"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 10530 von 11103
neuester Beitrag: 03.04.20 22:42
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 277571
neuester Beitrag: 03.04.20 22:42 von: 29a. Leser gesamt: 19871330
davon Heute: 7982
bewertet mit 349 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10528 | 10529 |
| 10531 | 10532 | ... | 11103  Weiter  

21.07.19 11:10

8485 Postings, 4007 Tage Akhenatedann der Braunauer ...

-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 11:11

5102 Postings, 998 Tage goldikharcoon#203 Zum Glück sind wir hier

nicht in der Vorschule(Obwohl ich´s manchmal denke) wo man smileys für Wohlverhalten sammelt,mir persöhnlich reicht VERSTEHEN.                            
Akhe#214  Ist das Anja Silja?  

21.07.19 11:21

8485 Postings, 4007 Tage Akhenategoldik, Anja Silja?

Ich denke ja. Sie kennen sich ja aus :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 11:32
3

3262 Postings, 1009 Tage ResieIst ja direkt ein Wunder ,

dass die Autoindustrie noch nicht auf den Gedanken gekommen ist und ein Bild des Autos als Zertifikat um z.B. 40.000,- Euronen verkauft , mit der Begründung : Man braucht keine Garage , braucht kein Service machen , Spritkosten NULL , kein pöhses Co2 und schaut nach 20 Jahren immer noch wie neu aus . Haben die Hersteller keine gute Werbeabteilung ? Des wär sicher ein suuper Markt , speziell wenn die grünen Medien dies jeden Tag runterbeten , reißen die Grünlinge denen die Zertis aus den Händen - schon wär die Welt gerettet :-)  

21.07.19 11:35
2

3616 Postings, 2257 Tage dafiskos"Knarrenbauer"

ist mit Sicherheit in diesem Zusammnehang eine Namens- Verunglimpfung und damit einer Person.
Hiesse ich K.-Karrenbauer, dürfte ich mit Sicherheit und Recht beleidigt sein.

Das nur, weil ich nicht melde, das aber zum Kotzen finde, und das muss auch mal raus. Auch die letzten 2 Tage hier insgesamt.
So mag ich hier gar nix mehr beitragen.  

21.07.19 11:35
3

104 Postings, 299 Tage Paul779Goldgedeckte Kryptowährungen

Ein sicherer Hafen in Krisenzeiten und gleichzeitig ein seit Jahrhunderten anerkanntes Zahlungsmittel: Gold hat am Markt einen ganz besonderen Status.
Doch in den vergangenen Jahren war es insbesondere die noch recht junge Klasse der Kryptowährungen, die Anleger mit ähnlichen Argumenten auf ihre Seite gezogen haben.

Zusätzlich haben Kryptoassets den Vorteil der digitalen Verfügbarkeit, lassen aber aufgrund der starken Volatilität etwas an Wertspeicherungspotenzial vermissen, über das wiederum Gold verfügt. Im Jahr 2017 habe sich die größte Kryptowährung Bitcoin 15-mal volatiler als Gold gezeigt, heißt es von den Autoren Ronald-Peter Stöferle und Mark Valek in ihrem neuen "In gold we trust"-Report.

Und auch in Sachen Liquidität können weder der Bitcoin noch andere Kryptowährungen wie Ethereum, Litecoin, Ripple & Co. dem Edelmetall das Wasser reichen: Das durchschnittliche Handelsvolumen von Bitcoin beträgt Coins im Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar. Dies entspreche nur rund einem Prozent des täglichen Handelsvolumens von Gold, so die Autoren der Studie weiter.

Zudem habe Gold eine große Akzeptanz auch bei institutionellen Anlegern erreicht, darüber hinaus werde das Metall an regulierten und etablierten Handelsplätzen gehandelt.

Auf den ersten Blick hat Gold gegenüber Kryptowährungen also die Nase vorn - wäre da nicht die Sache mit der Digitalität und dem Wertsteigerungspotenzial. Denn Kryptoanleger haben zwar ein deutlich höheres Verlustrisiko, auch die Gewinnchancen liegen aber deutlich höher.

Nun hat sich ein neuer Marktplayer etabliert, der sich auf die Fahnen schreibt, das Beste aus beiden Welten zu vereinen: Goldbesicherte Stablecoins.

https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...das-neue-gold-7567537  

21.07.19 11:40
1

2984 Postings, 1274 Tage agronauterix@Akhenate - #263225

Zitat: " Der Polterer, agro, ist Trumpl, ist schon auf dem Spielfeld, sekundiert von Boris Johnson."

Hm, der POTUS Mr. Trump "ein Polterer"...?...sehe ich eigentlich nicht so, da er m.E. lediglich --verbal vielleicht ja etwas ungeschickt-- versucht, den Status Quo "seines Landes" jenseits jeglicher Gefühlsduselei zu schützen.....

Den Menschen auf dieser Welt mag einerseits vielleicht ja klar sein, dass sämtliche Probleme dieser Welt lediglich durch Kooperation zu lösen wären, andererseits aber verhält sich imo ein Großteil dieser Menschen dann in der Praxis völlig konträr zu ihrer wissentlichen Klarheit, "die Internationale" also wohl nicht mehr als 'nen schöner Traum, welcher den praktischen Realitätscheck noch niemals in der Geschichte bestanden hat.....und so wird's m.E. auch noch für sehr lange Zeit bleiben....

Hypermoralistische Gesellschaften und deren Laberköppe funktionieren folgerichtig nur so lange, wie diese Gesellschaften auf wirtschaftliche Erfolge und die damit verbundene soziale Sicherheit des Großteils der Bevölkerung aufbauen können. Kommt's an dieser Stelle zum Ungleichgewicht, so kentert das Boot.....der Vorsichtige stellt sich also die Frage: Wer wird bereit sein, mich zu retten, und dies dann auch tun.....?
"Viele Wege führen nach Rom", und imo ist jeder gut beraten, sich diese Wege ganz genau anzusehen, aber der Idiot Mensch verbringt ja lieber Zeit bei der Online-Konfiguration seines neuen Autos, als einen Teil dieser vielen Zeit in die eigene Zukunft zu investieren....

Aber jeder wie er/sie will, ich schaue da einfach (nur noch) zu und tue das, was ich meine tun zu müssen.....
 

21.07.19 11:42

8485 Postings, 4007 Tage Akhenatedafiskos, immer noch Pharisäer?

Sei dem Herrn dankbar, daß Du nicht so bist wie ich :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 11:48
2

14879 Postings, 5603 Tage pfeifenlümmelzu #222

Merkel kann man als Trendfolger(in)  bezeichnen, die  ihre calls und puts je nach der Windrichtung auswählt.
Ihre Anpassungsfähigkeit hat sie schon unter der SED Herrschaft unter Beweis gestellt, auch damals machte sie ihre Karriere als folgsame Anpasserin.
Ihre ergebene v.d. Leyen wurde nach ihrer erfolglosen Führung der Bundeswehr mit ihrem Sitz in Brüssel belohnt, wohl wissend, dass  v.d.  Leiden auch weiterhin ihr treu ergeben und dankbar sein wird.
Kritiker müssen weggebissen werden, so nun auch AKK, aber auch Kohl als ihr Förderer ( ohne ihn wäre sie noch eine "Provinzgröße" geblieben) bekam einen Tritt in den Allerwertesten, als sie ihre Chance zum Aufstieg sah.
Trump verachtet sie, weil er als Bulle die Hörner senkt und sich nicht nach dem Winde dreht.
Von einer Führung sollte man eigentlich erwarten können, dass sie die Richtung vorgibt und nicht dem Winde folgt, aber es geht nicht um Führung, sondern um ihre Machterhaltung.

 

21.07.19 11:48
1

3616 Postings, 2257 Tage dafiskosIm allgemeinen Sprachgebrauch

ist ein Pharisäer ein Heuchler.
Haarscharf, Akhe, da Du aber nur eine Frage formuliert hast, und ich es nicht bin, ist (gerade noch) keine Beleidigung.

Warum musst Du aber nur immer persönlich werden ? Das finde ich zum Kotzen, weils Du so vieles einfach kaputt machst.
Schleich di.  

21.07.19 11:49

8485 Postings, 4007 Tage AkhenateLieber agro, Du bist manchmal

wie der Sphinx, redest wie das Orakel von Delphi. Machst uns neugierig auf den Ausweg ohne uns dann diesen Ausweg offen zu benennen.

Also eine gute Immobilie, Physisches sicher eingelagert, ein Reisewagen mit Geduld und Liebe konfiguriert, Frau und Familie. Alles Dinge, die zu bewahren ich bemüht sein muß.
Zeig mir, zeig uns den Weg.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 11:55

8485 Postings, 4007 Tage Akhenatedafiskos, Du bist kein Unrechter

aber es mangelt Dir an Humor. Hättest Du mehr davon, dann würdest Du mich positiver beurteilen. Du würdest mich, wie der warumist, sogar lieben ;) Dem warumist geht vieles ab, er ist eigentlich nicht gesellschaftsfähig aber ... er hat Humor. Das rettet ihn :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 11:56

2984 Postings, 1274 Tage agronauterix@Akhenate - #263236

Zitat: " Machst uns neugierig auf den Ausweg ohne uns dann diesen Ausweg offen zu benennen."

"Der Ausweg"....?

Für mich so ziemlich simpel: (Sehr) gute Aus- und Weiterbildung, gesunder Menschenverstand, Diversifikation der eigenen monetären Lebensleistung, Bereitschaft zu Mobilität, Handlungsstärke, 'ne Portion Gelassenheit und Lust am/auf's Leben......
 

21.07.19 11:57

3616 Postings, 2257 Tage dafiskosDein Humor

hat hier noch immer zu bösem Blut geführt, kapier das doch mal.  

21.07.19 12:02
1

21199 Postings, 3409 Tage charly503Robert Stein und Stoner

bei nuoviso, debattieren im Computer über 50 Jahre Mondlandung! Da brennt der Hacken!
Aber nur wen Ihr der langweiligen Debatte hier, entfliehen wollt!  

21.07.19 12:28

5102 Postings, 998 Tage goldik#228 Ja,das Langzeitgedächtnis funzt noch.

21.07.19 12:28

8485 Postings, 4007 Tage Akhenateagro, das ist ein Steckbrief von mir

eine genaue Beschreibung :)) und mobiler als ich geht garnicht. Ich bin in meinem Leben ich denke 10mal umgezogen, in vier Ländern gelebt aber den Ausweg, wenn wirklich Kalkutta zu uns kommen muß, weil es es nicht mehr gibt nach der Klimakatastrophe, so sie denn eintrifft, den kenn ich trotzdem nicht.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 12:29

8485 Postings, 4007 Tage Akhenatedafiskos, wie ein Freund mal sagte

If they can't take a joke, f@ck them :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 12:34

5102 Postings, 998 Tage goldikAkhenate+Pfeifenlümmel

+einige andere, warum kaprizieren sie sich immer so auf die Staatenlenker/innen, managen die alles allein, oder ist´s am Ende doch das System?  

21.07.19 12:37

5102 Postings, 998 Tage goldik#242,:Nehmen Sie ´nen

Strick!°  

21.07.19 12:38

5102 Postings, 998 Tage goldik#243 Sadist?

21.07.19 12:55
3

8485 Postings, 4007 Tage AkhenateGeneralbeichte

Ich sehe schon, ich werde früher oder später eine Generalbeichte ablegen müssen, mich in diesem Forum für mein Unwesen, für meine Umtriebe entschuldigen müssen. Aber wie hat man uns doch in Eton eingetrichtert: Never complain, never explain. Also wird das wohl nichts.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 13:07
1

8485 Postings, 4007 Tage Akhenategoldik, wäre ich Goethe

würde ich sagen: zu viele Frauenzimmer an den Hebeln der Macht oder Frauen, die in den Körpern von Männern geboren sind. Das kann auf die Dauer nicht gut gehen.

Goethe war jedoch kein Frauenfeind und das bin ich auch nicht. Wenn sie es denn besser können, sollen sie es tun. Nicht das Geschlecht zählt sondern der Verstand.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.07.19 13:50

12433 Postings, 3404 Tage 47Protons#263227, ''Person wird nach Gremliza-Schule''

zu Persohn? (;-))) Muss man natürlich wissen!  

21.07.19 14:11

5102 Postings, 998 Tage goldik#49Oh mein Gott, war das ein "SCHERZ"?

Am Ende sogar ein Wortspiel? daß ich das noch erlebe.
akhe, ich glaub´Ihnen Alles°#248 gut analysiert.#247 witzig.(muß Platz sparen)  

Seite: Zurück 1 | ... | 10528 | 10529 |
| 10531 | 10532 | ... | 11103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben