Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 920
neuester Beitrag: 22.08.19 11:45
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 22992
neuester Beitrag: 22.08.19 11:45 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 687442
davon Heute: 1965
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
918 | 919 | 920 | 920  Weiter  

14.08.18 09:57
62

3359 Postings, 719 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
918 | 919 | 920 | 920  Weiter  
22966 Postings ausgeblendet.

22.08.19 08:42
5

12590 Postings, 4605 Tage noideaDope4you

ich wurde gestern auch gesperrt für einen Beitrag in einem anderen Thread.
Die Sperren derzeit jede Belanglosigkeit !

Über Deutsche darf man alles schreiben, ob Köterrasse oder sonstige Beleidigungen.

Schreibst Du aber was über Kopftücher oder Flüchtlinge, dann ist Dir die Sperre sicher !!

Herrscht hier Meinungsdiktatur ?  Das Fragezeichen musste sein :-)  (sonst könnte man mal wieder eine Sperre aussprechen. Begründung "Unterstellung").

So läuft das hier und in Deutschland zwischenzeitlich !  

22.08.19 08:53
2

3008 Postings, 442 Tage MuhaklAuch ich bin stolz auf Salvini

und natürlich auf Thüringens Herrn Höcke
Ein Demokrat u.hoffnungsvoller Politiker  

22.08.19 08:56
5

12590 Postings, 4605 Tage noideawas haben wir eigentlich für Richter !

IRRER PROZESS IN AACHEN
Flüchtling klagt
Reisefreiheit ein.

Aachen ? Ein Syrer (35), der unter Verdacht stand, ein islamisch-terroristischer Kämpfer zu sein, darf wieder frei reisen. Das entschied am Mittwoch das Verwaltungsgericht Aachen. Es hob damit das 2015 gegen den Mann verfügte Ausreiseverbot der Städteregion Aachen auf.

Begründet wurde das Urteil mit einer ?veränderten Tatsachenlage?: Die Lage in Syrien und die persönliche Situation des Mannes hätten sich verändert, so die Richter.

RICHTER DIE SELBST VOR GERICHT GEHÖREN !

https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/...4109790.bild.html  

22.08.19 08:57
7

27025 Postings, 4906 Tage AnanasWir haben ein Bildungsproblem, Immer schön

nachzählen ! ?Warum haben mehr als 200.000 Asylbewerber am gleichen Tag Geburtstag?? Und dazu noch ganz offiziell den 1. Januar. Was nichts anderes heißt, dass zirka ein Fünftel von einer Million ?zufällig ? am gleichen Tag geboren wurden.

Nun, die Lösung ist ganz einfach. Wenn keine Ausweis- oder Passpapiere bei unbegleiteten Minderjährigen vorliegen tragen die Jugendämter- also nur bei den Minderjährigen ? einfach das Geburtsdatum 01.01. ein. Allein daran kann man unschwer erkennen wie viele Flüchtlinge illegal in Deutschland einreisten und wohl bleiben dürfen.

Für mich wird so von einem Illegalen inoffiziellen Aufenthalt ein legaler offizieller Aufenthalt, so läuft das! Ich meine, wieso haben wir eigentlich noch Kontrollsysteme und so was wie Standesämter, einfach eintragen lassen und fertig ist die Chose.

Mit dieser Praxis verkommt Deutschland zur Bananenrepublik in der keine einzige Banane wächst ? einfach welche im Hamburger-Hafen eintragen lassen ? und schon haben wir Bananen.


Zitat:

Zum Stichtag 31. Juli waren 207.347 Schutzsuchende, die seit 2014 eingereist waren, mit diesem Geburtsdatum registriert, wie das Bundesinnenministerium auf eine schriftliche Anfrage des AfD-Abgeordneten Anton Friesen mitteilte. Die meisten von ihnen, exakt 125.408 Asylbewerber, waren den Angaben zufolge 2015 nach Deutschland gekommen.Zur Erklärung schrieb das Ministerium: "Das Datum 1. Januar wird erfasst, wenn Asylsuchende keine Pass- und sonstige Identitätspapier vorweisen können und lediglich ihr Geburtsjahr, jedoch nicht den genauen Tag oder Monat kennen."  In einigen Ländern sei es außerdem, vor allem in ländlichen Gebieten, üblich, dass die amtliche Registrierung von Neugeborenen nur einmal jährlich stattfindet. Zitat Ende.
https://www.tag24.de/nachrichten/...zi72-n6wGPVP_O187qVbiPNpmlAjdzsfw

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.08.19 08:58
4

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenSPD ohne Führung, CDU ohne Richtung

Angehängte Grafik:
pic91648946_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91648946_.jpg

22.08.19 09:02
1

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenCDU-Chefin in der Abwärtsspirale

Angehängte Grafik:
pic91648933_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91648933_.jpg

22.08.19 09:06
1

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenDie schwarze Raute zittert schon...

22.08.19 09:10
4

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenDie dritte Frau....


 
Angehängte Grafik:
pic916490100_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490100_.jpg

22.08.19 09:13
1

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenAMEN

22.08.19 09:18
4

27025 Postings, 4906 Tage AnanasRegierungsversprecher ?

?Union will Solidaritätszuschlag komplett abschaffen?, so das Wahlprogramm der Regierung im Juni 2017. Alle Jahre wiederkommt der Weihnachtsmann

2017 ?Die Union plant eine Steuererhöhung für Spitzenverdiener. Allerdings soll dies durch eine Einschränkung kompensiert werden. Außerdem soll der Solidaritätszuschlag komplett abgebaut werden?. Nun frage ich mich, warum will die Regierung, wenn es überhaupt dazu kommen sollte, erst 2021 diesen Beitrag abbauen. Nun, 2021 ist lange hin, da sind die Verantwortlichen dieses Plans evtl. gar nicht mehr in Regierungswürden und eine andere Konstellation wird sich daran wohl nicht mehr erinnern?

Neues Versprechen vor den Landtagswahlen im Osten? ?Der Solidaritätszuschlag soll für 90 Prozent der Steuerzahler wegfallen. Die 2,5 Millionen Bürger, denen Merkel und Scholz die Entlastung verweigern, haben allen Grund, sich zu ärgern. Und der Standort Deutschland verliert weiter an Attraktivität.?. Mir stinkt dieser windige Plan gewaltig weil er möglicherweise Klagen hinter sich zieht. Die Einen brauchen nicht mehr zahlen und die Anderen müssen noch zahlen, hört sich für mich absolut unausgegoren an. Unausgegoren wie vieles was von der kleinen GROKO kommt.

Dazu schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.

Zitat:

Liebe Leser, der Solidaritätszuschlag ist für viele Bürger mittlerweile ein verständliches Ärgernis geworden. Dies nicht etwa deshalb, weil die Deutschen nicht willens wären, die katastrophalen Hinterlassenschaften des SED-Regimes (diese Mauerschützen-Partei hat sich übrigens zwischenzeitlich mehrfach umbenannt und nennt sich heute "Die Linke", dies aber nur am Rande) endgültig zu überwinden, sondern weil seine Abschaffung nach nunmehr fast drei Jahrzehnten Deutscher Einheit schlicht überfällig ist. Das wissen auch die Politiker der Kartellparteien, weshalb sie diese Abschaffung schon zig mal angekündigt, aber bislang nie umgesetzt haben. Bereits Helmut Kohl versprach den Bürgern das Blaue vom Himmel herunter, wie der FDP-Finanzexperte Hermann Otto Solms (und im Gegensatz zu vielen sogenannten "Experten" ist dies wirklich einer!) bereits vor einem Jahr in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" süffisant ausgrub:"Die Koalition ist sich darin einig, den Solidaritätszuschlag baldmöglichst abzubauen und entsprechende Rückführungsmöglichkeiten jährlich festzustellen", so Helmut Kohl seinerzeit.Auch sein Finanzminister Theo Waigel versprach:Zitat Ende. https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/deutschland/...aCOP3r-KmXEMwiYL0ZnOmOuqoE
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...cHWZN72rdSG4pnE6PdOgVCFCGqs

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
68706456_1375822232566478_172301772526....png (verkleinert auf 75%) vergrößern
68706456_1375822232566478_172301772526....png

22.08.19 09:19
2

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenAber ein kleines Hoffnungslichtlein scheint ...

im Osten ..... Bitte nicht Ausblasen!

 
Angehängte Grafik:
pic91648966_1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91648966_1.jpg

22.08.19 09:22

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenund alles was drüber ist, gibt "Hoffnung"

22.08.19 09:29
2

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenItalien meine zweite Heimat....

22.08.19 09:43
7

7357 Postings, 3409 Tage mannilueBereitet Euch darauf vor, die Koffer zu packen!

jo..so der Salvini....

ich füge hinzu:
Bevor die die Koffer packen...machen die ´nen Trip nach Germoney.....
natürlich ohne Papiere... und..... der gute Deutsche steht dazu und klatscht hossa....
Willkommen.... sorry.. aber Teddybären sind zZ alle.

Nächstes mal ... dann.

Italien hat dann ein ( ok 600.000) Probleme weniger....

Der Deutsche steht da und strahlt im Angesicht seiner guten Tat !
Wieder 600.000 gerettet....(vor was????)

Kehrseite: 82 Millionnen werden so weiterer Gefahren ausgesetzt.......

blendet der Klatscher aber gerne mal aus......
 

22.08.19 09:45
4

3697 Postings, 6080 Tage Dope4you#noidea

ist wegen einer "unerwünschten Verlinkung". Hab nachgefragt was das genau ist. Kann mir das so vorstellen wie wenn ein Mod eine Seite nicht mag, wegen der Inhalte und er dann befindet diese Seite wird nicht verlinkt. Mir würde da ein Vergleich mit einer kristallklaren Nacht wo in Deutschland ganz vile Lagerfeuer gemacht wurden aus unerwünschten Sachen.

Aber was weiß ich schon von Zensur, oder Index. Merkel sagte doch wir haben Meinungsfreiheit, weiß zwar noch nicht jeder Mod hier, aber wir haben die Freiheit die Meinung der Mods anzunehmen, oder unsere Beiträge werden gelöscht.

Finde die Seite PI-News jetzt nicht so schlecht das man sie nicht verlinken dürfte-  

22.08.19 10:03
3

6896 Postings, 3497 Tage no IDWer PI-News

als unerwünschte Verlinkung sperrt sollte dann aber wegen der gebotenen politischen Neutralität auch belltower.news sperren!

 

22.08.19 10:22
3

7357 Postings, 3409 Tage mannilueAus Deutschland flüchten!

Ist nicht leicht.... dieses Land mal hinter sich zu lassen.... mit all den Dingen...die tagtäglich auf einen einströmen... einhämmern...und näher und näher an den Rand des Abgrundes treiben......

Den verzweifelten Kampf gegen die gutmenschliche Dummheit und Ignoranz mal vergessen.....

Abschalten ! Einfach mal raus.

ICH wünsche eine angenehme Kurzreise.

6 Minuten.....laßt euch...mitnehmen.

https://www.youtube.com/watch?v=zeVSSkp9mkQ

so viel Zeit muss sein.

 

22.08.19 10:23
4

27025 Postings, 4906 Tage AnanasJustiz, ha geht doch !Gericht erlaubt Abschiebung

nach Somalia. Vor zwei Jahren hat eine Dürre in Somalia Lebensmittelknappheit verursacht. Für ein Gericht in Stuttgart ein gewichtiger Grund, Abschiebungen in das Land per se zu untersagen. Das Urteil wurde nun revidiert.?

http://www.vghmannheim.de/pb/,Lde/Startseite/...lia/?LISTPAGE=1212860
https://www.dw.com/de/...-erlaubt-abschiebung-nach-somalia/a-50093844
Diesen Tag, an dem das Verwaltungsgericht eine Abschiebung erlaubt, muss ich mir Rot im Kalender anstreichen. In Deutschland macht zwar die Merkel - Regierung die Flüchtlings-und Asylpolitik, doch letztendlich entscheiden oft die Gerichte was geht und was nicht.
Diesmal, so meine Meinung hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg richtig entschieden.

Zitat:
Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg stellt klar: Eine Abschiebung nach Somalia ist zumutbar. Ein Urteil, das auch auf Bundesebene Relevanz haben sollte.Zuvor hatte ein Asylbewerber aus Afrika gegen seine Ausschaffung geklagt und vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart Recht bekommen. Die vermeintliche Lebensmittelknappheit im Herkunftsland Somalia sei eine Gefahr für Leib und Leben, so die Richter. Dem widersprach jetzt der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim. Dort findet man es dem arbeitsfähigen und gesunden jungen Mann zumutbar, in seine Heimat zurückzukehren, schließlich habe sich seit der Dürre 2017 die Lage deutlich entspannt. Ihm drohe im Falle der Rückführung in die Hauptstadt Mogadischu keine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung. Es wurde keine Revision zugelassen.Das Urteil ist wichtig, denn viele Asylbewerber fliehen aus Ländern, die für den Rest der Welt begehrte Urlaubsziele sind. Ob Tunesien, Marokko oder Ghana dort lässt es sich gut leben. Der Bundestag muss mehr sichere Herkunftsländer festlegen. Asyl ist nur ein Recht auf Zeit und keine Eintrittskarte ins Paradies, wo der Steuerzahler fortwährend die Rechnung begleicht! Zitat Ende.
https://www.facebook.com/alternativefuerde/photos/...pe=3&theater


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

22.08.19 10:36
2

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenDer Klimawandel und seine Auswirkungen...

Schaeffler plant Kurzarbeit ?bis auf Weiteres?

Bereits in wenigen Wochen soll die Maßnahme beginnen. Grund dafür ist die schwächelnde Konjunktur in der Autoindustrie.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-yBQcdoEaFGqLfK1TG7za-ap5

 
Angehängte Grafik:
pic91648983_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91648983_.jpg

22.08.19 10:38
4

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenDer nächste Riss in der Klimawandel-Erzählung:

Studie findet Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität und Niederschlagsmenge

1280 bis 1430 markante Dürren, die sich in beiden Messreihen abbilden, eine zweite Dürre findet sich für den Zeitraum 1756-1768

https://sciencefiles.org/2019/08/19/...ivitat-und-niederschlagsmenge/


 

22.08.19 11:00
1

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenKreischhhh

Von wegen E-Autos!

Innungsmeisterin: Dem Brennstoffzellen-Fahrzeuge gehört die Zukunft

Alles spricht derzeit von Elektroautos. Die Brennstoffzelle ist aber der automobile Antrieb der Zukunft. Das sagt zumindest die Obermeisterin der Kfz-Innung, Dietlinde Stüben-Endres.

https://www.halternerzeitung.de/haltern/...-technik-plus-1440137.html

Aber.... VW und Altmaier setzen auf die Batteriezelle!

 
Angehängte Grafik:
pic916490096_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic916490096_.jpg

22.08.19 11:08

21855 Postings, 2399 Tage waschlappenBertrandt wird wegen schwacher Autoindustrie ...

22.08.19 11:32

157 Postings, 99 Tage Philipp Robert#22962. Friedrich der Große. Preußen halt (?)

Wie auch immer - bei den Hanseaten ist jedenfalls genaueres Hinschauen geboten. Trau, schau, wem...

https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/...c-4fdb-b568-085379e812ea.png  

22.08.19 11:37
1

888 Postings, 996 Tage NeverKnowSo funktioniert Seenotrettung

Die italienische Tageszeitung "Il Giornale" hat auf ihrer Webseite ein ebenso bizarres wie aussagekräftiges Video veröffentlicht, aufgenommen von der italienischen Küstenwache, das die spanische NGO Open Arms als "Seenotretter" mehr als nur in Frage stellt.

Quelle:?Il Giornale?: Video der italienischen Küstenwache bringt ?Seenotretter? in Erklärungsnot

 

22.08.19 11:45

157 Postings, 99 Tage Philipp Robert#22990. P.S

An Helmut Schmidt muss man deshalb nicht gleich denken, auch wenn sein geschätzter Lehrmeister Bohnenkamp auch nicht ganz sauber war.

"Helmut Schmidt: Ich bin in der Kriegsgefangenschaft zum Sozialdemokraten gemacht worden.
di Lorenzo: Von wem?
Schmidt: Von Hans Bohnenkamp. Ich lernte ihn im Gefangenenlager in Belgien kennen, er war etwa 25 Jahre älter als ich. Ein wunderbarer Kerl, ein Freund.
di Lorenzo: Sie haben diesen Hans Bohnenkamp schon öfter erwähnt. Er hat Sie politisch überzeugt, obwohl er seit 1933 in der SA war und seit 1937 Mitglied der NSDAP? "

Quelle: https://www.zeit.de/2013/19/altkanzler-helmut-schmidt-spd  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
918 | 919 | 920 | 920  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker