Deutsche Post

Seite 986 von 992
neuester Beitrag: 13.10.19 21:50
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 24791
neuester Beitrag: 13.10.19 21:50 von: avido1 Leser gesamt: 4693461
davon Heute: 188
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 984 | 985 |
| 987 | 988 | ... | 992  Weiter  

22.08.19 21:34
2

149 Postings, 144 Tage TrimmerChart

Diese ganzen Chartanlysen sind reiner bullshit ind der Versuch die Unwissenheit und Unvorhersagbarkeit eines Marktes durch Pseudowissenschaft zu ersetzen. Und wehe, es säuft irgendwo ein Öltanker ab, das Trumpeltier in USA lässt irgendeinen Pubs ab oder irgendein wirtschaftsindikator sackt unvorhergesehen ab. Schon wird alles zu dem , was es ist: Makulatur!  
Angehängte Grafik:
6bbce5e495994b89e5629669435c3ce7.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
6bbce5e495994b89e5629669435c3ce7.jpg

23.08.19 20:20

578 Postings, 5004 Tage kai100@CL Gute Besserung

24.08.19 11:02

677 Postings, 888 Tage xy0889Deutsche Post

Gute Dividende und Bewertung nicht zu hoch .. Die letzten Zahlen waren gut und der Chart sieht auch nicht so schlecht aus ?  
Angehängte Grafik:
deutsche_post.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
deutsche_post.png

29.08.19 09:12

536 Postings, 3143 Tage Bingo DaddyChartlord

Auch ich wünsche GUTE BESSERUNG

Wie du siehst ist ohne dich hier keine Bewegung hier im Forum..

Komm bitte bald zurück
 

29.08.19 11:11

379 Postings, 2794 Tage aurelius1963Nachgekauft

Ichimoku Cloud breakout  
Angehängte Grafik:
post.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
post.png

29.08.19 13:36

1981 Postings, 3211 Tage TheodorSDanke aurelius1963

da kann ich mich ja beruhigt zurücklehnen.......
und warten, bis CL wieder "eingreift" on the way to the famoust 315 Zielen....  

29.08.19 15:16
1

141 Postings, 822 Tage EndstationCL

vermisse Dich , ohne Dich geht hier nichts voran.
Ich hab meine Chips gesetzt  bei DP und würde nur noch nachkaufen
wenns deutlich fallen würde( unter 25 ) .
Aber wer wünscht sich das schon ?  
Für mich ist die DP ein  sicherer Hafen , der mir nur einwenig zu sehr am DAX hängt.
Mit der steuerfreien Divi und dem grünen Streetscooter kann ich sehr gut leben ( mit - nicht von :-)
Von Lebensmittellieferungen per Paket habe ich noch nie was gehalten , das ist mal so richtig
Umweltsauerei ( Verpackungsmüll ) .
Und unnütz , ich kann mich noch an Zeiten erinnern , als die Geschäfte unter der Woche um 18 Uhr und Samstags um 13 Uhr geschlossen haben ( falls einer fragen möchte ; nein , das war nach dem Krieg und ja : die Milch konnte man noch mit der Kanne holen )  .
Oh Wunder , auch damals ist in Deutschland niemand verhungert .  
Wünsche Euch allen noch viel Erfolg mit der DP Aktie.  
Und CL wünsche ich von Herzen , dass er endlich wieder richtig auf die Beine kommt ,
gute Besserung auch von mir.  

29.08.19 16:19
1

911 Postings, 1614 Tage phre22Ein schöner

Bericht zur Deutschen Post:
https://youtu.be/bTC6rVVOpcM


Dazu noch regelmäßige Updates: https://youtu.be/lKaVsTmqCkQ 


und ein Artikel!
https://modernvalueinvesting.de/...t-post-beiersdorf-mtu-aero-update/


alles aus einer Hand! :-) Ich bin begeistert!

 

29.08.19 19:46
DHL/Logistik bleibt das Herz, dass das Blut/Waren übern Globus pumpt. Wird Zeiten geben in 10-20 Jahren, wo man über 29? für 'ne DHL sich die Augen reibt, dass die Deppen damals über 24,27 oder 29? Kurse wochenlang debattiert haben in Foren.

"I was here 29.08.2019"  

30.08.19 12:31
1

476 Postings, 1371 Tage DHLer 202010.000 Streetscooter

30.08.19 17:42
1

6855 Postings, 3098 Tage ChartlordHallo again

Ich wurde heute aus dem Krankenhaus entlassen.

Der Chartlord  

31.08.19 17:16
2

149 Postings, 144 Tage TrimmerWorks

Was ich immer gesagt habe: ohne interne Subventionen nicht lebensfähig

https://focus.de/11088225

Was sollte ein Logistik-Unternehmen wohl auch besser können, als professionelle Autobauer. Den Whatsapp-ersatz simsme haben sie auch schon vergeigt, obwohl das auch unter anderem Management hätte besser laufen können.

Liebe Post, bleib bei deinen Leisten. Das kannst du doch ganz gut.
 

31.08.19 22:38
1

373 Postings, 341 Tage CapricornoStille Post

...so lautete heute ein Artikel in der Wochenendausgabe der SZ:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...autos-transporter-1.4581766


Erfinder will Streetscooter zurückkaufen
Deutsche Post - Streetscooter

Die Deutsche Post hat mittlerweile 10 000 elektrisch angetriebene Transporter gebaut. (Foto: Armin Weigel/dpa)

   Die Deutsche Post hat inzwischen 10 000 Elektro-Transporter gebaut. Doch das Geschäft damit ist hart.
   Die Konkurrenz im Paketgeschäft rüstet sich inzwischen auch mit E-Transportern aus. Allerdings meist mit Modellen der klassischen Autohersteller.
   Nun sucht die Deutsche Post offenbar einen Käufer. Erstmals hat Mitgründer Günther Schuh sein Interesse an einem Rückkauf bestätigt.

Von Christina Kunkel und Benedikt Müller, Köln

An seinem großen Tag trägt der gelbe Transporter kein amtliches Kennzeichen. Stattdessen hat die Deutsche Post eine "10.000" auf sein Nummernschild geklebt. Denn dieser batteriebetriebene Paketlaster, den die Post nun in Köln enthüllt hat, ist der zehntausendste, den sie selbst hergestellt hat. Genauer gesagt: ihre Tochterfirma Streetscooter, die der Konzern vor fünf Jahren übernommen hat.

Mit diesem Start-up aus Aachen hat sich die Post einen Vorteil im umkämpften Paketmarkt erkauft: Sie kann Briefe und Pakete in immer mehr Städten ausfahren, ohne dort CO? und Lärm zu emittieren. Etwa jeder fünfte Transporter des Konzerns tankt hierzulande schon Strom statt Diesel - und ist damit vor drohenden Fahrverboten gefeit. "Es geht hier auch um Themen wie NOx und Feinstaub", sagt Brief- und Paketvorstand Tobias Meyer.

Doch fest steht auch, dass die Post nicht dauerhaft Autohersteller sein will. "Wir prüfen, wie sich Streetscooter gut und profitabel weiterentwickeln kann", kündigte Finanzchefin Melanie Kreis im Frühjahr an. Denn bislang scheint das Start-up von Gewinnen weit entfernt zu sein. Der Konzern suche derzeit nach Partnern, sagt auch Vorstand Meyer: "Wir sehen ein breites Interesse entlang der kompletten Wertschöpfungskette." In Frage kämen etwa Autohersteller oder Zulieferer.  

06.09.19 07:54

6855 Postings, 3098 Tage ChartlordSieh´einer an !

Wie ich erwartet habe, beginnt die Post ihre Automobilproduktion zu erweitern.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...inesischen-markt-7964949

Hier wird in einer "angepassten" Version für den chinesischen Markt in Zusammenarbeit mit einem regionalem Hersteller eben kein echter Work gebaut, sondern ganz wie die Chinesen es lieben ein Billigauto. Da darf man gespannt sein, in wie weit diese "Anpassung" auch die Leichtbauweise beinhaltet. Falls ja, beginnt Streetscooter auch in China die Marktführerschaft zu etablieren. Das geplante Volumen von 500 Mio. € als Investition und eine Kapazität von 100 000 Stück pro Jahr sind genau die Größenordnung, die ich erwartet habe und von der ich schon mehrfach geschrieben habe.

Hier in Deutschland ist es der Vorstand, der mit seiner höchst geschickten Vorgehensweise die Trompeter, Waschlappen, Randpfosten und Treteimer vor sich hertreibt, in dem keine Zahlen von Streetscooter veröffentlicht werden. Das lässt Spekulationen für die neidische Atomobilkonkurrenz ins Bodenlose spekulieren. Dabei wird aber schön immer weiter produziert und die eigene Flotte umgestellt. Übrigens ist die Kapazität der geplaten chinsischen Produktion natürlich auch für die Umstellung der Post im internationalen Bedarf außerhalb Europas geplant. Und es werden wieder nur Vollhonks sein, die die Rentabilität anzweifeln werden. Aber wer sich auskennt, der erkennt an der Investitionssumme von 500 Mio. für Streetscooter, dass es sich um eine Summe handelt, die den Anteil der deutschen Autobauer mit den chinesichen Partnern im klaren Übergewicht einrichtet, so dass die Profitabilität bei der Post bleibt. Damit ist auch klar, dass sich in den Zahlen von Streetscooter der Gewinn versteckt, der schon jetzt und so schnell diese weitere Investition ermöglicht. Kein Wunder, dass die Post niemals verkaufen wird.

Und wer sich strategisch langfristig auskennt, der erkennt mit dieser Investition, dass die Post langfristig Automobilproduzent bleiben wird, und sogar noch weitere "Vertragspartner" in anderen Ländern suchen und finden wird - allen voran in Indien.

Und das geht an die Nerven der anderen Automobilbauer und der ahnungslosen Forumsteilnehmer.

Wunderbar !

Der Chartlord  

06.09.19 08:26

6855 Postings, 3098 Tage ChartlordSchneller Nachtrag

Und das Gute daran ist, dass weiterhin keine Zahlen von Streetscooter veröffentlicht werden.

Nur leider beginnen jetzt alle zu ahnen, dass die Dinge viel besser als erwartet laufen.
Naja, besser als von den meisten erwartet, aber nicht von mir.
Als nächstes werden massive Verkaufserwartungen von allen Seiten veröffentlicht. Getrieben von den Automobilbauern, die das Heranwachsen einer ganz großen Konkurrenz auf dem Weltmarkt befürchten. Aber zu spät - aus einer Nischenfirma wird ein Weltmarktführer für Kleintransporter, möglicherweise sogar in Leichtbauweise.
Und ganz nebenbei wird auch der Kurs der Post deutlich schneller ansteigen. Auf

3 1 8   €

(hähä)

Der Chartlord

(Bei einer Kapazität von 120 000 Autos zu je 40 000 € - ohne Aufbauten - sind das 4,8 Milliarden € Umsatz; und der Bedarf für China ist auch in dieser Größenordnung vorhanden.)  

06.09.19 09:26

6855 Postings, 3098 Tage ChartlordMan muss berücksichtigen,

dass die Regierung in China zwangsläufig 30% aller Autos nur als Elektroautos zulässt.
Wer also Verbrennungsautos verkaufen will, muss auch Elektroautos anbieten.

https://postandparcel.info/114668/news/...ehicles-for-chinese-market/

Immerhin wird sich die geplante Massenproduktion sofort als Marktführer etablieren, weil eben in Leichtbauweise gefertigt wird.

Alles Gute

Der Chartlord  

06.09.19 09:29
1

1273 Postings, 2263 Tage LaterneDP

Tja die Aussichten sehen zwar rosig aus, aber was
passiert in der schon zum Greifen nahenden Rezession.
Werden die Streetscooter dann auf Halde produziert und
erst dann verkauft/gekauft wenn die Preise am tiefsten sind ?
Kann mir nicht vorstellen, dass bei einer erheblichen Eintrübung der
Weltwirtschaft das den Kurs der DP kalt lässt.
Bei den schon Negativzinsen wird das Gefälle so klein nicht sein, denke ich.

P.S. Schön dass es CL wieder besser geht.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

06.09.19 18:44
1

141 Postings, 822 Tage EndstationWelcome back Chartlord

freu mich schon auf den Kurs von  318.

Hauptsache das läuft nicht so wie bei Tesla , wo man trotz Alleinstellungemerkmal kein
Bein an die Erde bekommt ...Ergebnismässig .  
Jahresfehlbetrag
2014 bis 2018 :
-294,00 -888,70 -674,90 -1.961 -976,10
Man sieht ja , die Menge an verkauften Autos ist auch nicht alles .
Hoffentlich sehen die Ergenisse bei Streescooter GMBH ( die ja wohl nicht bekannt
gemacht werden ) anders aus .  



 

06.09.19 18:51
1

1981 Postings, 3211 Tage TheodorSChartlord at its Best

Er gehört auf die Bühne.
Kabarett mit Chartlord. Sein Programm:

"Ich kenne die Kurse schon vorher, wenn nicht rede ich sie mir zuRecht."

Anyway, wirklich schön zu lesen. Danke.

Und: Hoffen wir dass es klappt mit den 318 und wir nicht die 3 am Anfang streichen müssen.
Und wieder um eine Erfahrung reicher sind.

Ja, reich wird man an der Börse und sei es nur reich an Erfahrung:-)

Schönes Wochenende an alle.
Theodor  

06.09.19 23:49
2

6855 Postings, 3098 Tage ChartlordSicher,

denn wenn die Works keiner haben will, fängt man eben an sie auch noch zusätzlich woanders zu produzieren. Dann ist eben verteilter Produktionsverlust geteilter Produktionsverlust. Und wenn China dazu nicht reicht, dann eben auch die USA noch anschliessend zusätzlich :

https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/...-den-usa-2458863.html

Leute !

Glaubt ihr denn wirklich, dass die Post Ladenhüter herstellt ?

Seid ihr wirklich so dumm, dass ihr meint, die laufen nicht gut, nur weil die Post so clever ist, dazu keine Zahlen zu veröffentlichen ?

Da seid ihr schön reingefallen ! Dazu die gut geschauspielerte Suche nach Käufern, richtig gut getroffen, damit die ganze Branche nicht Gas gibt und die Post in Ruhe die Zeit für ihre strategische Expansion in der Automobilbranche planen und vorbereiten kann. So hat die Post ihre Marktführerschaft behalten, und geht damit jetzt in die vollen und zwar genau da, wo es der Konkurrenz am meisten weht tut. Südamerika und Afrika sind nicht so wichtig, aber Asien und Nordamerika, wo der Onlinhandel boomt, da ist man genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und weder die Konkurrenz der Autobauer noch der Logistiker können sich dagegen wehren. Überall dort, wo Onlinehandel boomt, boomt auch die Nachfrage in der letzten Meile.

Und genau da wird die Post mit der eigenen Produktion den Markt dominieren. Allen voran wird Amazon das zu spüren bekommen, denn zu Betriebskosten, die um 60 bis 80% niedriger als die Benziner sind, wird die Post die Preise besonders in den USA diktieren können. Und einfach die anderen Elektroautos mit den gemieteten Batterien oder den regelmäßig neu anzuschaffenden, die nicht wirtschaftlich genug sind, wird auch die Post wieder voll in den USA in die letzte Meile einsteigen. Da passt übrigens der Verkauf der telekom-Tochter gut ins Geschäft, wenn die Post deren Handys, Router usw. liefert.

Ich frage mich nur, woher hier im Forum die Informationen stammen, die da lauten, dass Streetscooter auf Halde produziert oder produzieren wird ? Hat da jemand Insiderwissen oder nicht kapiert, dass es der Eigenbedarf ist, der schon alleine für ausreichende Nachfrage sorgt, an der sich die übrige Nachfrage immer ganz entspannt und locker anpassen lässt. Nix Halde ! Und nicht vergessen, dass zur Grundausstattung auch immer die Ladesäule gehört, die aber nicht im Winter - bei Frost - im Freien aufgebaut werden kann.

(Da fällt es mir auch leichter zu schreiben, selbst wenn ich jetzt dauerhaft krank bleibe und auch meine Berufsunfähigkeit in die Wege geleitet ist. Leider gehen die Genesungswünsche voll ins Leere, und eine Aussicht auf Besserung ist zwar nicht unmöglich aber in weiter Ferne. So hatte ich mir meinen Ruhestand nicht vorgestellt : Viel Geld mit dem ich mir aber keine Gesundheit kaufen kann. Wenigstens kann ich ohne Zeitdruck mein persönliches Umfeld planen und ggf. verändern. Vielleicht hilft das.)

Alles Gute

Der Chartlord
 

07.09.19 12:26
4

677 Postings, 888 Tage xy0889Deutsch Post - 3 Chance im Jahrzehnt?

 
Angehängte Grafik:
deutsche_post.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
deutsche_post.png

07.09.19 16:10
4

1273 Postings, 2263 Tage LaterneChartlord

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur DP.
Ich muss doch sagen, dass ich sehr betroffen bin über Ihren
gesundheitlichen Zustand.
Seien Sie guten Mutes und verlieren Sie nie die Hoffnung in
solchen Dingen. Oftmals helfen schon Änderungen seiner täglichen
Gewohnheiten um ein bessere Lebensqualität zu erreichen.
Den Willen und vor allem den Humor haben Sie, dass sieht man an
Ihren ausgezeichneten Berichten.
Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall von ganzen Herzen eine neue Perspektive
und das Wiedererlangen Ihrer Gesundheit.
Geben Sie nicht auf, bleiben Sie am Ball.
Ihre Gesundheit ist wichtiger als Kurziele in weiter Zukunft.
Alles Gute.

P.S. Das ganze hat jetzt auch was Gutes. Sie können jetzt öfter schreiben,
     und Ihren Postgegnern um so mehr Paroli bieten.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

07.09.19 23:42

203 Postings, 1739 Tage postkutscheergänzenter Artikel zum Streetcooter und China

Seite: Zurück 1 | ... | 984 | 985 |
| 987 | 988 | ... | 992  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben