Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3035
neuester Beitrag: 22.07.19 20:40
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 75856
neuester Beitrag: 22.07.19 20:40 von: Motox1982 Leser gesamt: 12229248
davon Heute: 8149
bewertet mit 159 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3033 | 3034 | 3035 | 3035  Weiter  

23.06.11 21:37
159

24541 Postings, 6651 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3033 | 3034 | 3035 | 3035  Weiter  
75830 Postings ausgeblendet.

21.07.19 23:53

1379 Postings, 332 Tage S3300Mini

Ich warte. Habe gesucht aber nichts zu deiner propagierten SEC Zulassung gefunden. Nur das hier, 1 Monat alt :

The Bottom Line
Although the SEC has so far not approved any digital currency ETFs, investors remain broadly optimistic. A source at the Commodities Futures Trading Commission explained that the chance of a bitcoin ETF being approved in 2018 is "90% at this point." The reason for the shift may have something to do with the fact that "the crypto markets have moderated and regulators have watched the lack of drama surrounding bitcoin futures across several global exchanges."


Also 90% in 2018, alles klärchen Bärchen?
Also, nochmal : Du behauptest hier das es eine SEC Zulassung gibt. QUELLE?  

22.07.19 07:24

1332 Postings, 7117 Tage Vmaxda kannst Du lange warten

für diese Falschmeldung sollte er gesperrt werden.  

22.07.19 07:50

177 Postings, 578 Tage stksat|229121674Hildegard

Schaust du neben deinen Millionen auch noch gut aus?  

22.07.19 08:12
4

20657 Postings, 4865 Tage minicooperUnd up....:-)

Denke btc wird spätestens nach dem halving parabolisch rmit vmax richtung 100 k laufen. Der parabolische anstieg von 3,5k auf fast 14 k war schon mal ein kleiner vorgeschmack.  gesunde konsos auf dem weg richtung norden sind nornal.
Das ganze wird noch beschleunigt sobald bakkt gelauncht wird und die sec zukassung durch ist...lol
Die institutionelllen werden massiv einsteigen....nmm
Zurücklehnen und genießen ist dann angesagt.
-----------
schaun mer mal

22.07.19 08:18

20657 Postings, 4865 Tage minicooperAm 29. Ist berliner wieder da

Die trolle haben den sperren lassen.
-----------
schaun mer mal

22.07.19 08:23
2

3868 Postings, 4018 Tage Motox1982Mini

Pass auf mini, wenn du postest bekommen hier manche einen herzkasperl, der puls rast hoch und schnappatmung setzt ein gg  

22.07.19 08:32
1

1379 Postings, 332 Tage S3300Purer Spam,

sich selber aber über Trolle beschweren.
Wie üblich nichts ausser heisse Luft.  

22.07.19 08:52
1

334 Postings, 452 Tage Mr49Mini

Deine Posts sind auch gefühlt fast wie copy und paste nicht böse gemeint aber diese Art von Beiträgen unterscheiden sich auch null von den anderen Trollen
Aber recht wirst du hoffentlich haben hehe  

22.07.19 09:19

1332 Postings, 7117 Tage Vmaxdie Parabel hat er von mir geklaut

nur verstanden hat er sie nicht..  

22.07.19 09:32
2

20657 Postings, 4865 Tage minicooperMr49....:-)

Ich füttere nur die bekannten trolle hier im thread. Das macht spass zuzusehen wie die sich daran abarbeiten....lol.
Die reagieten auf meine postings mit vmax...so muss das sein...lol.
-----------
schaun mer mal

22.07.19 09:42
1

1379 Postings, 332 Tage S3300Mini

Hattest nicht Du den Trill so definiert das er Beiträge nur verfasst um Reaktionen zu provozieren und sich daran zu ergötzen ?
Dann wärs Du ja per eigener Definition ein Troll.  

22.07.19 09:53

138 Postings, 586 Tage ThunderJunkyPssst

Er merkt das doch gar nicht. So einfach, wie der Gute gestrickt ist, lasst ihn doch in dem Glauben, er wäre hier der tolle wertvolle Forumteilnehmer.
Ich widerhole mich, er ist der größte Troll hier.  

22.07.19 09:59

45 Postings, 105 Tage STRIZLALöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.07.19 17:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

22.07.19 10:22

1379 Postings, 332 Tage S3300Und noch eine

Messerscharfe Analyse. Respekt. Dein Weekend war wohl nicht lange genug und Du brauchst eine weitere Auszeit.  

22.07.19 11:21
1

416 Postings, 2014 Tage shzzLHeul

doch nicht gleich wieder rum... Werd erwachsen Peter Pan.  

22.07.19 11:29

138 Postings, 586 Tage ThunderJunkyAch Strizla

Schon blöd, wenn man in einer Welt nur aus schwarz weiss lebt. Ich geb dir nen Tipp, lern lesen. Dann wüsstest du, dass ich bei 3,5k ca eingestiegen bin. Psst nur nicht in dein Weltbild. Wirklich bemitleidenswert :(
Blöd, was?  

22.07.19 11:34
1

4542 Postings, 3937 Tage MacBullIch finde Minis fundamentale Post´s

richtig super!!

Am Besten gefällt mir und up ;-)  

22.07.19 12:32
1

177 Postings, 578 Tage stksat|229121674Das "Jemand"

bei 3,5k eingestiegen ist Hmmm......
So wahrscheinlich wie er hetero ist  

22.07.19 13:22

20657 Postings, 4865 Tage minicooperBtc vs libra

22.07.2019 11:17:16
Bitcoin vs. Libra: Das sind die Unterschiede

Mit Libra bringt Facebook eine weitere Kryptowährung auf den Markt, doch was kann der neue Facebook-Coin und wie unterscheidet er sich von der berühmtesten Kryptowährung, dem Bitcoin?
? Die Kryptowährungen Bitcoin und Libra weisen in vielerlei Hinsicht Unterschiede auf
? Libra legitimiert den Versuch, Geld und Staat weiter voneinander zu trennen
? Am Bitcoin wird der Facebook-Coin jedoch scheitern

1. Zentralisierung
Der Bitcoin unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von dem Facebook-Coin Libra. Einer der größten Unterscheide ist dabei die Dezentralisierung des Bitcoins. Facebook und die Libra-Vereinigung haben eine große Kontrolle über das Vermögen und dessen Nutzung, wohingegen der Bitcoin nicht von einem einzelnen Unternehmen oder einer zusammenhängenden Unternehmensgruppe kontrolliert wird.
2. Wert
Der Wert von Bitcoin ist unabhängig und ist nicht an eine Landeswährung oder andere Vermögenswerte gebunden. Der Hauptzweck von Libra besteht darin, grenzüberschreitende Zahlungen und Geldüberweisungen zu tätigen. Das digitale Vermögen von Facebook ist jedoch von der jeweiligen Regierung abhängig und der sogenannte "Stablecoin" Libra zielt darauf ab, einen stabilen Wert zu erhalten und die, bei Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum häufig zu beobachtenden Schwankungen zu vermeiden.
3. Deflationär
Im Gegensatz zum Facebook-Coin, ist der Bitcoin deflationär und es wird immer nur maximal 21 Millionen Bitcoin geben. Die Libra Association hat hingegen die Kontrolle über das Angebot des Libravermögens und kann dieses ausweiten. Die Benutzer des Libra-Coins müssen sich auf die Aktionen und Entscheidungen der Vereinigung verlassen, denn Facebook und seine Partnerunternehmen können die Menge an, in Reserve gehaltener Vermögenswerte anpassen. So kann selbst bei einer Änderung der Nachfrage, ein stabiler Preis aufrecht gehalten werden.
4. Blockchain
Ein weiterer Unterschied sind die verschiedenen Arten von Blockchain. Bei Transaktionen mit dem Bitcoin werden diese im Blockchain erfasst. Damit Manipulationen verhindert werden, werden diese Transaktionen in der Datenbank gespeichert und von einem Computernetzwerk verwaltet. Für Libra wird zwar auch eine Form der Blockchain genutzt, aber im Gegensatz zum Bitcoin, erlaubt die Datenbank von Libra, dass Transaktionen nur von einer Gruppe ausgewählter Parteien hinzugefügt werden können.
Redaktion finanzen.net
-----------
schaun mer mal

22.07.19 16:32
1

Clubmitglied, 5262 Postings, 5348 Tage 10MioEurobei einen Kurs von ca 62k$

wäre Bulgarien theoretisch schuldenfrei.
:o))  

22.07.19 16:50
1

Clubmitglied, 5262 Postings, 5348 Tage 10MioEuroalso spätestens im Sommer 2020

22.07.19 19:09
2

629 Postings, 623 Tage gebrauchsspurBitcoin & Stromverbrauch

Bitcoin-Mining-Rigs werden immer mehr genau da landen, wo es ein Überangebot von Strom gibt, aber nicht ausreichend Verbraucher, die diesen günstigen Strom nutzen können.

In Paraguay zum Beispiel gibt es Strom in Hülle und Fülle...
Nur sind nicht genug Verbraucher da. Daher müssen sie den überschüssigen Strom quasi wegwerfen...
Ein prima Beispiel und grundsätzlich ein idealer Ort für Bitcoinmining.

https://bitcoinblog.de/2019/07/22/...p-standort-fuers-bitcoin-mining/

 

22.07.19 20:25

3868 Postings, 4018 Tage Motox1982gebrauchsspur

so ist es!

bitcoin ist einfach, der code dank open source und die anwendung.

die hardware relativ einfach von A nach B gebracht wenn sich neue bessere Standorte mit billigeren Strom ergeben.

das ist ein großer vorteil, standort wechsel für unternehmen ist meist ein großer logistischer aufwand. hardware das know how in der firma etc.

es müsste schon viel passieren dass ich mein unternehmen umsiedeln würde, allein das know how der langjährigen mitarbeiter ist schwer ersetzbar buuhhh, fachbetrieb.

kann man jetzt nicht 1:1 vergleichen, was hat ein unternehmen mit einem softwarecode zu tun *gg

aber als invest ist unter anderem deshalb bitcoin so extrem attraktiv, die netzwerkstärke ist relativ schwer zu beeinflussen bzw. klein zu kriegen, da man hier absolut flexibel ist, man kann davon ausgehen dass es sehr sehr schwer sein würde das bitcoin netzwerk zu schwächen, selbst ein globales mining verbot würde den bitcoin nicht klein kriegen, die gier siegt immer! ;-)

 

22.07.19 20:40

3868 Postings, 4018 Tage Motox1982kurs

kurs sieht aktuell auch sehr spannend aus, ganz kurzfristig doppeltes tief (7 tage).

Bauchgefühl sagt, geht jetzt bald wieder stark UP.

Chance fast 50:50 ;-)

Das gute egal was passiert mittel-/langfristig ist alles bullish, so soll es sein! :-))  
Angehängte Grafik:
11.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
11.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3033 | 3034 | 3035 | 3035  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben