Was haltet ihr vom Retortenkind RB Leipzig?

Seite 7 von 8
neuester Beitrag: 19.05.15 16:20
eröffnet am: 19.07.09 17:16 von: der Eibsche Anzahl Beiträge: 184
neuester Beitrag: 19.05.15 16:20 von: der Eibsche Leser gesamt: 19217
davon Heute: 8
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 Weiter  

13.05.14 13:02

18637 Postings, 6355 Tage jungchenEde Geyer meldet sich zu Wort

Geyer hofft auf Lizenz für RB Leipzig |  Fußball | Dritte Liga | SPORT1.de 
Im Lizenz-Streit zwischen Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig und der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat die ostdeutsche Trainer-Ikone Eduard Geyer die Parteien zu einem Kompromiss aufgefordert. Natürlich gibt es da ein paar Angriffspunkte, einiges
-----------
Everything will be okay in the end. If it's not okay then it's not the end.
- Paulo Coelho

15.05.14 17:15

39820 Postings, 4929 Tage biergottLizenz erteilt

lt. Newsticker Ntv  

15.05.14 17:16

61594 Postings, 5812 Tage lassmichreinEinspruch stattgegeben. RB erhält Lizenz.

Na, da werden sich einige Funktionäre ´ne goldene Nase verdient haben... *KOTZ*
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

15.05.14 17:18
1

96060 Postings, 7128 Tage Katjuschahat die Erpressung ja was gebracht

Man muss nur oft genug schreien "sonst ziehen wir uns aus Leipzig zurück", wie Mateschitz erst gestern wieder, und schon wird die Lizenz erteilt.  

15.05.14 17:23

18637 Postings, 6355 Tage jungchendie dfl wird eingesehen haben

dass sie rechtlich auf duennem eis stehen.
warten wir einfach mal ab, wie es sich entwickelt
-----------
Everything will be okay in the end. If it's not okay then it's not the end.
- Paulo Coelho

15.05.14 17:28

3313 Postings, 5120 Tage der Eibsche...ham se sich

einlulln lassn..., Kopfschüttel!  

15.05.14 17:30
1

18637 Postings, 6355 Tage jungchenbzw ihre forderungen erfuellt gekriegt

dfl nicht eingeknickt, sondern rb hat die forderungen offenbar weitestgehend erfuellt..

"Nach dem sportlichen Aufstieg von RasenBallsport Leipzig hat der sächsische Klub nun auch die letzte lizenzrechtliche Hürde genommen.

Der Lizenzierungsausschuss des Ligaverbandes hat der zweiten Beschwerde des Klubs stattgegeben.

Weiterhin bestehen bleiben allerdings die Bedingungen für die Lizenzerteilung. Diese sieht die DFL durch verbindliche Erklärungen des Klubs als erfüllt an.

"Durch die verbindliche Erklärung, seine Gremien künftig mit mehrheitlich unabhängigen Persönlichkeiten zu besetzen sowie das bisherige Logo mit Blick auf die Anforderungen der UEFA zu verändern, hat der Club die wesentlichen Voraussetzungen zur Teilnahme am Spielbetrieb im Konsens erfüllt. Einer Lizenzierung steht daher nichts mehr im Wege", sagte Harald Strutz, Vorsitzender des Gremiums.

DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig erklärt due Lizenzvergabe: "Der Satzung des Ligaverbandes liegt das Leitbild eines offenen Vereins zugrunde. Die nun zugesagten Änderungen der Mitwirkungs- und Gestaltungsrechte der Vereinsmitglieder erfüllen diese Anforderung."

http://www.sport1.de/de/fussball/..._bundesliga2/newspage_891856.html
-----------
Everything will be okay in the end. If it's not okay then it's not the end.
- Paulo Coelho

15.05.14 17:34

61594 Postings, 5812 Tage lassmichreinOk... Dann nehme ich meine #153 zurück ;)

-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

28.06.14 12:09
1

32581 Postings, 5216 Tage Jutonews

28.06.14 13:48

3313 Postings, 5120 Tage der Eibscheist ja uralt!

Das war schon vor 2 Wochen das Thema! Ich find's lustig :)  

28.06.14 14:39

32581 Postings, 5216 Tage Jutoach so.

28.06.14 14:58

95440 Postings, 6829 Tage Happy EndBILD Leipzig scheint auch schon

auf der Gehaltsliste von Dietrich Mateschitz zu stehen.

Wie sonst ist so ein Vokabular zu erklären?

"Und dennoch knickte der Klub jetzt vor ein paar Anhängern ein, die eine Absage (?Keine Chance dem Kommerz?) gefordert hatten. Vielleicht sollten die selbstherrlichen ?Traditionsklubs? vorher ihre Fans statt den Trainer fragen, wenn sie einen Test gegen die Bullen vereinbaren... Irgendwie Schade nur, dass RB diese Frechheit kommentarlos hinnimmt."  

10.09.14 14:38

3313 Postings, 5120 Tage der Eibschejetzt ist mir sogar schon der Peter sympatisch:

30.12.14 16:44
2

29411 Postings, 4585 Tage 14051948KibbuzimHat der Rangnick zuviel Brause im Kopf ?

11.02.15 12:27

3313 Postings, 5120 Tage der EibscheKönnte also doch was dran sein

mit Tuchel: http://www.n-tv.de/sport/fussball/...rniger-raus-article14490741.html

Unglaublich, wie die mit der Kohle um sich schmeisen!  

13.03.15 10:01

3313 Postings, 5120 Tage der Eibscheschon komisch, so viele haben was gegen die Dosen.

13.03.15 12:15

3313 Postings, 5120 Tage der Eibschenach Aue und KSC geht es weiter:

13.03.15 12:27

4608 Postings, 1661 Tage manchaVerdeals Fußballfan halte ich

von RB Leipzig gar nichts, weil es absolut nichts mit dem Fussball zu tun hat wie ich ihn liebe. Ein reiner Kommerz-und Marketingverein, der nur dem Zweck dient noch mehr Energy Drinks zu verkaufen.

Umgekehrt muss man es mal nüchtern betrachten. Der Ostfussball hat es nie geschafft sich zu etablieren. Seit Jahren kein Verein mehr in der BL. Ausser RB gerade mal noch 2 in der 2. Liga. Ehemalige Traditionsvereine wie Dresden oder Rostock dümpeln in der 3. Liga rum. Magdeburg, Jena oder BFC sind gar viertklassig....und die beiden Leipziger Klubs Chemie u. Lok sind noch weiter unten.

So bitter es ist, aber RB Leipzig ist der einzige Verein im Osten, der eine Chance hat erstklassig zu spielen.  

13.03.15 13:43

3313 Postings, 5120 Tage der Eibsche...darauf verzichte ich gerne!

Man kann auch sein Sponsoring (Marketing) anders einbringen!  

17.03.15 22:40

24541 Postings, 6710 Tage Tony Fordich verstehe diese Diskussion...

um RB Leipzig nicht. Wenn ein FC Bayern über viele Jahre hinweg Weltklassespieler von Vereinen wie Dortmund mit viel Geld abwirbt, dann regt sich auch kaum Jemand darüber auf. Mit Sportlichkeit und Fairness oder Vereinsfußball hat dies nicht mehr soo viel zu tun, sondern geht es hier eben mittlerweile nahezu nur noch ums Geld.

Darum schaue ich auch kaum Vereinsfußball, geschweige denn, dass ich mich mit einem Verein voll und ganz identifizieren will, wie ich es man in den 90er-Jahren getan hatte.  

18.03.15 05:27

3313 Postings, 5120 Tage der Eibsche...und wie ist Bayern

Zu seinen Wohlstand gekommen? Eben, der wurde erarbeitet!  

18.03.15 11:20

24541 Postings, 6710 Tage Tony Ford#173...

Den Wohlstand sollte man sich meiner Meinung nach immer wieder aufs Neue erarbeiten müssen, statt sich auf seinem "Marktmonopol" ausruhen zu können.
Allein schon die Teilnahme an der Championsleague sowie der Bundesliga spielt bereits so viel Geld in die Kassen, wie Red Bull in RB Leipzig momentan investiert.
D.h. der FCB könnte alle Spiele in der Saison verlieren und würde dennoch mehr Einnahmen generieren als der böse Retortenverein RB Leipzig.

By the way, schaue man sich doch mal den Fußball im Osten an? Man braucht denke ich nicht der Pessimist zu sein um zu erkennen, dass der Osten vermutlich bald nicht mal mehr zweitklassig spielen wird. Woran dies wohl liegen mag?
Wenn man da mal etwas genauer hinschaut, so ist es eben eine marktwirtschaftlich Folge, d.h. der Fußball im Osten stirbt zunehmend aus, weil man finanziell nicht mehr mithalten kann.
Schaue man sich Beispielsweise Dresden an, viele interessante Spieler und potentielle Talente wurden die letzten Jahre immer wieder von der 1. oder 2.Liga abgeworben. Dresden steckt einerseits durchaus viel Anstrengungen in den Nachwuchs und hat diesbezüglich gar keinen solch schlechten Ruf, doch letztendlich wandern die Spieler ab, statt in Dresden zu bleiben.
In diesem Zusammenhang bin ich der Meinung, dass RedBull mit ihren finanziellen Unterstützungen eine Möglichkeit ist, wie man diese finanziellen Ungleichheiten ein wenig entgegenwirken kann, wie man den Fußball überhaupt noch im Osten halten kann.
Die Alternative davon ist, dass man RB vergrault und man sich diese finanziellen Chance verwehrt und der Fußball im Osten weiter den Bach runter geht, man bald keinerlei Rolle mehr im Fußball spielen wird.

Wenn sich im Ost-Fußball die nächsten Jahre nichts weiter tun wird, werde ich mich vom Vereinsfußball restlos verabschieden und mir dieses drittklassige Gebolze nicht mehr weiter antun, dann werde ich mich nur noch auf die Länderspiele konzentrieren.  

18.03.15 11:46

3313 Postings, 5120 Tage der EibscheIch habe gar nichts gegen Sponsoren,

aber es geht bei RB um das wie. Man kaufte sich eine Mannschaft in der 5.höchsten Spielklasse Deutschlands. Mitglieder haben keine Mitsprache und mit den ganzen RB Klubs weltweit werden irgend welche Mauscheleien betrieben (siehe Spielerwechsel zw. Salzburg u. Leipzig).
Anders z.Bsp. Hoffenhein, Herr Hopp führte diesen "Dorfverein" ursprünglich aus den untersten Klassen nach oben! Mitglieder haben etwas zu sagen und man wuchs mit der Zeit, auch wenn er aber Millionen in den Verein steckte, aber das seh ich nicht als Problem, sondern als Sponsoring...  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben