War Auschwitz ein Witz (Ausch-witzinsassen)?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.05.18 13:30
eröffnet am: 16.04.18 15:28 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 03.05.18 13:30 von: ablasshndler Leser gesamt: 810
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

16.04.18 15:28
4

38350 Postings, 3889 Tage RubensrembrandtWar Auschwitz ein Witz (Ausch-witzinsassen)?

Dieser Ansicht ist vielleicht ein Rapper. Allerdings hat die Musikbranche diese Ergüsse
auch als auszeichnungswürdig angesehen.

https://www.abendblatt.de/vermischtes/...ne-Rapper-ausgezeichnet.html

Die Rapper Kollegah und Farid Bang haben den Echo in der Kategorie Hip-Hop/Urban National gewonnen. Die Nominierung für das Album "Jung, brutal, gutaussehend 3" hatte schon vorab für eine heftige Diskussion gesorgt. Im Zentrum der Kritik steht deren Textzeile "Mein Körper definierter als von Ausch-witzinsassen". Trotz heftiger Kritik und Antisemitismus-Vorwürfen waren die beiden für die Verleihung an diesem Donnerstag in zwei Kategorien nominiert geblieben.  

16.04.18 15:36
1

Clubmitglied, 6969 Postings, 439 Tage Val VenisDie Vorwürfe sind einfach quatsch

Es ist Teil dieser Art von Rap menschenverachtende Vergleiche anzustellen.

Bass Sultan Hengzt: "Wenns nach mir geht, zerfetz diese Penner so wie Robert Enke"
Kool Savas: "Du bist nicht mehr der Gleiche, als ob dein Onkel dich anfässt"
Bushido: "Ihr seid Schwuchteln, Jungs, auf einmal kriegt ihr Muskelschwund
Ja, ich habe deine Mama letzte Nacht im Puff gebumst"
Lloyd Banks: "You should thank the lord if the ray gon' gettcha cause I'm the sort of microwaving niggers like Adolf Hitler" (afroamerikanischer Rapper)
...  

16.04.18 15:51
3

38350 Postings, 3889 Tage RubensrembrandtQuatsch?

https://www.welt.de/kultur/pop/article175435796/...-und-Kollegah.html

Echocaust ? die Endlösung der Moralfrage, und ihr schaut zu

Menschen wie Kollegah sind der Grund dafür, dass jüdische Jugendliche auf Schulhöfen gejagt und krankenhausreif geschlagen werden. Dafür, dass sie in Angst leben müssen. Und ihr schaut stillschweigend zu, auch beim Echo, beim Begräbnis der Moral. Echocaust.  
 

16.04.18 16:08
3

2751 Postings, 4479 Tage ablasshndlerklaus voormann

will mit so einem shice auch nix zu tun haben.

Daher wolle Voormann ?nach reiflicher Überlegung? den Preis zurückgeben. ?Dies geschieht, um mein Unverständnis auszudrücken gegenüber der Verantwortungs- und Geschmacklosigkeit aller verantwortlichen Beteiligten, die es nicht geschafft haben rechtzeitig Konsequenzen zu ziehen.? ?
https://www.mopo.de/hamburg/promi---show/...ibt-echo-zurueck-30024984
 

16.04.18 16:14
4

13837 Postings, 5433 Tage inmotionEcho Mist

wenn ich schon den Namen Kollegah höre steigt mein Puls.

Hätte z.B. Rammstein so einen Käse postuliert würden die Gutmenschen an die Decke gehen.

So ein Schiet aber auch, was dem ÖR da passiert ist ?



 

16.04.18 16:17
3

13837 Postings, 5433 Tage inmotionMaffay fordert Rücktritt

https://www.bild.de/unterhaltung/musik/...ho-chefs-55411614.bild.html

Nach der umstrittenen Echo-Verleihung an die Rapper Kollegah und Farid Bang hat der Sänger Peter Maffay (68) den Rücktritt der Verantwortlichen gefordert. ?Zur Tagesordnung jetzt überzugehen, geht nicht. Es muss eine Aufarbeitung geben?, schrieb Maffay am Montag auf seiner Facebook-Seite.

? Die beiden Rapper waren bei der Echo-Verleihung vergangene Woche für einen Song ausgezeichnet worden mit den Zeilen: ?Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen? und ?Mache wieder mal ?nen Holocaust, kom? an mit dem Molotow?. Der verantwortliche Bundesverband Musikindustrie hatte nach einer Welle des Protests schließlich Änderungen am Konzept des Musikpreises angekündigt.  

16.04.18 16:34
2

38350 Postings, 3889 Tage RubensrembrandtAuf jeden Fall erfolgte die Echo-Verleihung

bewusst und nicht aus Versehen, denn bereits bei der Nominierung hatte es Diskussionen
gegeben (# 1)  

16.04.18 17:17
3

Clubmitglied, 6969 Postings, 439 Tage Val VenisNun es gibt im Deutschrap

viele solcher Entgleisungen. Aber es stimmt, wenn Rammstein das gebracht hätten wäre die Empörung gigantisch - ohne Wenn und aber....

...somal Kollegah ja auch gerne einseitig Kids in Palästina unterstützt. Und zum Islam konvertiert ist. Es ist schon schräg.  

16.04.18 17:34

12060 Postings, 4452 Tage gogolda war doch WAS ?

wer diese Typen bisher nicht kannte, kennt sie nun ! eine bessere CD Werbung kann es nicht geben !!!! KOSTENLOS !!!
vor Jahren gab es doch schon einmal so ein Ding, nur damals wurden die gewinner ausgeladen .
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

16.04.18 17:37
2

Clubmitglied, 6969 Postings, 439 Tage Val VenisWer die jetzt kennenlernt kauft ihre CDs nicht

Aber die die sie ohnehin unterstützen werden noch stärkere Unterstützer. So wie bei Putin - nach den jüngsten Konflikten und dem äußeren Feind steht man in Russland noch viel stärker zu ihm.

Trotzdem,
es gibt 2 Dinge die getrennt kritisiert werden müssen:
- unmenschliche Sätze im Deutschrap wo sogar noch über Natascha Kampusch Witze gemacht werden oder der 11. September verherrlicht wurde &
- Antisemitismus insb. von muslimischen Rappern die dann auch ganz groß Pro-Palästina sind  

16.04.18 17:42
2

Clubmitglied, 6969 Postings, 439 Tage Val VenisWir sind halt in Deutschland durch die Künstler-

freiheit sehr liberal und tolerieren solche Assi-Vergleiche. Eigentlich ist es schon schräg, dass diese Art von Rap erst so spät mal an den Pranger gestellt wird. Und dann natürlich bei DIESEM Thema. Mehr Sensibilität in allen Bereichen wäre halt auch nicht verkehrt.  

16.04.18 19:28
2

48262 Postings, 4610 Tage RadelfanEcho-Preisträger gibt Echo-Preis zurück

" Er ist eine der ganz großen Legenden der Hamburger Pop-Geschichte, wurde am Donnerstag für sein Lebenswerk mit dem Echo ausgezeichnet ? doch nun gibt Klaus Voormann (79) die Trophäe zurück: Der Schöpfer des legendären ?Revolver?-Covers der Beatles will keinen Preis, mit dem auch die Skandal-Rapper Kollegah und Farid Bang mit ihren antisemitischen Texten ausgezeichnet wurden. " ? Quelle: https://www.mopo.de/30024984 ©2018
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

16.04.18 22:38

38350 Postings, 3889 Tage Rubensrembrandt# 11 Das ist so nicht richtig

Es kommt immer darauf an, wer solche Vergleiche anstellt.  

16.04.18 23:27
1

Clubmitglied, 6969 Postings, 439 Tage Val VenisWobei Herr Blume (Kollegah) ja schon Deutscher ist

egal wie fromm er zum Islam konvertiert ist.  

17.04.18 09:31
1

38350 Postings, 3889 Tage RubensrembrandtIslam fällt anscheinend unter Willkommenskultur

und die steht anscheinend über dem Grundgesetz? Oder wie soll man sich den
voll ausgelebten Antisemitismus durch muslimische Rapper ohne großen Protest
in Deutschland  erklären?  

17.04.18 18:49
3

2751 Postings, 4479 Tage ablasshndlermarius gibt alle seine echo-trophäen zurück

?Die Verherrlichung von Erfolg und Popularität um jeden Preis
demotiviert die Kreativen und nimmt dem künstlerischen Anspruch die Luft zum Atmen.

Eine neue Stufe der Verrohung ist erreicht?, erklärte er auf Facebook.

https://www.focus.de/kultur/musik/...le-echos-zurueck_id_8781515.html


 

03.05.18 12:31

2751 Postings, 4479 Tage ablasshndlerStrafanzeige gegen Kollegah und Farid Bang

In der Begründung für die Anzeige, deren Text Telepolis bekannt ist, heißt es:

Diskutiert wird seitdem vor allem der Antisemitismus, nicht nur in den Texten, sondern auch in Videos und Interviews der beiden Rapper.
In dieser öffentlichen Debatte wird völlig vernachlässigt, dass die Texte nicht nur menschenverachtend im Hinblick auf die Verhöhnung von Auschwitz-Insassen sind,
sondern auch im Hinblick auf die darin zum Ausdruck kommende Homophobie,
den dumpfen Rassismus, und - das ist unser Thema - den abgrundtiefen Frauenhass
und die Gewaltphantasien.

https://www.heise.de/tp/features/...70.html?wt_mc=rss.tp.beitrag.atom  

03.05.18 13:22

Clubmitglied, 6969 Postings, 439 Tage Val VenisLächerlich

Einfach nur noch lächerlich  

03.05.18 13:30

2751 Postings, 4479 Tage ablasshndlerso kommt von weiß der geier woher

Wir möchten, dass Felix Blume und Farid Hamed El Abdellaoui persönlich juristisch zur Rechenschaft gezogen werden. Für die Verhöhnung von KZ-Inhaftierten, wegen ihrer vor Rassismus und Homophobie triefenden Texte und vor allem wegen des
abgrundtiefen Frauenhasses und der Gewaltphantasien, die sie in die Köpfe (männlicher) Jugendlicher hämmern.
https://www.heise.de/tp/features/...70.html?wt_mc=rss.tp.beitrag.atom


Mehrere junge Männer sollen in Essen Mädchen systematisch missbraucht haben. Nach den Ermittlungen wird nun tatsächlich Anklage gegen fünf Verdächtige erhoben. Sie sind zwischen 16 und 23 Jahre alt.
https://www.welt.de/vermischtes/article176013619/...Verdaechtige.html
 

   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, major, stockpicker68, Stuff_Wild, SzeneAlternativ, Weckmann