Nel ASA Das Forum für Realisten

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 03.03.20 15:15
eröffnet am: 03.05.19 22:45 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 751
neuester Beitrag: 03.03.20 15:15 von: Vestland Leser gesamt: 162410
davon Heute: 133
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

03.05.19 22:45
4

3507 Postings, 690 Tage AhorncanNel ASA Das Forum für Realisten

..... sachliche Kritiken sind erlaubt :)  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
725 Postings ausgeblendet.

21.02.20 13:52

3234 Postings, 3839 Tage tolksvarfranzel

was sich oder wer sich bei euch alles im tread verirrt,würde vorschlagen gehe dahin zurück, und wenn du so perfekt english kannst, dann gut für dich, haben hier 8 jahre in der skole gehabt, was man von deutschland nicht behaupten kann  

21.02.20 14:07

3234 Postings, 3839 Tage tolksvarstellt euch mal vor

nel steigt ohne meldungen auf evt. 30 kr, was unwahrscheinlich ist, aber wenn, was hat die firma für einen börsenwert, ist wahrscheinlich auch unwahrscheinlich ohne grosse abgschlossene aufträge, von dem niemand hier spricht, doch vor langer zeit, nikola, nikola, nichts zu hören und deren wert  ist niedriger als von nel, gibt alles zu denken, und mittlerweile sind mehrere werte im bezug wasserstoff am markt und werden immer mehr  

21.02.20 14:08
1

1633 Postings, 1031 Tage franzelsepmanchmal

habe ich bei dir das gefühl, du schreibst bewusst aus einen Ü-Programm und dann kommen wieder eigene Formulierung ... seltsam!

Wie auch immer ... viel Spass noch hier mit Top Bolling, MACD, RSI, CCI etc. ... aber bist ja Experte.

Servus!  

21.02.20 14:32

3234 Postings, 3839 Tage tolksvarexperte hat niemand gesagt

nur meine eigene meinung,mehr nicht  

21.02.20 16:28
1

3234 Postings, 3839 Tage tolksvareine meinung von vielen

21.02.2020 08:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Ballard Power Aktie gehörte zur Gruppe der ?Hype-Aktien? aus dem Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Umfeld, die in den letzten Tagen und Wochen durch hohe Kurssteigerungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Über die Berechtigung der teils exorbitant hohen Gewinne kann man nicht nur anhand fundamentaler Daten zu dem jeweiligen Unternehmen trefflich streiten, sondern auch charttechnisch. Hier stehen intakten, aber steilen Aufwärtsbewegungen der Papiere klar überkaufte Situationen gegenüber. Die Frage ist nicht, ob der Trend kippt, sondern wann. Das gilt nicht nur für den Aktienkurs von Ballard Power, sondern auch für die Situation bei Papieren wie dem Anteilschein der norwegischen Nel ASA.

Gestern gab es bei der Ballard Power Aktie einen Vorgeschmack dessen, was passieren könnte. Der Titel bewegte sich an der Nasdaq in einem hoch volatilen Marktumfeld. So stürzte der Aktienkurs im weiteren Tagesverlauf auf 12,10 Dollar ab, um sich dann wieder zu erholen und mit 13,92 Dollar fast wieder das Tags zuvor erreichte Hausse-Top anzugreifen. Doch das funktionierte nicht und Ballards Aktie fiel wieder zurück. Mit 12,79 Dollar und fast 10 Prozent Tagesminus ging es schließlich aus dem Handel.

Man darf das hohe Minus aber nicht überbewerten, tatsächlich wurden damit noch nicht einmal die Gewinne vom Dienstag und Mittwoch kompensiert. Der Vergleich zeigt die spekulative Überhitzung bei der Ballard Power Aktie deutlich und zugleich wird damit klar, wie schnell hier hohe Korrekturpotenziale erschlossen werden könne, wenn die Gewinnmitnahmen erst einmal ins Laufen kommen.

Dem hohen Korrekturrisiko stehen aktuell noch intakte Aufwärtsbewegungen und charttechnische Unterstützungsmarken entgegen. Zu nennen ist hier insbesondere der gestern getestete Unterstützungsbereich um 12,23 Dollar, der verteidigt werden konnte. Bei 12,10/12,23 Dollar und nicht weit darunter an der Marke um 11,59/11,72 Dollar sind die ersten Unterstützungen zu sehen. Werden diese unterschritten, könnte die Kursparty für Ballards Aktien erst einmal vorbei sein.  

21.02.20 16:41
2

1048 Postings, 872 Tage FjordShareholderliste

Montag wird interessant, wer die grossen pakken von gestern aufgenommen hat.  

21.02.20 17:12

1048 Postings, 872 Tage FjordCEO Lökke /Japan

CEO Løkke auf dem Weg zur Fuel Cell Expo nächste Woche, also hier auch auf NEL / Løkke twitter achten..

https://www.fcexpo.jp/en-gb.html
https://reed-speaker.jp/Conference/202002/sew/top/...;lang=en#tech-FC
 

21.02.20 17:33
1

3234 Postings, 3839 Tage tolksvareine frage, wann starten die denn und wo

Oslo, 22. August 2018. Die norwegische Nel ASA baut eine neue Elektrolyseuranlage. Wie das Unternehmen informiert, handelt es sich dabei um die weltweit größte Anlage, die darüber hinaus  vollautomatisch arbeitet, so dass durch die erreichte Effizienz die Produktionskosten derart reduzieren werden, dass die Anlage als Game Changer für den Einsatz von Wasserstoff als Fahrzeugantrieb gilt. Die Gesamtentwicklung wird eine Kapazität von 360 MW/Jahr haben, etwa das Zehnfache der derzeitigen jährlichen Produktionskapazität. Auftraggeber und Investor ist die amerikanische nikola motors companie,,,,,,,und auftraggeber nikola, ob das alles richtig abgesegnet ist, seit 2018 wird kaum drüber gesprochen,,,deshalb, weiss jemand mehr  

21.02.20 18:01
4

1048 Postings, 872 Tage FjordNel Company-Presentation - Heröya / MW

Nel zu Heröya / MW
Weitere Infos von Nel bleiben abzuwarten.

Nel Company-Presentation - Seite 7:

Nel ist heute der weltweit größte Hersteller von alkalischen und PEM-Elektrolyseuren und einer der führenden Hersteller von Wasserstofftankstellen.
Nel wird den Einsatz von Ressourcen im Zusammenhang mit dem Expansionsprojekt zur Herstellung von Elektrolyseuren erhöhen, um erhebliche Kostensenkungen zu erzielen und seine Position zu erhalten und zu verbessern, insbesondere im Zusammenhang mit neuen Großprojekten

• Das starke Interesse an grünem Wasserstoff für eine zunehmende Anzahl von Märkten führt dazu, dass Nel das Aktivitätsniveau noch schneller steigern muss als bisher angenommen

• Die Arbeiten im Zusammenhang mit der Herøya-Erweiterung (neue alkalische Produktionsanlage) verlaufen planmäßig. - Es wurden erhebliche Möglichkeiten zur Kostensenkung ermittelt. Die Realisierung dieser Möglichkeiten erfordert erhebliche Ressourcen sowohl für das Engineering als auch für die Prüfung. Nel hat beschlossen, den Ressourceneinsatz entsprechend zu erhöhen

• Die Kapazität kann nach Fertigstellung von ursprünglich 360 MW / Jahr rasch auf über 1 GW / Jahr erhöht werden, um bestehende Verträge zu bedienen und sich für andere große Projekte für grünen Wasserstoff mit hoher Wahrscheinlichkeit zu öffnen, die in relativ naher Zukunft realisiert werden können

https://nelhydrogen.com/wp-content/uploads/2020/...sentation-2020.pdf  
Angehängte Grafik:
nel7.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
nel7.jpg

21.02.20 18:38
3

1048 Postings, 872 Tage FjordYara / Press Release 21.2.2020

ARENA kündigt die Finanzierung der Machbarkeitsstudie von Yara Pilbara und ENGIE zu einer erneuerbaren Wasserstoff-Ammoniak-Lösung für die Düngemittelproduktion an

Westaustralien, 21. Februar 2020: Die Kooperationspartner Yara International ASA und ENGIE haben die Ankündigung von 995.000 USD von der australischen Agentur für erneuerbare Energien (ARENA) für ihre Machbarkeitsstudie begrüßt, in der das Potenzial untersucht wird, erneuerbare Wasserstofftechnologien in der Industrie zum Funktionieren zu bringen. Skaleneinrichtungen.

Yara International arbeitet an der Herstellung von kohlenstofffreiem Dünger, und erneuerbarer Wasserstoff ist der wichtigste Faktor für die Herstellung von CO2-freiem oder „grünem“ Ammoniak, das wiederum der Hauptbestandteil für „grünen“ Dünger als industrielles Ausgangsmaterial und potenzieller Energieträger ist . Yaras Ziel ist es sicherzustellen, dass wir der Marktformer für die Produktion von grünem Ammoniak und kohlenstoffarmem Dünger sind. ENGIE hat sich zum Ziel gesetzt, Lösungen im industriellen Maßstab auf der Basis von erneuerbarem Wasserstoff zu entwickeln, die durch Elektrolyse unter Verwendung einer grünen Energieversorgung hergestellt werden, und ist der Ansicht, dass Wasserstoff der Schlüssel ist, der das volle Potenzial erneuerbarer Energien und kohlenstofffreier Energielösungen freisetzt.

https://www.yara.com/news-and-media/news/archive/...liser-production/
----
Yara und NEL, PR 20.8.2019
https://www.yara.com/news-and-media/news/archive/...lizer-production/
-----
NEL und Engie, PR 9.12.2019
https://nelhydrogen.com/press-release/...-mw-electrolyser-from-engie/
-------------------
Spannend für Montag, Yara-NEL.., eine grosse Familie ;-)
 

21.02.20 19:11
3

1048 Postings, 872 Tage FjordInfo ARENA

Australian Government; Australian Renewable Energy Agency.

PR: 21.2.2020 / Pilbara
https://arena.gov.au/news/the-pilbara-looks-to-renewable-hydrogen/

-Im Auftrag der australischen Regierung hat die australische Agentur für erneuerbare Energien (ARENA) heute eine Finanzierung von 995.000 USD an Yara Pilbara Fertilizers Pty Ltd (Yara) angekündigt, um eine Machbarkeitsstudie für die Produktion von erneuerbarem Wasserstoff und Ammoniak zu unterstützen.
In der Machbarkeitsstudie wird das Potenzial untersucht, grünen Wasserstoff in Yaras bestehender Ammoniakproduktionsanlage in Pilbara im industriellen Maßstab arbeiten zu lassen.
Yara wird die Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff durch Elektrolyse untersuchen, die mit Solar-PV vor Ort betrieben wird. Der erzeugte erneuerbare Wasserstoff wird 30.000 Tonnen Wasserstoff pro Jahr verdrängen, den Yara derzeit aus fossilen Brennstoffen gewinnt. Der gemischte Wasserstoff wird anschließend in Ammoniak mit geringerem CO2-Fußabdruck umgewandelt und zur weiteren Verarbeitung auf nationalen und internationalen Märkten verkauft. Die Studie wird auch die Verwendung von Meerwasser für die Elektrolyse untersuchen.-  

21.02.20 19:29
3

1048 Postings, 872 Tage FjordElectrolyser der nächsten Generation

Ammonia Energy: August 2019

Auszug:
-Yara und Nel arbeiten zusammen, um die Kosten für Elektrolyseure zu senken. Ankündigung eines Pilotprojekts für grünen Ammoniak in Norwegen bis 2022-

https://www.ammoniaenergy.org/articles/...ia-pilot-in-norway-by-2022/
------------------------------------------
lesenswert; insbesondere statements von CEO Løkke, VP B.Simonsen/ Investor Relations.  

21.02.20 20:42
6

375 Postings, 334 Tage VestlandREMBREMERD.: Fragen zur NEL Company Präsentation

1. ?Manufacturing at Herøya, Norway? ausschließlich die Rede von dem ?Alkaline electrolyser manufacturing plant"
Das ist richtig. Nel ist Weltmarkführer Alkaline Electrolyser und produziert diese Norwegen.

2   PEM electrolyzers: werden produziert in USA in Wallingford.  Proton on Site wurde von Nel übernommen.

3. HDV Fueling Stations: Ein Konsortium inkl. Nikola & Nel hat die Richtlienen für HDV Tanken festgelegt. HDV Tanken sind der künftige Standard zur LKW betankung.

4. Projekt Rotolyzer ist in der Testphase. Ein Statement von Nel steht aus.
 

21.02.20 22:18

40062 Postings, 2141 Tage Lucky79Die Technik schreitet voran...

unaufhaltsam...  :-)

Schönes Wochenende...  

24.02.20 13:10

3234 Postings, 3839 Tage tolksvarhier spricht wirklich keiner

um rezeption, deutsche, nicht nur deutsche, ganz europa rezessiert, kaum wachstum, vom grössten zulieferer grossbritanien kommt nichts mehr an geld, schlafen hier alle, denke mal morgen nochmal mit dax und nas mindestens 2% runter ohne virus  

24.02.20 17:01

3234 Postings, 3839 Tage tolksvarindex hochgezogen bis geht nicht mehr,

virus unbeachtet gelassen, weshalb wohl, um vom wahren thema abzulenken, rezeption  

24.02.20 17:58
1

918 Postings, 291 Tage effortlessTolkvar .... du weißt schon

was eine Rezeption ist? Also so ein Rezept, das verschreibt Dir Dein Arzt. Hols Dir ab, ich denke Du brauchst das: Trollmedizin.  

24.02.20 18:20

3234 Postings, 3839 Tage tolksvartroll dich

haste ja mit troll  

24.02.20 20:51

30 Postings, 160 Tage ResuTolki .... falls es Dir entgangen ist

falls es Dir entgangen ist: es dreht sich heute nichts um NEL oder Wasserstoff. Apple, Amazon und andere Tech Riesen haben im Zuge der Allgemeinen Panikmache 259 Milliarden Boersenwert verloren. Insofern freue Dich, dass Du den richtigen Gaul gesattelt hattest und gib jetzt Ruhe. Bitte.  

25.02.20 16:35

1048 Postings, 872 Tage FjordJapan, Botschaft von Norwegen

Tokyo,Hydrogen Seminar heute mit NEL

Botschaft von Norwegen

@NorwayinJapan
Wir werden den #Norwegian Pavilion morgen auf der [Smart Energy Week #Hydrogen #Fuel Cell Exhibition (FC-EXPO)] ausstellen.
Einführung der neuesten Technologien und Initiativen hauptsächlich im maritimen Bereich
:

Raum B W23-51
Zeitraum: 2/26 (Mi.) - 28 (Fr.) Veranstaltungsort: Tokyo Big Sight West Ausstellungsgebäude

https://twitter.com/NorwayinJapan/status/1232172595405041664
https://twitter.com/...twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

 
Angehängte Grafik:
nel-japan.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
nel-japan.jpg

25.02.20 17:45

56 Postings, 389 Tage REMBREMERDENG@Vestland

Danke für Deine Antwort auf meine Fragen zu der Nel-Präsentation!
Hatte ich nicht sofort gefunden/gelesen, da ich im anderen Forum gefragt hatte und in dieses Forum hier nicht regelmäßig reinschaue.

Das mit dem PEM-Electrolysers hat mein Interesse gefunden, weil ich an anderer Stelle gelesen habe dass ITM auf PEM-Electrolyser setzt. Mich würde schon interessieren, wie sich die Nel Geschäftsleitung hier positioniert. Man hat ja schließlich Geld ausgegeben die US Firma Proton Onsite zu kaufen um deren PEM Technologie im Portfolio zu haben. Und hier dann die Frage "wie hat sich dieses Investment rentiert/entwickelt? Welchen Umsatz steuert die US Firma zu dem Gesamtumsatz von Nel bei?

In die gleiche Richtung geht meine Frage nach der Rotolyzer-Technologie. Diese wurde beteits vor einiger Zeit von einem Erfinder gekauft. Und was ist der aktuelle Nutzen, bzw wann erhofft sich Nel ein positives ROI? Wenn Nel sich diesbezüglich weiterhin in Schweigen hüllt, dann muss ich vermuten dass es "ein Schuss in den Ofen war".

Nel sollte nach meiner Ansicht besser kommunizieren.  

26.02.20 09:06

117 Postings, 55 Tage DasGespenstBig boys....

decken sich Kurswahrend ein. Test 1 Euro Wiederstand möglich. Erst, wenn sich die Großen eingedeckt haben, gehts wieder nach Norden.  

26.02.20 12:02

1271 Postings, 342 Tage DreckscherLöffelWer auch keine Lust

27.02.20 13:45

1048 Postings, 872 Tage Fjord@Ahorncan

ist das nicht was für dich ?.. ;-)

Gesucht: weiblich Bonheur Aktionär. Nordnet wird sich mit Sparerinnen auseinandersetzen. Wir möchten eine Frau interviewen, die Aktionärin eines der letztjährigen Gewinnerunternehmen NEL, Scatec, Vow oder Bonheur ist. Wenn Sie in der Zielgruppe sind und keine Angst vor Werbung haben, senden Sie mir bitte eine Nachricht an Shareville oder an bjorn.saettem@nordnet.no. Mit freundlichen Grüßen Bjørn Erik, Ökonom bei Nordnet

https://www.shareville.no/medlemmer/BjornNordnet/wall


 
Angehängte Grafik:
nordnet.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
nordnet.jpg

03.03.20 15:15
1

375 Postings, 334 Tage Vestlandweitere Nikola - Nel news sind im Forum

DasGespenst: Wasserstoff, Nel, Nikola Motors und H2-Nachrichten  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: duffyduck, Boersenpiri, Kater Mohrle, Katze71, kfzfachmann, Lanthaler51, preisfuchs