Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 260
neuester Beitrag: 03.04.20 10:20
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 6476
neuester Beitrag: 03.04.20 10:20 von: stksat|22873. Leser gesamt: 608622
davon Heute: 448
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260  Weiter  

24.09.08 22:51
26

3873 Postings, 4248 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260  Weiter  
6450 Postings ausgeblendet.

30.03.20 16:10

9250 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENErbittertes Anrennen auf Höhe 4.50

Was für eine erbarmungslose Schlacht um 4.50 die Verteidiger geben alles !

Aber der Stoßtrupp kämpft um jeden Meter !

Stück für Stück kommen wir näher und bald ist 4.50 überrollt und Geschichte !

Der Vormarsch auf die 4 geht in die entscheidende Phase !  

30.03.20 18:30
1

1133 Postings, 2250 Tage sensigo2Thyssen

Wie heißt es doch immer so schön..
politische Börsen haben kurze Beine, und Corona ist nur Politik und Marktbereinigung. Viele große Unternehmen nutzen das rücksichtslos aus.Siehe Adidas und Co.
In einen halben Jahr sieht alles anders aus.
s2  

30.03.20 19:00
1

1998 Postings, 1148 Tage AktienvogelBÜRSCHEN

..sind das bei Dir eigentlich feuchte militärische Fetische, von denen Du seit Tagen schwadronierst? Was macht Dich da so an? Die Uniformen? Befehl - Gehorsam?  

30.03.20 19:05

58 Postings, 2115 Tage fbo|228743559Hasenzahn

könnte wieder kommen, sobald sich hier ein eindeutiger Boden gebildet hat.

Vielleicht ist letzteres nicht mehr fern.

 

30.03.20 22:08

8062 Postings, 1932 Tage MM41Die Börsenfonds sind verpflichtet

Standard-Aktien zu kaufen. Jetzt kommen noch staatliche Hilfen und Zentralbank-Geld um die Firmen vor feindlichen Übernahmen zu schützen. Angesichts der Lage müssten alle Aktien faktisch auf Null fahren. das wird aber durch staatliche Programme aufgefangen. ThyssenK. ist so eine Firma die für deustche Wirtschaft sehr wichtig ist, für Konkurrenz spottbillig, sogar mit allen Verbindlichkeiten kann man so ein Konzern für wenig Geld kaufen.  

31.03.20 01:57

9 Postings, 15 Tage MaschtlDer Satz

"Ich bin Empört über solche Aussagen von nichtsnutzigen Kreisklasse Möchtegernen" hat mir viel Freude bereitet. Noch besser ist, dass ich erst bei 3,82€ bei Thyssen eingestiegen bin. Viel Luft nach unten ist also nicht mehr. Aber dafür nach oben um so mehr. Ich rechne sogar mit einer weiteren starken Abwärtsbewegung (sämtlicher Börsen), wovon Thyssen nicht ausgenommen sein wird. Wenns soweit ist, verdoppel ich meine (nicht übermäßig große) Position noch mal und schau was passiert :-D  

31.03.20 10:30
1

8062 Postings, 1932 Tage MM41wenn alle über fallende

märkte reden wie Dr. Krall, Otte etc. dann wird alles nach oben laufen :) Algorithmen enthebeln shortseller :)  

31.03.20 18:58

14 Postings, 2688 Tage artist72Xetra

Xetra kauf 1272817 stück ????
haben ich was verpasst  

31.03.20 21:08

236 Postings, 3407 Tage SinglehandicapperNichts verpasst...

Xetra Schlussauktion.  

01.04.20 08:05

535 Postings, 899 Tage Zwergnase-11WOW

Heute schon  +30%  

01.04.20 08:56

9250 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 01.04.20 13:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wiederholend

 

 

01.04.20 09:24

9250 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 01.04.20 13:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wiederholend

 

 

01.04.20 14:08
1

1 Posting, 3432 Tage meintreckerdanke

danke Moderator  

01.04.20 14:32
1

4412 Postings, 3010 Tage FD2012kann sein,

MM41, denn die Genannten überhöhen sich gerne, treten aber für die Folgen nicht ein,
wie Otte bei den Bankaktien (Aareal u.a.).

Heute mal schauen, was unsere Aktien von ThyssenKrupp, KlöCo SE  und K&S machen;
wohl nicht schlecht im Vergleich.

Hauptsache man hat hohe Stückzahlen und keine von Aktien abgewandelten Rechte.

Beste Grüße, nicht nur an Schreiberlinge,  FD2012.


 

02.04.20 10:24
1

9250 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENWas für eine Abwehr-Schlacht um die Höhe 4.50

Immer und Immer weiter Anrennen bis die 4.50 fällt und dann gibts kein Halten mehr !  

02.04.20 10:54
3

221 Postings, 732 Tage Asheel@Bürschen

laaannngggwwweeeiillliggg !! Dein Gesülze zur Abwehrschlacht interessiert wirklich NIEMANDEN !  

02.04.20 11:35
2

377 Postings, 2146 Tage stksat|228737186das militante Gebrabbel

ist etwas besorgniserregend. Call of Duty hat wohl die Server abgeschalten, daher muss Thyssen herhalten^^  

02.04.20 11:48

58 Postings, 2115 Tage fbo|228743559ach B?rschen,

02.04.20 17:17
1

4412 Postings, 3010 Tage FD2012Frage an die Mods:

kann man die Leute, die keinen Bezug zu den Wertpapieren herstellen, halt immer
wieder vermeidliche Tipps geben, dazu veranlassen, sich hier fernzuhalten, die ja
auch einen äußerst beschränkten Horizont haben (im Grunde nichts beitragen) ?

Die Ausfälle hier und da, die bringen ja auch nichts; einfach lächerliches Niveau!



 

02.04.20 17:58
1

1422 Postings, 1393 Tage Korrektorthyssenkrupp produziert in China wieder annähernd

auf Normalniveau

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...auf-normalniveau-8704003

"... thyssenkrupp unterhält 65 Standorte und beschäftigt 17.200 Mitarbeiter in China, die Produkte aus dem Anlagenbau und der Automobiltechnik herstellen und liefern. ..."  

02.04.20 19:18
2

19 Postings, 38 Tage TK AnlegerBürschchen mach nur weiter so

und lass dich hier nicht beleidigen . Dein  Horizont ist weder beschränkt noch äußerst beschränkt.

Die geistige Beschränkung dürfte wohl eher auf der Seite derjenigen liegen die Ihre Verluste unkontrolliert und ohne Stoppkurs von Kursen zwischen 13 und 17 Euro bis runter auf 3 Euro laufen lassen und immer wieder nachkaufen.

Momentan wird um die 4,50 gekämpft, das siehst du ganz richtig.

Es ist auch symptomatisch für diese Typen die dich da angreifen , das sie alle in den gleichen Schrottaktien investiert sind K+S, Klöckner, Thyssen. Da muss man sich nicht wundern.

Die Musik spielt im Moment im Pharmabereich wenn überhaupt.

Die Quartalszahlen kommen am 12.5. und bis dahin hoffentlich auch etwas zur neuen Strategie.

Bei 3,50 - 3,70 steige ich wieder ein.  

02.04.20 21:13
1

58 Postings, 2115 Tage fbo|2287435594,50

wird zur Zeit täglich angekratzt, bevor es wieder hoch geht.

Für mich ist das immer noch Bodenbildung. Meiner Meinung nach geht es auf Tagesschlusskurs nicht tiefer.

Um etwas beizutragen - Thyssen Rothe Erde zum Beispiel baut, sobald sie in Italien wieder produzieren Lager für Windräder. Thyssen besteht nicht nur aus Hochöfen und hat auch nach dem Aufzugdeal noch innovative Produkte.

 

03.04.20 09:16
2

9250 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENSo die Höhe 4.50 ist im 2. Anlauf gefallen

Jetzt gibts nur noch ein Ziel die letzte Bastion bei 4 Euro muß gestürmt werden !

Der Wochenlange Ansturm hat sich ausbezahlt endlich ist der Vormarsch am laufen !

Auf gehts zum letzten Gefecht !  

03.04.20 09:38
1

313 Postings, 210 Tage AusnahmefehlerBürschchen du hast Hasis Job übernommen :-)

mal schauen wo TK ankommt sollte der Dax die alten Tiefs testen bzw. durchbrechen. STksats 1 Euro für ne TK oder 3 im Weckla dürften dann für ne TK Aktie locker ausreichen.  

03.04.20 10:20

377 Postings, 2146 Tage stksat|228737186Ehrlich gesagt sehe ich

den DAX in einem zweiten Plunge irgendwo bei 6500-7500 Pkt. und glaube jetzt an eine Bullenfalle. Insofern ist das Downpotential mMn sicher noch nicht ausgeschöpft.

Warum? Weil in jeder Krise bislang der Fall der Kurse in Schüben kam, eine kleine Erholung um die Menschen in Sicherheit zu wiegen und die Gierigen zu ködern und dann es wieder runter ging.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben