Upco international - neuer Blockchain Kandidat!

Seite 1 von 78
neuester Beitrag: 17.12.18 15:24
eröffnet am: 07.12.17 20:14 von: Gorosch Anzahl Beiträge: 1926
neuester Beitrag: 17.12.18 15:24 von: Wuestenfuch. Leser gesamt: 172395
davon Heute: 158
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  

07.12.17 20:14
6

3817 Postings, 2678 Tage GoroschUpco international - neuer Blockchain Kandidat!

Es existiert zwar schon ein Thread zu Upco,, da es im Betreff aber keinerlei Hinweise auf die Gesellschaft gibt und so eine Zuordnung kaum möglich ist, habe ich diesen Thread neu eröffnet.
Alle News der letzten Tage kann man nochmals unter folgendem Link nachlesen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
1900 Postings ausgeblendet.

09.11.18 15:58
1

561 Postings, 851 Tage Wuestenfuchs81ich auch

habe hier jetzt schon 3x aufgestockt.... und ich wollte ja nicht, aber ich kann halt auch nicht Wiederstehen bei dem preis :D
aber den großen Batzen haben ich bei unseren Nachbarn drinnen ;)
also wann bekommen wir hier mal den Start ins grüne hin?  

13.11.18 13:25

178 Postings, 279 Tage Blechtrommel77Witzig

Altbekannte Namen. Ich bin hier übrigens auch schon länger dabei. :-P  

14.11.18 09:00

561 Postings, 851 Tage Wuestenfuchs81Auf jeden fall

Also hier sind einige Leute von nebenan, aber es fehlen dann noch ein paar welche hier ein wenig Würze rein bringen 😉  

15.11.18 22:22

364 Postings, 386 Tage PapaSchlumpf41lese ich den Q3 Bericht richtig?

868,000$ Minus in Q3?
Letztes Jahr waren es nur 368.000$ Minus.

Und jetzt übernehmen die eine Firma die das 7fache an Umsatz hat?

Hoffe die haben nicht auch das 7fache an Minus...
Wer lässt sich von einer kleineren Firma schlucken?  

17.11.18 21:52
1

237 Postings, 3820 Tage zorrroÜbernahme

Denke Mal da waren jede Menge ausserordentliche Kosten und sharebased Kompensation drinnen, die ja keine Liquidität kosten. Mit der Übernahme oder Fosion sollte aber alles insgesamt operativ dick im Plus sein. Auch die Weiterentwicklung und die Markteinführung der Messenger App sollte dann locker aus dem Cash Flow finanziert werden können.Die Frage ist eben welches Ergebnis aus dem Telecom Geschäft erzielt wird und wie die Downloadzahlen des Messengers sind. Per Saldo ist die Bewertung im Moment sehr günstig mit enormen Potential nach Oben. Risiko ist durch die Transaktion jeden Falls deutlich geringer geworden.  

19.11.18 07:32

25 Postings, 77 Tage NettileinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.11.18 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.11.18 07:33

25 Postings, 77 Tage NettileinLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.11.18 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.11.18 13:54

26 Postings, 324 Tage 123TraderHeute hat jemand

50 Stück für 6,- Euro auf Tradegate verkauft. Das nenne ich aber mal "geschickt verstecktes" Kursdrücken ;-)  

26.11.18 15:27
1

354 Postings, 173 Tage jansteinNews * Update

Upco International Inc. Entwicklung einer vollständig integrierten Multi-Channel-Lösung.
Vancouver, Britisch-Kolumbien - (Newsfile Corp. - 26. November 2018) - Upco International Inc. (CSE: UPCO) (OTCQB: UCCPF) (FSE: U06) ("Upco") freut sich, dieses Fortschritts-Update in Bezug auf das Unternehmen veröffentlichen zu können sichere Telekommunikations- und Anwendungsplattform, die sich im Rahmen des Unternehmensplans ständig weiterentwickelt und verbessert. Die vollständig verschlüsselte Kommunikations-App von Upco wurde von Nutzern in Europa, dem Nahen Osten, Südasien und Kanada heruntergeladen. Das Unternehmen arbeitet weiterhin an der Bereitstellung einer vollständig integrierten Multi-Channel-Plattform, die Unterstützung für die Zahlungsabwicklung und die Währung umfasst Transfers. Die Arbeit in diesem Bereich wird mit unseren strategischen Partnern Transfer-To (www.transfer-to.com) und Emoney plc (www.emoney.com.mt) fortgesetzt.

Die Zahlungsabwicklung hat sich in den letzten Jahren aufgrund von technologischen Fortschritten in Verbindung mit Änderungen der Kundenpräferenzen im Hinblick auf den Komfort von Online- und mobilen Lösungen erheblich weiterentwickelt. Dies ist ein wachsender Markt mit enormem Potenzial, den Upco mit seiner Multi-Channel-Anwendung anspricht.

Andrea Pagani, CEO und Präsident von Upco, erklärte: "Als wir unser E-Wallet kreierten, das die Grundlage für die robuste Zahlungslösung darstellt, war das Ziel, Familien, Freunden und unserer Benutzergemeinschaft eine einzigartige Gelegenheit zu bieten Um die Interaktionen in einer Online-Welt weiter zu verbessern und zu rationalisieren, glauben wir, dass wir mit der laufenden Arbeit alle Elemente eines erfolgreichen Produkts haben, das Sprach- und Textkommunikation bereitstellt und die Transaktionsverarbeitung und den Geldtransfer unterstützt auf globaler Ebene."

Darüber hinaus hat Upco über einen Zeitraum von fünf Jahren 790.000 Aktienoptionen ausgegeben, die zu einem Preis von 0,16 US-Dollar an Verwaltungsratsmitglieder und Berater des Unternehmens ausübbar sind.
https://web.tmxmoney.com/...d=7450720297440981&qm_symbol=UCCPF:US  

27.11.18 20:46

561 Postings, 851 Tage Wuestenfuchs81Es gibt news

Upco International Inc. gibt die Absicht bekannt, ein strategisches Joint Venture mit SixthContinent einzugehen, wobei Mobile Banking und Social Commerce zum Vorteil beider Parteien zusammengeführt werden Vancouver, Britisch-Kolumbien - (Newsfile Corp. - 27. November 2018) - Upco International Inc. (CSE: UPCO) (OTCQB: UCCPF) (FSE: U06) ("Upco") gibt bekannt, dass es eine Vereinbarung unterzeichnet hat NDA mit SixthContinent Inc. (SXC) und schließt derzeit einen strategischen Joint Venture-Vertrag ab, der das Co-Branding von Eigenmarken für Upcos hochentwickelte E-Wallet-Anwendung UpcoPay regelt. SixthContinent mit Büros in San Francisco (CA) und Mailand (Italien) ist die größte internationale Plattform für Shopping Cards. Das Unternehmen hat Vereinbarungen mit mehr als 3.000 führenden Marken (einschließlich Walmart, Apple, Amazon, Carrefour, IKEA, Adidas und Shell Oil) sowie einer Community von 400.000 Nutzern und ist mit der Entwicklung des Social-Commerce-Marktes schnell zu einem der wichtigsten Anbieter geworden ein monatliches Wachstum von + 20%. Als Social Commerce-Plattform wandelt es die Werbebudgets der Unternehmen in Beiträge für die Einkäufe der Nutzer um. Auf diese Weise erhalten Benutzer täglich Gutschriften und Punkte in ihr e-Wallet. Über diese können sie zusätzliche digitale Einkaufskarten erwerben, um für ihre Online- und In-Store-Einkäufe zu bezahlen. Im Rahmen des Joint Ventures werden die beiden Unternehmen zusammenarbeiten, um die Benutzergemeinschaft von SixthContinent zu UpcoPay zu verschmelzen, einem robusten, auf Ledger basierenden System, das in den Bankpartner von Upco, E-money, integriert ist. Das neue System wird unter SixthContinent gebrandet, aber " powered by Upco ". Die Vertragspartner werden sowohl an den damit verbundenen Technologie-Verschmelzungskosten als auch an den auf Transaktionsvolumen basierenden Gewinnen beteiligt. Mit dieser Anwendung wird die große Benutzergemeinschaft von SixthContinent von einer erweiterten Palette an Funktionen und Optionen profitieren, darunter die Möglichkeit, Geld zu überweisen, Waren über eine Debitkarte zu kaufen oder an einem Geldautomaten Bargeld abzuheben. Die Vorteile für Upco im Rahmen dieser Vereinbarung sind entsprechend bedeutend. Durch diese Zusammenarbeit erhält Upco gemeinsam mit einem großen, etablierten Unternehmen in diesem Sektor den Einstieg in den wachsenden Social-Commerce-Sektor und kann durch seine eigene, eigens entwickelte Technologie einen wesentlichen Beitrag leisten. Ebenso wichtig ist Upco von der Stärke der wachsenden Benutzergemeinschaft von SXC und den zahlreichen großen Marken, mit denen es verbunden ist. Dieses Joint Venture wird auf die Synergien und das Know-how beider Organisationen zurückgreifen, um mit der ersten Veröffentlichung der gemeinsam gebrandeten e-Wallet-Lösung, die derzeit für Ende des ersten Quartals 2019 geplant ist, online zu gehen. Andrea Pagani, Vorstandsvorsitzender von Upco International , kommentierte: " Dieses Joint Venture ist ein wahrer Ausdruck der Synergie zwischen Mobile Banking und Social Commerce und stellt für beide Organisationen eine hervorragende Gelegenheit dar. Die Geschäftswelt verändert sich rasant Joint Venture-Positionen: Upco profitiert maßgeblich von dem enormen Wachstum, das in beiden Sektoren erwartet wird. Wir sind besonders erfreut darüber, dass UpcoPays Technologie, UpcoPay, die Grundlage für dieses Unterfangen darstellt und dies innerhalb der Branche anerkannt wird. " Der kürzlich von Upco ernannte Chief Operating Officer für beide Unternehmensbereiche (Telecom und Applications), Gerben Borsje , würdigte die Gelegenheit und sagte: " Wir sind sehr stolz darauf, bei dieser Co-Branding-Initiative mit SixthContinent zusammenzuarbeiten, und wir sind auch zufrieden Um unsere Technologie und unser Know-how präsentieren zu können, freue ich mich darauf, mit unserem neuen Partner über dieses Joint Venture eng an weiteren Initiativen und Marketingstrategien zu arbeiten. " Francesca Roveda, CEO von SixthContinent , kommentiert den Deal wie folgt: " Das Joint Venture mit Upco International Inc. wird SXC im täglichen Leben seiner Benutzer noch wertvoller machen. Die Integration der mobilen Banking-Lösungen und E-Wallets von Upco in die Social- Commerce-Funktionen werden unseren Benutzern hoch innovative Optionen bieten, die bisher auf dem Markt nicht zugelassen wurden. " Über SixthContinent.com SixthContinent (SXC) mit Hauptsitz in San Francisco und Büros in Mailand und London ist die weltweit einzige Social Commerce-Plattform, die durch den Kauf von Einkaufskarten von mehr als 3.000 Marken, einschließlich der weltweit führenden, die Kaufkraft der Nutzer steigern kann Marken von Primär- und Premiumwaren und -dienstleistungen sowie Hunderte von aufstrebenden Marken. SixthContinent führt ein innovatives "Gewinnbeteiligungsmodell" ein: Anstatt 100% des Gewinns zu halten, teilt SXC 70% davon unter seiner Benutzergemeinschaft. Dank der mit Mitgliedsunternehmen unterzeichneten Vereinbarungen verteilt SXC Kredite an alle Benutzer, mit denen sie für Einkaufskarten bezahlen können, um Produkte und Dienstleistungen in Dutzenden von Kategorien und Tausenden von Marken zu kaufen, sowohl online als auch in traditionellen Geschäften. SXC wächst jeden Monat um 20% www.SixthContinent.com SixthContinent Press Office in den USA: Hunter & Bard Shira Abel sixthcontinent@hunterandbard.com +1 (650) 542-0895 https://ceo.ca/@newsfile/upco-international-inc-announces-th

Upco International Inc. - neue Blockchain-Rakete! | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...-inc-blockchain-rakete  

27.11.18 22:53

237 Postings, 3820 Tage zorrroSieht gut aus

Damit dürfte sie Anfangsverbreitung garantiert sein  

06.12.18 13:45

561 Postings, 851 Tage Wuestenfuchs81E-wallet

Leute ich rieche News!!!
Meine e-wallet auf dem iPhone funktioniert!!!!!!!!!
Endlich! Jetzt kann es hoch gehen.
Also jetzt kaufen bevor News kommen 😉  

06.12.18 23:30

55 Postings, 363 Tage ChE78UPCO Mobile Messenger

Und die Downloads haben im Playstore schon die 1000 durchbrochen... Mal schauen, ob sich da was tut.  

10.12.18 18:55

21 Postings, 221 Tage Hans UweHandel

Hallo,
ist das normal, das selbst in Kanada die Aktie im CSE seit fünf Tagen nicht gehandelt wird? Sie wurde ja schon immer mit wenigen Shares gehandelt, aber nun gar nix?
Selbst die Bid/Ask Liste ist wie leer gefegt.
MfG Hans-Uwe  

10.12.18 21:41

331 Postings, 327 Tage Tresor.CAN

Keine Ahnung warum da nix los ist an der Börse, aber Upco schläft nicht:

https://youtu.be/HVs-MQ_wwaw

bei Minute 1:48  

13.12.18 09:02
1

25 Postings, 474 Tage Best Penny StocksUpco Update

heute wurde beim Android Messenger ein Update ausgeführt. Im Wallet gibt es jetzt den Punkt Ausgleichszahlungen.
Ist das neu oder gab es diesen schon?
Bin gespannt was hier noch so kommt.  

13.12.18 15:07
1

561 Postings, 851 Tage Wuestenfuchs81Es gibt news

Übersetzt mit Google

https://ceo.ca/@newsfile/...ernational-inc-enters-agreement-to-market

Upco International Inc. schließt Vereinbarung zur Vermarktung seiner Upco Messenger App an europäische Fußballvereine und bekannte Verleger von bezahlten Inhalten ab
    
Vancouver, Britisch-Kolumbien - (Newsfile Corp. - 13. Dezember 2018) - Upco International Inc. (CSE: UPCO) (OTCQB: UCCPF) (FSE: U06) ("Upco") gibt bekannt, dass es eine Vereinbarung unterzeichnet hat Strategische Kooperationsvereinbarung mit Megafanstore Marketing Ltd. ("Megafanstore"), einem Londoner Unternehmen mit Sitz in London. Im Rahmen der Vereinbarung werden die Parteien zusammenarbeiten, um den Upco Messenger mit seiner Blockchain- und e-Wallet-Technologie für mobile Zahlungslösungen zu nutzen. Ausstehende Erweiterungen der Upco-Plattform werden Channel-Support für maßgeschneiderte Lösungen mit wichtigen Partnern bieten, darunter namhafte Verleger von bezahlten Inhalten und europäischen Fußballclubs. Diese Verbesserungen werden Upco zugute kommen, indem sie ihre Benutzerbasis und Channel-Partner erweitern, indem sie ihre Reichweite auf dem Markt ausbauen.

NewsChannels und Paid Content-Strategie

Der erste Schritt der NewsChannel-Content-Strategie wird darin bestehen, die von einzelnen Partnern bereitgestellten Qualitäts-Content-Kanäle zu integrieren und neue Partner in einem strategischen Rahmen hinzuzufügen. Die Strategie wird durch die allmähliche Verlagerung der digitalen Verlagsbranche von kostenlosen zu bezahlten Inhalten bestimmt. Bisher können Publisher ihren Lesern ausschließlich exklusive Abonnements für bezahlte Inhalte anbieten, da die mit herkömmlichen Zahlungsmethoden ausgeführten Mikrobezahlungen zu teuer sind. Im Rahmen dieses neuen Modells bietet Upco mit dem Upco e-Wallet einzelne Artikel zum Kauf an, die eine zusätzliche Einnahmequelle für Verlage schaffen.

FanChannels für europäische Fußballvereine

Der zweite Schritt der Strategie ist die Entwicklung von Kanälen für spezielle Interessen oder "FanChannels", die qualitativ hochwertige Inhalte enthalten, die von europäischen Fußballclubs zur Verfügung gestellt werden, wodurch die Kommunikation verbessert und die Aktivierungsstrategien der Fans verbessert werden.

Social Media bietet professionellen europäischen Fußballvereinen spannende neue Möglichkeiten in den Bereichen strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie strategisches Marketing. In Zukunft werden digitale Medien und soziale Netzwerke hinter dem Fernsehen die wichtigsten Märkte und Einnahmequellen des Profifußballs sein. Die führenden Fußballvereine erreichen derzeit weltweit bis zu 500 Millionen Anhänger, vor allem über soziale Medien. Es wird geschätzt, dass weltweit mehr als 2 Milliarden Fußballfans über den Bote von Upco erreicht werden könnten. Diese Zielgruppe ist ein enormes Wachstums- und Umsatzpotenzial.

Upco gibt außerdem bekannt, dass der Erwerb der Vermögenswerte der Spectrum Intelligence Communication Agency (SICA) nicht fortgesetzt wird.  

13.12.18 15:35

331 Postings, 327 Tage Tresor.Sehr

13.12.18 15:45

561 Postings, 851 Tage Wuestenfuchs81eigentlich ok

die Meldung. Nur so langsam sollte sich auch mal etwas am Kurs tun.
Ich gehe mal von aus das sie jetzt demnächst mit der Werbung richtig anfangen werden, da die app ja jetzt scheinbar fertig ist.  

13.12.18 16:42
1

1173 Postings, 1932 Tage WählscheibeDas interessante in der Meldung ist das angefügte!

Upco gibt außerdem bekannt, dass der Erwerb der Vermögenswerte der Spectrum Intelligence Communication Agency (SICA) nicht fortgesetzt wird.

Da haben die wohl gemerkt das man mit Kieselsteinen nicht bezahlen kann...?

Finde es aber gut so das sie sich nicht in dieses Abenteuer stürzen.  

14.12.18 08:33

237 Postings, 3820 Tage zorrroSica

Besser ist etwas abzusagen als einen schlechten Deal zu machen. Wichtig ist, dass man sich auf die Vermarktung des Messengers konzentriert und da Kunden gewinnt. Die Idee mit Kontent channels Partner zu gewinnen macht Sinn.  Ist mir auch schon aufgefallen dass man immer  öfter für  Berichte ein Abo abschließen soll. Habe ich selber aber nie gemacht. Für manche Berichte würde ich aber schon mal paar Cent zahlen  

14.12.18 09:02

1156 Postings, 377 Tage SeckedebojoBei vielen Anderen Unternehmen dieser Art ist

..der Kurs bis zu 2 Jahren dahin gedümpelt bis der entscheidende Durchbruch kam.

Dann...plötzlich....schoss der Kurs mal Ratzfatz auf über 5.- Euro.

Da gibt es genügend Beispiele.

Abwarten.....geht oft schneller als gedacht....

Meine Meinung  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben