Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1786
neuester Beitrag: 12.12.17 11:56
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 44629
neuester Beitrag: 12.12.17 11:56 von: Lerzpftz Leser gesamt: 3987832
davon Heute: 6207
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1784 | 1785 | 1786 | 1786  Weiter  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    #1
45
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1784 | 1785 | 1786 | 1786  Weiter  
44603 Postings ausgeblendet.

463 Postings, 414 Tage summerrainsWow, es steigt! Es steigt!

 
  
    #44605
11.12.17 17:33
Oh ja, wieder Wasserstandsmeldungen von Otternase! +2,63%, da bekommen einig longies wieder einen Fön.

Otternase, sei doch nicht gleich so aufgeregt. Trink einen schönen Kaffee, dann wirst du auch wieder gelassener, wenn der Tesla-Kurs steigt.  

11197 Postings, 1720 Tage WernerGg@Otternase - Kurs

 
  
    #44606
1
11.12.17 17:39

"Jetzt wird mir klar, warum ich hier wieder so massiv angegangen werde: Frust !"


Du wirst nicht wegen des TSLA-Kurs' angegangen, sondern wegen deiner saudummen Sprüche.


+3,2% heute kommen mir zwar auch spanisch vor, aber du kannst nichts dafür. Ich nehme mal an, es ist der Party-Spruch von Musk, dass er den besten AI-Chip aller Zeiten baut. Idiotisch!

 

18695 Postings, 2113 Tage Otternase@fränki1 Ja, das ist allerdings wahr ...

 
  
    #44607
1
11.12.17 17:41

... auf dem zweiten Foto waren bei genauerer Betrachtung rechts noch solche Konstrukte erkennbar - es wird also eher keine dritte Reihe, entsprechend den bestehenden zwei Reihen, mehr geben, aber wahrscheinlich werden die Ränder noch links und rechts verbreitert.

Das würde erklären, warum der Bau dann auf dem Computerbild so breit aussieht.

Sieht also aus, als ob Du richtig liegst - es wird mit solchen Randbebauungen dann wohl unter die 40% rutschen. Zwar keine 30%, aber Dein 'maximal 40% greift dann doch.

fränki 1 : Otternase 0

Das Leben ist hart. ;-)  

2211 Postings, 798 Tage fränki1@Otter

 
  
    #44608
1
11.12.17 17:46
Trotzdem würde ich vermuten, dass nur an einer Seite noch angebaut wird. Das erscheint mir technisch einfacher, weil man nur eine Wandseite öffnen müsste. Außerdem glaube ich auf verschiedenen Fotos gesehen zu haben, dass die Belieferung von der Längeren Seite erfolgt.
Aber schauen wir mal, wie es weitergeht.  

18695 Postings, 2113 Tage Otternase@WernerGg Die Frage war, warum er das ...

 
  
    #44609
1
11.12.17 17:52

... so explizit betont hat. Selbst wenn diese erst zum Schluss installiert werden, entscheidet das Null und Nix über den Fortbestand Teslas. By the way entscheidet auch nicht der Baufortschritt der GF1 darüber. Solange genügend Akkus geliefert werden, spielt das keine Rolle.

Darüber sollten wir uns wohl einig sein.

"Sondern nur eine der endlos vielen Lügen rund um Tesla."

Darüber nicht. Aus dem aktuellen Status eine Lüge zu generieren, ist wohl arg 'komisch', oder? Das kannst Du doch dann so titulieren, sollte es nach Fertigstellung nicht stimmen. Warum die Eile?

Das dann als großes Problem für Tesla und als 'da geht nix weiter' zu deklarieren, das ist eine Null-Aussage. Entscheidend ist, da sind wir uns wohl alle einig, dass Tesla die Produktion des Model 3 in den Griff kriegt.

Die GF1 wird schon fertiggestellt, keine Sorge.

"Aber ich weiß ja: Deine Idee ist, dass Teslas so wie du einen Tarif von einem alternativen Stromversorger gebucht hat. Was der Umwelt allerdings egal ist."

Du wirst polemisch. Der Umwelt ist das nicht egal, und Tesla auch nicht, sonst würden sie das ganze nicht reissen wollen.

Warum sollten sie denn bereits jetzt das Dach mit Solarzellen ausrüsten, wenn doch, wie fränki1 (ist ja nun geklärt) schreibt, erst "30 bis maximal 40%" des Gebäudes fertiggestellt sind? Du hast doch Null Ahnung, zu welchem Zeitpunkt im Projekt die Bebauung des Daches vorgesehen ist?

"Unter dem Strich geht es immer um dasselbe: Das maßlose Gap zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei Tesla, bzw. Musk."

Unter dem Strich ist es immer dasselbe: Du und andere zweifelt jeden Furz, den Elon loslässt ständig an, und tut so, als würde die Welt untergehen, wenn es länger dauert, oder wenn euch der Geruch (die Aussage) nicht passt.

Sofort schreit jemand 'Lüge', und Du tust das bei Elon Musk besonders gerne, weil Du mit Elon ein echtes 'persönliches' Problem hast. Er tut das alles nicht, um Dir eins auszuwischen, you know? Er will eher die Welt retten. ;-)

Bevor man aber "Lüge" schreit, sollte man sicher sein, dass es eine ist. Und Du wirst das erst sicher wissen, wenn das Gebäude komplett steht, und wenn dann die Aussagen nicht entsprechend realisiert wurden.


 

18695 Postings, 2113 Tage Otternase@fränki Diese Konstrukte meine ich ...

 
  
    #44610
11.12.17 17:55
Angehängte Grafik:
gf1_-_anbau_rechts.png
gf1_-_anbau_rechts.png

18695 Postings, 2113 Tage Otternase@summerrainst Ich kann nix dafür ...

 
  
    #44611
11.12.17 18:06

... wenn Du das nicht ertragen kannst. Die 200er Linie ist nun einmal ein sehr wichtiger Indikator. Da sollte man schon genau hinsehen, was da passiert - weil viele Investoren an Chartanalyse glauben.

Hier, schau: https://boerse.ard.de/boersenwissen/...-als-mass-aller-dinge-100.html

Nun alles klar? Ich war nicht wegen der aktuell +3,22% (bei $325.27 bzw.  +$10.14) aufgeregt, sondern wegen der Möglichkeit, dass da einige Chartanalysten aufgeregt sein könnten, fand ich das interessant.

Ist doch ein schöner Tag für Dich: wieder was Neues gelernt. ;-)



 

18695 Postings, 2113 Tage OtternaseUnd durch ... bei $326.87

 
  
    #44612
1
11.12.17 18:13
http://www.nasdaq.com/symbol/tsla/real-time

Wird spannend sein zu sehen, ob es heute zum Handelsschluss ebenfalls einen kleinen Abverkauf gibt - oder ob der Kurs oberhalb der 200er Linie schließt.

Was das für einen Chartanalyse Interessierten bedeutet, dürfte bekannt sein.

Schönen Tag noch!  

830 Postings, 795 Tage Lerzpftz.

 
  
    #44613
2
11.12.17 18:25

Dass da noch kein Solar auf der GF ist könnte damit zu tun haben, dass Tesla im Jahr 2014 mit dem Staat Nevada ausgehandelt hat, dass man 10 Jahre lang subventionierten Strom bis zu einer Leistung von 25 MW aus dem normalen Netz ziehen kann. Theoretisch könnte man das Bild auf der Tesla-Webseite mit den vielen Solarzellen und dem Windpark solange ja mal austauschen. Andererseits macht sich das bestimmt gut zum Kundenfang und so ... ist ja oft ein eher grünes Klientel.

https://www.tesla.com/gigafactory?redirect=no

Under the deal with Tesla, the legislature must also clarify state law to allow Tesla to sell cars directly to consumers and extend economic development rate rider electric program from five to 10 years.

http://fortune.com/2014/09/05/...bout-teslas-nevada-gigafactory-deal/


"Pursuant to NRS Chapter 704, the Office, in consultation with the Public Utilities Commission of Nevada, has granted the Lead Participant a Certificate of Eligibility for an Economic Development Rate Rider for discounts to be applied for eight years on rates for up to 25 megawatts of power used by the Lead Participant within the Project Site pursuant to a contract with a term of ten (10) years. "

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1318605/...tsla-ex101_265.htm

 

18695 Postings, 2113 Tage Otternase@Lerz Womit auch das geklärt wäre ...

 
  
    #44614
2
11.12.17 18:38

Dieser Punkt wurde von Dir geklärt, was das fehlende Solardach erklärt, ich gab fränki1 recht, was den prozentualen Ausbau der GF1 betrifft, mit WernerGg bin ich (vermutlich) einig, dass die Produktion des Model 3 für Tesla kriegsentscheidend ist - und ich gestand problemlos und ohne lange herumzueiern den Fehler in der Diskussion mit fränki1 ein.

Wir haben mal Übereinstimmungen, ist das nicht toll? :-]  

830 Postings, 795 Tage Lerzpftz@On

 
  
    #44615
1
11.12.17 19:00

Ja, das muss diese in der Vorweihnachtszeit wie Pest und Cholera um sich greifende allgemeine Gutmütigkeit sein. Oder zuviel Glühwein. Grauenhaft! :-)

 

463 Postings, 414 Tage summerrainsJa,ja du bist so gut.

 
  
    #44616
1
11.12.17 19:01

Du hältst doch sonst nichts von Charttechnik! Jetzt mit mal berufst du dich darauf.

Du merkst doch wohl selbst wie unglaubwürdig deine ganzen vergangenen Argumentationen gegen Chartechnik sind. Nun schreibst du selbst, wie wichtig die 200 Tage ist.

Ach noch eins. Im Gegensatz zu dir habe ich einen Fahrplan und schau nicht wie du, wie die Verluste mehr und mehr werde.

 

1126 Postings, 460 Tage Melon Usk@Lerz: ich glaube ich muss Dir mal...

 
  
    #44617
1
11.12.17 19:15
...einen schwarzen Stern geben, sonst darf ich nicht mehr voten =(  

1126 Postings, 460 Tage Melon Usk@Lerz: Bild vergessen

 
  
    #44618
1
11.12.17 19:15
 
Angehängte Grafik:
screenshot-2017-12-11_tesla_model_s_22-jun-....png
screenshot-2017-12-11_tesla_model_s_22-jun-....png

830 Postings, 795 Tage Lerzpftz?

 
  
    #44619
1
11.12.17 20:17
Hm. Das Problem ist lösbar. Ich mach mir einfach noch 2 Accounts von denen aus ich mich selbst bewerten kann. Dann teilen wir uns in die Arbeit rein. Schön, wenn man anderen so einfach helfen kann ... :-)    

2775 Postings, 3157 Tage UliTs2 gestohlene Tesla

 
  
    #44620
12.12.17 00:15

2775 Postings, 3157 Tage UliTs@summerrains

 
  
    #44621
12.12.17 00:17
Lass doch bitte mal den Otternase in Ruhe und konzentriere Dich auf Tesla! :-)  

2775 Postings, 3157 Tage UliTs@Otternase #44611

 
  
    #44622
1
12.12.17 00:19
Gleiches gilt auch für Dich! :-)  

2211 Postings, 798 Tage fränki1Könnte der

 
  
    #44623
12.12.17 07:46
gestrige Kursanstieg etwas mit der Meldung zu tun haben, dass Trump verkündet hat, dass Amerika den bemannten Raumflug zum Mond und später zum Mars wieder aufnehmen will. Einige scheinen ja von einer Fusion Space X und Tesla zu träumen. Eventuell hofft man ja hier auf frisches Geld.  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsIch hoffe,

 
  
    #44624
12.12.17 09:04
Das es eher an den vielleicht überraschend hohen Modell drei Auslieferungen im Dezember liegt. Ich hoffe nicht, dass es zu Ende Funktion von Tesla uns kommt  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsÄh...

 
  
    #44625
12.12.17 09:30
zu einer Fusion von Tesla und Space X kommt :-) .  

233 Postings, 250 Tage AdmiralKaidoRot

 
  
    #44626
2
12.12.17 09:40
Das Unternehmen schreibt durchgehend nur Rote Zahlen. Wird wie Air Berlin enden.  

2775 Postings, 3157 Tage UliTsWie es aussieht,

 
  
    #44627
12.12.17 09:42
versucht Tesla die Probleme in der Gigafactory durch weltweiten Aufkauf von Rundzellen zu minimieren:
Die Elektromobilität ist deutlich auf dem Vormarsch - dafür dringend benötigte Akkus sind inzwischen allerdings Mangelware. Das US-amerikanische Unternehmen Tesla soll wohl für die weltweite Verknappung der Bestände verantwortlich sein. 09.12.2017
 

80 Postings, 109 Tage No Musk@UliTs : Wie es aussieht,

 
  
    #44628
12.12.17 10:37
Von den großen Autokonzernen verwendet aber keiner Rundzellen. GM z.B. verwendet großformatige Zellen von LG im Chevy Bolt und BMW großformatige Zellen von Samsung im I3. Bei den Hersteller von E-Bikes siehts aber wohl anders aus . Und die werden anders als BEV in Deutschland in großer Zahl abgesetzt, im letzten Jahr mehr als 600 T , auch wenn man die Artikel genannte Zahl von 200 E-Bikes die man mit den Akkus die ein Tesla braucht verorgen könnte nimmt , dann würde das 3000 Teslas in Deutschland entsprechen vom Akku-Bedarf    

830 Postings, 795 Tage Lerzpftz@UliTs

 
  
    #44629
1
12.12.17 11:56

Das ist vermutlich eine Ente oder schlicht schlecht recherchiert und mit wenig Hintergrundwissen vermutet. Das geht alles auf diesen einen Bericht aus Korea von letzter Woche zurück. Der ist aber ziemlich unstimmig und ergibt von der Logik her wenig Sinn. Konnte man am 6.12. bei Electrek nachlesen.

https://electrek.co/2017/12/06/...tory-global-shortage-battery-cells/

Model 3 battery packs are made with 2170 battery cells made by Panasonic at the factory. Unless Tesla and Panasonic are not being straightforward about the issues at Gigafactory 1, there’s no reason for them to be sending any cells from Japan for Model 3 production.

Yet, ETnews reported this:

“As there was a serious problem with operation of Gigafactory, Panasonic had to bring its supplies from Japan in order to patch up this problem. Panasonic is even supplying its batteries that are produced in Japan to Tesla for its electric vehicles.

Now Panasonic does ship cells from Japan to Tesla in the US for its electric vehicles, but that’s for Model S and Model X. It has always been the case and it has nothing to do with any issue at Gigafactory 1.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1784 | 1785 | 1786 | 1786  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben