Travel24.com: Druck von Microsoft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.03.00 20:02
eröffnet am: 09.03.00 18:50 von: schaumerma. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 09.03.00 20:02 von: Aktien-Guru Leser gesamt: 810
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.03.00 18:50

317 Postings, 7370 Tage schaumermalTravel24.com: Druck von Microsoft

faengt ja schon ganz gut an:


Travel24.com zieht Werbeaussage auf Druck von Microsoft zurück
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Anbieter von Reisen über das Internet, Travel24.com, soll im Rahmen seines Börsengangs mit missverständlichen Informationen agiert haben. Der Softwarehersteller Microsoft  habe das Unternehmen am Mittwoch abend aufgefordert, die Information zurückzuziehen, dass Microsoft  und MSN Deutschland Referenzkunden eines Tochterunternehmens von Travel24.com seien, hieß es aus dem Umfeld vom Microsoft. Man prüfe, ob man rechtliche Schritte unternehmen werde.

Travel24.com-Vorstandsmitglied André Derksen sagte dpa-AFX, sein Unternehmen werde künftig auf die Nennung von MSN und Microsoft bei den Referenzkunden verzichten. Ein Tochterunternehmen von Travel24.com habe vor seiner Übernahme im August 1999 Aufträge von Microsoft angenommen. Diese seien bis in den Sommer hinein abgewickelt worden. Seitdem bestünden keine Geschäftsbeziehungen mehr. Derksen bestätigte, dass Anwälte seines Unternehmens mit Microsoft-Vertretern verhandelten.

Travel24.com befindet sich zurzeit in der Bookbuildingphase. Die Zeichnungsfrist wird vorzeitig am 10. März um 17 Uhr beendet. Ursprünglich sollte sie bis zum 13. März laufen. Die Erstnotiz am Neuen Markt soll am 15. März erfolgen. Konsortialführer des Börsengangs ist die Commerzbank./kh/mk

 

09.03.00 18:56

710 Postings, 7249 Tage TamerIst doch nicht so tragisch !! Das was zählt sind die umsätze und die phantasie. f. ms o.T.

09.03.00 20:02

55 Postings, 7339 Tage Aktien-GuruRe: Travel24.com: Druck von Microsoft

alles Scheiße  

   Antwort einfügen - nach oben