Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 201
neuester Beitrag: 17.01.18 20:32
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 5004
neuester Beitrag: 17.01.18 20:32 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 385724
davon Heute: 4123
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
199 | 200 | 201 | 201  Weiter  

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    #1
9
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
199 | 200 | 201 | 201  Weiter  
4978 Postings ausgeblendet.

19441 Postings, 2149 Tage Otternase@Lerz Master of Polemik mal wieder? ;-)

 
  
    #4980
17.01.18 16:21

?Deswegen wandern die ins Scham-Eckchen links unten, wenn es um die Zukunftsaussichten geht. Das verstehen auch fast alle Menschen.?

Stimmt, und weil das so ist, ist Apple seit Jahren verdammt, wo doch alle anderen auf Android setzen? Und zuvor auf Symbian?

Manche Argumente widerlegt die Realität ganz einfach.

Merke: Egal welche Zahl Du mit Null multiplizierst, es kommt Null heraus. Und egal welche Zahl Du mit Eins multiplizierst, die Zahl bleibt unverändert.

Erst jenseits dieser beiden Fälle beginnt die Mathematik.

Du verstehst sicher, was ich sagen will?

Nur ein Beispiel: Tesla hat bereits ein funktionierendes Supercharger System - obwohl alle seit mehr als einem Jahr zusammenarbeiten wollten, haben sie es gerade mal geschafft sich über den Namen zu einigen - die Ziele sind seit einem Jahr unverändert geblieben.

Einfacher? Wenn zehn mit Seilen verbundene Esel als Gruppe jeweils in unterschiedliche Richtungen ziehen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt auch tatsächlich am gewünschten Ort ankommen, sehr gering.

Noch einfacher? Ich bemühe den guten, alten Seneca.

?Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.?
Lucius Annaeus Seneca?

Oder anders gesagt: Die Wahrscheinlichkeit, dass zehn Kapitäne ein Schiff besser lenken als ein einziger Kapitän, die besteht zweifellos. Wahrscheinlicher ist aber, dass die Mannschaft keinen blassen Schimmer hat, wer nun das Sagen hat, und damit bleibt das Schiff manövrierunfähig.

(Siehe Ladestationsnetz der Dinos.)  

11797 Postings, 1838 Tage börsianer1Au weia

 
  
    #4981
17.01.18 16:22

Tesla hat heute in der Tat das einzige BEV mit serienmäßig, halb-funktionierendem Lvl-2 Assistenzsystem, veraltetem Kartenmaterial, das zwar nicht alle Kameras benutzen kann, dafür aber OTA-Updatefähig und auch in blau erhältlich ist, welches gleichzeitig weniger als 5 Leute umgebracht hat.

Tja, Fortschritt gabs wohl nur bei Nikola Tesla. Musk ist dafür aber lauter. 

Ich werde mir übrigens nur ein BEV kaufen, dass mit HERE Karten unterwegs ist.  

 

15938 Postings, 4046 Tage RPM1974@ kleinviech2

 
  
    #4982
17.01.18 16:24
Ich fahr doch alternativ Elektrofahrrad. ;o)

 

19441 Postings, 2149 Tage Otternase@RPM1974 Hier, könnte helfen

 
  
    #4983
17.01.18 16:31

519 Postings, 204 Tage TalpograndKurs

 
  
    #4984
17.01.18 16:37
Das Volumen finde ich heute mal recht interessant. Das ist schon ganz ordentlich was über den Tresen gereicht worden:
http://www.nasdaq.com/de/symbol/tsla/real-time
Die Instit-Quote ist auch etwas nach oben gegangen.  

19441 Postings, 2149 Tage Otternase@Talpogrand Bin nicht sicher was Du meinst?

 
  
    #4985
1
17.01.18 16:47

Wir haben nun eineinviertel Handelsstunden an der Nasdaq, bisher sind etwas über 1,65 Millionen Tesla Aktien gehandelt worden, und der 50 Tage Durchschnitt liegt bei 6,2 Millionen Aktien.

Da zu Handelsbeginn und Handelsschluss tendenziell mehr Aktien gehandelt werden (Rin inne Kartoffeln, raus ausse Kartoffeln!), dürften wir heute zum Handelsschluss etwa den Durchschnitt erreichen.

http://www.nasdaq.com/symbol/tsla

Die m.E. entscheidende Frage ist, ob es mit den Zahlen einen Dip abwärts unter die 200er Linie geben wird, oder ob durch die Nachricht Anfang Januar (Produktionsverschiebung) nun alle eh bereits wenig erwarten - und daduech ein ?Besser als erwartet? möglich sein könnte.

Es bleibt spannend.
 

568 Postings, 450 Tage summerrainsSZ- du schwätzt dummes Zeug!

 
  
    #4986
17.01.18 16:50

Hätte Tesla die 5.000M3/Wo geschafft, dann hätten wir schon die 450usd.

Ja, hätte!  > Wunsch, Träume, Hoffnung
Aber ist nicht geschehen! > das ist die Wahrheit. Tesla hat dieses Ziel weit verfehlt.

Ist ja wie im Kindergarten. Hätte, Hätte Fahrradkette.


Anspruch und Wirklichkeit gehen weit auseinander. TIPP: Weiter immmer schön selektiv dabei bleiben.



 

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunft@summerrains: pöbeln

 
  
    #4987
1
17.01.18 17:02
Du pöbelst nur aggressiv herum und vergreifst dich dauernd im Ton. Von einer ernst gemeinten Diskussion bist du soweit weg wie Pluto von der Sonne. Versuche doch mal etwas sachlicher zu bleiben.

Du hast gefragt warum das Ziel nicht erreicht wurde. Ich habe geschrieben warum.
The new Model 3 is a striking mid-priced sedan with 310-mile battery range and a spartan high-tech interior.
 

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunft@WernerGg: #4964

 
  
    #4988
17.01.18 17:06
Bitter unterlasse Beiträge die außer Beleidigungen nichts sinnvolles enthalten. Am besten unterlasse alle Beleidigungen, aber das ist bei dir wahrscheinlich zu viel verlangt ...

Einen weiteren Beitrag wie #4964 muss Otternase dann gar nicht mehr melden, dann mache ich das.
The new Model 3 is a striking mid-priced sedan with 310-mile battery range and a spartan high-tech interior.
 

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftBlödes Link-Feld

 
  
    #4989
17.01.18 17:08
Man sieht nicht das es noch von einem alten Beitrag her ausgefüllt ist. Das nervt. Der Link hatte natürlich nichts zu tun mit den letzten zwei Beiträgen.  

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunft$346.73 +6.67 +1.96%

 
  
    #4990
17.01.18 17:20
Warum das schon wieder? Habe ich was versäumt? Oder liegt es nur daran dass jetzt auch Ferrari Reklame für BEV fahren will?
The new Model 3 is a striking mid-priced sedan with 310-mile battery range and a spartan high-tech interior.
 

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftBlödes Link-Feld

 
  
    #4991
1
17.01.18 17:21
ich kriege die Krätze, dass kann doch nicht wahr sein ....  

19441 Postings, 2149 Tage Otternase@SchöneZununft Manchmal wünschte ich ...

 
  
    #4992
17.01.18 17:30

... es gäbe neben Interessant, Gut analysiert etc. auch ein ?Totaler Bullshit?. Ich wüsste dann, wer die kriegen würde. ;-)

 

19441 Postings, 2149 Tage OtternaseJa, keine News ...

 
  
    #4993
17.01.18 17:32

... der Kurs steigt dennoch. Insider Informationen? Pure Hoffnung? Will man Shortys grillen? Man weiß es nicht.

Aber mir gefällt?s.  

568 Postings, 450 Tage summerrainsSZ-du verdrehst alles!

 
  
    #4994
17.01.18 17:43

So wie du in den Wald hinein rufst, so schallt es wieder raus. Diese aggressive Wortwahl müsste dir und insbesondere diesem ON bekannt vorkommen. Ich befinde mich gerade auf eurer kommunikativen Ebene, so kannst du mich hoffentlich besser verstehen.


Tja, wieder mal nicht stichhaltig, dein Artikel! Wieder von dir selektiv gelesen? Ich habe mit keiner Silbe gefragt, warum Tesla 5.000 M3/Wo nicht geschafft hat. Sondern ich habe lediglich den Fakt dargestellt, dass es so ist. Und das mit deinem Hätte, Wenn und Aber das Tesla-Bild nicht besser wird. Vielleicht hast du mich damit nicht gemeint. Aber, ich halte es dir zu Gute, dass dir deine selektive Wahrnehmung einen Streich gespielt hat. Dazu eine Portion Naivität und schon kommt man etwas durcheinander. Ich kann dich verstehen. Darum helfe ich dir ja, deinen Fehler zu erkennen. 

 

519 Postings, 204 Tage TalpograndEklat in "Expertengruppe"

 
  
    #4995
1
17.01.18 18:42

Na, wen wuindert das?...

aktuell in der SZ:
"Sie sollten eigentlich den Streit auf deutschen Straßen lösen: Nach dem Dieselgipfel im August hatte die Bundesregierung vier hochrangig besetzte Expertengruppen eingesetzt, die Alternativen zu drohenden Fahrverboten und eine Perspektive für die Branche entwickeln sollten. Stattdessen liefern die Expertenrunden aus Politik, Gewerkschaften, Forschung, Industrie und Umweltgruppen nun plötzlich selbst ein Beispiel für die völlig verfahrene Lage im Abgas-Skandal."

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...rt-bundesregierung-1.3828938

 

519 Postings, 204 Tage Talpogrand@Otternase #4985

 
  
    #4996
17.01.18 18:46
Mir war nur etwas aufgefallen und ich hatte mir darüber Gedanken gemacht, die Du kommentiert hast.  

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftWitzig

 
  
    #4997
17.01.18 19:22
Wenn man ein Argument widerlegt heißt es "du verdrehst alles". Selektive Wahrnehmung halt.

 

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunft@Talpogrand: SZ Artikel

 
  
    #4998
17.01.18 19:30
Danke dafür.
Auch die als Lösung propagierten synthetischen Kraftstoffe hält der BUND für problematisch.
Das spricht schon Bände. Synthetische Kraftstoffe sind für garnichts eine Lösung. Zumindest im Straßenverkehr. Die sind ja noch ineffizienter als H2. Und wenn man sie dann in Verbrennern verwendet entstehen doch wieder jede Menge Schadstoffe in der Stadt.

Also teuer ineffizient und keine Lösung. Reines Alibiargument der Auto-Lobby um Veränderungen zu blockieren indem man auf eine utopische Zukunft vertröstet. Gut das der BUND dabei war und hoffentlich kommt der VDA mit diesem Schwachsinn nicht durch.  

19441 Postings, 2149 Tage OtternaseSo geht Kundenservice bei BMW ;-)

 
  
    #4999
17.01.18 19:44

Gewöhnliche Drückerkolonnen machen ebenfalls solche Abo-Spielchen. Ich glaube nicht, dass sich das mit BMWs Anspruch verträgt. ;-)

?BMW: Apples CarPlay schon jetzt nur als Abo

Wer die iPhone-Integration im BMW nutzen will, zahlt dafür 300 Euro ? dies deckt einen Zeitraum von drei Jahren ab, stellt der Autohersteller klar. Um CarPlay danach weiterzuverwenden, muss der Kunde zuzahlen.?

?CarPlay-Abo kostet rund 100 Euro pro Jahr
Dieses CarPlay-Abo läuft bei ersten Nutzern im kommenden Jahr ab. ... Um CarPlay anschließend weiter zu nutzen, müssen Nutzer pro Jahr 110 Euro zahlen ? oder 300 Euro für weitere drei Jahre.?

Coole Sache. Ich glaube, dass das den Kunden nicht gefallen wird. ;-)

https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/...zt-nur-als-Abo-3944683.html

 

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftCarPlay

 
  
    #5000
17.01.18 20:09
Sehr komisches Konzept. Damit man das nutzen kann muss man sein Handy mit dem Auto verbinden, das Auto selbst ist alleine zu doof.

Dann wird das ganze Display von CarPlay okkupiert. Halt das typische Black-Box-Verfahren das die Dinos anwenden. Integration oder Zusammenarbeit sucht man vergebens.

Aber obwohl man den Kunden zum Handy mit eingebauter Navigation zwingt zwingt man ihm zusätzlich ein Auto-Navi auf. Damit das aktuell bleibt muss man einen Werkstadttermin machen? Oder bekommt man eine CD zugeschickt? Zum Glück keine Kassette mehr ...

Das ganze hat sich mir erst erschlossen als ich letzte Woche bei einem Kollegen mitgefahren bin. Ich habe ihn gefragt ob ich mein Handy an sein Ladekabel hängen könnte. Und er sagt nein, sein Handy sei zwar voll, aber es muss angeschlossen bleiben um Musik zu hören und für die Navigation ...

Unglaublich wie schwerfällig und rückständig die Dinos doch sind. Was macht das Auto wenn in fünf Jahren ganz andere Handys üblich sind? Updates für ihre Museumskisten machen die Dinos ja praktisch nicht.  

19441 Postings, 2149 Tage OtternaseNeues Auto verkaufen ;-)

 
  
    #5001
1
17.01.18 20:13
Peanuts  

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftNoch ein Review, diesmal von Road & Track

 
  
    #5002
17.01.18 20:21
Und diesmal wieder ein von Tesla gestelltes Auto.

Der Schwerpunkt liegt auf dem Fahrbericht. Kurvenhandling, Beschleunigung etc.:
It?s one thing to discover driving joy in a sports car that was painstakingly engineered to tickle the pleasure neurons of autocrossers and track rats. Finding that in a family sedan?a car aimed at entry-luxury four-door buyers, the silver drones of white collar office parks worldwide?is an unexpected delight. A small handful of models in automotive history have offered such immediate, unfettered brightness to regular, non-gearhead drivers.
Die Freunde des Spaltmaßfetischismus kommen also auch auf ihre Kosten:
It feels like a real car. Prior to my Tesla factory visit, I briefly drove a Model 3 that had just been delivered to one of the first non-employee customers. Both vehicles were solid, silent, and substantial. Body and trim alignment issues aside, the cars felt complete, well-engineered, cohesive in philosophy and design.
Aber letztendlich macht das Auto sau viel Spaß, hat trotzdem mehr Platz als die biedere Konkurrenz und kostet im Unterhalt deutlich weniger. Die Dinos haben schlichtweg Glück, dass es nicht leicht ist eine Massenfertigung von Autos aus dem Nichts zu stampfen. Wenn Tesla nächstes Jahr eine Million produzieren könnten, sie würden ihnen alle aus den Händen gerissen werden. Kann Tesla aber nicht, da hat insbesondere die deutsche Autoindustrie noch mal Glück gehabt. Nochmal ein Jahr mehr Zeit für den Umbau. Ich hoffe sie nutzen das Geschenk.
Here's everything we learned after driving the new Tesla model 3 for the first time, including specs, price, and acceleration.
 

19441 Postings, 2149 Tage OtternaseHab mir vorhin die Fotos angeschaut ...

 
  
    #5003
17.01.18 20:32

Durch die wenigen Knöpfe und das zentrale Display sieht es sehr aufgeräumt aus. Fast schon Kart Feeling. Reduced to the Max?

Mal schauen, wann sie das Model 3 in die deutschen Showrooms bringen.  

2589 Postings, 540 Tage SchöneZukunftTrent Eady auf seekingalpha

 
  
    #5004
17.01.18 20:32
They also compare the Model 3 to the BMW 330i, a car with a similar level of luxury, at best equal driving performance, and inferior technology. They estimate the 330i?s total cost of ownership at $17,450 higher than the Model 3s. That?s 62% higher for a car that is about the same or worse.
Das zeigt gut das Problem von BMW. Obwohl der 330i weniger Platz hat, langsamer und lauter ist und alle paar hundert Kilometer an eine Tankstelle muss, kostet er letztendlich viel mehr.

Und das sind nur die Kosten in den ersten Jahren. Die Schere geht mit jedem Jahr weiter auf, weil die fossilen Autos mehr und mehr Verschleißteile verschlissen haben und mehr Wartung brauchen.

Und das ist unsubventioniert. Wenn jetzt noch Subventionen, oder Umweltbewusstsein als Argumente dazu kommen, dann sehen die fossilen Kisten einfach kein Land mehr. Mitleid habe ich nicht. Die Verbrennugsmotoren haben uns gute Dienste geleistet und Öl hat den Aufstieg der Menschheit in den letzten Jahrzehnten erst möglich gemacht, aber jetzt braucht man die knatternden und stinkenden Kisten zum Glück nicht mehr. Also ab ins Musem damit, da gehören sie hin. Zumindest sobald mal genug BEV für alle gebaut werden können. Also keine Angst, ihr habt noch eine Handvoll Jahre um euch umzugewöhnen :-)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
199 | 200 | 201 | 201  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Volkszorn