Alexanderwerk Einstiegsmöglichkeit

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 26.04.19 21:04
eröffnet am: 17.02.06 09:27 von: obgicou Anzahl Beiträge: 87
neuester Beitrag: 26.04.19 21:04 von: ablasshndler Leser gesamt: 21877
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

17.02.06 09:27
1

233801 Postings, 5629 Tage obgicouAlexanderwerk Einstiegsmöglichkeit

Alexanderwerk produziert seit über 100 Jahren Maschinen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie. 2004 kam das Unternehmen in ernsthafte Probleme, der Bilanzverlust hatte das EK aufgefressen; nur durch hohe stille Reserven auf der Aktiv-Seite (Immobilien) konnte der Weiterbestand gewährleistet werden.

Die Sanierung des Traditionsunternhemens wurde letztes Jahr unter dem neuen VV erfolgreich abgeschlossen, was der Markt mit einem Anstieg von 23 auf zeitweise über 60 Eur honoriert hat.

Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung um 25% zu Beginn des Jahres ist auch die Kapitalbasis gefestigt. Kurs für die neuen Aktien war 50 Eur. Ziel der Kapitalerhöhung war lt. Management die Finanzierung des weiteren Wachstums.

Der Umsatz für 2005 lag bei 16,2 Mio EUR und damit deutlich über der Prognose des Managements von 15,3 Mio. Genaue Zahlen zum Jahresüberschuß wurden noch nicht veröffentlicht; die Prognose war 0,6 Mio EUR; da der Umsatz wesentlich höher lag als prognostiziert, sollte auch der JÜ über 0,6 Mio EUR liegen. Die Umsatzprognose des Vorstands für das Jahr 2006 liegt bei ca. 20 Mio EUR, was einer Steigerung von ca 25% entspricht.

Desweiteren steht eine außerordentliche HV an (Mitte April), auf der ein Split der Aktie 1:10 beschlossen werden soll.

Wermutstropfen in der Bilanz von ALXG sind die immer noch hohen Verbindlichkeiten. Dagegen stehen hohe Stille Reserven aus Immobilienbesitz, der aber nicht so einfach zu veräußern ist; letztes Jahr gelang eine Veräußerung eines Grundstücks an ALDI, was zu einem außerodentlichen Gewinn von 0,8 Mio EUR führte. Dagegen sthen allerdings in der Prognose 0,6 Mio außerordentliche Aufwendungen;

Die hohen Verbindlichkeiten stellen gleichzeitig das Risiko als auch die Chance bei diesem Investment dar; sollte der Turnaround nachhaltig gelingen, werden die Verbindlichkeiten reduziert und durch die damit einhergehenden niedrigere Zinsbelastung der JÜ überproportional steigen. Sollte dazu noch ein weiterer Verkauf von Immobilien erreicht werden, kann die Verschuldung weiter gedrückt werden.

ALXG ist ein konjunktursensitiver Wert und von daher bei Rückschlägen in Deutschland auch in Gefahr wieder in die roten Zahlen zu rutschen. Das sollte man auf jeden Fall berücksichtigen. Allerdings wird das Unternehmen von einer konjunkturellen Erholung nach der es momentan zumindest ansatzweise aussieht auch überproportional profitieren.

Kursziele allerdings wenig seriöser Blätter liegen zwischen 100 und 250 Eur.
Aktuelle Marktkapitalisierung ca.6 Mio.
Gehandelt wird der marktenge Wert vor allem in Düsseldorf. Die Umsätze haben in den letzen Monaten stetig angezogen. Der Split sollte für zusätzliche Liquidität sorgen.

In den letzten Tagen ist die Aktie etwas unter die Räder gekommen und von Kursen über 60 auf 51 gefallen, ohne daß es fundamentale News gab. Grund dafür dürften Gewinnmitnahmen von Langfristanlegern und von Teilnehmern an der Kapitalerhöhung sein. Langfristig orientierten Anlegern bietet sich meiner Meinung nach jetzt eine gut Einstiegsmöglichkeit. Vorsichtigere Anleger warten noch bis zur Veröffentlichung der JÜ-Zahlen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
61 Postings ausgeblendet.

17.06.14 09:58

590 Postings, 2116 Tage TommyBerlin0304,40

...wird sicher noch spannend diese Woche  

17.06.14 10:11

8213 Postings, 2694 Tage xelleonnur eine kurze pause grade

17.06.14 10:16
.....du bist dir ja echt sicher....  

17.06.14 12:30

590 Postings, 2116 Tage TommyBerlin030Kursverlauf

wie kommst du auf 10 Euro? Nur ein Gefühl oder woher diese Erkenntnis?  

17.06.14 13:34

8213 Postings, 2694 Tage xelleonnur ein gefühl. gleich 5 eur danach 10 eur

17.06.14 16:30

1243 Postings, 2776 Tage onkel jamesAktuell 4,83 Euro, läuft !

DAzu schöner Chart Ausbruch.

 

18.06.14 08:16
...heute HV.....  

18.06.14 09:05

379 Postings, 2971 Tage electroMHauptversammlung beginnt 10.30 Uhr

... schönen Tag allen  

18.06.14 09:27
...kein Umsatz am Tag der HV. Erwarte heute keine Überraschung....  

18.06.14 16:11

590 Postings, 2116 Tage TommyBerlin030super

.....warum fällt sie jetzt wenn die Zahlen so toll sind?
War die Info falsch?
 

18.06.14 16:20

379 Postings, 2971 Tage electroMNews


DGAP-Adhoc: Alexanderwerk AG: Hauptversammlung / Neue Aufsichtsratsmitglieder




Alexanderwerk AG: Hauptversammlung / Neue Aufsichtsratsmitglieder

Alexanderwerk AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

18.06.2014 16:12

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Ad hoc-Mitteilung

Alexanderwerk AG, Remscheid ISIN DE0005032007

Hauptversammlung / Neue Aufsichtsratsmitglieder

Im Rahmen der heutigen Hauptversammlung der Alexanderwerk AG wurden auf Vorschlag eines Aktionärs Herr Thomas Mariotti und Herr Jürgen Kullmann zu Aufsichtsratsmitgliedern bestellt. Die Wahlvorschläge des Aufsichtsrats wurden abgelehnt. Gleichzeitig wurde auch das von der Verwaltung vorgeschlagene Genehmigte Kapital abgelehnt.

Remscheid, den 18. Juni 2014
 

18.06.14 16:42

379 Postings, 2971 Tage electroMVerstehe ich das richtig ?

Also keine Kapitalerhöhung ?!  

18.06.14 18:01

590 Postings, 2116 Tage TommyBerlin030Keine KE

....keine KE...also müsste der Kurs steigen. Was nun?  

15.12.15 22:00

620 Postings, 1523 Tage fraud-control2Hauptversammlung 22.12.



Wird interessant.

Wer kommt dahin?  

04.09.17 15:25

684 Postings, 981 Tage AlexBoerseEnorm war hier abgeht..... +58% heute (Düsseldorf)

Bin schon länger was dabei, aber finde keine offiziellen Infos zum Anstieg.  

18.10.17 12:13

1070 Postings, 1997 Tage KnightRainer..............

Bollinger Bänder ziehen sich zusammen. Chartausbruch steht bevor. Bei den Zahlen tippe ich auf den nächsten Sprung nach oben. Konsolidiert hatte sie jetzt auch genug im Bereich 15,50-17,50
 

12.04.18 19:10

684 Postings, 981 Tage AlexBoerseUmsatz und Ergebnisprognose aktualisiert

Aktuell erwartet und prognostiziert der Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 folgende Konzernfinanzkennzahlen nach IFRS:

Der Konzernumsatz beträgt voraussichtlich EUR 30,30 Mio. bis EUR 30,40 Mio. (bisher*: 27,50-28,50 Mio., 2016: EUR 22,77 Mio.).


Das Betriebsergebnis (EBIT) im Konzern beträgt voraussichtlich EUR 6,80 Mio. bis EUR 6,90 Mio. (bisher*: 4,5-5,0 Mio, 2016: EUR 4,16 Mio.).


Durch diese positive Geschäftsentwicklung hat sich das Eigenkapital der Alexanderwerk AG (Einzelabschluss nach HGB) verbessert und die bilanzielle Überschuldung der Alexanderwerk AG konnte beseitigt werden

*Stand 27.10.2017 (https://www.onvista.de/news/...-umsatz-und-ergebnisprognose-77183939)



Quelle: https://www.onvista.de/news/...isprognose-im-konzern-deutsch-95578221

 

11.11.18 12:16

2 Postings, 340 Tage shareviewKeine news - guter Wert

Gibr es Neuigkeiten zur Aktie? Bewertung und Aussichten sind positiv. Trotzdem fällt die Aktie sukzessive. Ich sehe die Aktie, aufgrund der vorliegenden Zahlen, als klaren Kauf.
 

03.04.19 14:31

3112 Postings, 4868 Tage ablasshndler2018 vorab

Der Konzernumsatz beträgt voraussichtlich EUR 27,35 Mio. bis EUR 27,45 Mio. (2017: EUR 30,34 Mio.).

Das Betriebsergebnis (EBIT) im Konzern beträgt voraussichtlich
EUR 6,05 Mio. bis EUR 6,25 Mio. (2017: EUR 6,87 Mio.).

müsst ein eps so um die 2.20 euro sein, hm.  

04.04.19 23:46

3112 Postings, 4868 Tage ablasshndlerscheinbar haben die da was ganz nettes am start

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Austar fanden in dieser Woche zwei zweitägige Seminare zu den Themen ?Continuous Manufacturing & High Containment? in Zhuhai und Shuzhou (VR China) statt. Beide Events waren ein Riesenerfolg. Mit nahezu 100 Teilnehmern in Zhuhai und fast 200 Teilnehmern in Shuzhou fanden die Ausführungen vom Alexanderwerk-Team großen Anklang.
Stolz konnten unsere Experten auch vom Einsatz der WP 120 Pharma in einer ?Kontinuierlichen Produktion? berichten, was besonders großen Anklang fand.
https://www.alexanderwerk.com/seminar_china_2019de/

Am Ende traute der Kunde nicht mehr seinen Augen?

So, oder so ähnlich konnte man die Verblüffung bezeichnen, die die Experten vom Alexanderwerk mit Ihrer Performance auf der WP 120 Pharma bei einem unserer Partner erzeugten.
Ein globales Pharmaunternehmen wollte für ein Krebsmittel (Palbociclib) und ein Muskelrelaxans für die Blase (Mirabegron) Vergleichsversuche fahren und war am Ende hellauf begeistert.
https://www.alexanderwerk.com/wp120-pharma-success_de/

 

26.04.19 21:04

3112 Postings, 4868 Tage ablasshndlerschön, schön

eps 2.35euro und es gibt sogar ne dividende von 22c.
https://www.ariva.de/news/...nderwerk-ag-jahresabschluss-2018-7541616

bericht kommt am 29.04.
mal schaun, wie es um den auftragsbestand steht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben