Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 333
neuester Beitrag: 30.03.20 15:55
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 8303
neuester Beitrag: 30.03.20 15:55 von: stksat|22903. Leser gesamt: 594817
davon Heute: 1099
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  

26.05.19 00:28
12

50 Postings, 992 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  
8277 Postings ausgeblendet.

27.03.20 10:33
1

229 Postings, 608 Tage LalamannLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.03.20 20:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.03.20 10:41
2

373 Postings, 2142 Tage stksat|228737186mir gefällt der Kurs

habe wie damals ende januar angekündigt bei 40$ eingekauft. Dafür, dass uns alles um die Ohren fliegt, bin ich verwundert, dass hier die relative Stärke so ausgeprägt ist.

vor zwei Jahren noch hätten wir überproportional zum Markt abgegeben und hätten bei einem Crash dieses Ausmaßes wohl um die 70% verloren.  

27.03.20 16:10
1

981 Postings, 297 Tage Stakeholder2Ist AMD Stark oder einfach nur Stark??

Verdammt!
DOW geht -4,1% in den Keller zum Abtauchen
und AMD bleibt genau da, wo wir Angefangen haben.

Wenn Ich mir die Volume Candles angucke, sagt mir das, dass nur die Shorties drücken. Sonst keiner.
Da haben welche Angst im Juli einen Anruf zu bekommen und wollen Covern.
Ist der einzige Rote Handelstag heute für AMD diese Woche.
Unfassbar.

die -3,44% vom 25.03 sehe ich als Kosmetik an! Weil am 24.03 sind wir einfach +11% geklettert.

 

27.03.20 17:21
1

1110 Postings, 710 Tage BoersentickerOhne Corona

würden wir jetzt wohl bei 65 - 70? / Share stehen.

Langsam glaube ich auch, dass Preise von 100 + X ? in den kommenden Jahren möglich sind. Bei Nvidia ging das damals auch relativ fix.

Aber jetzt müssen wir erstmal diese Seuche loswerden. AMDs relative Stärke ist jedoch in der Tat beeindruckend.

Wenn ich daran denke, dass ich die erst vor etwas mehr als 2 Jahren gekauft habe und die trotz des schlimmsten Gesamtmarkteinbruchs seit Dekaden immer noch für mehr als das Vierfache meines EKs gehandelt werden, dann zaubert mir das immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht. Geduld zahlt sich am Ende eben doch aus.

Grüße und ein schönes WE
BT  

27.03.20 17:24
1

373 Postings, 2142 Tage stksat|228737186Viele der besten Tech

Unternehmen haben kaum nachgegeben. Microsoft, Amazon und Amd gehören da dazu. Eigentlich kaum zu fassen dass man die drei in einem Atemzug nennen kann was die Aktienperformance angeht.

Abgegeben haben hauptsächlich die produzierenden Industriegiganten. BASF, Airbus, Rheinmetall haben aber Aufträge auf Jahre in den Büchern und werden diese Krise locker überleben.  

27.03.20 17:45
1

1110 Postings, 710 Tage BoersentickerAMD ist jetzt

ein völlig anderes Unternehmen. Es gehört zu den Tech-Spitzen-Playern und der Markt und die Analysten haben das mitlerweile auch begriffen.  

27.03.20 18:28

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHGeile Company

Aber Obacht...
APPLE drängt mit ARM CPUs auf den Server und PC Markt...

Und INTEL macht Fortschritte bei Grafikeinheit

AMD muss weiter die PACE machen.
Überall hört man, dass Rechenleistung nachgefragt wird...

LISA hat punktgenau 2020 avisiert.
Die Frau ist genial.
Läuft es weiter so, sehe ich auch >100 $

Corona bleibt leider eine "Pralinenschachtel"

Happy weekend
Bleibt gesund  

27.03.20 18:57

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHKaum gesagt

Ein geiler Bericht über LISA bei CNN BUISSINES...

Die Firma ist wie ein Sechser im Lotto.
Wie oft, erlebt man, so etwas... In einem Börsenleben...????

Einem Freund muss ich danken, weil er sagte, das AMDS Lizenzen 2 Milliarden Dollar wert sind.
Hatte mit einem 30 %shot gerechnet...
Und bin dann einfach dringeblieben..... :) :) :)  

27.03.20 19:04

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHIn ihrem Büro

Hat sie Portraits von AMDs Produkten.
Sie sitzt stolz davor, als wenn sie die selbst "gebacken" hätte.
100 % Identifikation... Klasse  

28.03.20 11:35

73 Postings, 25 Tage UweNLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 29.03.20 22:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

28.03.20 18:44
1

1406 Postings, 3316 Tage PlattenulliAMD schafft es auf die Wedbush-Liste

Warum AMD, Nvidia diese Chip-Aktien die nächste Marktrallye anführen könnten
https://www.investors.com/news/...rrection/?src=A00220&yptr=yahoo

AMD und Nvidia schaffen es auf die Wedbush-Liste der besten Ideen
https://finance.yahoo.com/news/...ia-wedbush-list-best-145027681.html  

29.03.20 09:32
1

1406 Postings, 3316 Tage PlattenulliNotebook mit Ryzen 4800H und GeForce 2060

AMD Ryzen 7 4800H 8-Kern-CPU und NVIDIA GeForce RTX 2060, 144-Hz-Gaming-Laptop für rund 1000 US-Dollar in China erhältlich
https://wccftech.com/...re-cpu-rtx-2060-gpu-gaming-notebook-1000-usd/

 

29.03.20 12:08

1406 Postings, 3316 Tage PlattenulliBörse Daily am Sonntag und AMD

Börse Daily am Sonntag
Börse Daily am Sonntag mit DAX, Adidas, Allianz, Infineon, Intel, Gold, Eni, Deutsche Telekom, AMD
https://www.boerse-daily.de/boersen-nachrichten/...utsche-telekom-amd

#KGV #Bärenmarkt #Dividenden
Exklusive Studien: Was die Bewertung verrät und welche Aktien vorn liegen // Mission Money
https://www.youtube.com/watch?v=HncEDZwKVIs

 

29.03.20 12:21

799 Postings, 389 Tage DampflokVergleich

Damals stand die Nasdaq bei 8.000 und AMD notierte bei 32$, der Tiefpunkt jetzt war AMD bei 39$ und die Nasdaq bei 6.900. Letztes mal im Herbst 2018 als die Nasdaq bei 6.900 stand lag der Kurs bei 19$. Bin selbst überrascht. Fundamentaldaten zählen wohl mehr als der Chart oder der Markt.  

29.03.20 20:11
1

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHLt. Vodafone

Wird die corona Krise die DIGITALISIERUNG extrem beschleunigen..
Ergo wird der TAM für Chiphersteller in Gänze erhöhen  

29.03.20 22:31

981 Postings, 297 Tage Stakeholder2keine ahnung ob es stimmt

aber wenn ich Tippen würde für die kommende Woche dann auf 4 von 5 Rot.

denke 2 Wochen wird das nun nochmal kritisch bis es dann wieder vorwärts geht.

EZB denkt darüber nach Dividendenausschüttungen für VJ 2019+2020 zu Sperren!?!?
Mal sehen...!  

30.03.20 09:13

981 Postings, 297 Tage Stakeholder2Start heute um 15:30 wegen Sommerzeit?

kann das sein?  

30.03.20 10:32
2

73 Postings, 25 Tage UweN#8177

..also procter & gamble kann ich unterschreiben ...https://mraktie.blogspot.com/2020/03/procter-and-gamble-aktie.html ...ist ein Dividendenaristokrat ...  

30.03.20 10:55
3

1406 Postings, 3316 Tage PlattenulliGCE sieht starke Server Board-Lieferungen in 1H20

@STAKEHOLDER2 wir Europäer haben jetzt auch auf Sommerzeit umgestellt. In den USA war es früher passiert. Der DOW und die Nasdaq starten jetzt wieder um 15:30 nach unserer Uhr.

Laut Digitimes: GCE sieht starke Server Board-Lieferungen in 1H20
Dies dürfte gut für AMD sein. Der Kurs könnte aber Heute von den Shortys gedrückt werden. Am Freitag lag die Short-Rate bei 33,25%. Die Futures sind noch im roten Bereich. Ich sehe aber für mich das sich die AMD-Aktie stark dem Abwärtstrend widersetzt.

5-nm-Fertigung bei TSMC: 84 Prozent mehr Transistoren auf gleicher Fläche
https://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/...ortschritte-1346194/  

30.03.20 11:29
2

229 Postings, 608 Tage LalamannWenn Jemand,

 als „einer der renommiertesten Wirtschaftsexperten“ geltend, auf denselben Trichter kommt, wie Philanthropen …


ZEIT ONLINE: Werden wir in einer ganz anderen Welt leben, wenn die akute Krise vorbei ist?

El-Erian: Absolut!

ZEIT ONLINE: Wie wird die Welt nach dieser Krise aussehen?

El-Erian: Die De-Globalisierung wird sich beschleunigen. Die Idee der Globalisierung ist schon vorher in Bedrängnis geraten. Einmal, weil klar wurde, dass sie viele Menschen wirtschaftlich einfach zurückgelassen hat. Dann kam der Handelskrieg der vergangenen Jahre. Aber bisher hatten wir immer noch die Konzerne, die die Globalisierung massiv unterstützten. Jetzt werden wir sehen, wie auch Unternehmen davon Abstand nehmen. All die hochgelobten Konzepte wie Just in Time und kostengünstiges Einkaufen – jetzt haben die Manager erlebt, dass die weltweiten Lieferketten ihre Unternehmen angreifbar machen.

ZEIT ONLINE: Das heißt aber auch, dass Waren für uns Verbraucher teurer werden?

El-Erian: Ja, wir werden höhere Inflation und niedrigere Produktivität haben. Und eine höhere Verschuldung. Und eine stärkere Verflechtung von Staat und Wirtschaft, die jetzt schon begonnen hat. Es wird für Regierung und Unternehmen vor allem darum gehen, Widerstandsfähigkeit zu stärken. Widerstandsfähigkeit wird oberste Priorität gewinnen. Wir werden fundamentale Änderungen erleben, die wir noch vor ein paar Wochen als unglaublich, sogar als lächerlich, abgetan hätten.

ZEIT ONLINE: Zum Beispiel?

El-Erian: Wir werden ernsthaft über ein garantiertes Grundeinkommen diskutieren. Die Idee, Menschen einfach Geld zu geben. Das ist ja bereits Bestandteil des US-Rettungspakets. Bis vor Kurzem wäre das unvorstellbar gewesen. Wir werden über Modern Monetary Theory diskutieren, das heißt, letztlich die Notenbanken der Fiskalpolitik unterwerfen. Und wir werden eine radikale Lösung für die Überschuldung finden müssen. Ich könnte die Liste beliebig weiterführen. Fest steht: Was gerade passiert, wird Generationen prägen.“

https://www.zeit.de/wirtschaft/2020-03/corona-krise-wirtschaft-finanzmarkte-usa-donald-trump


… könnte u.U. ganzheitliches Denken auch in Disneyland einziehen?

Wir werden sehen. Sollte nach der Krise Manches nicht mehr sein wie vorher, dann vielleicht ja auch das.

-

Bedauerlich nur, daß unter elitärer Prämisse auf Pragmatismus wie diesen nicht zuvor schon zu kommen war, und der Routine nach mit Unsummen nach der Klientel geworfen wurde.

Das macht alles Weitere bei leeren Staatskassen und eskalierender Inflation um Welten problematischer und unabsehbar.

Wir, ‚Weltpöbel‘, werden uns voraussichtlich sehr warm anziehen müssen. –Falls die Klamotten dazu denn reichen.

 

30.03.20 14:46

1406 Postings, 3316 Tage PlattenulliAMD dürfte mit Plus starten

z.Zt ist AMD vorbörslich am Wochenanfang mit 1,7% im Plus. Es gibt aber auch Pessimisten die die wirtschaftliche Unsicherheit auch auf AMD projezieren. Ich denke die Wirtschaftlichen Auswirkungen sind bei den einzelnen noch nicht so stark, als sie jetzt wo sie zu Hause bleiben müssen, nicht lieber ein Spiel spielen. Im Augenblick ist noch alles vorhanden. Strom, Essen, Wasser und Internet. Der Überlebenskampf wird z.Zt. in Spielen trainiert. Für die die Home-Office machen ist eine funktionierende Hardware im Augenblick sehr wichtig. Für Schüler wird Online Unterricht im Augenblick wichtiger und auch da ist eine vernünftige Hardware wichtig.

Nutzerrekord in der Coronakrise- 24 Millionen Gamer gleichzeitig auf Spieleplattform Steam
https://www.spiegel.de/netzwelt/games/...-f415-4eaf-a960-2c1c2f484791

Microsoft verzeichnet Anstieg der Cloud-Nachfrage um 775 Prozent
https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/...age-um-775-prozent.html

Schwere wirtschaftliche Unsicherheit macht AMD Stock zu einem No Go
https://investorplace.com/2020/03/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29  

30.03.20 14:47

5749 Postings, 3902 Tage tagschlaefernatürlich wird notenbank-helicoptermoney

bald kommen. darauf hin wurde doch die ganze eur-zone aufgebaut: als monetäres gegengewicht zum usd.
sobald der ami das geld per paypal etc. an jeden mit konto verteilt zur stützung seines konsum-imperiums (und damit auch konsumaktien wie apple etc.), wird die eu nachziehen müssen, eben mit bedingungslosem bürgegeld für jeden mit steuer-id und konto.
entscheidend ist dann, a) welche seite zuerst den knopf drückt und b) mit welcher höhe gestartet wird.
denkbar wären eine 1200 usd flatrate, die dann aber je nach währungsstärke im währungspaar usd/eur auch nach oben ausreißen könnte.
wann werden idr währungen schwach? wenn die superreichen anlageschancen im ausland sehen und diese halt nicht in usd gekauft werden können (wie bsw. eur oder yen-aktien).
wer langfristig extrem davon profitieren will, sollte just aktien sammeln, die direkt an der wertschöpfung von apple und co beteiligt sind. sowie nat. auch rohstoffaktien in usa/europa.
sobald jeder ami dieses bürgergeld kriegt, würde er natürlich was übrig bleibt nicht nur in aktien sondern auch kryptocoins investieren... und dadurch eine selbsterfüllende prophezeihung für die chipindustrie aufrecht erhalten.. zum leidwesen der pharmaindustrie, die sich dann immer mehr konfrontiert sieht mit freien rechenclustern bei dem überangebot an compute...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

30.03.20 15:34
1

35 Postings, 1060 Tage WeeedlyAMDs Renoir im Notebook

30.03.20 15:49

1649 Postings, 1147 Tage Tichy_na endlich mal was Handfestes

30.03.20 15:55

181 Postings, 1184 Tage stksat|229032197Der 8auer ist begeistert

betreffend RYZEN 4000 Mobile Review (ASUS ROG Zephyrus G14)

https://youtu.be/A5RMe2yrAIY?t=1260  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
331 | 332 | 333 | 333  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alfret, Norris82, Regulator40, Salomonn, XavierIdo