Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1786
neuester Beitrag: 12.12.17 16:49
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 44640
neuester Beitrag: 12.12.17 16:49 von: Lerzpftz Leser gesamt: 3988543
davon Heute: 6918
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1784 | 1785 | 1786 | 1786  Weiter  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
45
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1784 | 1785 | 1786 | 1786  Weiter  
44614 Postings ausgeblendet.

463 Postings, 414 Tage summerrainsJa,ja du bist so gut.

 
  
    #44616
1
11.12.17 19:01

Du hältst doch sonst nichts von Charttechnik! Jetzt mit mal berufst du dich darauf.

Du merkst doch wohl selbst wie unglaubwürdig deine ganzen vergangenen Argumentationen gegen Chartechnik sind. Nun schreibst du selbst, wie wichtig die 200 Tage ist.

Ach noch eins. Im Gegensatz zu dir habe ich einen Fahrplan und schau nicht wie du, wie die Verluste mehr und mehr werde.

 

1126 Postings, 460 Tage Melon Usk@Lerz: ich glaube ich muss Dir mal...

 
  
    #44617
1
11.12.17 19:15
...einen schwarzen Stern geben, sonst darf ich nicht mehr voten =(  

1126 Postings, 460 Tage Melon Usk@Lerz: Bild vergessen

 
  
    #44618
1
11.12.17 19:15
 
Angehängte Grafik:
screenshot-2017-12-11_tesla_model_s_22-jun-....png
screenshot-2017-12-11_tesla_model_s_22-jun-....png

831 Postings, 795 Tage Lerzpftz?

 
  
    #44619
1
11.12.17 20:17
Hm. Das Problem ist lösbar. Ich mach mir einfach noch 2 Accounts von denen aus ich mich selbst bewerten kann. Dann teilen wir uns in die Arbeit rein. Schön, wenn man anderen so einfach helfen kann ... :-)    

2775 Postings, 3157 Tage UliTs2 gestohlene Tesla

 
  
    #44620
12.12.17 00:15

2775 Postings, 3157 Tage UliTs@summerrains

 
  
    #44621
12.12.17 00:17
Lass doch bitte mal den Otternase in Ruhe und konzentriere Dich auf Tesla! :-)  

2775 Postings, 3157 Tage UliTs@Otternase #44611

 
  
    #44622
1
12.12.17 00:19
Gleiches gilt auch für Dich! :-)  

2211 Postings, 798 Tage fränki1Könnte der

 
  
    #44623
12.12.17 07:46
gestrige Kursanstieg etwas mit der Meldung zu tun haben, dass Trump verkündet hat, dass Amerika den bemannten Raumflug zum Mond und später zum Mars wieder aufnehmen will. Einige scheinen ja von einer Fusion Space X und Tesla zu träumen. Eventuell hofft man ja hier auf frisches Geld.  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsIch hoffe,

 
  
    #44624
12.12.17 09:04
Das es eher an den vielleicht überraschend hohen Modell drei Auslieferungen im Dezember liegt. Ich hoffe nicht, dass es zu Ende Funktion von Tesla uns kommt  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsÄh...

 
  
    #44625
12.12.17 09:30
zu einer Fusion von Tesla und Space X kommt :-) .  

233 Postings, 250 Tage AdmiralKaidoRot

 
  
    #44626
2
12.12.17 09:40
Das Unternehmen schreibt durchgehend nur Rote Zahlen. Wird wie Air Berlin enden.  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsWie es aussieht,

 
  
    #44627
12.12.17 09:42
versucht Tesla die Probleme in der Gigafactory durch weltweiten Aufkauf von Rundzellen zu minimieren:
Die Elektromobilität ist deutlich auf dem Vormarsch - dafür dringend benötigte Akkus sind inzwischen allerdings Mangelware. Das US-amerikanische Unternehmen Tesla soll wohl für die weltweite Verknappung der Bestände verantwortlich sein. 09.12.2017
 

80 Postings, 109 Tage No Musk@UliTs : Wie es aussieht,

 
  
    #44628
12.12.17 10:37
Von den großen Autokonzernen verwendet aber keiner Rundzellen. GM z.B. verwendet großformatige Zellen von LG im Chevy Bolt und BMW großformatige Zellen von Samsung im I3. Bei den Hersteller von E-Bikes siehts aber wohl anders aus . Und die werden anders als BEV in Deutschland in großer Zahl abgesetzt, im letzten Jahr mehr als 600 T , auch wenn man die Artikel genannte Zahl von 200 E-Bikes die man mit den Akkus die ein Tesla braucht verorgen könnte nimmt , dann würde das 3000 Teslas in Deutschland entsprechen vom Akku-Bedarf    

831 Postings, 795 Tage Lerzpftz@UliTs

 
  
    #44629
1
12.12.17 11:56

Das ist vermutlich eine Ente oder schlicht schlecht recherchiert und mit wenig Hintergrundwissen vermutet. Das geht alles auf diesen einen Bericht aus Korea von letzter Woche zurück. Der ist aber ziemlich unstimmig und ergibt von der Logik her wenig Sinn. Konnte man am 6.12. bei Electrek nachlesen.

https://electrek.co/2017/12/06/...tory-global-shortage-battery-cells/

Model 3 battery packs are made with 2170 battery cells made by Panasonic at the factory. Unless Tesla and Panasonic are not being straightforward about the issues at Gigafactory 1, there’s no reason for them to be sending any cells from Japan for Model 3 production.

Yet, ETnews reported this:

“As there was a serious problem with operation of Gigafactory, Panasonic had to bring its supplies from Japan in order to patch up this problem. Panasonic is even supplying its batteries that are produced in Japan to Tesla for its electric vehicles.

Now Panasonic does ship cells from Japan to Tesla in the US for its electric vehicles, but that’s for Model S and Model X. It has always been the case and it has nothing to do with any issue at Gigafactory 1.


 

11200 Postings, 1720 Tage WernerGgTSLA. Irre

 
  
    #44630
12.12.17 15:51
Hat jemand eine Ahnung, warum der Kurs so irre steigt? Ich nicht. Ich habe alles gelesen, was es zu lesen gibt. Aber ich verstehe es nicht.

OK. Tesla liefert jetzt ein paar hundert M-3 an echte Kunden aus. Wird ja auch Zeit. Es laufen ein paar Reservierungen für den Semi ein (PepsiCo, 100 Stück). Tesla entwickelt laut Musks launigen Sprüchen den besten AI-Chip aller Zeiten.

Und?  

2559 Postings, 2694 Tage Murmeltierchen@werner

 
  
    #44631
12.12.17 16:00
us aktien steigen immer - fertig punkt !  

2559 Postings, 2694 Tage Murmeltierchenund

 
  
    #44632
12.12.17 16:04
...jeh mehr schulden um so höher...  

11736 Postings, 1802 Tage börsianer1Tesla

 
  
    #44633
12.12.17 16:05
Ist eine Black Box, kein seriöser Investor kann dieses Rätsel erklären.


Jedenfalls sollte man aktuell die Teslaaktie einfach vergessen oder nur einmal in der Woche anschauen.  

938 Postings, 3165 Tage MENATEP@WernerGg

 
  
    #44635
12.12.17 16:13
Die Medien haben ein Bild vom TeslaUntergang aufgezeichnet, da es mit dem Model 3 Probleme gibt, scheint als ob Tesla das doch hinbekommt.

#Untergangverschoben  

11200 Postings, 1720 Tage WernerGg@Murmeltierchen: Kurs

 
  
    #44636
12.12.17 16:17

"@werner: us aktien steigen immer - fertig punkt !"


Na ja, das ist mir keine hinreichende Erklärung.


Viel war von Charttechnikern die Rede, dass die TSLA gestern gerade noch vor einem "Death Cross" gerettet wurde. D. h.: Das 50T-Moving Average durchbricht das 200T-Moving Average nach unten. Ich kann mit so Schwachsinn nicht viel anfangen.


Fundamental sehe ich nichts, außer dass Tesla so allmählich mal ein paar M-3 bauen kann. Wen wundert das? Mich jedenfalls nicht. Mich wundert, dass das bejubelt wird, obwohl es die banalste Sache der Welt ist. Wenn jemand Abermilliarden einsetzt, um ein Auto zu bauen, dann kann man ja wohl schon erwarten, dass er irgendwann mal tatsächlich ein paar baut.

 

2559 Postings, 2694 Tage Murmeltierchen#637

 
  
    #44637
12.12.17 16:20
...mit hohen schulden tragen andere das risiko und die werden sich ins zeug legen müssen wenn sie ihre kohle nicht abschreiben wollen. das ganze us finanzsystem ( unseres natürlich auch) beruht auf ewigem steigern und wachsen, sei es durch schulden die nie zurückgezahlt werden können.
ist krank und nicht gesund aber so ist es nun mal.  

1965 Postings, 3520 Tage nopanicich würd sagen

 
  
    #44638
12.12.17 16:29
dass das kurspflege ist,tesla wird von den banken und ihren automaten gestützt und dann springen da noch die anderen schnellfinger in der vernetzten welt drauf.fundamental ist es sicher nicht gerechtfertigt.aber immer wenn zweifel an der aktie aufkommt wird sie hochgekauft,somit werden die zweifel besänftigt.und irgendwann muss dann tesla liefern,aber dann ist da wieder ein neuer hoffnungsträger.
-----------
Es wird böse enden (Werner Enke)

22 Postings, 1 Tag elysium777Freigabe erforderlich

 
  
    #44639
12.12.17 16:33

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

831 Postings, 795 Tage Lerzpftz.

 
  
    #44640
12.12.17 16:49

Die Nachrichtenlage hat sich doch ingesamt gebessert, solange man nicht auf die Fundamentaldaten schaut.

1. Es scheint von den Auslieferungen von S+X wieder ein Rekordquartal zu werden. Nächstes Quartal wahrscheinlich weniger da die Produktionskürzung da erst durchschlagen wird und dieses Quartal noch genug Inventory da ist, aber das ist ja erstmal egal.

2. Es trudeln mehr und größere Reservierungen für den Semi-Truck ein. Wo zwar niemand weiß, ob und wann die in Bestellungen münden, aber das ist ja erstmal egal.

3. Die Model 3 Produktion nimmt zusehends Fahrt auf. Aktuell riecht es nach schon leicht nach 500 Stk. pro Woche. Das sind zwar nur 10% der vor ein paar Monaten geplanten Zahlen, aber das ist ja erstmal egal. Damit sinkt auch die Chance, dass die Ratingagenturen die Bonitätsnote noch weiter absenken.

4. Wird Tesla sicher bald gewaltige Einsparungen erzielen, weil es bald den KI Chip gibt und so ...

5. Wird (wieder verstärkt) gemunkelt, Tesla würde in einem großen Stahlwerksprojekt die Griffel mit drin haben und darüber neue Kredite und Subventionen abgreifen können. ("Project Tim" / New Steel International)

6. Bleibt der US Taxcredit scheinbar doch erstmal erhalten.

7. Da der Kurs wieder über die 200 Tage Linie gesprungen ist, dürften einige Algorithmen zuschlagen und einige Shorties covern.

8. Sind wir in der Zeit, wo die letzten Quartalszahlen vergessen sind und die Angst vor den neuen Zahlen noch nicht da ist.

9. Wie schon erwähnt könnte da durchaus etwas Kurspflege dabei sein, da eine Kapitalerhöhung in Vorbereitung sein müsste.

10. Ist am Freitag großer Verfallstag, da kann man vielleicht ein paar Optionen weit aus dem Geld abrechnen.

11. Das erste Weihnachtsgeld dürfte ausgezahlt werden, dass muss ja irgendwohin ... :-)


Sind natürlich alles nur Vermutungen, aber wenn ein paar davon zutreffen, dürfte das schon ausreichen für die paar Prozent.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1784 | 1785 | 1786 | 1786  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben