Umbenennung in CryptoPlus SE

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 15.05.18 11:19
eröffnet am: 29.11.17 13:54 von: M.Minninger Anzahl Beiträge: 222
neuester Beitrag: 15.05.18 11:19 von: Strandläufer Leser gesamt: 17228
davon Heute: 42
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

29.11.17 13:54
6

17296 Postings, 3308 Tage M.MinningerUmbenennung in CryptoPlus SE


PTA-Adhoc: Hoffmann AHG SE: Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung - Neuausrichtung und Umbenennung in CryptoPlus SE

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Waldfischbach-Burgalben (pta024/29.11.2017/10:00) - Der Verwaltungsrat der Gesellschaft hat entschieden, für Januar 2018 eine ordentliche Hauptversammlung einzuberufen. Neben der Vorlage der Jahresabschlüsse 2014, 2015 und 2016 und einer Sitzverlegung werden im Wesentlichen die Umbenennung der Gesellschaft in CryptoPlus SE, Neuwahlen zum Verwaltungsrat, eine Änderung des Geschäftszwecks und Kapitalmaßnahmen Gegenstand der Tagesordnung sein.   ....

http://www.finanznachrichten.de/...benennung-in-cryptoplus-se-015.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
196 Postings ausgeblendet.

19.03.18 09:40
1

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferEinstellung Kursnotierung Freiverkehr Hamburg

Habe heute Morgen eine Antwort auf meine Mail an Cryptoplus erhalten:


Sehr geehrte Aktionäre,

der Gesellschaft hat am 23.02.18  ein Schreiben der Börse Hamburg erhalten, wonach diese beabsichtigt, den Handel in der Aktie im Segment High Risk-Market mit Ablauf des 29.März 2018 zu beenden. Die Mitteilung erfolgte begründungslos. Seitdem bemühen sich die Organe, um eine Klärung bei der Börse Hamburg, um dieses Delisting abzuwenden. Eine Entscheidung seitens der Verantwortlichen der Börse soll kurzfristig fallen.

Mit freundlichen Grüßen
Das Cryptoplus-team


 

19.03.18 10:20

193 Postings, 203 Tage BrokerlaHHm

Danke für deine Mühen, beruhigt im Ansatz. Auch wenn man sagen muss, dass seit dem 23.02.2018 auch mal eine pro aktive Info drin gewesen wäre.

Schauen wir was wird.  

19.03.18 12:29

26 Postings, 75 Tage UpANDdown01Hmm

...bei 38k Shares im Brief sollte mal ne Stimmrechtsmitteilung erfolgen . Wenn der Kurs weiter jeden Tag 3Cent runter geprügelt wird, ist hier eh bald nix mehr zu delisten...  

19.03.18 13:27

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferStimmrechtsmitteilung im Freiverkehr?

Mir nicht bekannt, dass diese mittlerweile eingeführt wurden... :-)) Hier ist Intransparenz Gesschäftsmodell...  

19.03.18 14:58

26 Postings, 75 Tage UpANDdown01Ok.

Danke. War mir nicht bewusst.  

21.03.18 11:40

193 Postings, 203 Tage BrokerlaNa dann

ich will nicht schwarz malen aber 0,23 mit knapp 93.000 Aktien .
und null Kaufvolumen zu diesen Kursen. Wenn es einen positiven Ausgang gäbe / sich dieser anbahnen würde, würden Aktien aus dem Umfeld der leitenden Personen gezogen werden.  Das passiert leider garnicht.
 

22.03.18 09:50

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferFolgepflichten für Notierung im High Risk Market

In den AGB der Börse Hamburg für den Freiverkehr sind in § 26 die Folgepflichten geregelt, die erforderlich sind, damit der Handel der Papiere an der Börse nicht eingestellt wird.

M.E. wie unten nachzulesen alles kein Hexenwerk, aber: Die Hoffmann AHG hat mindestens gegen Punkt a) verstoßen, da der letzte Jahresabschluss vor der HV aus dem Jahr 2014 war (ist im Bundesanzeiger nachzulesen). Punkt b) wurde sicher auch nicht beachtet, d) und e) sicher auch nicht. Schließlich bestand die Hoffmann AHG in den letzten Jahren wohl nur noch auf dem Papier (ob Herr Kaps als gschäftsführender Direktor hier etwas veranlasst hat, ist zumindest fraglich).

Insofern verwundert es nicht, dass die Börse nun reagiert hat. Die Frage nun ist, ob man es schafft, der Börse glaubhaft zu versichern, dass man im Zuge der geplanten Repositionierung der Hoffmann AHG die Folgepflichten einhält. Zumindest hat man ja die Jahresabschlüsse für die Jahre 2015 und 2016 von einem hamburger Steuerberater erstellen lassen, die auch auf der Webseite www.cryptoplus.de eingestellt sind.

Der in der Mail an die Aktionäre vom 19.03.2018 aufgeführte Satz "Eine Entscheidung seitens der Verantwortlichen der Börse soll kurzfristig fallen." suggeriert zumindest, dass man sich in den letzten Wochen ernsthaft bemüht hat, dass Delisting abzuwenden und die Börse die Sache nochmals einer Prüfung unterzogen hat.

--------------------------------------------------

§ 26 Folgepflichten
(1) Der Emittent verpflichtet sich zur Erfüllung folgender Pflichten:

a) Einreichung eines Jahresabschlusses einschließlich Anhang und ?sofern vorhanden- Lagebericht und Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers innerhalb von sechs Monaten nach Ende des vergangenen Geschäftsjahres. Wenn der Emittent zur Aufstellung eines Konzernabschlusses verpflichtet ist oder zum Konsolidierungskreis eines Konzerns gehört, gilt diese Verpflichtung auch für den jeweiligen Konzernabschluss und den Konzernlagebericht entsprechend;

b) Vorlage und Veröffentlichung eines (ungeprüften) Zwischenberichts innerhalb von drei Monaten nach dem Ende des ersten Halbjahres eines jeden Geschäftsjahres. Der Zwischenbericht soll über die Lage der Gesellschaft Auskunft geben und insbesondere Zahlenangaben und kurze Erläuterungen über die Entwicklung von Umsatz und Ertrag sowie über die weiteren Geschäftsaussichten enthalten;

c) Veröffentlichung und Mitteilung kursbeeinflussender Tatsachen entsprechend der Regelung des § 15 WpHG. Neue Tatsachen, die im Tätigkeitsbereich des Emittenten eingetreten und nicht öffentlich bekannt ist, sind unverzüglich der Börsen AG mitzuteilen und zu veröffentlichen, wenn sie wegen der Auswirkungen auf die Vermögens- und Finanzlage oder auf den allgemeinen Geschäftsverlauf des Emittenten geeignet sind, den Börsenpreis der von ihm begebenen Wertpapiere erheblich zu beeinflussen. Neben der Bereitstellung auf der eigenen Internetseite hat der Emittent diese Meldungen über eine zur Verbreitung von Unternehmensinformationen anerkannte Agentur zu veröffentlichen;

d) Veröffentlichung eines Finanzkalenders, der Angaben über für Investoren relevante Termine beinhalten soll, wie z.B. die Veröffentlichung des Jahresabschlusses, Zinszahlungs- und Rückzahlungstermine, Präsentationen vor Investoren oder Analystenkonferenzen;

e) Veröffentlichung eines jährlich aktualisierten Unternehmenskurzportraits.

(2) Verstößt der Emittent der einbezogenen Wertpapiere gegen die Folgepflichten des Absatzes 1, kann der Freiverkehrsausschuss Maßnahmen treffen, die zur Abhilfe geeignet und erforderlich sind, sowie diese Tatsache selbst (insbesondere Art, Umfang und Häufigkeit der Pflichtverletzung) in geeigneter Weise veröffentlichen. Er kann dem Emittenten Fristen zur Behebung von Pflichtverletzungen setzen. Maßnahmen nach Satz 1 und 2 sind unabhängig davon möglich, ob der Emittent die Pflichtverletzung zu vertreten hat oder nicht.  

27.03.18 11:59

193 Postings, 203 Tage BrokerlaDie Bemühungen

Die Bemühungen tragen Früchte ! Nicht !

Leute schreiben wir die Kohle ab. High Risk gut und schön aber eine Info die Seit Februar vorliegt nicht zu kommunizieren, hat schon eine andere Qulaität @cryptoplus.  

27.03.18 12:00
1

193 Postings, 203 Tage BrokerlaLivegang

Immerhin ist payexcell ans Laufen gekommen.

https://payexcell.com/  

27.03.18 21:37
1

26 Postings, 75 Tage UpANDdown01...abschreiben ist wohl wirklich angesagt.

28.03.18 16:01

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferHandel geht zunächst weiter...

Viel Wind um nichts - bis zum 28.09.2018 kann noch viel passieren...

https://adhoc.pressetext.com/news/20180328022  

28.03.18 16:13

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferLöschung


Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 29.03.18 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

29.03.18 09:08

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferAktuell wieder Stück 25.000 auf der Geldseite...

Nach der gestrugen ad-hoc-Meldung will der eine oder andere nun wieder rein...  

29.03.18 12:49
1

193 Postings, 203 Tage BrokerlaDanke Strandläufer

für deine Bemühungen und die Informationsbeschaffung/Informationseinstellung.

5,6 % der Aktien gekauft und weitere 12,5% der Aktien als Nachfrage im BID.

Das sollte jetzt schnell wieder drehen ! Meine Meinung.

Ja ich nehme mich nicht aus, aber das wurde von tag zu Tag etwas emotionaler.

 

29.03.18 13:10
1

467 Postings, 1596 Tage Strandläufer@ Brokerla - nun ja, ist ja nachvollziehbar...

Auch jetzt ist die Sache noch nicht in trockenen Tüchern - die Company muss in den nächsten
6 Monaten dafür sorgen, dass das Listing auch über den 28.09. aufrecht erhalten wird.

Nach dem Antritt jetzt hege ich da keine Zweifel, trotz allem muss man dann auch liefern, bevor es im September wieder eng zu werden droht...  

03.04.18 22:14

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferHeute Kurs GT ohne Umsatz, morgen sollten wir dann

wieder Kurse mit 0,2x sehen. Es geht wieder aufwärts...  

05.04.18 08:43

193 Postings, 203 Tage BrokerlaDas Eichhörnchen ernährt sich

Es läuft zwar mühsam aber die Aktie erholt sich zunehmend. Es kommen wieder die berühmten 10% Schritte. Weiter so !  

05.04.18 11:46

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferAktuell Stücke auf der Geld- und Briefseite...

Geld (Stk.) Kurs  0,222 (5533)
Brief (Stk.) Kurs  0,23 (7807)  

05.04.18 14:25

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferSteigt weiter - Kurs rG ? 0,234 mit 14.843 Stücken

und einem Geldüberhang von weiteren 21.217 Stücken...  

06.04.18 08:43

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferMarke "Remipay" seit 28.03.2018 registriert...

Der Markenname für die Zahlungslösung "Remipay", die demnächst an den Start gehen soll und bei der die CryptoPlus SE eine Beteiligung anstrebt, ist mittlerweile registriert.

https://www.trademarkia.com/ctm/remipay-017545237.htm

Auszug aus dem HV-Bereicht von GSC-Research: "Bei dem Payment-System Remipay von der Firma payexcell, dass Mitte Februar 2018 an den Start gehen soll, und bei dem die CryptoPlus SE eine Beteiligungsquote zwischen 10 und 15 Prozent anstrebt, sind eine Vielzahl von Funktionalitäten gegeben, aus denen sich Herr Siegemund interessante Wachstumschancen verspricht. Neben Massenzahlungen können auch Zahlungen per IBAN und SWIFT vorgenommen werden. Es ist möglich in das Paymentsystem auch Kryptowährungen wie etwa BitCoin zu integrieren. Auch ist die Führung eines Multiwährungskontos mit sog. "Forex-Engine" möglich."

Es wird also im Hintergrund weiter gearbeitet - wenn alles auch ein wenig länger dauert als zunächst erwartet..


 

09.04.18 15:55

193 Postings, 203 Tage BrokerlaKE zu mindestens 1 EUR

Immer daran denken, dass hier eine KE zu mindestens 1 EUR in Planung ist.

 

17.04.18 15:14

901 Postings, 3764 Tage Purzl80verkauf zu diesem preis ?

das muss eine weichbirne sein der um diesen preis verkauft  

20.04.18 09:43

748 Postings, 554 Tage dan66Wann passiert hier mal etwas?

Wie geht's weiter... News?!  

02.05.18 16:31

748 Postings, 554 Tage dan66Ohh jeee...

Langsam hab ich dieses Invest abgeschrieben! Hier passiert gar nichts... Weiß jemand mehr?  

15.05.18 11:19

467 Postings, 1596 Tage StrandläuferZumindest werden die Briefseiten kleiner

Aktuell nur noch 8.189 Stücke bei EUR 0,238 im Angebot...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben