Was ist los mit den Downloads ?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.01.16 14:39
eröffnet am: 16.04.11 14:07 von: Resident Anzahl Beiträge: 73
neuester Beitrag: 25.01.16 14:39 von: FRAGMICH. Leser gesamt: 11616
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

16.04.11 14:07
2

397 Postings, 3147 Tage ResidentWas ist los mit den Downloads ?

Bei www.iraq-capital.com funktionieren diverse Links nicht.
Weshalb wohl?

http://cms.iraq-capital.com/upload/pdf/...er_1011_Iraq_Capital_AG.pdf
http://cms.iraq-capital.com/upload/pdf/...Investitionsbedingungen.pdf
http://cms.iraq-capital.com/upload/pdf/RB_und_Abschluss18April2009.pdf

Zudem: Die Aktionärin Turf Press AG, Zug wurde zwischenzeitlich im Handelsregister gelöscht. TP hatte immerhin 650'000 Aktien (13 %) im aktuellen "Börsenwert" von ? 1,04 Mio.? Drücken diese jetzt auf den Markt??

SHAB: 043 / 2011 vom 02.03.2011
Turf Press AG, in Zug, CH-020.3.004.808-6, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 177 vom 13.09.2010, S. 21, Publ. 5808682).
Firma Neu: Turf Press AG in Liquidation. Die Gesellschaft wird in Anwendung von Artikel 153 HRegV von Amtes wegen als aufgelöst erklärt, weil die ihr zur Wiederherstellung des gesetzmässigen Zustandes in Bezug auf das Domizil angesetzte Frist fruchtlos abgelaufen ist.
Eingetragene Personen neu oder mutierend: Longini René, von Zürich, Zürich, Mitglied des Verwaltungsrates, ohne Zeichnungsberechtigung und Liquidator, mit Einzelunterschrift [bisher: Mitglied des Verwaltungsrates mit Einzelunterschrift].  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
47 Postings ausgeblendet.

23.08.12 11:29
1

5353 Postings, 3897 Tage Coleadie Ghorfa hat ja jetzt auch eine HP

und das kostet dort Mitgliedschaftsbeitrag:

 

Der Mitgliedschaftsbeitrag richtet sich nach dem Jahresumsatz des jeweiligen Unternehmens und gilt für ein Kalenderjahr.

 
Über     25 Mio. Euro p.a.Euro 2.400,-
Von     5 bis 25 Mio. Euro p.a.Euro    1500,-
Unter    5 Mio. Euro p.a.Euro    1000,-

 

 

12.10.12 15:15
2

1953 Postings, 3791 Tage KatasterPrächtige Aussichten

wie so oft kolportiert, sind es offenbar nicht gerade, die ausländische Investoren in den Irak locken: Politische Machtkämpfe, Inkompetenz der Ministerien und Verwaltung, etc. Selbst absolut lebenswichtige, ökonomisch sinnvolle und gesundheitlich gebotene Projekte dümpeln dahin:

Wer im Irak investieren möchte, das lassen diese und weitere Quellen der folgenden Website erkennen, muss in wirtschaftlicher Hinsicht entweder Masochist oder Selbstmörder sein.
 
http://www.wp-irak.de/index.php/meinung-a-analyse/...owdown-in-bagdad  

27.10.12 19:15
3

20 Postings, 2516 Tage RothirschJahresabschlüsse der Orient Strategies AG, St. Gal

Schöne Pressemeldungen alleweil.
Aber was ist mit den Jahresabschlüssen?
Wieso gibt es keine Jahresabschlüsse für die Jahre 2009 / 2010 / 2011 im Download.

Nach den alten Abschlüssen (18.4.2009) besteht das Aktienkapital der Gesellschaft mehrheitlich aus einem Darlehen- Gemäss diesem Abschluss
http://www.orient.ag/wp-content/uploads/2012/10/...schlussApril09.pdf
war das Aktienkapital der OS vollumfänglich bei den Hauptaktionären SilverEagle und Turf Press als Darlehen angelegt. Dieser Verstoss gegen das Schweizerische Aktiengesetz wurde von der Revisionsgesellschaft Balmer Etienne AG im Bericht vom 20.4.2009 moniert: *Wir weisen daraufhin, dass die Darlehensgewährung an die Aktionäre, in Ermangelung frei verwendbarer Reserven, einen Verstoss gegen Art. 680, Abs. 2 OR (Verbot der Einlagenrückgewähr) darstellt.  Ob dieser Mangel geheilt ist, entzieht sich jeglicher Kenntnis. Der Verwaltungsrat hat am 25.10.2010 entschieden, keine Revisionsstelle mehr zu haben. Ein eigenartiger Entscheid für eine Gesellschaft, die im Freiverkehr notiert ist. Aber das muss jeder Aktionär für sich selber entscheiden.
Wirkliche Transparenz scheint in den Reihen der Orient Strategies nicht zu herrschen.  

27.10.12 22:45
4

1242 Postings, 4042 Tage Mehr WissenOrient Strategies CH0049226522 demnächst delistet

Börse Frankfurt hat veröffentlicht, dass Orient derzeit nicht die Voraussetzung erfüllt, zukünftig weiter dort im ungeregelte Freiverkehr gelistet zu bleiben. Also Finger weg.
Quelle: http://www.boerse-frankfurt.de/om  

28.10.12 21:36
3

2099 Postings, 4506 Tage derweißeEngelNEWS....

...
Hat da wieder ein Anwalt seine Hände im Spiel und ariva hat Angst ?
bewerten
>1x bewertet
melden
derweißeEnge.: Colea .. mal ganz ruhig...

21:33
#7057
ob Rothisch oder " der Hirsch mit dem goldenen Geweih".....
sehr viele kennen die "Macher"...ich weiß nicht was "Rotauge" uns hier sagen will,...aber wir alle kennen doch die "Leute"...nach dem 15.10. wird hier vieles anders....und auch das merkt die Orient Strategies...

...seit Monaten wird immer um die 2500 STK. Aktien jeden Tag hoch gekauft....das hat nichts mit normalen Handel zu tun  ....auch im Geld stehen ca. 2500 und im Brief 2500 Stk. Aktien jeden Tag....und fast immer wird nach oben gekauft für 2500 Stk pro kauf....alles klar...hier wird eine Aktie die bis jetzt zum 15. nicht mehr handelbar in Frankfurt ist einfach noch schnell hoch gezogen......oder einfach nur "Abzocke"....aber nur meine Meinung.......  

29.10.12 08:32

20 Postings, 2516 Tage RothirschLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 29.10.12 13:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - 3. Absatz erster Satz - bitte genauer belegen

 

 

29.10.12 10:36

2099 Postings, 4506 Tage derweißeEngel...hallo Rothirsch...

...Du bist hier seit zwei Tagen angemeldet, was Du uns sagen willst weiß keiner...
...vielleicht solltest Du es mal anders formulieren/umschreiben damit es nicht immer gelöscht wird...  

01.11.12 12:07

20 Postings, 2516 Tage RothirschLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 01.11.12 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - s.letzter Absatz, s.letztes moderiertes Posting.

 

 

07.01.13 19:09
2

268 Postings, 2481 Tage strelloverlängertes Lock-Up der Hauptaktionäre ?

St. Gallen/ Berlin, 24. Oktober 2012. Das Management der ORIENT Strategies
AG hat mit ihren Hauptaktionären die Verlängerung der vertraglichen
Veräußerungsbeschränkung ihrer Beteiligungen an der ORIENT Strategies AG
bis mindestens zum 31.12.2013 vereinbart.

'Die Gruppe der Hauptaktionäre, zu der unter Anderen auch einige
Verwaltungsräte zählen, haben sich vertraglich verpflichtet, ihre Aktien
ohne Zustimmung der ORIENT Strategies AG nicht vor dem 31.12.2013 zu
verkaufen,' erläutert Hans-Joachim Bischoff, jüngster Verwaltungsrat der
Gesellschaft; 'Um dies auch sicherzustellen, liegen alle Aktien der
Vertragspartner in einem Treuhanddepot.'

Nun ist die Aktie aber in Frankfurt seit 14.12.2012 nicht mehr handelbar.
Wie geht es denn nun weiter ?  

10.01.13 13:47

1 Posting, 2441 Tage ilsebilzLöschung


Moderation
Moderator: nb
Zeitpunkt: 10.01.13 13:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg

 

 

11.01.13 17:10
2

1242 Postings, 4042 Tage Mehr WissenLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.01.13 11:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg - Lt. Löschantrag

 

 

11.01.13 18:30
2

2345 Postings, 3746 Tage LolahunterLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 14.01.13 11:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 4 Tage
Kommentar: Anschuldigung ohne Beleg - Lt. Löschantrag - Moderationsbedingte Auszeit

 

 

11.01.13 22:47
4

3854 Postings, 3832 Tage Jule34Wir hatten

damit gerechnet, dass es am 21. Dez. 2012 ein Ende hätte. Die Mayas sollen das errechnet haben. Leider hatten sie nicht recht und es geht weiter, auf die eine oder andere Art.  

12.01.13 18:22
5

1242 Postings, 4042 Tage Mehr WissenLeider geht das Absahnen an anderen Börsen weiter

@Lolahunter @Jule34
Die Börsenaufsicht Hessen und wahrscheinlich der Druck der Handelsüberwachungsstelle haben die Börsenverwaltung Frankfurt dann offenbar dazu veranlasst, den dortigen "Wildwest-Freiverkehrshandel" zu schließen.

Es hat aber nur die berühmten 5-Minuten gedauert, bis z.B. die Düsseldorfer Börse verlauten ließ, dass sie einen ungeregelten Freiverkehr unter dem dortigen Dach wieder zur Verfügung stelle. Zwar will sie durch Transparenzpflichten der auf das dortige Parkett wollenden Pennystocks schlimme Ergebnisse verhindern - aber die Zulassung zur Handelsaufnahme sind auch dort wieder so lax, dass leider damit zu rechnen ist, dass sich dort ein neues Wildwest auftuen kann.

Die Börse in Berlin ist zwar von der heftigen Reaktion der Frankfurter Börse mit deren Generaleinstellung des dortigen Pennystock-Handels aufgeschreckt worden - und hat bei sich auch die von Frankfurt verscheuchten Pennystocks ebenfalls "delistet". Aber ich trau dem Berliner Braten nicht. In einem Fall können wir leider sicher sein, dass dort ein Pennystock aus der Schweiz noch immer "gelistet" ist. Obwohl es auch den dortigen Verantwortlichen klar wie Kloßbrühe sein müsste, das aus dem Handel dieses CH-Pennystocks der Börse keine Reputation erwächst.  

13.01.13 09:05
3

3854 Postings, 3832 Tage Jule34Aber

Ihr wißt doch :  http://www.n-tv.de/wirtschaft/kolumnen/...-Erfolg-article6702201.html

Vielleicht sind wir deshalb hier so erfolglos !  

13.01.13 16:19
3

2345 Postings, 3746 Tage LolahunterJule, vielleicht sollten wir die Seiten wechseln

denn es ist ja wohl alles legal. Allerdings müßte ich bei mir zu Hause alle Spiegel entfernen.....  

13.01.13 19:54
3

3854 Postings, 3832 Tage Jule34Ja, unglaublich.

Niemand ist wirklich noch für irgendetwas verantwortlich. Wowereit hat die Verantwortung niedergelegt für das Flughafendesaster. Er meint wahrscheinlich für das, was bisher passiert ist.  Nicht mehr verantwortlich! Was die Zukunft betrifft, so braucht er nix niederzulegen, denn keiner will ihn mehr.  
Hoffentlich finden die Behörden  heraus, wo die Gelder geblieben sind.

Betrug ist gesellschaftsfähig geworden, s.#64.  Vielleicht muss dann und wann mal ein unbedeutender Betrüger über die Klinge springen - die Großen bleiben unbehelligt. Wer gegen sie  vorgeht, ist nur neidisch auf ihren Erfolg.  

17.01.13 20:46
2

1242 Postings, 4042 Tage Mehr WissenIch muss schon sagen, dass...

...dieser thread einer der interessantesten ist. Es lohnt sich wirklich, zurückzulesen bis zum Beginn der Story. Anhand des Mix von Beiträgen und Löschungen kann sich jeder alles zusammenreimen und den Durchblick bekommen. Nun bin ich ja 'mal gespannt - Löschung?  

09.02.13 23:10
1

2345 Postings, 3746 Tage Lolahunter..die Maße 2,1 x 13 cm

und 208 S.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://...CFQQ9QEwBw&dur=10688
Zitat
Reden-Lütcken, Konstantin; Runge, Christopher A.

? 12,99

noch nicht lieferbar
Freiverkehr - Der unregulierte Börsenmarkt
Chancen und Risiken

Erscheinungsdatum: 05.04.2013
Zitat Ende

Wenn man den o.a. Link aufruft und runterscrollt dann wird auch der Autor vorgestellt und was er in den letzten 3 Jahren gemacht hat.  

08.02.14 19:36
1

2345 Postings, 3746 Tage Lolahunter..huch..schon wieder 1 Jahr rum

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://...d=0CDoQ9QEwAw&dur=90



Konstantin von Reden-Lütcken , Christopher A. Runge
Freiverkehr - Der unregulierte Börsenmarkt

Detailinformationen

   Finanzbuch Verlag GmbH
   Einband: Kartoniert / Broschiert
   Sprache: Deutsch
   ISBN-13: 9783898796835
   Bestell-Nr.: 1727396
   Umfang: 208 Seiten
   Maße: 135 x 21 mm

EUR 12,99*

Artikel noch nicht erschienen, voraussichtlicher Liefertermin ist der 15.05.2014.
Sie können den Titel schon jetzt bestellen. Versand an Sie erfolgt gleich nach Verfügbarkeit.


   Erscheinungstermin: 15.5.2014

 

20.03.15 18:42
2

15 Postings, 1642 Tage FRAGMICH.CHWas ist mit der BR Energy PLC los

Die Aktien der Orient Strategies AG wurden getauscht in Aktien der BR Energy PLC.
Deren 60 % Hauptaktionärin wiederum die Bermuda Gesellschaft Energy Solutions LTd. mit Sitz auch in Istanbul ist.

Was ist heute mit den Aktien der BR Energy PLC los ?
Welche Rolle spielt Rechtsanwalt Constantin Edward van Rüden-Letcken ?

Die alte Orient Strategies AG ist heute in den Händen von Erkan Yagci,
einem Call Center-Betreiber und Kinder Engel Stiftung, Zürich.

Apropos: Der Handel mit der Aktie der Energy Solutions LTd. an der Bermuda Stock Exchange ist seit 5.1.2015 ausgesetzt.

http://www.bsx.com/CompanyDisplay.asp?CompanyID=1099937949  

21.03.15 17:57
2

15 Postings, 1642 Tage FRAGMICH.CHOrient Strategies auf der Schlachtbank


Die Firma ist neu im Gebäude der St. Gallen Traditions-Schlachterei Gemperli
an der Schmiedgasse 34, St. Gallen.

Allerdings: Wo erschliesst sich nicht. Eine Dana Bahrimi gibt es an dieser Adresse nicht.
Auch die Organe lassen aufhorchen.
Rechtsanwalt Constantin Edward van Rüden-Letcken hat den VR verlassen.
Was meinen die Anleger zu OS ?  

22.03.15 18:11
1

2345 Postings, 3746 Tage Lolahunter"Was meinen die Anleger zu OS ? "


vielleicht haben die das Buch nicht gelesen?

"Freiverkehr - Der unregulierte Börsenmarkt
Chancen und Risiken"



 

25.01.16 14:39

15 Postings, 1642 Tage FRAGMICH.CHLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 25.01.16 14:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Pöbel-ID.

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben