.17 06:35

814 Postings, 1403 Tage 228771849Lupengu.@steffen

Von Steffen:
Normalerweise kann man jetzt alle Aktien auch mit Verlust verkaufen und beim Test der Lows zurückkaufen.
Das kennen wir doch schon. Sie geht garantiert noch 2-3 Tage runter.
Dumm wäre nur, wenn in der Zeit mal was Positives kommen würde.


Hin und her macht Taschen leer :-)

Ist nicht meine Börsenweisheit.  

06.10.17 06:55
1

1282 Postings, 3119 Tage ZeitungsleserApropos Börsenweisheit...


"Optionsscheine sind für die Dummen, Zertifikate für die ganz Dummen."

(Zitat: User Ramonet auf Aktienboard.com aus dem Jahre 2010)
 

06.10.17 12:11

2122 Postings, 5855 Tage Steffen68ffm.?

Darf sich jeder Analyst nennen und warum wird jeder Mist auch noch über die Finanzseiten verlinkt.
Egal bei welcher Aktie, an Belanglosikeiten nicht zu überbieten , ist Finanztrends.
Also den ihre Berichte kann ich auch schreiben !
 

06.10.17 12:40
Also dann bin ich gerne ein dummer :-)

 

06.10.17 13:00

1691 Postings, 1484 Tage Siro100Bin gespannt ob die Amis...

...Teva heute unter die 15,40 drücken können. Wenn ja, wäre das ein klares Verkaufssignal  

Seite: Zurück 1 | ... | 21 | 22 | 23 |
| 25 | 26 | 27 | ... | 56  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben