Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 1 von 526
neuester Beitrag: 15.09.19 10:33
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 13142
neuester Beitrag: 15.09.19 10:33 von: Didi62 Leser gesamt: 2227154
davon Heute: 379
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 | 526  Weiter  

01.11.07 08:17
33

4 Postings, 4620 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 | 526  Weiter  
13116 Postings ausgeblendet.

13.09.19 14:00

86 Postings, 2795 Tage pano-rama# obmen

nein, ich war da nicht dabei. Bei der Börse bin ich über 20 Jahre  

13.09.19 14:07

117 Postings, 58 Tage obmen pravda# pano-rama: Hast du auch 'ne Meinung?

Wo meinst du, steht der Kurs am 30.9. und wo an Silvester?  

13.09.19 14:11

102 Postings, 338 Tage marricksguru

13.09.19 14:18

102 Postings, 338 Tage marricksguru

Beispiel 1)

Ich habe nirgendwo geschrieben dass Ich All In
Klöckner bin ! Was ist nur los mit Ihnen?
Ich besitze mehrere Depots mit etwa 25 Werten Und vielleicht ist es Ihnen nicht aufgefallen aber die Börsen stiegen die letzte Tage lol

Beispiel 2)
Das Ding lief vor 10 Jahren und ist daher jetzt
nicht mehr relevant. Ich gebe Ihnen aber gerne einen anderen antuellen (!) Wert der ebenfalls über 40% leerverkauft ist und bei dem Ich bei 14usd eingestiegen bin : Skt das us kürzel !
Da können Sie gerne prüfen und mich festnageln so viel sie wollen dann. Irgendwas hinterher zu posten kann ja jeder.

zu Beispiel 3 und 4 :
Was soll Ich da ernsthaft schreiben? Wenn jemand täglich sagt Kursziel ist 8 euro. Genauso wie Sie mit Ihren 3,50 oder 4,00 euro.
Da gibt es nichts ernsthaftes zu diskutieren. Es nervt einfach nur !

 

13.09.19 14:21
2

86 Postings, 2795 Tage pano-rama#obmen

Vor dem Hintergrund des Brexit lehne ich mich jetzt nicht aus dem Fenster mit einer Prognose zum 30.09. Mittel-langfristig ist der Wert natürlich vom Chance/Risiko Verhältnis attraktiv. Ich selbst halte ein paar Aktien und bin frohen Mutes, dass ich da auch meinen Schnitt mache. Dividende gibt es "zur Not" auch.

Hier mein Link von Februar:

www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...hinesen-lohs-welt-1.3130062

Zitat:
"Wenn sie zehn Prozent halten, haben sie da keine Chance. Sie müssen 51 Prozent haben, dann haben sie eine Chance. Die 51 Prozent haben wir nicht zusammenbekommen", sagt Loh."  

13.09.19 14:50

441 Postings, 2383 Tage ThomianerSchöner Kindergarten

hier....

Es sollte doch jedem hier bewusst sein, dass Klöckner momentan in Sog von Thyssen mitschwimmt. Es gibt momentan keine kursbewegenden News zu Klöckner, somit wird hier weiter auf eine Übernahme spekuliert. Und je schneller Thyssen seine Sparte an den Mann bringt, desto eher kommt ein Angebot.

Fundamental hat sich nichts geändert, oder hab ich eine Weltbewegende Nachricht verpasst ? Ich selbst bin hier investiert seit geraumer Zeit, mein Anlagehorizont wird aber mit einem Übernahmeangebot definitiv enden, da die Phantasie dann "erstmal" raus sein dürfte.  

13.09.19 15:06
2

123 Postings, 671 Tage mamamiaamore@Thomianer

Stimmt nicht, du bist offenbar nicht informiert. Klöckner erholt sich im Moment wie alle Stahlwerte auf der ganzen Welt. Siehe Analysten, die Kursziele für Klöckner und andere Stahlwerte anheben.  Die Übernahmegerüchte haben nur am Tag der Spekulation im HB einen Einfluss gehabt, aber weiter nicht. Es wird keine Übernahme geben - schminkt euch das ab. Der Kurs wäre sonst schon längst bei mind. 8 Euro.  Loh hat nicht die  29,999% bei Klöckner angestrebt, um sich dann von ThyssenKrupp zu einem Schnäppchenpreis übernehmen zu lassen. Kartellrechtlich geht die Sache auch nicht durch.  

13.09.19 15:20

7113 Postings, 5620 Tage Crossboymarshall wace Shortquote unter 0,5%

0,42%. Hätten sie eigentlich gar nicht melden müssen...  

13.09.19 16:44

180 Postings, 163 Tage guru stirpe foro# Thomianer: Schöner Kindergarten ...

... schon wieder so ein polemischer Beitrag - warum? "Thomianer" habe ich hier noch nie gelesen, zumindest nicht in den letzten Monaten, warum also heute? Und dann noch so gönnerhaft und oberschlau mit einem Opening wie "Schöner Kindergarten ..."

Sachlich ist den Einlassungen von  mamamiaamo. nichts hinzuzufügen, außer das KC0100 in dem Moment, in dem die -wer hat sie eigentlich erfunden?- allgegenwärtige Übernahme vom Tisch ist, fallen gelassen wird, wie eine heiße Kartoffel ... also nichts Neues!  

13.09.19 17:12

102 Postings, 338 Tage marricks.

" in dem die -wer hat sie eigentlich erfunden?- allgegenwärtige Übernahme vom Tisch ist"

Und wann wäre Sie denn vom Tisch ;)
Das management hat den Handelsblatt Artikel auf Nachfrage nicht kommentiert und wird auch weiter nichts dazu sagen.


 

13.09.19 17:30

180 Postings, 163 Tage guru stirpe foro# Und wann wäre Sie denn vom Tisch ;)

DAS spielt doch keine ROLLE!

Dieses RISIKO ist gegenwärtig und die Auswirkungen kommen, wenn's PLÖTZLICH Überraschendes gibt,
wie z.B. unerwartetes Fusionieren (freundlich, feindlich, o.a.) von TK und SZ, KE hier oder dort, Loh's
Änderung seiner Planungsprioritäten oder, oder, oder ...

... die Vergangenheit des Kursverlaufes als einzige Börsenwahrheit zu sehen, bedeutet, den talwärts
gerichteten, vollwärtigen Rückwärtsgang zu sehen, eigentlich schon seit einer Woche, aber zur Zeit
dauern die Erwartungen immer zwei- bis dreimal so lang. Also meine Prognose lautet nach wie vor:

Kurse unter EUR 4 in den kommenden sechs Wochen!  

13.09.19 17:58

427 Postings, 1061 Tage Sagitarius6, 20

Bis nächstes Woche Donnerstag Freitag. Mit new noch mehr. 40 % plus die letzten 30 Tage guru, plus nicht minus. Das sie auf putt gesetzt haben ist es doch alle klar das sie wollen sinkende kurs und klökner tagtäglich schlecht reden.  

13.09.19 18:40

180 Postings, 163 Tage guru stirpe foro@ Sagitarius: Der Ertrinkende wird meist auch ...

... noch ein paar Mal gesichtet, bevor er untergeht.

Eine ERfolgsgeschichte sieht anders aus und beginnt manchmal bei

0,38 EUR (Infineon),
0,90 EUR (11.03.2009 ProSieben)

usw.

Was Sie hier sehen, ist ein Zwischenhoch für Lemminge,
die seit Jahren nach Futter schreien und gerade an die
Erlösung glauben ...

... und der Glaube kann bekanntlich Berge versetzen,
wozu ich Ihnen viel Glück wünsche.

M.M.n. werden Sie es bald brauchen ;-)  
Angehängte Grafik:
zuschneiden_4.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
zuschneiden_4.jpg

13.09.19 19:27

1892 Postings, 1910 Tage Kater Mohrle#13129 6, 20

warum tut ihr den beiden (guru, pravda) überhaupt noch antworten?
Lass die doch einfach Monologe führen und gut iss!
Dann erledigt sich das ganze von selbst!  

13.09.19 19:32

441 Postings, 2383 Tage ThomianerGuru

Prosieben...der war gut. Meinst Du die Erfolgsgeschichte von 0,90 auf 50 oder eher die von 50 auf 11 runter ?

Aber da Du hier ja scheinbar derjenige bist, der am Meisten Ahnung hat und bestimmst wer im Forum was sagen darf, werd ich das mal nicht weiter kommentieren.

Fakt ist, dass sich Fundamental nichts geändert hat, höhere Stahlpreise können ebenso in die andere Richtung wieder drehen. Aber besser paar Floskeln losjagen, das scheint dem Publikum zu gefallen.

Den Investieren wünsche ich viel Erfolg, allen Seitwärtsguckern ebenfalls. Jeder darf shorten wie er es für richtig hält, nur fehlen mir hier bedeutende News die zum EBITDA oder Cash beitragen.

Bis dahin reite ich die Übernahmewelle und wenn die kommt, werd ich persönlich aus diesem Wert erstmal aussteigen bis sich grundlegende (fundamental) was Neues ergibt.

Keime Empfehlung, nur meine Meinung.

Falls, und das werden sie früher oder später, Donald und Xi sich einigen, auf wen werden die dann einprügeln ?  

13.09.19 21:41

180 Postings, 163 Tage guru stirpe foro@ Kater Mohrle: #13129 6, 20

Ihr Vorschlag wäre geradezu fantastisch,
nur leider schaffen Sie es nicht mal sich
daran zu halten irgendwie übernommen

???  

13.09.19 21:45

180 Postings, 163 Tage guru stirpe foro@ Thomianer

Ist Ihnen In all ihren Jahren an der Börse noch nie aufgefallen, dass oft gute Nachrichten mit fallenden Kursen (und umgekehrt) verbunden sind? Wenn die Börse so ticken würde, wie Sie es beschreiben wären alle Millionäre. Irgendwie erinnert mich Ihr plötzlich erstmaliges Auftauchen hier an den gesperrten Kandidaten brokersteve o.ä.  

13.09.19 22:29

441 Postings, 2383 Tage ThomianerGuru

Gut, dass Sie mich aufklären nach all den verschenkten Jahren und leider bin ich auch noch nicht so lange dabei wie Sie (05.04.19).

Falls Sie noch ein kleines bisschen an funktionierenden Zellen (damit meine ich keine Solarzellen aufm Dach) finden sollten, werden Sie sicherlich einige Dinge feststellen an den Postings, die Ihnen zu grübeln geben.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Spaß, der Zenit bei Klöckner ist auf jeden Fall noch nicht erreicht, denn dieser wird erst noch kommen und dann wird eine kleine Trendumkehr eintreten.
Bis dahin können Sie gerne den Untergang in Ihrer Sekten-Form predigen  

13.09.19 23:17
1

301 Postings, 2211 Tage Didi62hört doch mal auf zu Streiten ;)

ich persönlich Glaube nicht daran das der Kurs eine Rolle der Übernahme oder das Einsacken (Klöko) von Thyssen eine Rolle spielt. Ob 6,50; 8,50; oder 10? spielt hier doch keine Rolle, ist doch nur Aktionärsgeld.
Ob und wann ein begehren von Thyssen besteht weiß doch keiner wirklich, genauso wenig wie einer den Kurs von Morgen bestimmen kann, alles nur Spekulation oder Bauchgefühl. Aber dieses zerfleischen und anmachen untereinander ist  nicht wirklich schön, ich respektiere hier alle Meinungen, ob sie den Kurs beflügeln oder in den Keller stürzen dient doch nur zur allgemeinen Bereicherung eine Meinung zu bilden. Also bitte weiter alles so wie gehabt nur ohne Klugscheissen oder bevormunden, das macht alles etwas Sachlicher.
Schönes WE
P.S. Aktienkurse sind wie High Heels, je höher um so besser / schöner  

13.09.19 23:45

301 Postings, 2211 Tage Didi62Ups fast vergessen mein Bauchgefühl

mitzuteilen, es geht wohl wieder leicht nach Süden ( 5,66?) und dann wieder nach Norden.
Nur meine Meinung  

14.09.19 12:18

4296 Postings, 2809 Tage FD2012Artikel im Forumi ThyssenKrupp ggfs lesen

DIDI62: Zur Vermeidung von Mehrarbeit meinen Artikel von heute 12.01 Uhr lesen,
was den Erwerb der Aktien von KlöCo durch ThyssenKrupp betrifft, soweit hier
lediglich mehr als 51% (bis 70%) in Rede stehen.

Bislang gibt es ja nur entsprechende Interessenbekundungen.



 

14.09.19 13:04
1

204 Postings, 4742 Tage ThomasZuernEs ist nicht einfach mit dieser Aktie!

Obwohl ein handfestes Uebrnahmegeruecht aufgekommen ist, stieg die Kloeckner-Aktie weniger
als vergleichbare Wertpapiere. Daimler stieg von 40,70 Euro (per 26.8.2019) auf ueber 48 Euro an.
Schaeffler zog von 5,95 Euro auf 7,70 Euro hoch. BMW, VW, BASF oder Bayer: alle anderen Aktien
stiegen waehrend der September-Hausse prozentual deutlicher als Kloeckner. Thyssen-Krupp
erhoeht sich von 10,69 Euro auf 13,14 Euro.  ----Und Kloeckner scheiterte an der Sechs-Euro-Linie
klaeglich. Zuerst muss Thyssen Krupp die Aufzugssparte fuer 16 Milliarden Euro verkauft haben.
Dann kommt bei Thyssen 25,50 Euro pro Aktie herein. Dann steigt aber Thyssen und nicht
Kloeckner.  

14.09.19 13:18

214 Postings, 4413 Tage spekulant10Folge dir nicht

Vom tief aus bis jetzt auf knappe 6? - ca 30%. Deine anderen Werte sind z t schlechter. Was willst du damit sagen? Auch dein Thyssen Vergleich hinkt. Der innere wert von Thyssen ist die ganze Zeit schon höher, nur steigt Jetzt, weil ein Plan erkennbar ist, die Werte auch zu heben und zu nutzen. Genauso wie hier, hast du schon eine Zahl von Thyssen gelesen, wann und zu welchem Kurs ggf eine Übernahme kommen kann? Ich jedenfalls nicht, also welchen Kurs willst du sehen ?  

14.09.19 18:07

180 Postings, 163 Tage guru stirpe foro#Didi62: Ich gehe 100% mit ...

... allerdings mit dem Vorbehalt, dass der Wert unter 4,- absinkt bevor endgültig der Nordstrom beginnt (gerne bis auf weit nördlich der 13,-); allerdings gehe ich davon aus, dass sich dieses Szenario bis 2025 erstrecken kann und das Abrutschen bis zu 18-24 Monate andauern wird. Deshalb bin ich in Aktien und PUTs investiert (letztere Trade ich seit etwa 20 Monaten mit Begeisterung).  

15.09.19 10:33

301 Postings, 2211 Tage Didi62bei Klöko ist alles möglich,

bei der volatilität und den ständig tanzenden Kursen gibt es immer Möglichkeiten zuzugreifen.
Das die Aktie nochmals Zeiten von über 40 erblickt wo ich sie damals gekauft habe wage ich zu bezweifeln, das sie nochmals unter 4 geht,...mutiger Gedanke von dir ( guru stirpe for.)
Ist dies ein Bauchgefühl oder hast du Infos das der Süden ruft?
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
524 | 525 | 526 | 526  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben