Nationalismus stoppen

Seite 1 von 596
neuester Beitrag: 01.04.20 23:57
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 14887
neuester Beitrag: 01.04.20 23:57 von: hokai Leser gesamt: 1092541
davon Heute: 15
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
594 | 595 | 596 | 596  Weiter  

21.01.17 20:16
54

15498 Postings, 4210 Tage ulm000Nationalismus stoppen

Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
594 | 595 | 596 | 596  Weiter  
14861 Postings ausgeblendet.

01.04.20 20:33
7

26499 Postings, 3844 Tage hokai#886 unglaublich

gerade das Video angeschaut, dann die neusten threads bei ariva gelesen, dann #892.

Ich weiß nicht wie Euch das geht, aber die Quarantäne scheint einigen mächtig auf den Brägen zu drücken...  

01.04.20 20:39
1

5075 Postings, 997 Tage goldikIst #892 =#862 ?

01.04.20 21:20
1

15415 Postings, 2580 Tage WeckmannAlso bei mir ist bei 14864 Schluß.

01.04.20 21:38
1

5075 Postings, 997 Tage goldikIst ok, aber+ 30

eins von beiden "stimmt".

Ich empfehle jetzt mal die neuen Serien auf PRO7 ,wenn nicht hier,wo sonst:
Frau Jordan stellt gleich, neue Idee von Ralf Husmann

 

01.04.20 21:41
1

5075 Postings, 997 Tage goldikUnd

01.04.20 21:42
2

5075 Postings, 997 Tage goldikWie sonst sollte man Nationalismus stoppen

01.04.20 21:49

7980 Postings, 2616 Tage Sternzeichen#14868 Das ist doch einfach...

wir machen jetzt alle Grenzen wieder auf! Und schon ist der Nationalismus gestoppt!

Und damit verschwindet auch das Coronavirus wenn man die Grenzen öffnet.

Durchlüften...

Sternzeichen

 

01.04.20 21:56

5075 Postings, 997 Tage goldikSehr witzig

(war nicht ernst)  

01.04.20 21:57

7980 Postings, 2616 Tage SternzeichenMan sollte gerade jetzt demonstrieren gehen.

Mehrere Tage lang werden wir mit künstlerischen und kreativen Aktionen für ein solidarisches Europa der Menschenrechte eintreten, grenzüberschreitend gegen anti-demokratische Kräfte auf die Straße gehen. Gesellschaftsveränderung entsteht durch gemeinsames Handeln.

Nach fünf Tagen Transeuropa Festival ist ein humanes, kulturell vielfältiges und soziales Europa keine ferne Utopie mehr.

Also lasst uns ab Freitag demonstrieren gehen.

Sternzeichen fff  

01.04.20 22:09
2

5075 Postings, 997 Tage goldikViel Spass

01.04.20 22:15

7980 Postings, 2616 Tage SternzeichenNur mit...

.  
Angehängte Grafik:
gesundheit-europa-eu-schweiz-schutz-masken-....png (verkleinert auf 67%) vergrößern
gesundheit-europa-eu-schweiz-schutz-masken-....png

01.04.20 22:21
4

15498 Postings, 4210 Tage ulm000Nun alle AfDler gegen Meuthen ?

Bisher hält die AfD-Parteiführung den Rechtsextremen des Flügel die Treue. Doch seitdem dieser vom Verfassungsschutz beobachtet wird, rumort es hörbar. Nun bricht Parteichef Meuthen ein Tabu und schlägt vor, die Partei zu spalten.
Wie blöd muss eigentlich jemand sein um mir eine Doppel ID zu unterstellen ?? Verschwörungen von Rechtsaußen halt und das auf ganz primitive Art und Weise. Ok man weiß ja wer einen solchen Schrott behauptet.

Bei vielen in der AfD kommt offenbar die Idee des AfD Professorlein Meuthen mit der Spaltung der AfD in eine neoliberale, marktwirtschaftliche, rechtsorietierte Partei auf der einen Seite und in eine  völkisch-nationalsozialistische Partei auf der anderen Seite alles andere als gut an wie auch seine entlarvende Worte mit, dass die AfD mittlerweile eine  "Zwangsgemeinschaft der permanenten programmatischen Zerrissenheit ist" und "es keine Einigkeit in wichtigen politischen Themen gibt".

Max Otte bringt es mit seinem Tweet auf den Punkt wie wohl viele in der AfD nun über Meuthen denken:

"Jörg #Meuthen hat den #Lucke-#Petry-Virus und betreibt aus ideologischen und persönlichen Gründen die Spaltung der #AfD":

https://twitter.com/maxotte_says/status/1245385342401855489

So unwahrscheinlich halte ich das gar nicht, dass es recht flott dem Meuthen so gehen könnte wie der Petry. Wobei aber Meuthen sicher mehr Mitsprecher in der AfD hat wie damals die Perty, denn es gibt nicht wenige, die in der AfD ganz klar gegen Höcke und Kalbitz und anderen rechtsextreme Flügelmänner sind.

Chrupalla, die Weidel und AfD Opa Gauland haben eine gemeinsame Stellungnahme veröffentlicht:

"Der Text, in dem von einer "Rückkehr zur inneren Einheit der Partei" und vom "freiheitlich-sozialen Kurs" der AfD die Rede ist, wurde von einigen Funktionären der Partei als Friedensangebot an die Rechtsnationalen verstanden":

https://www.pnp.de/nachrichten/politik/...g-des-Fluegels-3651337.html

Die drei AfD Eliten und die Flügelmänner sowie so hat Meuthen jedenfalls mit seinen Aussagen gegen sich aufgebracht.

Das wird jedenfalls eine hochinteressante Woche noch werden mit einem offenen Ende und ich gehe jede Wette ein, dass spätestens am Freitag ein Parteiausschlußverfahren gegen Meuthen beantragt wird und dann wird sich zeigen wer hinter Meuthen in der AfD steht bzw. ob Meuthen wirklich genügend Pro-Sprecher hat. Ein Machtkampf mit der Option der AfD Spaltung hat jedenfalls heute seinen Anfang genommen und so nah war die AfD meiner Ansicht nach noch nie an einer Spaltung.  

01.04.20 22:33
3

24889 Postings, 4713 Tage zockerlilly@1

Das kann man nur stoppen, wenn endlich die eigentlich mal volksnahen Parteien begreifen, dass sie ganz viel Scheisse gebaut haben und auch mal dazu stehen.  

01.04.20 22:34
5

45426 Postings, 4317 Tage Fillorkillhab jetzt doch mal bei denen reingeschaut

Man glaubt es wirklich nicht, dass es immer noch Leute gibt die die Pandemie für eine Ente halten. Das sieht schon sehr nach erworbenen bedingten Reflex aus: Kaum sagt mal einer mit akademischer Ausbildung, einer vom Amt, ein Lehrer oder ein Virologe irgendwas, bezieht man automatisch die Gegenposition. Natürlich immer mit dem Gestus des Aufklärers.  Argumentation 0, es reicht, dass es ein Offizieller ist der da spricht. Man fragt sich jetzt, wie die eigentlich durchs Leben, durch den Job oder durch eine Viruserkrankung kommen.  
-----------
I believe

01.04.20 22:41

5075 Postings, 997 Tage goldikOje, jetzt sind die Parteien schuld

das hat uns jetzt aber auf´m falschen Fuß erwischt,+ welche ,wann  waren´s?  

01.04.20 22:46
2

6030 Postings, 4959 Tage VermeerMeuthen

war wohl die Nähe zum Faschismus bei Teilen der Afd nie angenehm, aber er hat geglaubt, er könne die auch einspannen, tolle Wahlergebnisse einfahren und sich bejubeln lassen, mit einem Wort: Er hat geglaubt er könne eine Welle reiten. Es dämmert ihm reichlich spät, dass er schwächer ist als die.

Es hat ja schon einmal eine Spaltung gegeben, als Meuthen den Holocaustleugner Gedeon aus der Fraktion im Baden-Württembergischen Landtag werfen wollte, und sich dann aber die Hälfte der Fraktion hinter Gedeon gestellt hat statt hinter ihn, und eine Zeitlang waren sie zwei Fraktionen. Er hat damals wohl auch nicht richtig gewonnen, sondern nur mit Ach und Krach, und hat sich dann lieber ins Europaparlament abgesetzt. Da denkt man, er sei schon länger geschwächt. Der Mann hat sich von Anfang an verschätzt, aber eine Zeitlang war er als bürgerliche Tarnung für die Flügler nützlich. Das fällt jetzt eh immer weniger ins Gewicht, also logisch wenn das jetzt aufbricht.  

01.04.20 22:52
2

24889 Postings, 4713 Tage zockerlillyDas ist mir völlig egal, ob Dein

Fuß lädiert ist! Die machen Scheisse und die AfD muss sich nur zurücklehnen und abwarten. Ne bessere Werbung als die derzeitige Politik gibt das gar nicht für die Affen! Ihr Arschgeigen begreift das nicht und deshalb klinke ich mich auch aus!  

01.04.20 22:58

5075 Postings, 997 Tage goldikDazu fällt Ihnen nun nichts ein , Zockerlilly

ich dachte dies Thema würde Sie Brennend interessieren?  

01.04.20 23:02
1

981 Postings, 3664 Tage 38downhilllinksgrünversifft wie ariva nun mal ist,

habe ich es jetzt sogar geschafft, mein obiges post mittels meiner zweit_ID "ulm000" mit "gut analysiert" zu bewerten. Wie lange soll das noch so weitergehen ? wenn jeder linke oder bürgerliche hier für zwei zählt, ist doch klar dass der alte, weisse mann und afd-ä ("ä" reicht als beschreibung, oder) sich verarscht fühlt. da könnt doch glatt der söder kanzler werden ... und der seehofer doch noch christlich.  

01.04.20 23:11
1

5075 Postings, 997 Tage goldik22:52 Das witzig gab´s nur für den ersten Satz,

Aber das mit der Werbung für `die Affen´, welche ? ,hab ich ,der Wahrheit die Ehre ,nicht so ganz verstanden,bitte noch mal etwas prägnanter ,neu, formulieren.

Die Beleidigung, "Ihr Arschgeigen", es sollte doch Eine sein?, nehmen Sie ,wenn Sie´s nochmal lesen, evtl. zurück?  

01.04.20 23:24
2

24889 Postings, 4713 Tage zockerlillyNehme Arschgeige zurück!

Denke mir meinen Teil und spiele am Klavier den Flohwalzer ab. Schlafen Sie gut und bleiben sie gesund!  

01.04.20 23:31

5075 Postings, 997 Tage goldikDanke,das wünsche ich Ihnen

und allen Anderen auch.  

01.04.20 23:32

26499 Postings, 3844 Tage hokaiLilly heute spiel ich mal ein Lied für Dich:-)

ich höre das auch immer gern, wenn ich mal wieder meine alle doof und sie müssen es doch verstehen, aber dann gesteht man sich ein, dass man vielleicht auch nicht soganz richtig liegt, natürlich nicht zu geben:-)

 

01.04.20 23:49
1

24889 Postings, 4713 Tage zockerlillyNein Hokai, ich stehe dazu,

Was ich zu @ 1 gesagt habe.  

01.04.20 23:57

26499 Postings, 3844 Tage hokaisollst Du ja auch

und ist ja auch eine legitime Sichtweise zu sagen, dass man beim Bekämpfen von Flitzpiepen durchaus den Fokus verliert auf das was die anderen Flitzpiepen fabrizieren.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
594 | 595 | 596 | 596  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, manchaVerde, Max P, nixfärstehn, Jico, warumist, waschlappen, Zuckerhut