Stahlhersteller - Zykliker

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 20.06.19 13:58
eröffnet am: 03.03.19 22:52 von: Top-Aktien Anzahl Beiträge: 130
neuester Beitrag: 20.06.19 13:58 von: FD2012 Leser gesamt: 25625
davon Heute: 638
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

03.03.19 22:52
4

785 Postings, 962 Tage Top-AktienStahlhersteller - Zykliker

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
104 Postings ausgeblendet.

16.05.19 11:56

2449 Postings, 2556 Tage cesarAlso Kone macht ein Angebot

für die Aufzugsbronche von Thysen , also wenn Thysen diese Perle verkauft müss man das Managment Teeren und Federn , sowas verkauft man nicht !!!!


Egal was für eine Krise kommt , Aufzüge braucht man immer !! das ist ein Bombengeschäft

ein Freund von mir arbeitet als instandhalter (service Techniker ) bei einem Aufzugsbetrieb die werden besser bezahlt als in normalen unternehmen

Thysen hat einen ähnlichen marktanteil wie Koone , und Koone alleine ist mehr wert als thysen

die Aktie von Thysen ist meiner amateur haften meinung nach klar unter bewertet allein die Aufzugsbereich müsse 15-20 ? bezahlt werden dann kommen noch Rüstung und Stahl

denke 30 ? ist nicht unrealistisch auf sicht von 3-4 Jahren sollte kein großer chrash dazwischen kommen solte Thysen massiv steigen , nach unten weiß ich nicht warum die aktie immer billiger wird ist doch absolut unnatürlich

 

22.05.19 20:01

785 Postings, 962 Tage Top-AktienZentralbank (EZB)


Der Bundesbank-Chef wird als Draghi-Nachfolger gehandelt.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...nt/24369230.html

 

29.05.19 10:53

785 Postings, 962 Tage Top-AktienVoestalpine - Erzberg

.
Zu einem Viertel ist die voestalpine Selbstversorger bei Eisenerz

http://www.vaerzberg.at/

 

30.05.19 07:29

785 Postings, 962 Tage Top-AktienArcelorMittal


ArcelorMittal fährt Stahlproduktion in Europa weiter zurück

https://de.reuters.com/article/arcelormittal-europa-idDEKCN1SZ1C8

 

02.06.19 10:01

1 Posting, 18 Tage firststaxThyssen Bilanz

Weiß jemand wieso bei Thyssen die kurzfristigen Verbindlichkeiten(20Mrd Euro) so hoch sind? Bei Voest oder Salzgitter ist dies nicht der Fall.  

03.06.19 08:31

8160 Postings, 2345 Tage BÜRSCHENso und jetzt ab zur 10 vorm komma

Wird auch zeit für diesen Schrottkoffer !  

03.06.19 08:44

59 Postings, 2770 Tage HuntingWulfegenau....kommt Geld in

die Kasse;-))  

03.06.19 10:37

2464 Postings, 218 Tage nch _ein_Schreiberund dann ?

ist der Gewinnbringer weg !
sowie der buchwert draussen, anteilig  am Freefloat
Da rechne mal in zukunft mit -1.5 Verlust / aktie
und einem neuen Buchwert  von  3,6 /Aktie
Ich bleibe bei meinen 6 Euro Kurs  

03.06.19 11:09
1

3539 Postings, 1106 Tage nba1232Mittlerweile

Denke ich auch wenn es irgend geht sollte man nur 50% von der Aufzugssparte verkaufen.

Oder gar nicht. Die ist enorm wertvoll.

Es ist doch aber so das die anderen Sparten auch Umsätze generieren. Man muss diese aber auch mit gewinnen zieren.....

Wird nicht einfach aber über Entlassungen und zur not Schrumpfung kann es klappen.

Zur größten Not die insolvents.... Aber selbst bei dem Szenario denke ich das der gesamte wert den jetzigen Kurs übertrifft....

Schade das die 11 nicht gerissen wurde , dann wäre das Schreckgespenst auch Mal weg gewesen ... So wird es mit Sicherheit nochmal einen Test der 11 geben  

05.06.19 08:11

785 Postings, 962 Tage Top-AktienVoestalpine


4 Quartal  2018/19   Gewinn/Aktie  =  0,91  ?

31-03-2019   Buchwert ohne Hybridanleihe / Aktie  =  33,87 ?

Dividende je Aktie  =  1,10  ?

 

05.06.19 08:20

785 Postings, 962 Tage Top-AktienPressekonferenz - Live Übertragung - 10:00 Uhr

05.06.19 11:56

785 Postings, 962 Tage Top-AktienDie Voestalpine hat aktuell einen KGV von 7


voestalpine im Geschäftsjahr 2018/19 mit Umsatzrekord, rückläufiges Ergebnis durch Sondereffekte


http://www.voestalpine.com/group/de/media/...nis-durch-sondereffekte/

 

11.06.19 12:50
3

785 Postings, 962 Tage Top-AktienGroßhandelspreisindex Eisen und Stahl


Jänner 2016  =    92,0
Jänner 2017  =  113,8
Jänner 2018  =  132,4
Jänner 2019  =  134,3

Februar 2016  =    90,9
Februar 2017  =  115,6
Februar 2018  =  133,0  
Februar 2019  =  132,8

März 2016  =    91,0
März 2017  =  116,3
März 2018  =  135,1
März 2019  =  133,1

April 2016  =  97,1  
April 2017  =  117,3
April 2018  =  135,5
April 2019  =  133,3

Mai 2016  =  110,6
Mai 2017  =  115,8
Mai 2018  =  135,5
Mai 2019  =  131,2


https://www.wko.at/branchen/gewerbe-handwerk/...andelspreisindex.html

 

14.06.19 12:13
1

1581 Postings, 4756 Tage paris03Habe heute mal eine neue erste Position

aufgebaut.

Im Bereich von 23 Euro bi ich als Mutiger rein.  

19.06.19 21:40

785 Postings, 962 Tage Top-AktienFed - deutet mögliche Senkung der Leitzinsen an


Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) lässt die Zinsen unverändert. Die Notenbanker deuteten am Mittwoch aber eine Senkung der Leitzinsen in den kommenden Monaten an, falls sich der Ausblick für die US-Wirtschaft verschlechtert. An den Märkten wird nun bereits für Juli mit einer Kappung des Leitzinses gerechnet.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...an/24474972.html

 

20.06.19 09:47

8160 Postings, 2345 Tage BÜRSCHEN12.20 die Drückerkolonne ist wieder am Werk

20.06.19 09:58
2

4962 Postings, 5113 Tage thefan1Die Jungs

zeigen auf jeden Fall Eier ! Bei einem Dax auf Höchststand hier weiter kräftig leer zu verkaufen hat was. So , Thyssen geht jetzt ins Minus. Ein Witz bei der MK und den Aussichten. Aber gut, Thyssen muss endlich mal was Handfestes liefern. Nur Ankündigen reicht eben nicht. Wir brauchen Fakten, dann sind wir ganz schnell bei 14 - 16 Euro. Gerade der super Gesamtmarkt würde den Rest erledigen.

Ich hoffe hier kommt bald eine News zum Börsengang.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

20.06.19 10:05

8160 Postings, 2345 Tage BÜRSCHENThefan1

Gute Beitrag aber das Problem ist nur irgend etwas Ankündigen und  Labern aber keine  Fortschritte /Taten erkenntbar das ist der springende Punkt. So lange sich da nichts Positives tut geht hier nichts !  

20.06.19 10:19

8160 Postings, 2345 Tage BÜRSCHENEntscheidente Phase

Jetzt heißt es für die Käufer dran bleiben ewig können sie das Drücken auch nicht durchhalten !  

20.06.19 10:28

400 Postings, 2289 Tage hasenzahn22Drücker

zunächst heißen die Shortseller ab sofort Drücker - finde ich gut! Drückerkolonne finde ich irre gut, super, treffend, eindeutig!!

So und jetzt ich: ich spekuliere darauf, dass die Drücker sich ordentlich mit Calls eindecken - machen die immer so - und irgendwann ihre Shortpositionen verringern und über Calls abgreifen - in unserem Sinne ,-)  

20.06.19 11:15

400 Postings, 2289 Tage hasenzahn22reine Spekulation... aber

es kann durchaus sein, dass die Drücker - aufgrund ihrer Gier - mit Lufthansa ein neues Opfer finden und konzentriert abwandern. Dieses Phänomen habe ich schon mehrfach beobachtet! Überall wo es schlechte Nachrichten gibt, da hängen die sich rein - Lufthansa und Deutsche Bank sind derzeit deutlich lukrativer als Thyssen aus deren Sicht!! Deren Geschäftsmodell basiert darauf, schlechte Nachrichten auszuweiten und für ihre Zwecke zu nutzen - das können sie derzeit bei den beiden o.g. täglich tung

Lufthansa >> Streiks drohen >> Meldung von heute
DB >> neue Vorwürfe aus USA >> Meldung von heute

Die Bewegungen im Dax zeigen, dass diese beiden Unternehmen derzeit unter Beschuss stehen!  

20.06.19 12:22

400 Postings, 2289 Tage hasenzahn22hoppla...

12,45,- und das ganz ohne News...?? was passiert denn erst, wenn da mal News kommen ,-)

Ich freue mich riesig!!  

20.06.19 12:42

2452 Postings, 479 Tage Carmelitawieso ohne news

thyssen erwägt klöckner zu kaufen  

20.06.19 13:58

4219 Postings, 2722 Tage FD2012TKD und KlöCo

Carmelita: Würde das sehr begrüßen. Bin bei beiden Papieren hoch fünfstellig investiert,
nach Stückzahlen -  und sähe bei der geplanten Veränderung enorme Kostenersparnisse
für den Konzern von TKD, der heute weniger in der Stahlherstellung unterwegs ist;
mehr im Anlagenbau und in der Marinetechnik.

KlöCo selbst (und sein VoVo Rühl) hat das schon lange im Visier - und wird hoffentlich
das Ganze positiv begleiten, falls es zu einem Übernahmeangebot käme.

Der Kurs selbst, noch nicht einmal 40% - aktuell - , also ggü. ThyssenKrupp, auch gut
für einen evtl. Aktientausch, ggfs. dann mit einem Barausgleich.

Alles ist vorstellbar und würde bei beiden Konzernen die Werte heben.


Daher bis bald, FD2012

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben