Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1987
neuester Beitrag: 20.05.18 23:28
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 49665
neuester Beitrag: 20.05.18 23:28 von: börsianer1 Leser gesamt: 5869227
davon Heute: 1281
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1985 | 1986 | 1987 | 1987  Weiter  

24.05.12 10:29
48

3292 Postings, 3317 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1985 | 1986 | 1987 | 1987  Weiter  
49639 Postings ausgeblendet.

19.05.18 10:06

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHzu #49635 M3 Vorschau von extern

https://www.bloomberg.com/graphics/2018-tesla-tracker/
für neue Infos zu deren Berechnungen dort herunterscrollen:
"Tesla Production Blog:"
Friday May 18, 2018; 9:15:43 pm
"Tesla's Weekly Rate Jumps?But Not For Long"
Tuesday May 15, 2018; 12:00:16 am
"Tesla Nears 3,500/Week?and Another Production Halt"
(Tom Randall)  

20.05.18 08:31
1

3292 Postings, 3317 Tage UliTsWie man die Lesermeinung manipulieren

kann, dafür ist der Statistikbericht im Handelsblatt ein (leider) schönes Beispiel:

Schöne Fleißarbeit bezüglich der Fakten. Deren Bewerung ist aber eines Artikels im Handelsblatt unter dem Stickwort Statistik unwürdig.
Tesla reagiert auf Unfälle seiner Elektroautos mit einer Reihe von Erklärungen ? einer genaueren Überprüfung halten die aber nicht stand.
 

20.05.18 08:37

3292 Postings, 3317 Tage UliTsHier kommen Infos

20.05.18 09:51

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHzu @UliTs #49642

Wie ElonMusk und als Multiplikatoren treue Anhänger die seine Worte unreflektiert wiederholten,
versuchten die Verbraucher-Meinung allerorten im Pro-TESLA-Style zu beeinflussen:

www.handelsblatt.de (ap; 19.05.2018 - 11:00 Uhr)
"Die Wahrheit hinter der phantastischen Unfallbilanz von Tesla
. . . Für 2017 liegen noch keine offiziellen Zahlen vor; . . .
Die hochpreisigen Elektroautos von Tesla würden überwiegend von wohlhabenden Personen
im mittleren Alter gekauft,
sagt Ken Kolosh von der unabhängigen Organisation National Safety Council.
Diese seien überwiegend in urbanen Regionen zu Hause, in denen es bessere Straßen
und strengere Geschwindigkeitsbegrenzungen gebe als in ländlichen Gebieten.
In der Altersgruppe sei die Zahl der Verkehrstoten zudem geringer als bei jüngeren Fahrern.
Hinzu kommt, dass die Marke noch recht neu ist.
Kaum ein Tesla ist älter als sechs Jahre.
Das durchschnittliche Alter aller Autos, die auf den amerikanischen Straßen unterwegs sind,
liegt nach Angaben der Marktforschungsfirma IHS Markit bei 11,6 Jahren.
Und tendenziell dürften ältere ? ebenso wie günstigere ? Autos anfälliger für Defekte
oder sonstige Probleme sein.
Auch die Wartung ist bei älteren Wagen erfahrungsgemäß weniger sorgfältig.
. . ."  

20.05.18 09:54

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHTSLA-car number one? Teil 2

. . .
Bei den sehr detaillierten Untersuchungen des Insurance Institute for Highway Safety
etwa erhielten 14 Autos von anderen Herstellern die begehrten Auszeichnungen
?Top Safety Pick? oder ?Top Safety Pick Plus?
- der Model S schaffte es nicht in diese Kategorie."  

20.05.18 10:06

297 Postings, 27 Tage V.L.-HH"Doing my Makeup on TESLA-Autopilot!"

https://www.youtube.com/watch?v=cT_rEa4X1nA
(jeffreestar; 21Min.01Sec.)
ist dieses Typ womöglich verwandt mit der neuen Freundin von ElonMusk?  

20.05.18 10:38
3

353 Postings, 2527 Tage smallstick@ UliTs

ja, schon des Öfteren!
aber ist ja nicht so schlimm, denn Fakten bleiben Fakten!

Und die Stimmung scheint sich jetzt ja dann wirklich zu drehen!?

Könnte mir vorstellen, dass wir nächste Woche Kurse um die 260 $ sehen, und dann wären es nur noch 30 $ bis zum Margin Call!
Keine Ahnung, ob das hier schon diskutiert wurde, dass ca. die Hälfte der Aktien von E.M. verpfändet sind, und das es bei ca. 232$ zu unvermeidlichen Verkäufen führen würde!?  

20.05.18 10:47
1

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHfairer Vergleich wäre immer Oberklasse-Premium...

TESLA MS (im Schnitt ca.100T?/SFR/USD netto bzw. ca.120T brutto-Liste) mit
Cluster:
PORSCHE Panamera, MERCEDES CLS u. S-Klasse, BMW 6er GranCoupe u. 7er, AUDI A7 u. A8,
JAGUAR XJ, LEXUS LS.
incl. bei denen aber "konventionelle Assistenz-Systeme u. Sicherheits-Extras"!

TESLA MX (im Schnitt ca.100T?/SFR/USD netto bzw. ca.120T brutto-Liste) mit
Cluster:
PORSCHE PanameraTurismo, MERCEDES GLE Coupe, BMW X6er.
incl. bei denen aber "konventionelle Assistenz-Systeme u. Sicherheits-Extras"!

(tw. als Hybrid erhältlich)  

20.05.18 11:07
2

2433 Postings, 958 Tage fränki1@UliTs

Hattest du wirklich erwartet, wenn Tesla sich hinstellt und behauptet, ihre Autos wären drei mal so sicher, wie die von allen anderen Herstellern, dass das nicht kritisch hinterfragt wird?
Natürlich hat das Handelsblatt recht, wenn sie schreiben, dass diese Behauptung nicht den Tatsachen entspricht. Leider erzählt Musk ständig solche Geschichten und macht sich damit komplett unglaubhaft. z.B. Fahre 2017 komplett autonom von der Westküste zur Ostküste, Mache die Tunnelbohrmaschine oder die Produktionslinie 10 mal so schnell usw.
Da braucht es sich doch nicht wundern, wenn er die Fachwelt gegen sich aufbringt.
Für mich gibt es da nur zwei Sichtweisen, entweder er glaubt die anderen sind blöd, oder er hat selbst einen kompletten Realitätsverlust.  

20.05.18 11:39
2

4387 Postings, 983 Tage ubsb55franki1

" oder er hat selbst einen kompletten Realitätsverlust.   "

So ein "Realitätsverlust" ist schon des öfteren bei Personen aufgetreten, die von ihrem Umfeld als der Heilsbringer angesehen wurden. Wenn der kritische Gegenpol fehlt, verselbstständigt sich so was und führt zu irrationalen Reaktionen. Feldherren, Popstars, Sportler usw, schon viele sind an der großen Bürde gescheitert. So Mancher glaubt am Ende selbst, dass er übers Wasser laufen kann.  

20.05.18 11:53
1

4387 Postings, 983 Tage ubsb55Short

zu gehen ist trotzdem riskant. Niemand kann den " Gläubigkeitsfaktor" genau einschätzen.
Musk muß nur eine tolle Geschichte aus dem Hut zaubern und schon könnte ein Short Squeeze losbrechen.




"https://www.n-tv.de/wirtschaft/...rbewertet-ist-article20442120.html"  

20.05.18 12:22

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHverzweifelte TSLAner-Versuche...

Um die "unterdurchschnittliche Unfall/Schwerverletzten/Todes-Quote bei TESLA-Fahrern/Insassen"
zu beweisen, wurden in den Foren für den deutschsprachigen Raum Berechnungen gebastelt;
Je ein paar tausend MS MX im Verhältnis zu den anderen zweistellig Mio.PKW u. deren Mrd.km p.a.

Der Premium-Anbieter ohne Flotte (Mittelklasse M3 MY fehlen noch, Kompaktklasse fehlt ganz)
mit nur zwei 4Türer-Modellen (und vereinzelte MR)
stellt sich also in eine Datenreihe mit spartanischen z.B. LADAs etc. incl. lediglich 2 Airbags!
Logsich, bei welcher Marke passiert bezogen auf alle Crashs mit ernsten Folgen dann % weniger?  

20.05.18 12:37
1

796 Postings, 574 Tage summerrainsWelche Geschichten....

... ziehen den noch, so dass der Kurs steigen würde. Es sind doch schon alle Visionen (Geschichten) erzählt. Kommt eine neue Geschichte vom Ceo, dann steigt 1-3Tage der Kurs und danach wird die Aktie abverkauft. 



Ausgenommen die Geschichten werden zu Tatsachen z. B. MELDUNG 5.000M3 werden im Juni erreicht bis August Produktiondsteigerung auf 8.000M3, Zulassungszahlen steigen überraschend, oder ähnlich.fundamental im operativen Bereich muss etwas positives geschehen,. Oder Übernahmefantasie.  Das könnte den Kurs nachhaltig steigen lassen.


Kurzfristige Erholungen sind eher durch Kurspflege oder Eindeckung von Leerverkäufen entstanden. 


Jetzt kann jeder raten, wie der Kurs sich entwickeln wird. Buy and hold scheint keine gute Idee zu sein. 

 

20.05.18 12:55

4387 Postings, 983 Tage ubsb55summerrains

Short gehen heißt bei mir, mit Hebel. Da sind bei Faktorzertis und KOs schon kurzfristig heftige Bewegungen möglich. Dass Musk nun alle Flunkereien abgegrast hat, hab ich schon öfters gedacht. Seit Flammenwerfer und Legosteinen ist die Skala wieder nach oben offen. Da wäre es sogar eine Meldung, dass ein Furtz nach Erdbeermarmelade riecht.  

20.05.18 13:01

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHverzweifelte TSLAner-Versuche... Teil 2

d.h. in die jeweilige Gefahren-Statistik im Straßenverkehr fließen also massenhaft ein:
Kleinwagen mit teils 4 Airbags und ca.1t Leer-Gewicht, nächste Klasse teils 6 Airbags ca.1,5t;
wie da beide Male sehr stark vertreten VW OPEL FORD diverse Asiaten Franzosen Italiener usw.

Aber dann "feiert" TESLA/die Community! wenn es mal mit deren quasi 8 Airbags mit ca.2t kracht,
weil die Personenschäden (von Brand-Risiken hier abgesehen) geringer sind?  

20.05.18 13:57

3292 Postings, 3317 Tage UliTs@V.L.-HH

kann es sein, dass einen gewissen Realitätsverlust hast, was Tesla und insbesondere ?Teslafans? angeht?  

20.05.18 14:11

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHZustimmung:"TSLA/TESLA-Fans" m. Realitätsverlust

einfach mal hier, bei Telsamag u. tff-forum die euphorischen Rechnungen... u. Kommentare lesen!  

20.05.18 14:25

3292 Postings, 3317 Tage UliTsAlso

die TeslaMag-Seite berichtet ja nun wirklich neutral über Tesla!
 

20.05.18 14:28

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHdas stimmt,

aber Mitglieder mit Ihren Postings taten genau das von mir beschriebene.  

20.05.18 15:43
1

2433 Postings, 958 Tage fränki1@UliTs

Er meint nicht die Berichte von Teslamag, sondern die Kommentare dazu und die sind größten Teils Satire pur, Rubrik schwarzer Humor !  

20.05.18 17:53

297 Postings, 27 Tage V.L.-HHM3 neue VINs

20.05.18 18:26

3292 Postings, 3317 Tage UliTsV.L.-HH

Gib doch besser die ursprüngliche Quelle an :-) .  

20.05.18 18:48

65 Postings, 55 Tage neymarTesla

Tesla-Chef Musk kündigt Model 3 mit Allradantrieb und Dual-Motor an


http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...an/22585338.html  

20.05.18 18:50
1

65 Postings, 55 Tage neymarTesla

Tesla - In selbstfahrenden Autos sind wir alle Versuchskaninchen

https://www.capital.de/wirtschaft-politik/tesla  

20.05.18 23:28

12194 Postings, 1962 Tage börsianer1@fränki

Für mich gibt es da nur zwei Sichtweisen, entweder er glaubt die anderen sind blöd, oder er hat selbst einen kompletten Realitätsverlust.

In eingeweihten Kreisen wird gemunkelt, dass Musks Couch in den Tesla-Hallen einem Arzt gehört.  

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1985 | 1986 | 1987 | 1987  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben