Peddys stuft Ariva mit Aussicht negativ ein

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 09.09.12 00:34
eröffnet am: 31.07.12 10:01 von: Pe78 Anzahl Beiträge: 103
neuester Beitrag: 09.09.12 00:34 von: gate4share Leser gesamt: 11343
davon Heute: 4
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  

06.09.12 09:30
5

45345 Postings, 5948 Tage joker67Halte du dich erst einmal an dein geschriebenes

Wort und sei einmal in deinem Leben konsequent.


 

Ariva.de ist Geschichte ARIVA.A.DE

Beitrag  P78 ALLES aus EINER Hand am Mi Jun 23, 2010 8:28 am

Accounts & Profile sind gelöscht bzw. ENDLICH zur Löschung vorgemerkt.

Schade das man da nur so drängen muß,
und das es den Vorstand dort einen Scheiß Dreck Interessiert.
Aber jetzt hat es ja geklappt,
Danke swa!
Einem der wenigen fähigen dort.
Danke.
Und vielleicht haben die ja jetzt nach drängen endlich den Schritt zum Datenschutz geschafft.

Und um Aktien Börse & Co geht es demnächst für andere.
Immer mehr ziehen sich dort zurück und kehren Ariva.de den Rücken,
weshalb wohl?
Lest  einfach mal die letzen öffentlichen Abschiedsbriefe die sagen teilweise  mit weniger als 1000 Worten mehr als mit 1000 Worten und beschreiben  die Mißstände ganz gut.
Aber egal.
Vielen Dank für die schöne Zeit dort und Schade das es jetzt der Abscheid für immer sein soll.
Wenn ihr es so wollt.
LG
Peddy(19)78

-ENDE-

 

 

http://p78-ho.aktiv-forum.com/t154-arivade-ade-borse-war-dort-einmal

 

Mach es nochmal und bleib einfach dabei. Da aus deiner Sicht hier sowieso alles shice ist, ist es doch nur konsequent,wenn du dich entsprechend dem was du schreibst verhalten würdest.

Wenn man lecker essen geht und jedes Mal Durchfall bekommt, dann wechselt man das Lokal,es sei denn....man hat Durchfall gerne. Ergo...entweder du hast den (deiner Meinung nach) "Durchfall" hier gerne (dann beschwere dich nicht,schliesslich zwingt dich keiner hier zu schreiben) oder du leidest so sehr darunter (dann hau einfach in den Sack).

Aber da du ohne Ariva gar nicht kannst,weil du sonst niemanden hast,der sich deine geistigen"Ergüsse" anhört (dein alternatives Forum war ja ein mega "Erfolg"), nervst du hier permanent die user weiterhin.

Verhalte dich bitte einmal in deinem Leben konsequent und verhalte dich so, wie du uns hier seit Jahren vorspielst zu sein. Melde dich endgültig ab und werde glücklich...wo auch immer.

 

 

 

"In schlechten Zeiten müsst ihr
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

06.09.12 09:41
5

900 Postings, 7552 Tage JP@joker67

Danke für den Link. Posting 49 lässt vermuten, dass Peddy den Inhalt des Postings immer noch für richtig hält. Ich werde sein Nutzerkonto gleich sperren.  

06.09.12 09:44
1

45345 Postings, 5948 Tage joker67Keine Ursache JP...

augenscheinlich liest du ja doch mit. :-)
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

06.09.12 09:50
1

29411 Postings, 4610 Tage 14051948Kibbuzim1:0 für Schalke nach Verlängerung....

-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

06.09.12 10:02
2

95440 Postings, 6854 Tage Happy EndMal schauen, wie lange starwarrior03 durchhält...

06.09.12 15:14
2

10765 Postings, 4938 Tage gate4shareKeinesfalls ist die Moderation, des JP und die

Moderatoren die Dank seines Wohlwollen, manchmal völlig "daneben" agieren, immer gut, oder sinnvoll.

Das zeigt sich unter anderen, so meine Meinung darin, dass man über Jahre hinweg, sich immer wieder und wieder und dann nach Monaten wieder mit diesem P 78 , Peddy aufhält.

Irgendwie muss man doch mal merken, dass es keinen Sinn und keinen Zweck hat, den hier integrieren zu wollen!

Meiner Meinung ist das kein Anzeichen von Toleranz  oder einer mehr sinnvollen Moderation sondern bestätigt einfach nur, dass die Qualität der Beurteilung doch bisweilen einfach nur schlecht!  

06.09.12 15:17
2

29411 Postings, 4610 Tage 14051948KibbuzimIch werde dich in Kiel

als Integrationsbeauftragten vorschalgen.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

06.09.12 15:36
5

10765 Postings, 4938 Tage gate4sharewallstreet online funzt nicht

Deshalb bin ich heute überhaupt nur hier her geraten.

Und dann wird man schon wieder an diese unsselige, teilweise echt sinnfreie Moderation erinnert!  

06.09.12 15:41
1

129861 Postings, 5809 Tage kiiwiiSchalge lebt

-----------
An intellectual is a person who has discovered
something more interesting than sex. (A.Huxley)

06.09.12 15:42
1

51327 Postings, 7054 Tage eckiHaben die bei WO den Strom für die server nicht

06.09.12 16:01
1

29411 Postings, 4610 Tage 14051948KibbuzimServerforShare...

-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

06.09.12 16:09
2

45345 Postings, 5948 Tage joker67#58 und dieses Mal hat der Gründer selber diese

"echt sinnfreie Moderation" durchgeführt.

SKANDAL+++SKANDAL+++SKANDAL+++

Sinnfrei für einen der komprimierte postings sinnloser Art verzapft.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

06.09.12 19:30
10

63282 Postings, 5985 Tage Don Rumataes wurde endlich zeit für den gnadenstoß

dieses gejaule war ja unerträglich!

;-(
-----------
Es ist dem Untertan untersagt,
den Maßstab seiner beschränkten Einsicht
an die Handlung der Obrigkeit
anzulegen !

Kurfürst Friedrich - Wilhelm von Brandenburg

06.09.12 21:40
2

10765 Postings, 4938 Tage gate4shareJoker habe nicht gesagt, dass diese Moderation

Sinnfrei war!

Nur, wie kann man sich denn noch über diese vielen Jahre mit diesem Peddy beschäftigen?

Das hat man "eine neue Chance geben " wenig zu tun.
Es ist einfach nur lernresistenz, pure Naivität oder Konzentration auf Unsinnigkeiten.

Joker , du bist ja gar kein schlechter Moderator. Glaube du hast in den ganzen Jahren deiner Tätigkeit nicht so viel Unfug gemacht, wie ein Angehöriger dieser mods klasse es bisweilen innerhalb einer Woche geschafft hat.

Und da einfach nichts zu machen und weiter so moderieren zu lassen, muss schon verdammt viel Ignoranz zu tun haben!  

06.09.12 21:50
4

45345 Postings, 5948 Tage joker67gate du verkennst hier eines...der gute JP ist

nicht irgendein Moderator.

:-))

Wenn er die Entscheidung getroffen hat (aus welchen Gründen auch immer) Pe hier zu dulden,dann ist das sein gutes Recht.

Das viele dafür kein Verständnis hatten,steht auf einem anderen Blatt.

Der Kerl (JP) hat das hier ins Leben gerufen und er hat das Recht eine solche Entscheidung zu treffen. Wenn nicht er,wer dann?

Das Andere nicht solange gezögert hätten ist auch kein Geheimnis...
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

06.09.12 21:54
1

30642 Postings, 4633 Tage Kronioshuldigt dem Gründer.. :-)

ne... ernsthaft... die Kiste Ariva gehört denen.. die können machen was sie wollen... das ist nicht nur normal, sondern richtig..
ob man jede Entscheidung auch befürwortet, das ist ne andere Frage...
nur... dann sollen halt einfach die ich..ich..ich... auchn Ariva aufmachen... ma sehen, ob das besser wird...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

07.09.12 00:44
3

10765 Postings, 4938 Tage gate4shareNach Gutsherren Art

So nennt man wohl etwas, was gut, frisch und ländlich schmeckt.

Gleichzeitig bedeutet das wohl auch, das Recht auf Entscheidungen ohne diese begründen zu wollen - evlt auch gar nicht zu können, sondern man aufgrund seiner Macht, einfach bestimmt!

Das Entscheidungsrecht will in der Regel kaum jemand einem fachlich versierten Entscheider streitig machen, indes ist stösst das pure Bestehen auf die  Entscheidungs-Potenz - (nicht -Kompetenz!) wohl in der aufgeklärten und demokratischen Welt auf Unverständnis.

In diesem Fall ist das wohl alles , so meine ich jedenfalls alles nicht so schlimm. Schlimmer sind da so einige Sachen, die gegen jeglichen Demokratiegedanken verstossen, die wohl auch nach Gutsherrenart entschieden wurden, eben den Moderator ständig weiter so gewähren zu lassen.

Irgendwie habe ich durchaus noch Sympathie für ariva. Auch möchte ich die Leistung der Gründung, des Aufbaus und der Führung dieses Forum nicht herabwürdigen, doch könnte ich mir vorstellen, dass sowas nicht zu grösserer Beliebtheit beiträgt.

Die Gutherren Art ist nicht immer das, was letztlich auch gut für den Gutherren ist!  

07.09.12 00:57
3

10765 Postings, 4938 Tage gate4shareWie läuft das so in der Kneipe`?

in jedem Geschäft, in jeder Gaststätte oder auch Restaurant hat der Inhaber, Chef, Wirt nicht nur das uneingeschränkte Hausrecht, sondern er kann sonst auch alles wesentliche entscheiden.7
Ob die Musik laut oder leise, ist, ob es warm oder kalt ist und welchen ständigen Störer, bzw. Belästiger andere Gäste er dulden möchte.
Sogar, ob er irgendein wenig schmackhafter Bier oder nur das gute Kölsch ausschenken will, kann er selber völlig entscheiden.

Nur ich selber, habe noch nie gehört, dass ein Wirt als Rechtfertigung für eine Entscheidung sagt "Das darf ich allein entscheiden, ich bin der Chef hier."
Die  Regel und das normale ist, dass es einfach begründet wird.

Und wenn es auch nur halbwegs logisch ist, wird jeder diese Begründung, eben auch weil der Wirt der einzige alleinige Entscheider ist, hinnehmen - oft auch in gewisser weise nachvollziehbar finden.
Durch die Aussage, "ich bin der Chef , ich bestimmte, was ich will".......fühlt sich jeder vor den Kopf gestossen. Ob es ihn betrifft, oder auch nicht.  

07.09.12 01:28
1

30642 Postings, 4633 Tage KroniosWas wollt ihr denn

pe ist wie versprochen gesperrt.. soll der Gründer noch nen Rundumschlag machen???
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

07.09.12 07:58
5

45345 Postings, 5948 Tage joker67Man kann JP ja viel vorwerfen, aber in diesem Fall

ihm "Gutsherrenart" vorzuwerfen ist doch reichlich abstrus.

JP hat so lange diesen ewigen Querulanten und Nörgler erduldet, das grenzte ja schon Masochismus.

Wenn dann ,trotz mehrfacher Ermahnungen,keine Änderung im Verhalten eintritt, was bleibt dann noch??

Das hat wenig mit "ich bin derChef,ich bestimme..." zu tun.

Wenn dem so wäre, wäre die Ära Pe schon seit langem zu Ende gewesen und man hätte sich das Gesülze nicht so lange antun müssen.
-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

07.09.12 08:34
4

2978 Postings, 3170 Tage SG70@joker

Es geht nicht um "Gutherrenart" oder nicht. Bei einem Forum ist, wie in einer Wirtschaft, der Kunde König. Wenn das nicht so ist, dann gibt es bald keine Wirtschaft oder Forum mehr...
Obwohl ich nicht betroffen bin, habe ich meine Aktivität hier extrem reduziert. Insbesondere Moderationen sind für mich nicht nachvollziehrbar und daraus resultierende Sperren. Mein Eindruck ist, dass User machmal für übelste Beleidigungen und Entgleisungen maximal Löschungen "erfahren" und andere wegen "harmlosen" Postings sofort gesperrt werden.
Deshalb sollte Vorgehen begründet werden, Moderationsregeln transparent und nachvollziehbar sein (evtl. veröffentlichen), aber auch dauerhafte Sperren ausführlich begründet werden. Eigentlich kann eine dauerhafte Sperre nicht mit nörgeln begründet werden, sondern nur mit einer Straftat oder einem massiv firmenschädigendem Verhalten (ohne das jetzt bei dem User speziell beurteilen zu können)....
Es ist auch mein Eindruck, dass es bei ariva "eine negative Entwicklung" vorhanden ist. mM liegt dass am fehlenden "Kundenservice" d.h. "eigenwillige" und nicht nachvollziehbare Moderationen etc.  

07.09.12 08:48
4

45345 Postings, 5948 Tage joker67Dein "Eindruck" muss ja nicht unbedingt stimmen.

Wie du gerade selber sagst, kannst du das gar nicht in diesem Fall beurteilen und deshalb stimmt dein Eindruck auch nicht.

Wenn man jede Moderation oder dauerhafte Sperre "ausführlich" begründen sollte, dann kannst du bei dem Gebilde Ariva noch 10 Personen einstellen,die sich ausschliesslich mit Moderationen und den "gewünschten" Begründungen beschäftigen.

Dies führt aber keineswegs zu einem anderen Ergebnis,weil du niemals Einvernahme bei einer Moderation/Sperre erzielen wirst.

Die Gesamtzuzusammenhänge in jedem einzelnen Fall zu erläutern und zu begründen ist eine Aufgabe, die man nicht stemmen kann und auch nicht will.

Die Konsequenz wäre, dass man das Moderatoren-Tool freigibt und jeder mal schauen kann,was denn an bestehenden Schriftverkehr im Hintergrund schon gelaufen ist, um danach eine Abstimmung einzurichten und basisdemokratisch abzustimmen, ob einer moderiert,gesperrt und wenn ja wie lange gesperrt werden soll.

Dann erhälst du wahrscheinlich bei 10 usern 8 verschiedene Meinungen...die dann auch noch subjektiv gefärbt sind.

Ich denke, deinen fehlenden "Kundenservice und Transparenz" findest du in der gewünschten Form in keinem board dieser Größe.

Du kannst ja mal bei w:o nachschauen, wie dort die Moderationen ablaufen...;-)))



-----------
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

07.09.12 11:19
6

2978 Postings, 3170 Tage SG70Das mag

natürlich sein, aber ariva könnte ja mal anfangen...

Natürlich sind Moderationen immer auch subjektiv und natürlich kann nicht jede Moderation ausführlich besprochen werden.

ABER ich denke schon, dass es möglich wäre z.B. Grundregeln der Moderation und moderationsbedingte Sperren etc. zu veröffentlichen, um einfach eine gewisse Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten. Ebenso bei dauerhaften Sperren (welche Begründungen allgemein dazu führen) etc.

Das ist kein großer Aufwand und würde viel Unverständnis vermeiden. Dass natürlich immer jede Moderation noch subjektiv ist, ist klar. Mir geht es aber nicht darum, ob nun eine Sperre für 1 oder 2 Stunden erfolgt (das ist sicher subjektiv im Ermessen des Moderators). Aber zumindest der Sachverhalt, dass eine Sperre ausgesprochen wird, sollte irgendwie objektiv nachvollziehrbar sein...

z.B.
"Nur" Löschung eines Beitrages: Grund a,b,c
Löschung mit Sperren bis 12 Stunden: d,e,f
Löschung mit Sperren bis 24 Stunden: g,h,i
Löschung mit Sperren bis 7 Tage: j,k,l
Löschung mit Sperren bis 30 Tage: m,n,o
Dauerhafte Sperren: Grund x,y,z  

07.09.12 11:39
2

4492 Postings, 4214 Tage heisansg 70 - er war ...

... mit sicherheit lange und viel im ariva-knast.

also unverhofft und zufällig kam diese entscheidung nicht!
-----------
Good Night White Pride! - Let´s Fight White Pride!

07.09.12 12:12
3

2978 Postings, 3170 Tage SG70@heisan

Das kann ich nicht beurteilen, wie oft er gesperrt war.

Wenn z.B. nach 20 temporären Sperren anschließend eine dauerhafte Sperrung erfolgt, ist das legitim bzw. eine Regelung die alle User anerkennen müssen. Nur sollte dieses Vorgehen dann seitens der Moderatoren allen Unsern bekannt sein und somit wäre eine dauerhafte Sperrung auch objektiv nachvollziehbar. Es würde der Eindruck nach "Gutsherrenart" vermieden. Dann kann jeder entscheiden, ob er hier posten will oder nicht...
Es sollte in etwa wie im Straßenverkehr geregelt sein. Verstöße (die allen bekannt sind z.B. rote Ampel überfahren, Geschindigkeitsübertretungen etc.) haben bestimmte Konsequenzen (Löschung oder temporäre Sperren). Wenn man eben 18 Punkte in Flensburg hat, dann wird der Führerschein eingezogen (dauerhafte Sperrung).

Nochmals es geht mir nicht darum, ob eine temporäre oder dauerhafte Sperre "richtig" oder "falsch" ist, nur sollte es objektive und nachvollziehbare Begründungen geben. Damit würde viel Unverständnis und Ärger vermieden...  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben