Hyundai Motor - billigste Autoaktie der Welt!!!

Seite 27 von 29
neuester Beitrag: 04.10.18 13:02
eröffnet am: 18.01.04 18:29 von: Bleck Anzahl Beiträge: 717
neuester Beitrag: 04.10.18 13:02 von: bauwi Leser gesamt: 189117
davon Heute: 6
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 Weiter  

11.02.11 10:53

4 Postings, 3177 Tage avi45Woher der Optimismus?

woher kommt der Optimismus für HYUNDAI bzgl. des Aktienkurses?

Die Aktie ist in Korea und bei uns (FFM) nach Bekanntgabe des grandiosen 2010 Ergebnisses, welches angeblich noch über den Analystenerwartungen lag bis heute um 17,47 % gefallen!!!

Über die "Nord-Süd Korea Thematik" sprach in diesem Zeitraum auch niemand mehr.

Hoffen wir, dass nach dem guten Start im Januar 2011 bei den Absatzzahlen in USA, China und auch Deutschland für HYUNDAI die selbstauferlegten Steigerungen für 2011 auch eintreten, wobei ich mir da eigentlich sicher bin.

Nur der Aktienkurs zeigt diese weltweite Stärke im KFZ Bereich von HYUNDAI leider momentan nicht, bzw. geht genau in die andere  Richtung, nämlich abwärts,schade!

Auch ich hoffe auf Kurse um die 30.- €!   Nur wann sollen die sich endlich einstellen?

avi45

 

15.02.11 08:00

4 Postings, 3177 Tage avi45Rauf und Runter!

Hallo zusammen,

wie schon am 11.2.2011 dargestellt, ist es momentan bei der HYUNDAI Automobil Aktie eher ein negatives "Erlebnis".

Kurs Freitag     11.02.2011      Korea 63000, FFM 19,44

Kurs Montag    14.02.2011      Korea 65500, FFM 20,26

Kurs Dienstag 15.02.2011     Korea 63400, FFM 19,50?

Macht momentan, trotz der sehr guten Automobil Unternehmenszahlen und deren Ausblick seitens HYUNDAI leider nicht viel Spass!

MfG avi 45

 

 

 

22.02.11 09:51

4 Postings, 3177 Tage avi45.....nur noch runter!

Hallo,

leider setzt sich die negative Kursenwicklung fort,

MO 21.02.11 Korea 60800  /  FFM 19,10

DI 22.02.11  Korea 59000  /   FFM 18,55?

Wann erreicht die Aktie,

trotz der Top Unternehmensmeldungen

den Umkehrpunkt?

Bei    Korea 50000  /  FFM 15,70 ?  oder doch erst bei

bei    Korea 40000  /   FFM 12,55 ????

Warten wir es ab, Euphorie zum Kursverlauf gibt es allerdings aus meiner Sicht momentan keine!

MfG avi45

 

24.02.11 10:13

5127 Postings, 5427 Tage atitlanUnter 17

werde ich dabei sein.
-----------
Deutschland... schönes Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

26.02.11 15:31

212 Postings, 3516 Tage NavsterDas Ergebnis und die Bilanzierung

Das Ergebnis aus 2010 liegt zwar 1,6Mrd $ höher als im Vorjahr davon entfallen aber ~1,1Mrd$ auf Wertsteigerungen von Beteiligungen in der Bilanz z.B. Aktienbeteiligungen an anderen Unternehmen, die nicht nach dem Niederwertsprinzip bilanziert werden sondern nach dem Market Value. Dieser "Gewinn" ist aber nicht realisiert und wird wohl auch nicht realisiert, da es sich dabei wohl um börsennotierte Tochterunternehmen handelt und somit werden diese 1,1Mrd$ im nächsten Ergebnis nicht wieder vorkommen.
Das eigtl Ergebnis liegt damit bei "nur" ~8$/Aktie. Das ist natürlich immernoch nen gutes Ergebnis.
Weiß jemand welche börsennotierten Beteiligungen Hyundai hält?  

20.04.11 10:31

11942 Postings, 4647 Tage rightwing@navster

zur info: 8$/aktie entspricht einem 4er kgv ...
a) vergleich das mal mit europäischen herstellern
b) ich bin mir nicht sicher ob diese europäischen vergleichswerte
ihre jew. einmaleffekte aus beteiligungen aus der bilanz herausrechnen  

20.04.11 10:47

212 Postings, 3516 Tage Navster@nightwing

a) Das 4er KGV ist natürlich sehr gut, aber du musst dabei bedenken, dass das auch so niedrig ist, weil eben noch viele Unsicherheiten dazu kommen, die du bei europäischen herstellern weniger hast. Währungseffekte sind kleiner, die Firma ist "vor Ort" was vielen kleinen Anlegern Sicherheit gibt, etc
b) Kommt drauf an wie die bilanzieren. Wenn sie nach US-GAAP bilanzieren, müssen sie eine market-to-market Bewertung der Beteiligungen machen, wie auch Hyundai es macht. Nach IFRS und besonders dem deutschen HGB ist das nur seeeeehr begrenzt möglich.  

20.04.11 10:58

11942 Postings, 4647 Tage rightwinghmmmm ...

... ich dachte an den dt.börsenplätzen sei ifrs der standard. bei dieser "neuen" bilanztechnik sind zwar einige gestaltungsfreiräume (vgl. hgb) eingeschränkt, aber es werden m.w. auch "weiche" faktoren, wie zb. der markenwert eingepreist.

bzgl. deines punktes a) - wenn man im ftd-artikel liest, wie hyundai die produktion verteilt hat, bin ich der meinung, dass gerade die währungseffekte geringer zu bewerten sind, als bei daimler, bmw und vw ... dass eine aktie vor ort sicherer ist ist eine anschauungssache - was mir bei allen asiaten aufstösst (ich hatte einige thailändische, indonesische, chinesische werte) ist die dünne informationsdecke .. das ist jedoch keine geheimniskrämerei - die artikel und berichte gibt es vor ort, nur da ist niemand, der sie übersetzt.  

20.04.11 11:18

212 Postings, 3516 Tage Navster@nightwing

Geht weniger um die Produktion bei der Währung als dass sie prozentual mehr außerhalb der EU absetzen als andere Hersteller (logischerweise) und in KRW bilanzieren statt USD oder EUR.
Genau durch den Informationsmangel ist sie eben unsicherer, da du, je mehr Analysen (von deren Glaubwürdigkeit mal abgesehen), Zeitungsartikel, etc du kriegst, umso mehr über die Firma rausfinden kannst. Je weniger du weißt, desto mehr kann dich überraschen und deinen Kauf von einer guten zu einer schlechten Entscheidung machen.  

20.04.11 12:03

11942 Postings, 4647 Tage rightwinghmmmm (2) ...

was die infolage angeht bin ich ja wie gesagt bei dir - da meine partnerin jedoch im controlling eines dowjones-notierten unternehmen arbeitet, kenne ich i.e. die gestaltungsspielräume der jew. bilanztechnik, sowie der informations-politik. mein fazit:
a) jeder weltkonzern hat heute hohe fremdwährungsreserven zum abpuffern der währungsverzerrungen
b) der (hohe) euro ist für die europ. carmakers mindestens genau so riskant, wie die schwankungsbreite des won
c) ich orientier mich zwar grob an zahlen, hör' jedoch zuletzt auf meinen bauch ... und der sagt: die welt braucht gute UND günstige autos - expl. die emergers. zudem ist wesentlich, welche gewinnmarge ein produzent fährt - da ist hyundai nicht zu schlagen - sogar noch weit vor bmw ... bei meinen reisen in asien und den vae war ich sehr überrascht, wieviele hyundai da jetzt rumfahren - daher habe ich bereits vor 3 jahren mein hyundai-depot verdoppelt - zu 3.60 eu pro blatt ... dass die nun auch in punkto qualität mehr als nur mithalten überrascht selbst mich positiv. ich wollte eigentlich bei 25 eu 50% liquidieren ... ich glaube allerdings ich halte weiter  

21.04.11 12:10

11942 Postings, 4647 Tage rightwing+2% heute

mal sehen wo die hinwill ... ich tippe auf zumindest einen peak >25 eu in diesem jahr  

26.04.11 10:35

11942 Postings, 4647 Tage rightwing+4,5% heute

scheint schneller zu gehen als gedacht ...  

28.04.11 09:46

11942 Postings, 4647 Tage rightwing+5,38% - kurs 25 euro

... mal gespannt, was da noch geht!  

11.05.11 19:06

11942 Postings, 4647 Tage rightwingjep: 25 eu

26.07.11 01:45

9095 Postings, 6863 Tage Boersiator#66

Schlappe 7 Jahre her, die Performance ist der Hammer!

Überlege mir ernsthaft ein paar Scheine als Langfristengagement ins Depot zu legen.

Welche würdest Ihr als sinnvoll sehen?
-----------
Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen blassen Schimmer haben (Heinz Erhardt)

23.08.11 15:05
1

11942 Postings, 4647 Tage rightwingeinfach unglaublich

selbst wenn diese zahlen zu 300% übertrieben wären, wäre die aktie noch ein schnäppchen gegen die nummer 2 im weltweiten kfz-rentabilitätsranking bmw.








http://www.onvista.de/analysen/empfehlungen/...form?ID_NEWS=197247243  
Angehängte Grafik:
hy.jpg
hy.jpg

15.09.11 12:12
1

11942 Postings, 4647 Tage rightwingder heimliche star der iaa

... wachstumsperspektiven satt und die aktie liegt bei einem kgv von knapp 2 (!).

wollt ihr geld verdienen?

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...ten/4609314.html  

02.02.12 09:55

4 Postings, 3177 Tage avi45ja, das wollen wir

Ja, das wollen wir,

funktioniert hier aber nur über den Aktienkurs,

die ausgeschüttete und zu erwartende Dividende ist im Verhältnis lächerlich. 

 

03.06.13 15:26
2

1471 Postings, 4789 Tage omega512Hilfe - Suche Hyundai-Motors-Puts ( ggf.auch ...

... KO open end) zur Absicherung meiner alten Hyundai-Motors-Aktien
EK war vor 2008 -> VK wg."Steuerfreiheit alte" nur ungern ... if you know what i mean

up to now: can't find nothing "hebelproduktmäßig" - OS/Put ist hier tatsächlich nur zur Absicherung des alten Aktienbestands gedacht ;-)

Also: Wer kann mir helfen und Puts/Waves (WKN/ISIN) nennen?
Danke im voraus. Omega.
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 | 26 |
| 28 | 29 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben