100 % Anstieg - Nachfolgethread!

Seite 3 von 733
neuester Beitrag: 04.12.08 09:29
eröffnet am: 12.09.07 16:56 von: juche Anzahl Beiträge: 18305
neuester Beitrag: 04.12.08 09:29 von: frenchmen Leser gesamt: 1048140
davon Heute: 5
bewertet mit 53 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 733  Weiter  

13.09.07 16:38
2

1730 Postings, 5236 Tage LirekingShit jetzt habe ich für post 49.

einen interessant Stern vergeben. Knuspri sie dir doch mal die Übernahme von Talkline durch Debitel an, hier dauerte es nicht lange und ging ohne Probleme durch und die sind dadurch wesentlich grösser geworden. Also wäre es wohl sehr verwunderlich wenn Drillisch nicht mal 29 % (sie kaufen ja nicht die ganze Freenet) von FRN kaufen dürften !

Lire  

13.09.07 16:38
5

2912 Postings, 5167 Tage cidarlaien

zu belehren ist nicht meine art, aber nu is mal gut mit dem quatsch, premiere hier zu vergleichen mit der absolut marktbeherrschenden stellung zu hier, wo bei enm serviceprovider gerade mal ein paar %e geht und incl netzbetreiber im ges mobilermarkt nur um pillepalle. debitel komplett talkline war ein paar Hausnummern größer und unproblematisch und unabhäng davon kann man immer sofort agieren, hat die Stimmrechte und die spätere Genehmigung wirkt immer ex tunc, also was soll der Käse, in der gesamten wirtschaft ist das so, air berlin hat sofort am tag nach dem kauf bei ltu aufgeräumt, die genehmigung kam 3 monate später.

Also wir haben hier andere themen, die das teil wirklich bewegen, gottlob kanns nicht mehr allzulange dauern, denn die homms, hermes k-capital werden sich die verlustvorträge nicht nehmen lassen und da sind wir mit am zug, so einfach ist das.

Die neuen Großinvestoren kennen den Kurs, da wett ich drauf und diie riechen den braten, das steht fest, ach ja und es kann kein zufall sein, daß auch die schweizer zu denen unser neuer miteigentümer gehört auch wieder sichtbar sind, waren ja alle schon da.

Grüße an die longies und stadtbewohner, wird zeit zur eingemeindung    

13.09.07 17:13
1

1693 Postings, 4611 Tage pegehaTelefonica soll an DSL-Sparte von freenet ......

Telefonica soll an DSL-Sparte von freenet interessiert sein

Der in Deutschland hauptsächlich für DSL-Großkunden tätige spanische Provider Telefonica soll an der DSL-Sparte von freenet interessiert sein, munkelt man in der Branche. Als bislang letzter Interessent war United Internet in Erscheinung getreten.
Medienberichten zufolge ist der spanische Telefonica-Konzern daran interessiert, das DSL-Geschäft von freenet zu kaufen. Wie bereits berichtet, sperrt sich freenet-Chef Eckhard Spoerr mittlerweile nicht mehr gegen eine Zerschlagung des erst in diesem Jahr fusionerten Konzerns. Es hatte sich herausgestellt, dass es zwar einige Interessenten für den Bereich DSL/Festnetz gibt, jedoch keinen, der auch das Mobilfunkgeschäft zu einem angemessenen Preis hätte mitkaufen wollen.

Telefonica dürfte freenet nicht ganz kaufen
Als Quelle für die Übernahmegerüchte werden Branchenkreise genannt. Sowohl freenet als auch Telefonica wollten zu den Spekulationen keinen Kommentar abgeben. Wie es heißt, käme sogar eine Komplettübernahme in Frage, allerdings werde Telefonica in diesem Fall den Mobilfunk-Sektor direkt wieder abstoßen. Denn, selbst wenn Telefonica die Mobilsparte haben wollen würde, es wäre gar nicht möglich: Nach deutschem Recht darf ein Netzbetreiber keinen Service-Provider kaufen. Und Telefonica ist die Mutter des deutschen Mobilfunk-Netzbetreibers o2.
 

13.09.07 17:23
3

1730 Postings, 5236 Tage Lirekingist schon komisch, wie lange man jetzt nix mehr

von Spoerr gehört hat und auch pc hat sich nicht mehr gemeldet, seit ca. 2 Wochen glaube ich. Für mich deutet dies darauf hin, dass es hinter den Kulissen wohl ganz schön zur Sache gehen muss und da man weis das ev. Übernahmen/Fusionen, sofern Sie noch in 2007 abgeschlossen werden sollen, einige Zeit in Anspruch nehmen und deshalb dürfte es nicht mehr ganz so lange dauern bis es wieder mal was neues gibt !

gruss lire  

13.09.07 17:46

8566 Postings, 5579 Tage steffen71200ha lire,

dem spoerr hat man mit panzertape das mundwerk eingewickelt und paschalis steht mit der keule hinter ihm. glaubst du die haben die zeit und muse für irgendwas businessrelevantes? ein mux und die luft brennt um eckhardt #lol#

hm, was kommt nun? telefonica (oder UI, arcor) schnappt viehnet und stösst uns mobilcom zu oder wir schnappen freenet und stossen das festnetz-dsl-geschäft zur telefonica (oder UI, arcor)?

oder ein zwischending?

's wird spannend in der letzten runde!

s.  

13.09.07 17:49
2

1693 Postings, 4611 Tage pegehaWas mich nur wundert ist...

..., dass der Kurs von Drillisch nicht längst mehr angezogen hat.
Eigentlich sollte doch inzwischen den meisten klar sein, dass es bald was geben sollte.  

13.09.07 18:32
2

305 Postings, 4867 Tage 4tuna@ pegeha

Ich glaube, darauf kannst Du lange warten, daß der Kurs mehr anzieht.

Es ist wohl unstrittig, daß derzeit rege verhandelt wird.
Wenn davon nichts, aber auch gar nichts nach außen dringt,
dann zeigt das mir, daß sehr professionell vorgegangen wird.
Klar gibt es immer welche, die sich gegenteilig äußern und sagen,
die pennen, oder oder oder ...
Die sagen es zwar, aber glauben tun sie es selber eher nicht.

Ich bin der Meinung, daß bis zur Bekanntgabe des großen Wurfes
der Kurs sich auf dem Niveau hält.
Mit der Veröffentlichung macht es klick und dann steht er eben 7,30 + xxx%.

Gut für die, die vorher schon dabei sind,
etwas teurer für den Rest.
Börse kann so einfach sein.


Das sind absichtlich 3x, meine Taste klemmt nicht!
Nur um Nachfragen von Mr. and Mrs. Stupid vorzubeugen   ;-)  

13.09.07 18:41
1

1693 Postings, 4611 Tage pegeha... + xxx% liest sich prima! :-)

Ich hoffe, dass wir in x Wochen durch sind! :-)

Das ist absichtlich ein x! :-)  

13.09.07 19:01
1

305 Postings, 4867 Tage 4tunawäre mir auch recht

wenn nicht alles auf den letzten Drücker über die Bühne geht.
Aber wenn man schon lange investiert ist, wäre auch das kein Beinbruch.
Die Nerven haben jahrelanges Training hinter sich!  

13.09.07 19:06
1

305 Postings, 4867 Tage 4tunaNoch eins zum Schluß

juche hätte seinen Nachfolgethread auch

100 % Aufschlag - ab jetzt!

nennen können, aber egal.
Das Ergebnis ist wichtiger als der Name des Kindes.  

13.09.07 20:06

8297 Postings, 5436 Tage juche4tuna

stimmt!

aber nachdem viele hier mit dem alten Thread "sehr verbunden" waren, wollte ich unbedingt einen Bezug dazu herstellen; und die Buchstabenanzahl ist ziemlich begrenzt.

Es freut mich aber, dass der Wechsel akzeptiert wurde und immerhin haben wir schon wieder 20 Sterne! und die wirklich schon lästig gewesenen technischen Probleme sind (hoffentlich) Vergangenheit.

schönen Abend
Juche


 

13.09.07 21:19
2

87 Postings, 7489 Tage JumptecAn alle

insbesondere an Juche und Lireking.

Vermutlich gibt es 4 Szenarien:

Drillisch übernimmt Freenet.
Ein Dritter übernimmt Freenet.
Freenet übernimmt Drillisch.
Ein Dritter übernimmt Drillisch.

Man muß aufpassen, dass man nicht betriebsblind wird vor lauter Liebe zu Drillisch.
Bin absolut bullisch in Drillisch und groß investiert. Mein Bauch/Gefühl tendiert seit ein paar TAgen anders. Was passiert mit Drillisch, wenn Freenet z.B. von Telefonica übernommen wird? Kurssprung bei Freenet? Das lässt mir keine Ruhe. Deshalb buchte ich heute eine 6-stellige Zahl an OS-Scheinen in mein Depot. Mein Banker hat einen Herzinfakt erlitten. Aber die Laufzeit geht bis 2009.
Wie sagt der Franz: Schau mer mal.

Was meint Ihr dazu?

 

13.09.07 21:33
2

11248 Postings, 5692 Tage Franke@Jump

Klar alles 4 ist möglich, aber ich sehe bei keinem Deal Nachteile für Drillisch. Das einzige was nicht so toll wäre wenn der Deal mit VATAS nicht klappen sollte (wovon ich aber nicht ausgehe). Bei jeder Möglichkeit geht an Drillisch kein Weg vorbei,(sollten wir 29% haben)...was will Spörr tun? Drillisch kann alles, aber auch alles plockiern mit ...Möglichkeiten wie AHV...Klage... kann mir nicht vorstellen das sich ein Investor darauf einläßt ohne vorher mit Drillisch gesprochen zu haben....und wie heut schon geschrieben wurde, die letzten Tage ists still um Spörr/Choulidis...da wir dgearbeitet.


...was nur noch fehlt ist die Meldung dre bafin.

gruß
Franke  

14.09.07 02:18

1693 Postings, 4611 Tage pegehaJumptec....

...scheiß auf den Banker! :-)))))))))))))))))))  

14.09.07 07:06

8297 Postings, 5436 Tage jucheJumptec

welchen OS nimmst du den ?

Ich möchte auch bis 19. (Ablauf Commerzbank-OS) wieder aufstocken, falls nochmals unter 7 gedrückt wird.

CM7995 oder CB4FSX  

14.09.07 08:11
3

1730 Postings, 5236 Tage LirekingVielen Dank

Jumptec. Was die Vatasanteile betrifft, mach ich mir keine Sorgen, der Kaufvertrag wurde geschlossen und somit verfügt Drillisch bereits über die Stimmrechte von Vatas. Bevor Vollzug gemeldet werden kann dauert es einfach noch ein wenig wegen der Kartellbehörde, die sind einfach nicht so schnell. Die Frage ist eigentlich viel mehr was passiert als nächstes ? Die endgültige Übertragung ist eigentlich nur noch nebensächlich, ich gehe eher von einer Offensive aus von wem auch immer. Drillisch wird FRN nicht komplett kaufen, eher fusionieren, wie von PC schon oft erwähnt und dann den DSl-Bereich versilbern und wieder grossteils ausschütten. Niemand will die FRN komplett, auch ne Telefonica will nur DSL, bleibt also noch Webhosting, Portal und das Schmalbandgeschäft und auch das dürfte weggehen wie die warmen Semmeln. Die Ruhe von FRN und DRI sagt mir, dass es nicht mehr lange dauert bis was kommt, denn wenn man noch Verlustvorträge für 2007 geltend machen will, dann muss man so langsam ran an den Speck !

Gruss lire  

14.09.07 10:36
2

1693 Postings, 4611 Tage pegehaSteht Freenet kurz vor der Zerschlagung?



Steht Freenet kurz vor der Zerschlagung?
Quelle :
Autor : Ugur Aslan
Erstellt am : 13. September 2007


--------------------------------------------------

  Ugur Aslan's Profil

Mein Name ist Ugur Aslan, bin 33 Jahre und komme aus Düsseldorf. In der Zeit, wo ich Maschinenbau studiert habe, bin ich von einem Freund angesprochen worden, ob ich nebenbei Geld verdienen will. So kam es dazu, das wir eigen Portale erstellt und in den Suchmaschinen nach oben gejagt haben. Dadurch konnten wir mit Werbeanzeigen auf unseren Seiten gutes Geld verdienen.


(Online-Artikel.de) - Studie schätzt den Wert der unterschiedlichen Unternehmenssparten auf bis zu 2,2 Milliarden Euro
Auf bis zu 2,2 Milliarden Euro taxiert das Hamburger Analyse-Institut SES Research den Wert von Freenet: An der Börse erreicht die Firma eine Marktkapitalisierung von knapp 1,7 Milliarden Euro. "Eine Zerschlagung könnte einen Aufschlag bis zu 34 Prozent bringen", sagt Jochen Reichert, Autor der Studie. "Mehrere Investoren haben bereits angekündigt, einen Verkauf der Internetsparten zu befürworten." Auch Freenet-Chef Eckhart Spoerr hat den Widerstand aufgegeben und verhandelt mit Interessenten.
1,2 Millionen DSL-Verträge hat Freenet bis Ende Juni abgeschlossen. Einen Preis pro Kunde von 600 bis 700 Euro vorausgesetzt, wäre die Sparte zwischen 720 und 840 Millionen Euro wert: United Internet hat Interesse signalisiert, andere ebenfalls. Der Wettbewerb um DSL-Kunden könnte den Preis treiben. Das Freenet-Portal, das knapp 10,3 Millionen Nutzer im Monat besuchen, wird Vermarkter auf den Plan bringen. "Potenzielle Käufer wären nach unserer Erwartung bereit, mindestens 350 Millionen zu zahlen", schätzt Reichert. Bliebe Hoster Strato, dessen Wert SES mit 290 bis 435 Millionen Euro angibt. Kennern zufolge könnten nur die Deutsche Telekom oder die United-Internet-Tochter 1&1 so viel aufbringen ? oder Beteiligungsgesellschaften und Telekom-Unternehmen aus dem Ausland. "Für kleinere Hoster ist Strato unbezahlbar", so ein Insider.

Am Stück oder in Scheiben?
Wird Freenet zerschlagen, stehen Internetportal, DSL-Geschäft und Hoster zum Verkauf
Freenet kommt nicht zur Ruhe: Im März verschmolz das Internet-Unternehmen mit Mobilcom. Großaktionäre, allen voran Mobilfunk-Service-Provider Drillisch, drängen auf eine Zerschlagung. Dafür hat sich Drillisch-Chef Paschalis Choulidis knapp 29 Prozent an Freenet gesichert: "Drillisch will, dass Freenet mit dem Unternehmen zusammengeht und sich vom Internetgeschäft trennt", sagt Thomas Hechtfischer, Aktionärsvertreter der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz.
Zum Verkauf steht ein Portal, das pro Monat knapp 10,3 Millionen Besucher nutzen und das als Viertgrößtes in Deutschland gilt. Zudem im Angebot: 1,2 Millionen Breitbandkunden sowie Hoster Strato. Das Hamburger Analysehaus SES Research bewertet in einer Studie für Anleger diese Sparten mit 1,36 bis 1,63 Milliarden Euro. Der Preis hängt aber von einer reibungslosen Zerschlagung ab. Während Choulidis jedoch am größten Mobilfunk-Service-Provider schmiedet, will Freenet-Chef Eckhard Spoerr das Unternehmen im Ganzen verkaufen.

Mit Freenets 1,2 Millionen DSL-Kunden könnten United Internet (2,5 Mio. Verträge) oder Alice (2,2 Mio. Verträge) den Abstand zu Marktführer Telekom (13 Mio. Verträge) verringern. Das Portal ist für Vermarkter interessant. "Für Hoster wie Intergenia oder Host Europe wäre Strato unbezahlbar", so ein Kenner zu INTERNET WORLD Business. Nur Marktführer 1&1 und die Telekom-Tochter T-Online, die ebenfalls ein Hosting-Geschäft aufbaut, könnten die 290 bis 435 Millionen Euro aufbringen, die Strato nach SES-Schätzungen wert ist. "Würde 1&1 Strato kaufen, entstünde ein großer Direktanbieter, die Preise würden steigen und kleinere Anbieter könnten an der Preisschraube drehen." Der Insider vermutet, dass Strato, Nummer zwei im Markt, an Beteiligungsgesellschaften oder ins Ausland geht.

 

14.09.07 12:19

11248 Postings, 5692 Tage FrankeSo, kann sein das ich heut auch

nochmal GROß aufstocke und mir noch 2 Stück dazu kaufe....  

14.09.07 12:24
1

1693 Postings, 4611 Tage pegehaIch hatte mir auch schon überlegt...

...nochmal 4 oder 5 Stück zu kaufen...
Aber wenn Du schon 2 nimmst, dann nehme ich vielleicht doch nur den Rest! :-)
 

14.09.07 12:49
2

3493 Postings, 4934 Tage knuspriSo hab mir jetzt

ein paar Freenet Teile gekauft,

wegen dem Bauchgefühl von Jumptec!

Geh jetzt rüber in den Freenet - Thread!

Kritische Stimmen werden hier weder gebraucht noch gewünscht! :-)

Euch allen viel Erfolg

P.S.: Das ist ernst gemeint!!!  

14.09.07 12:58

11248 Postings, 5692 Tage FrankeDanke, Dir auch

...ist auch ernst gemeint.  

14.09.07 14:52
1

87 Postings, 7489 Tage JumptecO-scheine

Hallo Juche,

ich habe mir folgende O-scheine ins Depot gelegt:

Drillisch CB4FSX (Laufzeit 03/08)und
Freenet DB44H1 (Laufzeit 06/09)

 

14.09.07 14:54
2

87 Postings, 7489 Tage JumptecZustimmung Kartellbehörde

Nach meinen Infos ist mit einer Zustimmung
innerhalb von ca. 3 Wochen zu rechnen.
Müsste bald sein. Acuh sonst sind alle Telefonleitungen belegt.  

14.09.07 14:56

11248 Postings, 5692 Tage Franke..

Wenn du schreibst "innerhalb" muß es ja noch diese Woche sein. Wie kommst du darauf?  

14.09.07 15:25

123 Postings, 4694 Tage kitzsteindie 6,80 ? werden

heute gehalten. Hier gibt es eine schöne Nachfrage, von wem auch immer.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 733  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben