Verbio KZ 11,50

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 24.05.17 09:33
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 886
neuester Beitrag: 24.05.17 09:33 von: Hättehätte Leser gesamt: 142557
davon Heute: 367
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  

3097 Postings, 2593 Tage BafoVerbio KZ 11,50

 
  
    #1
5
18.12.12 23:38
und das offenes Gap vom März 2007 wäre endlich geschlossen!
Wird sicherlich ein paar Jahre dauern, aber ich bin da recht optimistisch ;-)
Inzwischen muss das Geschäft wieder ordentlich anlaufen und Bedingungen zur Aufnahme in den TecDax geschaffen werden (war ja schon mal im Gespräch)
Im Januar gehts erstmal zur HV. Dann sehen wir weiter.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
860 Postings ausgeblendet.

2949 Postings, 2830 Tage Versucher1@Fundamental, ... Dein #858

 
  
    #862
1
11.05.17 09:21
wenns erlaubt ist die Frage zu Deiner Aussage in #858 die da heisst:
''... denn das stärkste Quartal wird noch kommen''
Ist das Q4 bei Verbio idR das stärkste Quartal ...  oder worauf stützt Du Dich aktuell dabei?    

1339 Postings, 408 Tage Baerenstark@Versucher1

 
  
    #863
11.05.17 09:31
Ja das Q4 ist das stärkste.....Schau auf die letzten Jahre der Quartalsberichte/Halb und Jahresberichte.....

Bin hier momentan neutral eingestellt.....  

784 Postings, 5108 Tage Investment_Bankerfür Mittelfristanleger interessant

 
  
    #864
11.05.17 09:44
seh ich auch so: 4.Quartal wird stärker ausfallen -
hab deshalb nachgekauft  

126 Postings, 1926 Tage Borsaci1971Verbio liefert

 
  
    #865
11.05.17 10:25
Cropenergies steigen. Strange ...  

66 Postings, 859 Tage OleMdie

 
  
    #866
2
11.05.17 10:33
Zahlen sind doch alles in allem im Rahmen. Keine großen Sprünge nach oben aber auch nicht nach unten. Nichts, was nicht schon bekannt war.
Die Wirtschaft insgesamt boomt und Verbio profitiert davon. Der Kurs wird sich erst dann nachhaltig bewegen, wenn der Vorstand sich dazu äußert, was sie mit dem ganzen Geld machen wollen. Zumal ja nur knapp 2-3 Mill. Schulden vorhanden sind. Expansion oder eine ordentliche Erhöhung der Dividende. Dazu wird es wohl erst nach Beendigung des Geschäftsjahres kommen. Ich persönlich kann mir eine starke Erhöhung der Divi vorstellen. Denn bis hierher war es doch eine lange Durststrecke.    

6176 Postings, 4305 Tage Fundamental@OleM

 
  
    #867
11.05.17 11:34
Aber genau DAS ist es doch aber .

Die Bewertung von VERBIO auf Basis von KGV,
EK-Quote und NetCash ist geradezu lächerlich .
Und als Damoklesschwert wird immer wieder das
Geschäftsmodell mit der Abhängigkeit von den
politischen Rahmenbedingungen usw. angeführt .

Jetzt liefert VERBIO aber in aller Regelmäßigkeit
" Zahlen wie erwartet " mit steigenden Umsätzen ,
Gewinnen und NetCash . Damit wird der Abschlag
doch immer mehr ad absurdum geführt .

Und ob man am Ende des Jahres die dann 2 ?
NetCash per share in zukünftiges Wachstum rein-
vestiert oder aber die Dividende erhöht , ist doch
für die Bewertung nicht wirklich relevant , solange
die Substanz kontinuierlich ( operativ ) wächst .

Hier greifen beide der Value- und der Growth-Ansatz
parallel , das macht ein Invest nach wie vor ( sehr )
attraktiv - insbesondere nach dem Kursrücksetzer .


( nur meine persönliche Meinung )


 

126 Postings, 1926 Tage Borsaci1971Fakt ist,

 
  
    #868
11.05.17 11:44
dass aktuell CropEnergies mit 6 % plus taxiert wird und Verbio mit -3,5 % ...  

6176 Postings, 4305 Tage Fundamental@Borsaci was ist denn "Fakt" ... ?

 
  
    #869
11.05.17 12:01

                                                   VERBIO vs. CropEnergies

 
Angehängte Grafik:
verbio_vs.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
verbio_vs.jpg

126 Postings, 1926 Tage Borsaci1971@Fundamental

 
  
    #870
11.05.17 12:11
Mit Fakt meinte ich die Kursentwicklung von heute. Aber du meinst, dass Crop noch eine Menge Aufholpotenzial hat und deswegen heute besser performt ... ;-)  

2949 Postings, 2830 Tage Versucher1diese Kursbewegung heut hier versteh ich nicht ...

 
  
    #871
11.05.17 18:36

427 Postings, 2564 Tage stevensenich auch nicht

 
  
    #872
11.05.17 19:58
aber ich denke das die nördliche Richtung in den nächsten Tagen wieder eingeschlagen wird.  

34 Postings, 945 Tage clouseaudie Zahlen waren gut, aber nicht überragend..

 
  
    #873
12.05.17 07:58
oder überraschend gut. Ich denke, dass in den letzten Tage einige spekulativ eingestiegen waren, die sich nun wieder verabschiedet haben.
Langfristig ist das Unternehmen auf einem guten Weg und die Bewertung ist immer noch sehr günstig. Also: Abwarten und Tee trinken.  

32 Postings, 602 Tage ViktoriIm unterem Bereich von 9 Euro

 
  
    #874
12.05.17 11:26
müssten jetzt die kurzfristig Investierten alle durch sein. Vielleicht gehts dann wieder in normale Richtung! War eigentlich nicht im vergangenen Quartal die Produktion wg. Um-/Ausbau mal für eine Zeit gestanden, oder täusche ich mich da?  

4 Postings, 12 Tage VerronProduktionsausfall

 
  
    #875
12.05.17 11:51
kann sein; ich erinnere mich auch dunkel. Evtl. im Zusammenhang mit der Installation neuer Filteranlagen? Wat´r aber nicht so lange.
Bin ziemlich frustriert über den Kursverlauf seit gestern.
Im Quartalsbericht auch kein Wort zur geplanten Kapazitätserweiterung, von der vor wenigen Wochen noch zu lesen war .... "verkürztes" Verfahren und so..
Ob die Pläne vom Tisch sind?  

32 Postings, 602 Tage ViktoriVerbio prahlte noch nie

 
  
    #876
1
12.05.17 12:17
Die haben bisher noch nie groß aufgesprochen; Prognosen sind entweder stock-konservativ oder werden erst gar nicht abgegeben!  

145 Postings, 2710 Tage invidia77So ungefähr hatte ich das erwartet

 
  
    #877
2
12.05.17 14:46
nach den Zahlen. Verbio verdient Geld ohne Zweifel. Aber es gibt einige ernste Risiken in näherer und mittlerer Zeitschiene. Dazu kann man sich sehr gut im nachbartread bei WO einlesen. Davon abgesehen reicht das Geld, das Verbio hat, nicht annähern um eine Wachstumsstrategie zu fahren. Auch dazu kann man sich bei WO gut einlesen. Außerdem ist die Eigentümerstruktur von Verbio an der Börse nicht unbedingt beliebt. Ich glaube der Kurs wird so schnell nicht wieder zu alten Höhen ansteigen.
-----------
singularia non sunt extenda

5839 Postings, 2625 Tage Neuer1Invidia77

 
  
    #878
12.05.17 16:02
die Frage ist natürlich auch wo die Wahrheit liegt. Und vieles dreht sich auch um die Frage was ab 2020 geschieht. Ich sehe daskommt nicht pessimistisch und habe nachgelegt.  

23 Postings, 94 Tage Nietiedtrichtig so...

 
  
    #879
2
12.05.17 18:26
ich auch, glaube das es sich zwischen 8-9 Euro einpendelt und in 6 Monaten sieht die Welt dann wieder ganz anders aus.  

35 Postings, 55 Tage MüllerinIch sehe das anders...

 
  
    #880
2
15.05.17 11:57

Die Quartalszahlen waren gut, verpufften aber in der vergangenen Handelswoche.

Verbio hat im Januar die Jahresziele massiv angehoben! Die definierten Ziele sind, 90 Millionen Euro EBITDA sowie einen Cash-Bestand von 120 Millionen Euro zum Geschäftsjahresende am 30. Juni 2017 zu erreichen. In den ersten neun Monaten verzeichnet Verbio ein EBITDA von 75,8 Millionen Euro.

Im Durchschnitt erzielte das Unternehmen somit rund 25,3 Millionen Euro EBITDA pro Quartal im laufenden Geschäftsjahr. In Addition ergibt sich somit ein EBITDA von rund 101 Millionen Euro. Die angehobene Jahresprognose vom Januar ist somit erneut zu konservativ, in Wahrheit also deutlich höher.

Zudem darf man die angestrebten 120 Millionen Euro Cash nicht vergessen. Bei 63 Millionen Aktien wäre jeder Anteilschein mit rund 1,90 Euro Liquidität hinterlegt. Wenn das Geld nicht komplett neu investiert wird, kann deshalb hier eine satte Dividendenanhebung stattfinden.

Die insiderverkäufe haben manchem Aktionär einfach ziemlich aufgestoßen. Aber operativ ist Verbio weiterhin ein Top Unternehmen.
Ich sehe hier eindeutig ordentlich Kurspotential.
 

3182 Postings, 2379 Tage philipoEK

 
  
    #881
3
15.05.17 18:08
2016 von ca.250mio.fremdverschuldung liegt 2016 bei ca.20% und diese in den letzten jahren kontinuierlich abgebaut.
WK liegt bei ca.90mio.für 2016.also um zu wachsen ist meiner meinung nach genügend geld vorhanden.

das unternehmen ist gesund un für die zukunft gut gerüstet.

nnmm.  

881 Postings, 3219 Tage trebuhVerbio zahlt für 2017 hohe Dividende

 
  
    #882
18.05.17 11:48
vermutlich 0,50 ? je Aktie !
Nur meine Meinung keine Kaufempfehlung.  

3 Postings, 2 Tage HättehätteIst der Stichtag bekannt?

 
  
    #883
22.05.17 12:04

3 Postings, 2 Tage HättehätteIst im Juli

 
  
    #884
22.05.17 22:35

4 Postings, 12 Tage VerronWas soll im Juli sein?

 
  
    #885
24.05.17 09:12
von welchem Stichtag ist die Rede?  

3 Postings, 2 Tage Hättehätte..

 
  
    #886
24.05.17 09:33
Meinte damit die Haltefrist für die Dividende.
Finde die Quelle grad nicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
34 | 35 | 36 | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben