Uhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?

Seite 1 von 150
neuester Beitrag: 13.08.18 20:46
eröffnet am: 18.08.16 12:41 von: newbie_evo Anzahl Beiträge: 3728
neuester Beitrag: 13.08.18 20:46 von: blackjack123 Leser gesamt: 226492
davon Heute: 79
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  

18.08.16 12:41
10

783 Postings, 1236 Tage newbie_evoUhr.de AG - der neue Star am Online-Himmel?

Heute war Handelsstart von Uhr.de AG.
Startpreis 4,50 ?

Die Aktie wird z.Z. ja mächtig von SD "gepusht", wenn man sich den Chat auf deren Homepage anschaut.
Mal gespannt, ob diese Aktie wirklich das "Highlight" des Jahres wird, oder nächste "Rohrkrepierer"

to be continued    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
3702 Postings ausgeblendet.

08.08.18 00:54
2

10876 Postings, 2710 Tage RudiniTja,

auch zocken will halt gelernt sein. Mehr gibt es dazu mal wieder nicht zu sagen...


Nur meine Meinung  

08.08.18 08:03

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Da kann man lernen soviel

wie ma will, bei einer Suspendierung oder Bafinwarnung und damit verbundene Kurseinbrüche bringt einem das auch nichts.

Von der Wertigkeit solcher Akten mal ganz abgesehen.  

08.08.18 08:44
1

30479 Postings, 3052 Tage tbhomyIch bin der Auffassung....

...dass man Zockerei und Spekulation zukünftig differenzieren sollte, da wir uns u.A. im Zeitalter des Social Media befinden.

Die Spekulation hier bei der Uhr.de AG könnte sein, ob noch etwas Gescheites vom Unternehmen kommt oder nicht. Unternehmensmeldungen dürften je nach Ausblick die Spekulation stützen oder belasten.

Die Zockerei hier könnte sein, den Kurs ohne fundamentale Gründe, also auch ohne Unternehmensmeldungen  oder entgegen der fundamentalen Situation der AG zu treiben. Oder wie geschehen über fragwürdige Werbemethoden mancher Börsenbrief-Redaktionen.

Die Regulierung der Märkte wird sich auch des Themas Social Media annehmen müssen, um in der Breite wirksam zu sein. Und um Situationen wie hier bei der Uhr.de AG besser beurteilen zu können.
Auch im nicht regulierten Open Market.

Ich zähle die Uhr.de AG und ihre Aktie zu den besseren Anschauungsobjekten.

Nur meine Meinung. Mehr nicht.  

08.08.18 08:55
1

1720 Postings, 637 Tage Systemablackjack123

es gibt keine Unterstellungen, aber jeder sieht was er scheinbar sehen will. Nichtsdestotrotz alles Gute! By By...  

08.08.18 09:42

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Jeder der lesen kann

und sich die Seiten 60,61,62 dieses Threads anschaut und weiß was eine Unterstellung ist, wird sie erkennen.

Aber die Nummer ist bekannt, hat nur damals schon nicht funktioniert und heute um so amüsanter, diese Tatsachen so hinzustellen das die Leute die recht behalten haben mit ihren Aussagen, (ja ich weiß das muss ziemlich frustrierend sein) als jemanden hinzustellen der etwas sehen will was nicht da ist, beweist, meiner Meinung nach, einmal mehr was von diesen Beiträgen zu halten ist.

Vielleicht läufst beim nächsten mal ja etwas besser .... Viel Erfolg !! :-)  

08.08.18 09:46

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Seite 63 ebenfalls sehr interessant und vollkommen

frei von jeglichen Unterstellungen

https://www.ariva.de/forum/...ue-star-am-online-himmel-540636?page=62

Schönen Yag noch .... ;-)

Ach was ist eigentlich aus den bindenden Verträgen und dem China Investor geworden?? :-)  

08.08.18 09:56
1

1720 Postings, 637 Tage SystemaErstaunlich wieviel Energie sie verschwenden?

Es gibt keine Unterstellungen, das ist ihre persönliche Wahnehmung m.E.! ;-)  

08.08.18 10:07

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Energie verschwenden? :-)

Ja is übel wenn man sich erneut zu weit aus dem Fenster lehnt :-)

Die Bedeutung sowie Erklärung des Begriffs Unterstellung ist ja für diejenigen denen es unbekannt ist, zum Glück im Internet nachzulesen.

Tatsachen haben nichts mit Wahrnehmung zu tun......und China Investor und die Meldung von damals?? :-)

Vielleicht ist der andere Thread die bessere Variante und Wahl.    

08.08.18 10:13
1

1720 Postings, 637 Tage Systemablackjack123

Leben Sie in der Verschwörungstheorie? Was reden Sie da?  

08.08.18 10:15

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Lesen hilft....

Kann nichts dafür das Ihnen Ihre Beiträge und Aussagen aus der Zeit heute nicht mehr passen.

Aber passt schon.....ich sagte ja viel Erfolg beim nächsten mal :-)  

08.08.18 10:17
3

1180 Postings, 405 Tage Nervousuhr.de

genial... über unseren Thread schimpfen und hier ist Kindergarten in der Endphase... + keine Sachlichen Beiträge...also vllt. erstmal vor der eigenen Türe kehren!
danke, gewittert gerade...
meine Meingung! p.s.: bin hier wieder weg! also brauche kein "nachgemaule"
 

08.08.18 10:18
1

1720 Postings, 637 Tage SystemaLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 09.08.18 09:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

08.08.18 10:21

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Und sie ignorieren ihre eigenen Beiträge

und Aussagen.

Und unterstellen erneut.....sorry aber meiner Meinung nach ein typisches Verhalten solcher User.

Wie gesagt der andere Thread ist wohl die bessere Wahl siehe Beitrag #3714.

Dort sind die wahren Experten mit sachlichen Beiträgen voller geballter Fachkompetenz:-)


 

08.08.18 10:22
2

1008 Postings, 1514 Tage Kater Mohrle#3701 Ich war früher..

kann ich nur bestätigen.
Man kauft sich ein paar Firmen, möglichst Weltmarkführer in ihrer Sparte.
Schaut sich GUV und Bilanz an und läßt einfach liegen.

Und wichtig, man ignoriert die meisten Börsenbriefe, sonst bekommt man ständig neue Anlageideen und dann schichtet man dauernd um.
Hin und her, macht Taschen leer.

Nur, wenns dramatische Signale gibt, die da heißen:
Umsatzeinbruch, Gewinneinbruch muss man hinschauen und neu bewerten und ggf. verkaufen.  

08.08.18 10:29

1720 Postings, 637 Tage Systema#3716 Nicht so viel selber hineininterpretieren,

dann werden die mutmaßlichen "Unterstellungsphantasien" auch plötzlich verschwinden? Peace!  

08.08.18 10:32

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Einfach mal Beiträge

verfassen mit einem Inhalt von dem man auch wirklich Ahnung hat, dann braucht man nicht Leuten etwas unterstellen denen man argumentativ unterlegen ist.

Eine Unterstellung bleibt eine Unterstellung auch wenn man sie aus reiner Hilflosigkeit entstanden ist.

Einfach mal die Beiträge richtig lesen :-)

Und nochmal....der andere Thread :-)

Bye Bye  

08.08.18 10:40
1

1720 Postings, 637 Tage Systema#3719 Ich unterstelle ihnen nichts!

"Nehmen Sie doch nicht alles so persönlich?  Nicht alles so zu Herzen nehmen? ich will Ihnen doch nichts böses!" Was ist denn los mit Ihnen? m.M.  

08.08.18 10:47
1

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Lesen sie ihre Beiträge und gut ist

Ich frage mich was mit so manchem hier los ist....

Meiner Meinung nach eine Charakter frage.

Wenn man wenigstens zu seinen Unterstellungen, Fehleinschätzungen und falschen Prognosen von damals stehen würde und diese einräumen könnte aber die Leute die man damals schon angegangen ist und die recht behalten haben, heute genau so wieder anzugehen und die Beiträge von damals ausblenden zu wollen, finde ich lächerlich und zugleich informativ.

Informativ für neue Leser damit diese ein Bild von dem haben wer hier was schreibt.

Thema erledigt schönen Tag noch    

08.08.18 10:52
1

13531 Postings, 2193 Tage willi-marlgute Fragen systema!

Im Forum uhr.de geht es schonmal Recht verbissen zu.....
Obwohl doch eigentlich die Sachlage relativ offen liegt.
Mögliche neue Aktivitäten seitens CEO aussen vor.
Sieht aber nicht so aus....   IMO  

08.08.18 16:42

1008 Postings, 1514 Tage Kater MohrleLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 08.08.18 22:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

08.08.18 17:36

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 08.08.18 22:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Provokation - und Verhöhnung der Anleger - unterlassen Sie bitte diese Art der Beiträge

 

 

08.08.18 18:45
1

21 Postings, 37 Tage NHoch2Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 08.08.18 22:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

08.08.18 20:10

7 Postings, 9 Tage öschiwenn jemand glaubt

mit Uhren-Versendern Geld zu verdienen, würde ich Amazon, Zalando, Alibaba und Alphabet A empfehlen. Die wissen, wie's geht. Da erscheint der Kurs für den Einstieg zwar immer zu hoch, aber schaut Euch mal die letzten 6 Monate an. Uiujui! Ein Uhren-Spezialist zahlt ein irres Geld für jeden Kunden, der vielleicht einmal in 5 Jahren kauft. Bei Vollsortimentern kaufen die Kunden x-mal im Jahr. Darum machen die Werbekosten für eine Bestellung nur einen Bruchteil der Kosten bei Uhrenshops aus. Schwer, da mitzuhalten. So seh ich das.  

08.08.18 20:58

7 Postings, 9 Tage öschidabei habe ich das 4. große A

fast vergessen. Apple natürlich - mischt den Markt ganz schön auf.  

13.08.18 20:46

1724 Postings, 1028 Tage blackjack123380 Tsd. Marktkapitalisierung

Und absolut keine Ahnung auf welcher Grundlage laugthing

Bin mal gespannt wann man die wilden Fantasien von Blockchain/Clockchain in Meldungen weiter ausbaut, immerhin muss man noch Leute finden die in die Geschichte investiert.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben