Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1763
neuester Beitrag: 23.02.20 06:00
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 44053
neuester Beitrag: 23.02.20 06:00 von: Ananas Leser gesamt: 1576437
davon Heute: 992
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1761 | 1762 | 1763 | 1763  Weiter  

14.08.18 09:57
85

4118 Postings, 904 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1761 | 1762 | 1763 | 1763  Weiter  
44027 Postings ausgeblendet.

22.02.20 22:49
2

513 Postings, 63 Tage Max P023 Lucky

ja das könnte schon sein, dass sie das so wollen, dass man sich jetzt untereinander bekämpft.Da sollte man schon mal auf einen Bürgerkrieg vorbereitet sein.Man befördert das gerade dazu.Vor allem durch einseitige Berichterstattung und Schuldzuweisung der Afd.Die Antifantasten stehen wahrscheinlich schon in den Startlöchern und scharren mit den Fäusten.  

22.02.20 22:56
4

3015 Postings, 5082 Tage 58840p#014 Entschuldigen?

Da kannst du lange warten !

Das verächtliche, und in keiner Weise gerechtfertigte anprangern zum Nazitum geht weiter  !!

Wie erbärmlich ist dieses Land geworden  !!!!  

22.02.20 23:06
1

513 Postings, 63 Tage Max PLucky79

ist das wahr?
 
Angehängte Grafik:
karneval.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
karneval.jpg

22.02.20 23:12
2

15056 Postings, 2541 Tage WeckmannGott sei dank ist die Mehrheit der Deutschen

intelligent genug, die Parolen der rechten Hetzer zu durchschauen.

Vor drei Tagen wurden leider 10 Menschen von einem durchgeknallten Rassisten erschossen, weitere wurden verletzt.

Und hier wird munter weiter vom Rassismus abgelenkt und gehetzt.  

22.02.20 23:14
4

39084 Postings, 2099 Tage Lucky79#44032 Weckmann...

warte mal die Ermittlungen ab...

Ich denke, da wird noch einiges aus dem familiären Umfeld
bekannt werden... das einen erschaudern lassen wird.

... nur so meine Vermutung...  

22.02.20 23:15
1

12499 Postings, 338 Tage Laufpass.comhier wird munter

gegen Merkel und Konsorten gehetztund das ist richtig  

22.02.20 23:19
2

1293 Postings, 504 Tage indigo1112"Horst Seehofer"...

... erklärt, warum Wahlen sinnlos sind...
...ist er möglicherweise ein "Verschwörer"...
...aber anders, als der Dumm-Michel denkt...
https://youtu.be/19asrm-S4i0
 

22.02.20 23:23
4

1293 Postings, 504 Tage indigo1112"Die Mehrheit"...

...der Deutschen ist saublöd, völlig gehirngewaschen und plappert den Unsinn nach, der ihm tagtäglich aufgetischt wird...
... traurig, aber wahr...  

22.02.20 23:23
2

13168 Postings, 4790 Tage noideaWecki

Wer hetzt denn eigentlich ?  Genau, die Medien und die Politik !

Gewalt und Mord von Flüchtlingen, wird in Deutschland totgeschwiegen !
Linke Gewalt wird in Deutschland nicht wahrgenommen !

Die Tat in Hanau wird aber genutzt, um einen politisch unangenehmen Gegner zu diskreditieren !

Die wirklichen Brandstifter sitzen in der Regierung ! Leider ist ein Großteil der Bevölkerung zu blöd,  um das zu realisieren !

 

22.02.20 23:25
4

3015 Postings, 5082 Tage 58840pEine Frage nach Hanau...

Zu den Demonstranten  die auch die AfD angegriffen haben  :

Wie viel Morde,Messerattacken, Vergewaltigungen könnt ihr vertragen  ?

Der Mensch war krank, ihr solltet euch schämen, ihm ist nicht geholfen worden  !!!

 

22.02.20 23:31
2

15056 Postings, 2541 Tage WeckmannNoidea, die breite Mehrheit der Deutschen sind

Demokraten und keine Rassisten. Und rümpfen über die rassistische Hetze der AfD nur die Nase.  

22.02.20 23:34
6

7894 Postings, 3329 Tage farfarawayTirahund - das über den Vater

des angeblichen Täters aus Hanau sollte jetzt aber vor der Wahl in HH nicht groß thematisiert werden. Die GEZ Medien halten sich zurück, wollen sie doch den Grünen dort die Wahl nicht verpfuschen.

Bild hat es doch gemacht, die Bösen? Und Merkur auch. Da werden die Wohl keine Gebühren bekommen....

Sanitäter helfen einem Mann in Karohemd aus dem Rettungswagen, er hat die Hände auf dem Rücken, trägt Handschellen. Es ist Hans-Gerd Rathjen (72), Vater des rechtsextremen Terroristen Tobias Rathjen (43).

https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/...versionToLogin.bild.html  

22.02.20 23:37
5

5645 Postings, 1602 Tage bigfreddy#018 Lucky, du hast da was vergessen,

Und zwar den wichtigsten Faktor: die voranschreitende ÜBERBEVÖLKERUNG unserer guten Mutter Erde.
DenkAnstöße   resp. Lösungsansätze streng verboten.

Weltkriege, Spanische Grippe mit 25-50 Mio. Toten, Pest etc. waren wohl nur ein Vogelschiss.
Es bleibt nur noch eine Naturkatastrophe mit "reinigender" Wirkung.

Vergleichsweise mit einer Company, die ,bevor sie Chapter
Eleven beantragt, ihre Mitarbeiter Anzahl um 30 Prozent reduziert, um die Firma vor einer Involenz zu retten.

Club of Rome, die Feiglinge, drücken sich vor effektiven Lösungsvorschlägen.  

22.02.20 23:41
6

7894 Postings, 3329 Tage farfarawayDie Frage sei wohl erlaubt

falls der Vater des Täters hinter dem Anschlag stand, was zwar noch nicht bewiesen ist, aber immerhin ist er in Handschellen abgeführt worden, sind dann alle Grünen auch Rassisten? Immer ist der Vater des Täters ein Grüner, der sich sogar hat aufstellen lassen.

Aber das wird sicher in den GEZ Medien vertuscht, ist es dich was ganz unerwünschtes. Kein Wunder, dass nun auch in Stuttgart auf eine Sisha Bar geschossen wurde. Welch ein Zufall aber auch. Ein grün-antifa Täuschungsmanöver?

Denk ich an Deutschland in der N8...  

22.02.20 23:44
3

13168 Postings, 4790 Tage noideaWecki

Demokraten ?

Das hat man in Thüringen gesehen, wie demokratisch es in Deutschland zugeht !

Da entscheidet eine Frau Merkel, dass eine demokratische Wahl einfach annulliert wird !

 

22.02.20 23:51

3015 Postings, 5082 Tage 58840pDemokratie

Ist schon längst  abgeschrieben, was wir gerade erleben ist Diktatur pur....

Der Reichstag ist nicht  mehr weit  !!!  

23.02.20 00:10
1

15056 Postings, 2541 Tage WeckmannGott sei dank ist Herr Kemmerich zurückgetreten.

Wobei ich nicht verstehe, dass die Neuwahl da erst so spät stattfinden soll. Den Linken kann es aber wohl egal sein. Sie konnten ja durch ihr demokratisches Auftreten in den Umfragen zulegen.  

23.02.20 00:14
1

13168 Postings, 4790 Tage noideaWecki

Du hast scheinbar ein gestörtes Verhältnis zur Demokratie !  

23.02.20 00:14

15056 Postings, 2541 Tage Weckmann#44044: Kemmerichs Rücktritt und Neuwahlen sind

korrekt. Alles demokratisch und alles andere als diktatorisch. Den AfD-lern passt dies natürlich nicht.  

23.02.20 00:15
2

15056 Postings, 2541 Tage WeckmannDie AfD hat ein gestörtes Verhältnis zu Demokratie

23.02.20 00:21

13168 Postings, 4790 Tage noideaWecki

Dann erklär mir mal bitte, was an der Wahl nicht demokratisch war !  

23.02.20 00:34
2

15056 Postings, 2541 Tage Weckmann#44042: Der Vater von dem Täter war nie Mitglied

bei den Grünen, hat aber in der Tat mal auf der Liste der Grünen für den Ortsbeirat kandidiert. S. Anmerkung am Ende mit dem *.
Hanau. Er tötete in der Nacht zum Donnerstag insgesamt zehn Menschen und anschließend sich selbst: Tobias Rathjen. Doch wer ist er? Und wo wuchs er auf?
 

23.02.20 00:37
2

15056 Postings, 2541 Tage WeckmannDie Wahl war durchaus demikratisch - wobei es

fragwürdig ist, wenn die AfD einen Kandidaten aufstellt, den sie dann aber nicht wählt.

Und der Rücktritt ist doch auch demokratisch. Neuwahlen erst recht.  

23.02.20 02:04
1

3900 Postings, 6265 Tage Dope4youIch tue der Welt einen gefallen

Häftling prügelte im Knast zwei Pädophile tot

Watson, 2009 wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden, schildert darin, wie er zunächst aus einer Einzelzelle des Staatsgefängnisses in Corcoran in einen Trakt mit geringerer Sicherheitsstufe verlegt wurde. Wenige Tage später sei dort ein Kinderschänder eingewiesen worden, der sich ganz ungeniert Kinderprogramme im TV anschaute.

https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/...t-68966500.bild.html

Leider in Deutschland selten, wer will auch geschützte Personen der Grünen verletzen....  

23.02.20 06:00

28378 Postings, 5091 Tage AnanasEs ist ein Desaster für Deutschland , dass Merkel

immer noch an der politischen Spitze steht.  Merkel hat, nachdem sie im Jahr 2000 Parteivorsitzende der CDU  und 2005 Bundeskanzlerin wurde, ein fruchtbares und gut funktionierendes Land übernommen. Die Wirtschaft blühte, die Gesellschaft lebte in einem guten sozialen und sicheren Umfeld in Deutschland.  Kein Bürger  in Deutschland hätte zur damaligen Zeit geglaubt, dass sich das innerhalb von nur einigen Jahren drastisch ändern würde. Wenn Merkel 2021 die Macht abgibt hinterlässt sie ein Brachland wie man es sich schlimmer nicht vorstellen kann.

Die Gesellschaft ist gespalten, und nicht nur das, es tun sich zwischen den politischen und gesellschaftlichen Lagern Abgründe auf, die aus jetziger Sicht kaum überwindbar sind. Diese wieder zusammenzuführen wäre die Aufgabe von Merkel gewesen. Doch wer sich als Regierungsoberhaupt mehr um weltweite und europäische Belange kümmert anstatt um die im eigen Land, brauch sich nicht zu wundern, wenn viele ihr vorwerfen versagt zu haben. Die politischen Rollen waren vor Merkels Machtübername klar verteilt, die Aufgabe des Außenministers war klar definiert, doch Maas gibt leider international eine  klägliche Figur ab. Sogar sein Maßanzug scheint ihm eine Nummer zu groß zu sein. Seine stets sauertöpfige Erscheinung und seine absolut schlechte Rhetorik machen ihn international zu einem schlechten Gesprächspartner.

Wenn es um eine geeignete Personalbesetzung ging hatte Merkel stets versagt. Ob nun bei Wulff als Bundespräsident, von der Leyen als Verteidigungsministerin, Annegret Kramp-Karrenbauer als Parteivorsitzende und jetziger Verteidigungsministerin, oder eben bei Heiko Maas als Außenminister ? um nur einige zu nennen ? allesamt gehören sie für mich in die unterste Schublade. Andere wiederum, wie Merz und Röttgen ( jetzige Bewerber um den Parteivorsitz) wurden vor ihrer politische Entfaltung von der Egomanin Merkel kalt abserviert. Genauso kalt verfuhr sie mit Helmut Kohl ?"Merkel konnte nicht mit Messer und Gabel essen" . Sein ?Mädchen? lies ihn fallen wie eine heiße Kartoffel. Aber es gibt noch einige weitere Merkel-Opfer, Roland Koch, Günther Oettinger, der Andenpakt, Volkspartei SPD, Edmund Stoiber, Laurenz Meyer und Wolfgang Schäuble.


Wie dem auch sei. Seit letztem Jahr vergeht kaum ein Tag an dem nicht Horrormeldungen aus den Industrieunternehmen kommen. Doch es sind nicht nur die großen Unternehmen, die einen enormen Arbeitsplatzabbau und Umsatzeinbrüche vermelden, dieser betrifft vor allen den Mittelstand, die Stützen unseres Wohlstands. Sollte das so weiter gehen, und ich gehe davon aus, wird es bald zu einem enormen Wirtschaftsabschwung mit Abermilliarden von Steuerverlusten kommen. Dies ist das Resultat einer jahrelangen falschen Wirtschaftspolitik, die nicht zuletzt auch auf Merkels Negativ-Konto geht. Anstatt rechtzeitig und weitsichtig zu investieren, war Merkel das Unternehmensfeindliche Klimapaket aus dem letzten Jahr wichtiger.

Bei allem nötigen Respekt den man vor einem Regierungsoberhaupt haben sollte, bei Merkel fällt mir nichts ein, was ich ihr als innerpolitisch Positives zuschreiben könnte. Was bleibt  ist ein innerpolitisches Drama in dem Merkel die Hauptrolle spielte. Für mich persönlich bleibt ein Blick zurück in Zorn. Denn wer sich nicht ausreichend um die innere Politik kümmert, darf sich auch nicht wundern, wenn man kein einziges gutes Wort über sie schreibt ? oder spricht -

Merkel hat international stets eine große Show abgezogen, denn als Geldgeberin ist man auf der ganzen Welt ein Politikstar. Sie fühlte sich im Ausland immer wohler als im eigenen Land ? so meine Beobachtung . Nun zum Schluss ihrer politischen Karriere ist sie unsicher und verbraucht. Ihr Erschöpfungserscheinungen aus dem letzten Jahr sehe ich als  großes politisches Risiko, denn noch liegen zirka 12 Monate politische Arbeit vor ihr, die sie nach meiner Einschätzung nur gesund überstehen kann.  Kurzum, Merkel sollte zum Wohl der Politik und der Bevölkerung schnellstens zurücktreten um weiteren Schaden zu vermeiden.

Wie dem auch sei, neben vielen anderen  Fehlern war das Flüchtlingschaos aus 2015 Merkels größter Fehler. Seit dieser Zeit haben hetzerische Begriffe wie Nazis, Rechtsextreme, Faschisten, AFD, Populisten, rechtes Gesindel usw. eine Wiedergeburt erfahren. Sie gehören zu unserem Alltag und werden täglich tausendfach eingesetzt.

Hetzerin Merkel ?

Zitat aus dem Jahr 2016 : Wie dem Professor aus dem Rheingau erging es in den vergangenen 16 Monaten allen, die sich erlaubten, kritische Einwände gegen Angela Merkels Flüchtlingspolitik vorzubringen. Die Nazi-Keulen kreisen tief, die Rassismus-Vorwürfe folgen auf dem Fuße. Unlängst hat sich ein Kommentator bei Spiegel Online zu der These aufgeschwungen, alle AfD-Wähler und -Sympathisanten seien Rassisten.  Zitat Ende.  
https://www.cicero.de/innenpolitik/cduparteitag-hetzerin-merkel
https://www.focus.de/politik/videos/...agiert-genervt_id_6287213.html
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...eunden-ab-a-995299.html
https://www.n-tv.de/politik/dossier/...und-die-SPD-article816749.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
29543308_1899860723421513_622035997154....jpg (verkleinert auf 91%) vergrößern
29543308_1899860723421513_622035997154....jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1761 | 1762 | 1763 | 1763  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ