wikifolio - Präsentation, Analyse, FAQs

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.03.20 12:36
eröffnet am: 15.03.19 12:39 von: Andreas S. Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 26.03.20 12:36 von: JannikN Leser gesamt: 1976
davon Heute: 13
bewertet mit 1 Stern

15.03.19 12:39
1

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.wikifolio - Präsentation, Analyse, FAQs

Hallo liebe wikifolio-Trader und Anleger,

ich möchte hier die Chance bieten eure wikifolios zu präsentieren, zu erklären oder Meinungen und Erfahrungen über diverse wikifolio-Themen und wikifolios austauschen.

Ggf. könnt ihr euch gegenseitig neu erstellte wikifolios vormerken, um so wenig sinnvolle Voraussetzung für die Emission schneller zu erfüllen.

Bitte beachtet die allgemeine Netiquette. Danke.

Viel Erfolg!  

15.03.19 12:57

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.mein wikifolio

By the way möchte ich mein wikifolio vorstellen. Ist risikoarm und basiert auf reine Index-ETFs. Long und short. Damit soll auch zu Zeiten der Baisse profitiert werden.

Für Emission fehlen mir jedoch noch ein paar Vormerkungen. Wer Interesse hat, einfach melden. Ich merke gerne auch eure wikifolios vor. Kostet schließlich nichts :)

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfschen013
 
Angehängte Grafik:
2019-03-15.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
2019-03-15.png

31.03.19 19:07

290 Postings, 1669 Tage A28887004@ANDREAS S

40 Wikifolios hast du schon angelegt? Respekt!  

31.03.19 20:09

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2

Ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe die Nutzungsbedingungen nicht gelesen und wusste nicht, dass sie nicht endgültig gelöscht werden können. Habe mich mit kurzfristigen Trades ausgetobt. Schade natürlich.

Sind inzwischen nahezu alle geschlossen. Ein paar habe ich noch. Experimentiert wird nicht mehr ;)

Das ETF-Wikifolio läuft nach meiner altbewährten Strategie wie auch ich privat investiere. Das Hebelwikifolio hat neue Strategie, damit hatte ich jedoch gute Testerfolge im ersten Quartal 2018.

Problematisch an Wikifolios finde ich die öfters ausfallende Server/Webseite. Habe kein Interesse an Telefonhandel.

Bei Interesse merke dir einfach die Wikifolios vor und schaue nach einiger Zeit nach. Sollten gut laufen.  

01.04.19 23:27

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.PS

Hat hier überhaupt jemand Wikifolios, die gut laufen? Anscheinend viele selbsternannte Profis hier, aber niemand kann etwas vorweisen. Schade. Ich schaue mir gerne jedes Wiki an, einfach hier oder über BordMail den Link posten, danke. :)  

04.04.19 06:59
1

290 Postings, 1669 Tage A28887004@AndreaS

Hallo Andreas,
ich hab dein Wiki mal vorgemerkt.

Denke aber die Performance Gebühren von 19% sind zu hoch! Die Gebühr bezieht sich auf die High Watermark und die wird zum Jahreswechsel zurückgesetzt. Das Heißt für deine Anleger: Gebühren auf Gewinne im Vorjahr können auch in diesem Jahr und in den nächsten Jahren wieder anfallen. Da bist du dann bei 19% schnell bei 50% + Gebühren bei normalen Marktschwankungen.  

04.04.19 08:14
1

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2..

Dass, die High Watermarks zum Jahreswechsel zurückgesetzt werden ist mir neu, darüber finde ich auch nichts auf wiki-Seite. Dort wird lediglich erklärt, dass zum Jahreswechsel immer die Abrechnung bzw. der Vergleich der Watermarks erfolgt. Zurückgesetzt wird nichts. Sicher kann es sein, dass mal eine HighWatermark nach einem Verlustjahr niedriger ausfallen und erst im darauffolgenden Jahr bei steigenden Kursen wieder höher und somit erneut Gebühren anfallen, relativ betrachtet. Dies kommt jedoch selten vor und nicht bei "normalen" Marktschwankungen. Und dann sind es immer noch keine 50% :) . Und in Crashzeiten steigt die Watermark weiter, da ich dann dort short bin und mein Wikifolio weiter wächst.
19% sind nicht viel, das ist "Marktüblich".  

04.04.19 08:21
1

290 Postings, 1669 Tage A28887004AndreaS

Die beiden Gebührenelemente werden innerhalb des wikifolio-Zertifikats verrechnet. Hinsichtlich der High Watermark ist zu berücksichtigen, dass diese zum Ende eines jeden Kalenderjahres (31.12.) auf den aktuellen Indexstand des jeweiligen wikifolios zurückgesetzt wird.

https://www.wikifolio.com/de/de/hilfe/...estieren/wikifolio-gebuehren

Das macht leider das ganze Konzept kaputt, finde ich. Für Wikifolio ist das natürlich sinnvoll weil sie sonst keine kontinuierlichen Einnahmen haben und während einer Baisse starke Einbußen hinnehmen müssten.

 

04.04.19 08:50

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2

Ach so auf den Indexstand. Ok. Dachte du meinst komplett auf Einstand seit Wiki-Emission. :D

Ja gut aber das sind immer noch Peanuts. Im Jahr 2018 gingen die Wiki Trader nahezu leer aus, sofern niemand nach dem Sturz in das Wiki angelegt hat. Denn der Watermark-Gewinn war nur die Differenz zwischen Schlusskurs im Dezember und Höchstkurs im Januar, also etwa 500 Dax-Punkte. Ist nicht viel. Jetzt dieses Jahr könnte es schon besser aussehen.

Was 50% angeht, dort wird erwähnt, dass die Trader es mit wikifolio teilen müssen und dass der Teil für wiki bis 50% der Performancegebühr ausmachen kann. Also bis 50% der 19% (also 9,5% von 19%). Das ist die Angelegenheit des Traders. Die Anleger zahlen weiterhin 19%. Falls du das meintest. Und ja, manchmal kommt es vor, dass die derzeitigen Kursgewinne schon da waren und abgerechnet wurden, dann könnte man es als erneute Provision sehen. Dennoch kommt es nicht jedes Jahr vor. Wichtiger ist die Strategie bzw. die Gesamtperformance. :)
 

04.04.19 09:16
1

290 Postings, 1669 Tage A28887004A

Damit magst du recht haben aber Peanuts sind das trotzdem nicht. Speziell bei dem Seitwärstrend die letzten Jahre.
Beispiel Folio Rank 2 (siehe Bild). Hier musstest du in 2018 Gebühren für den Bereich 125-160 zahlen und 2019 nochmal Gebühren auf den Anstieg von 128 zu 160.

Bei 19% Gebühren sind das also 38% Gebühren für den Anleger. So geht das Jahr um Jahr weiter.

 

04.04.19 09:17

290 Postings, 1669 Tage A28887004Das Diagramm

nt  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

04.04.19 09:18

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2

Ja, das stimmt. Das betrifft längere Seitwärtsphasen der Wikifolios. jedoch nicht unbedingt der Märkte. Es gibt viele Wikifolios, die in Seitwärtsphasen der Märkte dennoch zulegen. Dann ist das Doppelproblem obsolet. Aber ich verstehe was du meinst.  

04.04.19 09:30

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2

PS: Gut finde ich, dass die Gebühren nicht "versteckt" sind, sondern die Wiki Entwicklung belasten. Im Chart also siehst du nicht die Brutto-Entwicklung, sondern die Netto-Entwicklung, wo alle Gebühren und Provisionen bereits verrechnet wurden.  

04.04.19 09:35

290 Postings, 1669 Tage A28887004A

Naja zum Teil auch versteck zum Beispiel in den hohen Spreads von L&S und auch das Wikifolio selbst hat hohe Spreads.


Willst du nur ETFs in dein Wikifolio kaufen? Was ist denn in diesem Dirk Mueller Fonds enthalten?

 

04.04.19 10:28

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2...

Die Wiki-Spreads sind für mich jedoch auch Peanuts, weil solche Wikis, sind wie Fonds, sie werden nicht regelmäßig gehandelt. Man kauft sie und lässt das Geld dort liegen. Spreads für Wiki-Trader mögen auch nicht niedrig sein, aber nicht versteckt. Das fließt alles in die Wiki Performance ein.  Dafür fallen Ordergebühren weg, sollte man nicht unterschätzen, insb. wenn öfters gehandelt wird.

Die paar Fonds habe ich als kleinen Ausgleich genommen, da ich von deren Strategien überzeugt bin. Aber ich reduziere sie regelmäßig, um damit die 0,95% p.a. zu bezahlen..

In meinem ETF Wikifolio möchte ich grundsätzlich beide größten westlichen Markte Dax und S&P handeln. Von China und Japan habe ich noch wenig Know-How und finde keine passenden ETF Produkte für mein Wiki..

Habe noch Hebel-Wiki für DOW, dort handele ich nach einer im Februar 2018 getesteten Strategie, die mein anderes inzw. geschlossenes Wiki exponentiell nach oben katapultierte. (Siehe Grafik orange umkreist) Danach hatte ich in dem alten Wiki andere Strategie verfolgt und es ging nicht mehr.  
Angehängte Grafik:
2019-04-04.png
2019-04-04.png

04.04.19 10:30

290 Postings, 1669 Tage A28887004A

Was bietest du denn dann einem Anleger für Vorteile wenn du nur S&P und DAX Tracker kaufst? Das kann der Anleger ja auch so kaufen ohne 19% Gebühren hinzublättern.  

04.04.19 10:42

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.A2

Wobei die 19% zu addieren im Seitwärtsmarkt ist mathematisch nicht richtig. Wenn der Markt 10 mal hin und her schwankt, kann man nicht 10x19 rechnen, dann kämen 190%. Man müsste daher noch 90% drauf zahlen als Anleger aber so ist es nicht :) .. Ein wenig Gewinn wird immer da sein, auch bei einem langanhaltenden Seitwärtsmarkt. Zumindest bei einer Seitwärtsentwicklung. Verlieren können Anleger nur wenn das Wiki fällt, nicht an Provisionen.

Mehrwert ist bei Wikis grundsätzlich individuell. Den Mehrwert muss jeder Anleger für sich selbst herausfinden. Denn unabhängig nach Strategie kann man immer nachhandeln, weil man immer Meldungen bekommt, wenn der Wiki Trader order aufgibt. :)

Es gibt Wikis, wo mehrmals täglich gehandelt wird. Dort wäre der Vorteil Zeitersparnis. Anderenfalls wie gesagt, muss jeder Anleger selbst seine Vorteile herausfinden.  

09.06.19 20:45

2 Postings, 503 Tage obbtraderwikifolio Vormerkung

Vormerkung erteilt.
Erbitte auch Vormerkung für
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00obbsel
da ich selbst in das Wikifolio investieren will  

03.07.19 12:44

4 Postings, 1257 Tage david1909Wikifolio Aktienauswahl nach Strategie

Hallo zusammen,

ich möchte euch gern mein Wikifolio vorstellen. Der Name des Wikifolios lautet ?Aktienauswahl nach Strategie?. Wie der Name schon sagt werden die Aktien die in das Wikifolio aufgenommen werden durch bestimmte Kriterien ausgewählt. Das Wikifolio beinhaltet überwiegend Aktien aus Deutschland.
Das Wikifolio wurde am 01.09.2015 erstellt und das Erstemissionsdatum war am 09.11.2016.

Bei dem Wikifolio handelt es sich um ein Real-Money-wikifolio. Bis heute wurden insgesamt schon knapp 100.000 ? investiert.


Unter dem folgenden Link findet ihr das Wikifolio
https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00dh1990  
Angehängte Grafik:
wiki.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
wiki.png

05.08.19 23:45

2528 Postings, 2391 Tage .slidedie märkte

werden bald wieder hochgekauft, wie immer halt.
die anleihen steigen immer weiter und zu den negativzinsen gibt es ausser anleihen nur eine alternative, und zwar immobilien. der immobilienmarkt dürfte bei uns also nur weiter angeheizt werden, hohe preise hin oder her, es ist und war immer das sicherste von allem.

 

15.01.20 22:21

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.Neues Wikifolio

Wäre nett, wenn noch jemand mein Wikifolio https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfschen021 vormerkt. :)  Merke gerne gegenseitig vor.  

15.01.20 22:24

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.VIP Wikifolio

Und wer gerne bekannte Persönlichkeiten investieren möchte wie Friedrich&Weik, Max Otte, Dirk Müller, Buffet und ggf. nicht so viel Kleingeld hat, der darf gerne auf mein VIP Wikifolio zurückgreifen https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfschen022 ;)  

15.01.20 22:25

2141 Postings, 937 Tage Andreas S.* in bekannte Persönlichekten

15.01.20 22:34

2 Postings, 75 Tage Der kleine Wasserm.Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

26.03.20 12:36

1 Posting, 333 Tage JannikNwikifolio "Global Chances and Opportunities"

Hallo miteinander,

auch ich möchte euch gerne mein wikifolio "Global Chances and Opportunities" vorstellen.

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00gcao20

Es handelt sich hierbei um ein noch sehr junges wikifolio, weshalb ich mich über Vormerkungen sehr freuen würde.


Im folgenden habe ich für euch meine Handelsstrategie abgebildet:

In diesem wikifolio soll hauptsächlich in Fast Grower nach Peter Lynch und in allgemein unterbewertete Unternehmen mit deutlichem Aufwärtspotential investiert werden. Hierbei soll unter anderem darauf geachtet werden, dass das Geschäftsmodell eine zukunftsträchtige Branche und verschiedene Megatrends bedient. Weiterhin sollte das Unternehmen einen oder mehrere ?Burggräben? haben, welche das Unternehmen vor bestehender und potentieller Konkurrenz schützen. Fast Grower sollen in diesem wikifolio solange gehalten werden, bis sich die langfristigen Wachstumsaussichten nachhaltig verringert haben und sich renditeträchtigere Investitionsmöglichkeiten ergeben.

Außerdem soll in zyklische Unternehmen möglichst zu ihrem Tiefststand investiert werden, um diese dann zu ihrem zyklischen Hoch wieder veräußern zu können. Hierbei sollen durch eine bewusste Auswahl von finanziell stabilen Unternehmen die Risiken minimiert und die Chancen erhöht werden.

Der Fokus des Portfolios soll grundsätzlich auf Einzelwerten liegen. Allerdings sollen Anlagezertifikate und ETFs nicht gänzlich ausgeschlossen werden, um das Portfolio gegebenenfalls absichern zu können.

Die Auswahl der Einzelwerte soll anhand von fundamentalen Gesichtspunkten wie Umsatzentwicklung, Gewinnentwicklung und finanzieller Lage erfolgen. Außerdem wird auf ein starkes zukünftiges Wachstumspotential geachtet. Um den richtigen Einstiegszeitpunkt zu finden sollen zusätzlich charttechnische Formationen wie Trendkanäle und gleitende Durchschnitte verwendet werden.

Das Portfolio soll außerdem grundsätzlich über Branchen und Länder diversifiziert aufgestellt werden. Allerdings gilt hier Warren Buffets Ansatz: Es wird sich eher auf wenige überragende Unternehmen, als auf viele mittelmäßige Unternehmen konzentriert. Deshalb können sich in einzelnen Regionen oder Branchen kalkulierte Klumpenrisiken bilden, wenn diesen erhöhte Renditechancen gegenüberstehen.


Hier noch einige Informationen zu meiner Person:

Mein Interesse für die Kapitalmärkte wurde durch meine Ausbildung zum Bankkaufmann geweckt. Während dem darauffolgenden wirtschaftswissenschaftlichen Studium mit dem Schwerpunkt auf Finanzen und der Arbeit bei einer großen französischen Bank hat sich mein Verständnis für die Kapitalmärkte stark weiterentwickelt und gefestigt. Aufgrund meines hohen Interesses an allen börsenrelevanten Themen bin ich außerdem seit vielen Jahren persönlich in den internationalen Aktienmärkten investiert.


Falls Fragen entstehen, dürfen diese gerne gestellt werden.

VG

Jannik
 

   Antwort einfügen - nach oben