Polytec - ein solider Wachstumswert

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 15.07.19 11:41
eröffnet am: 19.05.06 18:36 von: juche Anzahl Beiträge: 589
neuester Beitrag: 15.07.19 11:41 von: juche Leser gesamt: 121540
davon Heute: 21
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  

19.05.06 18:36
14

8190 Postings, 5350 Tage juchePolytec - ein solider Wachstumswert

Ziel des Börseganges ist, einerseits frisches Kapital zu lukrieren. Anderseits soll der derzeitige Mehrheitseigentümer, der Schweizer Equity Fonds Capvis, ausbezahlt werden. Capvis hält momentan noch 63,6 Prozent an der Polytec.

Nach dem Börsegang soll Firmengründer und Polytec Vorstand Friedrich Huemer über seine IMC Holding mit etwa 32 Prozent Kernaktionär sein. Rund 60 Prozent der Aktien werden dann im Streubesitz sein und der Rest teilt sich auf bereits investierte Geldgeber auf.

Polytec wurde im Jahr 1986 unter dem Namen Elastoform in Marchtrenk gegründet. Kunststoffformteile und Kunststoffbeschichtung waren die ursprünglichen Betätigungsfelder. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre kaufte Huemer rund ein Dutzend Unternehmen zu und entwickelte sich zum Spezialisten für Kunststoffinnenteile für die Automobilindustrie. Türverkleidungen, Hutablagen oder Motorabdeckungen sind die gängigsten Produkte. Im Vorjahr erzielte die Polytec an 20 Standorten einen Konzernumsatz von rund 500 Millionen Euro und beschäftigte 3700 Mitarbeiter.

Ziel: 1 Milliarde Euro Umsatz

"Wir wollen durch gezielte Zukäufe weiter wachsen und in drei bis fünf Jahren mehr als eine Milliarde Euro Umsatz machen", sagt Friedrich Huemer und gibt die Marschroute vor. Beim Jahresüberschuss erzielte die Polytec im Vorjahr mit mehr als 14 Millionen Euro ein Plus von rund 40 Prozent.

Umsatzsteigerungen waren in den vergangenen eineinhalb Jahren allerdings nur durch Akquisitionen möglich. "Der organische Umsatz wuchs von 2004 auf 2005 nicht. In den kommenden Jahren soll auch der Umsatz der bereits zur Gruppe zählenden Betriebe zwischen fünf und zehn Prozent wachsen.

Mit den rund 20 Millionen Euro, die Huemer aus dem Börsegang für neue Zukäufe zusätzlich zur Verfügung haben wird, würde die "Kriegskasse" der Polytec auf etwa 70 Millionen Euro anwachsen. "Damit könnte schon die eine oder andere Akquisition finanziert werden", sagt Humer. Der Manager glaubt fest daran, dass sich in nächster Zeit in diesem Bereich Möglichkeiten auftun werden. "Die Branche ist in einer Konsolidierungsphase und da wird es den einen oder anderen erwischen", so Huemer. (map)

Akquisitionsstrategie

Der Autozulieferer Polytec steigerte zwischen den Jahren 2000 und 2005 den Umsatz um das Sechsfache. Möglich wurde dieser Umsatzzuwachs durch die Akquisition von anderen Unternehmen. Größter Zukauf war im Jahr 2004 die Findlay Industries Europe, die auf Anhieb 220 Millionen Euro "Neuumsatz" brachte. Auch in Zukunft will Polytec durch Firmenkäufe wachsen.

OÖnachrichten vom 20.04.2006  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
563 Postings ausgeblendet.

02.04.19 10:06

8190 Postings, 5350 Tage jucheBaader Bank stuft Polytec auf buy hoch

02.04.19 11:03

8190 Postings, 5350 Tage jucheM.M. Warburg erhöht auch auf buy mit Ziel 13,50

02.04.19 12:24
1

703 Postings, 399 Tage m4758406Nachkauf

Hatte direkt nach den Quartalszahlen nachgekauft.
Mein Erstkauf war vor einigen Monaten bei 9 Euro.
Weil ich mir dachte das alles was mit dem deutschen Autobau zusammenhängt schon unterbewertet ist.
Voestalpine auch.
Viele denken das durch die E-Mobilität (Akkus und Digitalisierung) VW, BMW, Daimler und deren Zulieferer dann viel weniger verdienen.
Tesla, Apple, Microsoft usw. den Autobau sogar komplett übernehmen.
Ich denke das es nicht so schlimm kommen wird und bin deswegen bei Polytec, Voestalpine und VW eingestiegen bzw. nachgekauft.  
Angehängte Grafik:
001.gif (verkleinert auf 91%) vergrößern
001.gif

04.04.19 06:00

8190 Postings, 5350 Tage juchedie günstigsten Aktien an der Wiener Börse:

04.04.19 11:48
1

150 Postings, 1024 Tage NuAberZusehr schön

Bodenbildung abgeschlossen! Bollingeraubruch! Kursziel 10 Euro!....oder schon mehr?  

04.04.19 11:58

758 Postings, 552 Tage iudexnoncalculatDas war die letzte kritische Stimme zur Aktie

Bewertung von Erste Group Bank: Halten04. April 2019


Erste Group erhöht für Polytec die Empfehlung von Reduzieren auf Halten - und reduziert das Kursziel von 11,5 auf 9,8 Euro. Das war die letzte kritische Stimme zur Aktie.

Letzter Schlusskurs: 9,1 Euro - durchschnittliches Kursziel: 11,2 Euro.

(Bloomberg/red)
 

04.04.19 17:13
1

8190 Postings, 5350 Tage juche9.56 Euro + 5 %

Polytec auf der Überholspur :-)  

15.04.19 18:05

8190 Postings, 5350 Tage jucheWien: 9,89 Euro + 4 %

es läuft!
Freu mich schon auf die Hauptversammlung  

16.04.19 13:50

8190 Postings, 5350 Tage jucheZehn

16.04.19 16:35

703 Postings, 399 Tage m4758406Autowerte

VW zieht nach oben, Herr Diess hat erst kürzlich positiven Chinaausblick gemeldet.
Chinasteuer wurde auch 3% gesenkt.
Denke die Verkäufe waren auch besser als gedacht.
Heute hat Polytec die 10 und Voestalpine die 30 geknackt.
VW ist auch gerade dabei die letzte Hürde, die 158 zu knacken, mal sehen ob es sich ausgeht.
Bevor Trump mit den Zöllen droht :)  

16.04.19 17:43

8190 Postings, 5350 Tage juche10,08 Euro in Wien

jetzt wird's spannend:

Der diesjährige Höchststand bei 10,10 Eurowurde heute erreicht.
Der nächste Widerstand liegt bei 12,32 Euro vom September 2018. Allerdings ist noch ein Gap bei 9,52 Euro offen.
Morgen werden wir sehen, welche Richtung Polytec kurzfristig einschlägt.  

23.04.19 09:07

8190 Postings, 5350 Tage juche10,50 Euro,

neuer Höchststand 2019 :-)  

06.05.19 21:05

8190 Postings, 5350 Tage juchedie günstigsten Aktien im ATX-Prime nach KGV

08.05.19 08:01

8190 Postings, 5350 Tage juche1. Quartszahlen sind da:

chten.de/nachrichten-2019-05/46650756-pta-news-polytec-holding-ag­-ergebnis-1-quartal-2019-015.htm  

08.05.19 08:07

8190 Postings, 5350 Tage juchehopala, das war nicht der gesamte Link:

08.05.19 10:00

8190 Postings, 5350 Tage juchenächste Woche gibts gut 4 % Dividende

10.05.2019  (FR)
19. ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2018, Hörsching, 10:00 Uhr

15.05.2019  (MI)
Ex-Dividenden-Tag

16.05.2019  (DO)
Nachweisstichtag "Dividenden"

17.05.2019  (FR)
Dividenden-Zahltag


Charttechnisch hätte es mir gefallen, wenn das Gap bei 9,52 heute noch geschlossen würde - aber sonst geht's ev. auch noch mit dem Dividendenabschlag  

08.05.19 14:46

703 Postings, 399 Tage m47584062019 Q1

Bei Volkswagen Umsatz verloren und bei Daimler zugelegt.
Nach den Zahlen der deutschen Autobauer hätte ich es anders erwartet :)  

08.05.19 17:02

8190 Postings, 5350 Tage jucheBaader Bank: Kursziel 12 Euro

10.05.19 16:21

8190 Postings, 5350 Tage jucheGap bei 9,52 wurde soeben geschlossen,

jetzt kanns wieder weiter nach oben gehen.  

14.05.19 05:46

8190 Postings, 5350 Tage jucheErmächtigung zum Rückkauf eigener Aktien:

13.06.19 05:35

8190 Postings, 5350 Tage jucheWarburg bestätigt Kursziel 13,50 Euro

15.07.19 11:41

8190 Postings, 5350 Tage juchein drei Wochen kommen die

Halbjahreszahlen (7.8.2019).
Das könnte dem Kurs wieder Auftrieb geben, sofern die Vorjahreszahlen weiterhin erreicht werden können.

8,55 Euro
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel, Bernd T