Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 356
neuester Beitrag: 23.02.18 23:45
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 8887
neuester Beitrag: 23.02.18 23:45 von: Romeo237 Leser gesamt: 1596801
davon Heute: 373
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
354 | 355 | 356 | 356  Weiter  

170 Postings, 3768 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

 
  
    #1
13
29.10.08 14:39
Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- ? den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
354 | 355 | 356 | 356  Weiter  
8861 Postings ausgeblendet.

2756 Postings, 3448 Tage clever_handelnRomeo

 
  
    #8863
08.02.18 21:02
Wie lange läuft es noch? Denkst du an eine Insel voll mit Arroganten Typen?  

7338 Postings, 3898 Tage Romeo237Es geht erst noch los

 
  
    #8864
08.02.18 21:03
So langsam aus der Krise raus  

2756 Postings, 3448 Tage clever_handelnwas ist wenn China

 
  
    #8865
08.02.18 21:19
allein sein Markt für ausländische Verbrenner zu macht?

















 

7338 Postings, 3898 Tage Romeo237wir haben einen Lauf, dass ist der Wahnsinn

 
  
    #8866
09.02.18 09:33
schaut euch mal die stabile Aktie an  

2756 Postings, 3448 Tage clever_handelnstolpert mehr ...

 
  
    #8867
09.02.18 12:45

16181 Postings, 4085 Tage RPM1974Ja das wäre schlimm clever.

 
  
    #8868
13.02.18 10:30
A passiert aber nicht
Und b will VW die Hälfte der Absätze in China bis 2025 Elektrifizieren.
Sind zwar nur die Kleinwagen.  
Aber was solls.  Flottenquoten müssen passen.  Mehr ist da nicht.

Zur Nox  Thematik.  Jetzt sagen sogar Profs 100er nOx ist ein Witz.  

16181 Postings, 4085 Tage RPM1974Haus Tarif steht

 
  
    #8870
21.02.18 13:33

16181 Postings, 4085 Tage RPM19746000 Tote durch NOX in D jährlich

 
  
    #8871
21.02.18 15:13

382 Postings, 6253 Tage aronbulledas merkt man hier auch

 
  
    #8872
21.02.18 15:57
die Diesel Schnüffler , die hier Long sind wie romeo 237 scheinen es nicht überlebt zu haben, wird zeit das VW zerschlagen wird
   

16181 Postings, 4085 Tage RPM1974aronbulle

 
  
    #8873
21.02.18 16:03
Kennst den Film "Hunde wollt ihr ewig leben?"

Wenn es die 6000 insgesamt wären würde ich vor Lachen vom Stuhl fallen.
Allein an Zeckenbiss sollen in D jährlich mehr sterben.

Für mich ist die  Komponente "direkter Zusammenhang" das wesentliche, da zwischen Rauchen und Lungenkrebs "direkter Zusammenhang" zumindest nach US Recht nicht bewiesen werden konnte. Klar ist die Zahl von Rauchers als Lungenkranken viel höher, aber der Aussage die wären alle erblich sowieso für Lungenkrebs prädestiniert gewesen, konnten die Ankläger nicht zweifelslos entkräften.

wie die das aber dann bei NOx feststellen konnten ist mir nicht klar.
Aber ist wohl deutsche Recht.
Meine Meinung  

32 Postings, 357 Tage Jürgen99VW - das wird nichts mehr

 
  
    #8874
21.02.18 20:25
Welcher klar denkende Investor kauft VW Aktien?
Dieselproblematik
E-Auto Herausforderung
Renditeschwach
Lohnkosten viel zu hoch
Gewerkschaftsladen
Antwort keiner
Kursziel 100 ?, mit viel Optimismus
Morgen gehts wieder runter  

7338 Postings, 3898 Tage Romeo237hai

 
  
    #8875
23.02.18 09:47
An diesem Freitag gewährt Volkswagen (VW Aktie) einen ersten Einblick in seine Bilanz für 2017 ? ein Jahr, in dem VW mehr Autos verkauft hat als je zuvor.  

128 Postings, 268 Tage Tzulan444Glänzende vorläufige Zahlen

 
  
    #8876
23.02.18 10:23

7338 Postings, 3898 Tage Romeo237es brummt nur so

 
  
    #8877
23.02.18 10:53

16181 Postings, 4085 Tage RPM1974Glänzende vorläufige Zahlen sehen anders aus

 
  
    #8878
23.02.18 14:09
Aber sind wir mit wenig zufrieden.

2014 Daimler JÜ 6,962 Mrd und  2017 10,525 Mrd +51%
VW                      10,847 Mrd       2017 wohl 11,7 Mrd +8%

Das ist alles höchst peinlich.
Glücklicherweise ist der Kurs von 165 EUR = Marktwert 83,5 Mrd mindestens genauso peinlich.

Bei VW ist alles peinlich.

Aber ein Stück Schice wird nach 5 Jahren plötzlich hervorragender Compo Guano.
Und so ist es auch bei VW.
Meine Meinung
 

32 Postings, 357 Tage Jürgen99VW ist und bleibt

 
  
    #8879
23.02.18 16:30
Ein Sanierunsfall
Kursziel 100 ?
 

46 Postings, 3857 Tage gmuehlNa ja, ich bin ...

 
  
    #8880
23.02.18 16:33
... gerade eingestiegen.

DE000DD4EFA4

GM  

9 Postings, 915 Tage HD-DAXPositive Zahlen

 
  
    #8881
23.02.18 16:55
@RPM1974
Ganz schön beschränkt diese Zahlen zu vergleichen und die Kosten der Dieselaffäre aussen vor zu lassen. Sicherlich wäre selbst dann der Gewinnwachstum nicht so hoch wie bei Daimler, aber deutlich besser. Schau dir mal Porsche an.
VW ist ein Riesenvolumenhersteller im Vergleich zu Daimler. Das wird die grosse Entscheidung bringen bei der Batterieherstellungskosten.  

7338 Postings, 3898 Tage Romeo237Hammer zahlen

 
  
    #8882
23.02.18 17:02
Nachgekauft  

5238 Postings, 1164 Tage MM41positive zahlen???

 
  
    #8883
23.02.18 17:04
Das ist utopisch, denn viele autohändler VW inclusive haben enorme Absatzprobleme. Tageszulassungen haben Geschäft von viele Autokonzerne ruiniert. es wird noch mehr im Frühling spürbar, weil Vertragshändler sitzen auf viele unverkäufliche Autos, die bis zu 5 Jahre alt sind, sind auf 1 tag zugelassen, finden trotzdem kaum käufer.

Schönreden, Manipulationen etc. sollen der Aktienkurs auf hohem Niveau halten, wird aber schwierig.  

218 Postings, 2053 Tage Rondo90Richtig

 
  
    #8884
23.02.18 17:08
Das ist der größte Betrug im dax
Wer heute kauft der braucht mehr als Glück  

9 Postings, 915 Tage HD-DAXQuatsch

 
  
    #8885
1
23.02.18 17:40
Interessiert niemanden, ob Händler auf Tageszulassungen sitzen bleiben.
Am Ende interessiert nur Umsatz, Bruttomarge, Betriebsgewinn und Ausblick.
Und der Automarkt wächst weltweit rasant. In Westeuropa ist er zwar gesättigt, aber Indien, Südamerika und Afrika kommen noch.
Volkswagen ist momentan am billigsten bewertet. Tesla die teuerste.
 

218 Postings, 2053 Tage Rondo90Es gibt mittlerweile unzählige Autobauer

 
  
    #8886
23.02.18 23:08
Es herrscht meines Erachtens Überproduktion.
Außerdem sind die Autos viel zu teuer und haben nach kurzer Zeit ernormen Wertverlust... Wenn es vorbei ist mit billigen Geld werden auch keine teuren neuen Autos mehr gekauft. Die ganzen Schulden was gemacht worden sind, sind die geliehener Wohlstand. Der die nächsten Jahre abgearbeitet werden muss.  

7338 Postings, 3898 Tage Romeo237200? wir kommen

 
  
    #8887
23.02.18 23:45

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
354 | 355 | 356 | 356  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben