United Internet - Planzahlen 2007!

Seite 2 von 6
neuester Beitrag: 01.04.08 10:38
eröffnet am: 02.03.07 00:12 von: Klei Anzahl Beiträge: 132
neuester Beitrag: 01.04.08 10:38 von: Judas Leser gesamt: 40223
davon Heute: 2
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

10.04.07 14:07

529 Postings, 6100 Tage dilucaDr. x

hallo klei,
mister x will bestimmt wieder bei 12,xx einsteigen !
Und meint wir sollen von der börse finger lassen.......
mister x danke trotzdem  für die warnung, wir werden folgen auf das wort...hi...hihi !  

11.04.07 10:30

4693 Postings, 6156 Tage KleiUnited Internet - neuer Multi Messenger !

HypoVereinsbank - United Internet "buy"

09:05 10.04.07

München (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der HypoVereinsbank, Thomas Friedrich, stuft die United Internet-Aktie (ISIN DE0005089031/ WKN 508903) unverändert mit "buy" ein.

Die Gesellschaft habe am 31. März ihre endgültigen Zahlen für das vierte Quartal 2006 publiziert, die im Rahmen der Vorabzahlen gelegen hätten. So habe sich der Umsatz auf 353,6 Mio. Euro, das EBT auf 34,6 Mio. Euro und das EBITDA auf 49,2 Mio. Euro belaufen.

Der Ausblick für 2007 sei äußerst positiv ausgefallen. So solle die Zahl der DSL-Neukundengewinnung auf dem Vorjahresniveau (530.000) liegen. Zudem stelle die Geschäftsführung von United Internet einen Umsatz von 1,5 Mrd. Euro, ein EBITDA des fortgesetzten Geschäfts von 300 Mio. Euro und ein EBT von 240 Mio. Euro in Aussicht. Das EPS werde bei ca. 0,83 Euro erwartet.

Darüber hinaus laufe der Absatz der neuen Produkte (4DSL) sehr zufriedenstellend. Auch die neuen Projekte würden nach Ansicht der Analysten in die richtige Richtung weisen. So sei zum Beispiel ein Multimessenger geplant. Dieser ermögliche das Konsolidieren zahlreicher bestehender Messenger-Accounts (z. B. Yahoo!, MSN, Skype, ICQ, usw.). Für viel versprechend würden sie auch ein Tool zur genaueren Zielgruppen-Ansprache in der Online-Werbung halten.

Die Analysten hätten ihre Schätzungen für 2007 leicht angehoben. Sie würden nun einen Umsatz von 1.458 Mio. Euro, ein EBITDA von 342,4 Mio. Euro sowie ein EPS von 0,84 Euro erwarten.

Die Analysten der HypoVereinsbank bekräftigen ihr "buy"-Rating für die United Internet-Aktie und sehen das Kursziel weiterhin bei 16,50 Euro. (Analyse vom 10.04.2007) (10.04.2007/ac/a/t)
 

11.04.07 15:15
1

12 Postings, 4675 Tage Dr. xre: hört hört

Klei :"Ich denke allerdings eher, dass mit dem nächsten Schub im Tec Dax die United Internet Aktie als Schwergewicht deutlich über die 14,73 steigt und somit den ausbruch Richtung 22 euro begibt!"

:) Netter Wunsch, ich hingegen denke wir sehen heute die 13,9x?. Trotz der Kaufempfehlung oder gerade wegen ihr sinkt der Kurs? hmm, ATM 14,25 ?.(mal sehen ob US heut ein bisserl schwächeln wird). meinen Puts tuts gut und es entwickelt sich alles nach meinen Vorstellungen:)

@Klei, Schauen wir mal wer von uns beiden fröhlicher in 14 Tagen aussieht;)
 

12.04.07 01:08

4693 Postings, 6156 Tage KleiUnited Internet - alles nach Plan!

Heute gab es eine leichte Erholung am Gesamtmarkt, wobei UTI deutlich über dem Tagestiefstkurs von 13,70 und sogar über 14 Euro geschlossen hat.

Bei wieder anziehenden Gesamtmärkten werte ich dies als Intrady Reversal und möchte weiterhin anmerken, dass durch den heutigen Kursverlauf auch die Stochastic einen gesunden Atemzug getan hat ...

bleibt abzuwarten welche positiven Meldungen uns in den nächsten Tagen von UTI begleiten werden.

Zum einen dürfte dies sicherlich ein erneutes Aktienrückkaufprogramm sein, da das zweite mit seinen 5 Mio Aktien seit einigen Wochen ausgeschöpft ist und erst unter 6% zurück gekauft sind.

Ferner dürften Entscheidungen bezüglich eines Partners Telefonica/Telekom anstehen für den im Sommer beginnenden Vertrieb von Festnetzanschlüssen.

Darüber hinaus würde ein MultiMessenger in Kooperation mit ComBOTS deutlich die Marktantanteile von United Internet erhöhen!

Vielleicht gibt es ja auch noch ne kleine Übernahme!? Tiscali wäre da im Gespräch!

Viele Grüße,

Michael.

Und schaut doch auch mal auf www.combots.de um zu sehen, wie der neue Multi Messenger von United Internet aussieht.

Man kann ihn sich dort auch bereits jetzt kostenlos downloaden und ihn kostenlos mit Freunden nutzen!

Derzeit ist die Funktion der Einbindung von MSN, ICQ und SKYPE Kontakten noch geblockt! Allerdings wird dies dann mit der Integration in United Internet wahlweise freigeschaltet werden.



 

12.04.07 10:58

98 Postings, 4991 Tage 1962AAusverkauf bei UI

Jetzt sieht man wo das abartige Klo-Papier von United Inter...schreck hinmarschiert, der Dr. hatte völlig recht,ab gehts Richtung 13?....dann sehen wir auch bald die 10?.
Diese "Aktie" , die mich so geärgert hat, würde ich mir nicht mal mehr als Klopapier zu Hause hinlegen!!!
STRONG SELL FOREVER!!!  

12.04.07 11:24

98 Postings, 4991 Tage 1962AAlle UI-Daydreamer sollten bedenken...

daß dieses Papier bei sage und schreibe gut 550? je Aktie liegt, wenn man beide Splits (1:10 u.1:4) herausrechnet,die Überbewertung ist GIGANTISCH!!
Eine Allianz, die 7Milliarden! Gewinn macht, liegt gerade mal incl.Splitherausrechng. bei 182?!!
Das sollten alle mal bedenken, die weiterhin ihren UI-Traum leben,
bei diesem Papier ist nichts mehr zu holen!!  

12.04.07 12:11

25 Postings, 4873 Tage nordNa,wenn Du meinst,sehr ich ganz anders!

Wenn man nichts von Aktien versteht,oder zu ungeduldig ist,sollte man die Finger von lassen.
Übrigends heute geht der gesamte Markt in die Knie bis paar Ausnahmen.
United ist eben sehr Volatil.  

12.04.07 13:09
2

12829 Postings, 4857 Tage aktienspezialistwäre gut, wenn die 13,70 per Schlußkurs hält,

ansonsten halte ich weitere ca. 7-8 % Abschlag für möglich  

12.04.07 13:44
1

98 Postings, 4991 Tage 1962AAufpassen bei UI...

habe grade beim DAF einen Bericht gehört,dass bei UI auf Grund der hohen Bewertung und des großen Wettbewerbdruckes noch viel Potenzial nach unten ist, böse Zungen sprechen von bis zu 15%!!
Deshalb,aufgepaßt!!liebe UI-Dreamer!  

12.04.07 21:35

529 Postings, 6100 Tage diluca1962a

hatte der dr.völlig recht?na,na,na......
das einzige recht waren die 13,47 zum einkauf,aber noch lange nicht deine kloopapier
sprache!  

13.04.07 18:53

2 Postings, 4672 Tage RumpumpelLöschung


Moderation
Moderator: Shortkiller
Zeitpunkt: 15.04.07 12:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel ID im gleichen Thead. Tztztz ... ;-)

 

 

13.04.07 19:17
1

4693 Postings, 6156 Tage KleiHallo Hans

United Internet ist in der Vergangenheit, also vor den jeweiligen guten Meldungen, besser als der Markt gelaufen.

Die Börse eilt den Geschehnissen quasi voraus!

In der hoffnung, dass es bald wieder gute Meldungen von UTI gibt, würde ich investiert bleiben oder aufstocken.

Man muss allerdings versuchen in die Zukunft zu blicken und einzuschätzen, was von UTI noch kommen könnte und was das für Auswirkungen auf den Kurs haben könnte. Deshalb sagt man ja auch "an der Börse SPEKULIEREN"!

Mit Deinem Einstieg bei oder nach den guten Meldungen hast Du demnach gekauft, weil Du an eine Fortsetzung der guten Meldungen glaubst. (so wie ich)

Andere haben bei oder nach diesen guten Nachrichten verkauft, weil sie ja dann raus und somit kein Geheimnis mehr waren. Man nennt dies "sell on good News".

Denke nun nicht, dann hättest du ja nicht kaufen sollen, weil es durchaus auch Investoren gibt, die trotz guter Meldungen kaufen. aber eben nicht wegen DIESER guten Meldung sondern eben weil SIESE gute Meldung entweder noch viel besser war als erwartet oder weil sie an weitere gute Meldungen glauben.

Weitere gute Meldungen sind bei United Internet m.M.n. deswegen anzunehmen, weil die zum sommer auch den Telefonanschluss mit anbieten werden, weil die eine Übernahme (evtl. Tiscali) planen und weil sie eine gute Ausgangsbasis als Nr.2 im DSL Markt haben! (gute Marktposition)

Viele Grüße,

Michael.  

13.04.07 19:51

2 Postings, 4672 Tage RumpumpelHallo Michael

Hmm, na dann hoffen wir mal das es bald bergauf geht wieder, Aixtron zum Beispiel
hat sich ja seit Januar fast verdopppelt wenn ich das heute morgen richtig gesehen habe, und das die noch bessere Nachrichten hatten als unsere UI mag ich kaum glauben.
Und ausserdem ist UI doch allen anderen Konkurrenten weit voraus, bis auf die Telekom
kann uns doch eigl. keiner wirklich gefährlich werden.  

16.04.07 10:43

4693 Postings, 6156 Tage KleiInteressant für United Internet:

Übernimmt Microsoft nun Adlink?

Heute schnappte Google Microsoft den begehrten Werbevermarkter Doubleklick vor der Nase weg!

Ohne Zweifel ist Adlink durchaus nicht unbedingt eine schlechtere Wahl.

Durchaus also möglich, dass Microsoft nun die Adlink Übernahme anpeilt!

Der Muttergesellschaft United Internet könnte hierdurch ein enormer Liquiditätsschub verpasst werden, durch den United Internet wohl in der Lage ist der Telekom das Fürchten zu lehren!

Immerhin wurde für Double Klick ein Kaufpreis von 2,6 Mrd. Dollar fällig. Adlink dürfte nicht viel weniger Wert sein. Der Adlink verkauf würde somit derzeit knapp zwei drittel dessen in die Kassen von United Internet spülen, wie der komplette Konzern wert ist! Derzeit ist aber Adlink lediglih mit etwa einem siebtel bis ein achtel des Konzernwertes enthalten!

United Internet wäre mit dem Erlös in der Lage Übernahmen wie die Neue Freenet und gleichzeitig QSC zu stemmen!

Heiße Sache!

Viele Grüße,

Michael.

www.erfolgreich-beraten.de  

16.04.07 13:32

1266 Postings, 5322 Tage HerrmannADLINK - interessante Theorie

Hallo "Michael" Klei,
da entwickelst du ja eine interessante Übernahmetheorie. Heute ist bei der Liquidität von Microsoft oder Googel nichts unmöglich. Aber bitteschön, wer ist Adlink und was macht diese Unternehmen. Ich wusste garnicht, dass U I diese Firma auch hält.
Übrigens, hoffentlich bleit "unser UNITED INTERNET Schiff" beim Admirals-Cup weitehin im Rennen, eine prima Werbung. Combots könnte sich eine Scheibe davon abschneiden.  

17.04.07 02:41
1

4693 Postings, 6156 Tage KleiHallo Herrmann!

Adlink ist eine 100%ige Tochter von United Internet und dies kannst Du auf www.unitedinternet.de sehen!

Interessanter Weise ist Adlink heute, nach der Bekanntgabe, dass Google sich doubleclick vor der Nase von Microsoft weggeschnappt hat um lockere 15% gestiegen!

Adlink macht das selber wie double klick! Werbevermarktung im Internet!

Alleine von der KGV Bewertung her, wäre Adlink rund 500 Millionen Euro mehr wert von der Marktkapitalisierung aus gesehen!

Ich ermittle dies auf Grund des von Google für doubleklick gezahlten Kaufpreises!

Alleine dieser Mehrwert würde für United Internet ein Kurspotential von knapp 20% bedeuten!

Da Microsoft nun jedoch im Zugzwang steckt wohlmöglich sogar noch einiges mehr!

Da Adlink 100%ige Tochter von United Internet ist, wirken steigende Adlink Kurse unmittelbar auf United Internet Kurse, was bisher nicht geschehen ist!

Dies wird der Markt erkennen und United Internet dürfte daher in Kürze deutlich zu neuen Höchstständen ausbrechen!

Ferner rücken die Bekanntgabe neuer strategischer Partnerschaften (Telefonica, Versatel, Telekom, QSC) sowie Übernahmen (Tiscali, Freenet, Arcor) immer näher!

Am Rande bemerkt wäre das etablieren eines EIGENEN Netzes - beispielsweise via QSC oder Versatel - ein Startschuss für eine nicht mehr notwendige Freigabe des Kabelnetzes der Telekom! Somit würde ein Zusammenschluss von United Internet mit Versatel ebensoviel Sinn machen, wie der zwischen Freenet und QSC ...

Wir hätten dann drei "GROßE", so wie es uns an der UNI als optimales Marktumfeld gelehrt wurde!

Aber auch ein Schulterschluss von United Internet mit Telekom oder Telefonica würde neues Marktpotential hervorbringen!

 

23.04.07 01:03

4693 Postings, 6156 Tage KleiUnited Internet - Laut "Spiegel" Bericht

soll die Telekom im ersten Quartal 2007 erneut 600.000 Kunden verloren haben!

ein paar davon dürfte wohl United Internet bekommen haben!

Zählt United Internet da eigentlich mit? oder nur Arcor und Alice? Weil United Internet ja NOCH keine eigenen Anschlüsse vermarktet!??

Wie seht Ihr den Kurs von United Internet in den nächsten Acht Wochen? In dieser historisch "heißen" Phase an der Börse dürfte es mit dem Markt allgemein ja noch ein gutes Stück bergauf gehen! Wie wird da United Internet performen?

 

23.04.07 15:22
1

4693 Postings, 6156 Tage Kleihier die meldung


Meldung

Telekom verliert im 1. Quartal 600.000 Kunden

23.04.07 11:44

Die Telekom hat im ersten Quartal des laufenden Jahres rund 600.000 Kunden mit ihrem Telefonanschluss verloren. Dies sei ein neuer Minusrekord schreibt der ?Spiegel? in seiner aktuellen Ausgabe und beruft sich dabei auf eigene Informationen. Hochgerechnet auf das gesamte Jahr wäre das ein Verlust von 2,4 Millionen Kunden und damit deutlich mehr, als die Telekom bisher veranschlagt habe. Dennoch könne der Konzern an seinen Ergebnisprognosen für 2007 festhalten, da parallel zu den Kundenverlusten der Verkauf von Breitbandanschlüssen deutlich gestiegen sei. Die Probleme in der Traditionssparte des Konzerns würden aber immer drängender. Obermann habe eindringlich vor einem Scheitern der in Angriff genommenen Sanierung des Konzerns gewarnt. Wenn es nicht gelinge, die im Vergleich zur Konkurrenz sehr viel höheren Stundenkosten zu senken, sei die Telekom schon in wenigen Jahren nicht mehr wettbewerbsfähig. Bereits jetzt koste die Telekom eine Stunde im Callcenter beispielsweise 90 Euro. Die gleiche Dienstleistung werde von Konkurrenten kaum schlechter für 40 Euro erbracht. Sein Ziel sei es, diese Lücke zumindest um die Hälfte zu verringern. Dafür sollen aber nicht die Löhne um 30 bis 40 Prozent gekürzt werden, betonte er. Stattdessen wird vorrangig angestrebt, die Wochenarbeitszeit auf 38 Stunden zu erhöhen. Dies sei von den Mitarbeitern zu verkraften.Noch habe die Telekom 86 Prozent der Festnetzanschlüsse in Deutschland, doch schon in diesem Jahr sei mit dem Verlust von mehr als zwei Millionen weiteren Anschlüssen zu rechnen, erklärte Obermann. Schon daher sei es unerlässlich, die Wettbewerbsfähigkeit mit der Sanierung des Konzerns zu sichern.  

25.04.07 09:01

1334 Postings, 5880 Tage tradixHier steht mal eine technische Gegenreaktion an

25.04.07 23:14
1

19 Postings, 4668 Tage funnyxxlUI :::oje!

Der Markt steigt gigantisch.......UI fällt und fällt...jetzt bei 13,47........morgen 13? ...und weiter südwärts!!!
Jedes Zeitungspapier ist mehr wert!!  

25.04.07 23:20
1

19 Postings, 4668 Tage funnyxxlUnited-Internet

Die Gegenraktion ist doch EINDEUTIG, der Markt und alle Papiere steigen gigantisch, UI fällt und fällt!!
Das Papier ist einfach nicht dem Dreck unterm Fingernagel wert!  

25.04.07 23:24

19 Postings, 4668 Tage funnyxxlLöschung


Moderation
Moderator: bb
Zeitpunkt: 26.04.07 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß / Doppelposting

 

 

26.04.07 00:07
2

4693 Postings, 6156 Tage KleiOK United Internet Freunde!

Habe den lustigen Funny, der seit einigen Tagen registriert ist mal ignoriert.

Dadurch wird er diesen Thread nicht mehr belästigen.

ein paar Fakten wären ja auch mal schön ...

sicherlich weißt UTI in letzter Zeit eine ärgerliche underperformance gegenüber dem sanft steigenden markt auf!

Allerdings ist UTI in der Vergangenheit gut gestiegen und hat durch den jüngsten Rücksetzer auch gut Luft geholt.

Nicht zu vergessen, dass das Aktienrückkaufprogramm zwar noch nciht offiziell beendet wurde, es jedoch seit Wochen nicht mehr betrieben wurde, da von 13 Mio bereits 12,99 mio zurück gekauft wurden.

Da dies jedoch erst 5,xx% sind und die HV 10% genehmigt hat, wird der AR vermutlich jeden Augenblick eine ausweitung des Rückkaufprogramms genehmigen!

Begleitet werden sollte das ganze von sehr positiven Meldungen.

als da wären:

Übernahme von xx oder xx durch UTI

Joint Venture mit Telekom oder Telefonica oder doch Versatel?

Dadurch Ab Juni Festnetz bei UTI!

Außerdem Adlink Phantasie durch Microsofts "zugzwang" nicht unterschätzen!!! Adlink ist im Markt hervorragend positioniert!

Ferner sind Expansionen via GMX in GB sowie Spanien geplant!

United Internet ist zwar optisch vielleicht hoch bewertet, bietet aber jede Menge Phantasie und ist die Nummer ZWEI im DSL Markt!

Im Handy Bereich besteht die Vereinbarung mit Vodafone und diese wollten ARCOR eh schonmal abstossen ... also denkt mal weiter ...

 

27.04.07 12:32

180 Postings, 4658 Tage segeltuchkommt noch was

-erstmal raus-

lediglich die alten hochs kurz bestätigt

sie kommt nach dem schwarzen dienstag ende februar nicht mehr hoch 

fehlt ein dicker fisch im netz von united internet? 

segeln soll teuer sein ;-)

 

27.04.07 13:49

4693 Postings, 6156 Tage Kleija

auf den dicken Fisch warte ich auch ...

Aber wenn die im Sommer auch Telefonanschlüsse mit anbieten. MÜSSEN sie ja in den nächsten Wochen diesen dicken Fisch präsentieren!

Außerdem wird vermutlich bald das Aktienrückkaufprogramm fortgesetzt!  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben